Schönheit & Mode

Echinacea während der Schwangerschaft

Pin
Send
Share
Send


Erkältungen und Husten während der Schwangerschaft können während der Schwangerschaft recht mühsam sein. Mit vielen Möglichkeiten, es unter Kontrolle zu bringen, möchten Sie vielleicht wissen, dass es einen pflanzlichen Aspekt gibt, der zur Verbesserung Ihres Zustands eingesetzt werden kann. Obwohl Kräuter wegen des mangelnden Wissens über sie nicht bevorzugt werden, können Kräuter einer der guten Faktoren für die Gesundheit sein. Obwohl einige, die zögern, die verschriebenen oder die rezeptfreien Medikamente zu verwenden, alle für pflanzliche Produkte sind. Einige der häufigsten Kräuter sind Echinacea, Cranberry usw.

Viele Threads und Blogs im Internet lassen Sie die Sicherheit von Kräutern in Frage stellen, oder um genauer zu sein: Ist Echinacea während der Schwangerschaft sicher? Nun ist die Verwendung von Echinacea während der Schwangerschaft ein umstrittenes Thema. Echinacea ist dafür bekannt, Erkältungslängen zu reduzieren und sein erneutes Auftreten einzudämmen. Es wird zur Behandlung und Vorbeugung von Infektionen der oberen Atemwege verwendet.

Mehr sehen: Penicillin in der Schwangerschaft

Was ist Echinacea?

Echinacea ist ein Sonnenhut und gilt seit etwa 400 Jahren als traditionelles Heilmittel. Es ist technisch gesehen ein Kraut und die vielen Arten davon werden aus den Blüten, Wurzeln und Stielen verwendet. Vor der Einführung von Antibiotika hatte Echinacea einen angesehenen medizinischen Status. Die chemischen Bestandteile von Echinacea besitzen starke Immunstimulatoren und besitzen einen hohen therapeutischen Wert, wobei Vitamin C, Flavonoide und Inulin wichtig sind.

Echinacea ist ein Arzneimittel der Kategorie A für Schwangerschaft, bei dem keine fetalen Risiken gezeigt wurden. Dies bedeutet, dass Echinacea während der Schwangerschaft sicher konsumiert werden kann. Es liegen jedoch nicht genügend Daten vor, um die damit verbundenen Risikofaktoren während der Schwangerschaft vollständig auszuschließen. Wieder andere haben es als sicheres Kraut eingestuft, das während der Schwangerschaft eingenommen werden kann.

Echinacea-Tee während der Schwangerschaft:

Hier ist ein guter Weg, um Echinacea in Ihre Ernährung aufzunehmen.

  • Bei mittlerer Hitze ein Glas Wasser köcheln lassen.
  • Fügen Sie dazu frische Echinacea hinzu. Sie können auch getrocknete Form hinzufügen.
  • Nun decken und 12 Minuten köcheln lassen.
  • Die Mischung abseihen und einen Löffel Honig hinzufügen.

Trinken Sie den Tee einmal täglich heiß.

Vorteile von Echinacea während der Schwangerschaft:

  1. Steigert die Immunität: Es ist bekannt, eine erhöhte Immunität gegen Erkältung bereitzustellen. Es ist auch bekannt, die Dauer der Erkältung auf nur eineinhalb Tage zu reduzieren, wodurch Ihre Schwangerschaft weniger unangenehm wird.
  2. Harnwegsinfektion: Es ist bekannt, Harnwegsinfektionen zu behandeln. Es ist notwendig, Infektionen während der Schwangerschaft fernzuhalten.
  3. Es wird auch in Form einer Tinktur mit einer milden Dosis Alkohol verwendet. Diese winzige Menge Alkohol schadet den schwangeren Frauen nicht.

Nebenwirkungen von Echinacea während der Schwangerschaft:

Echinacea bietet zwar einige Vorteile, hat aber auch andere Nebenwirkungen. Schauen Sie sich diese an und achten Sie darauf.

  1. Allergie: Die häufigste Nebenwirkung ist die allergische Reaktion. Wenn Ihr Körper eine plötzliche allergische Reaktion entwickelt, beenden Sie den Konsum sofort.
  2. Wenn Sie Asthama oder eine allergische Reaktion auf bestimmte Pflanzen und Blumen haben, besteht das Risiko, dass Sie auch eine Allergie gegen Echinacea entwickeln.
  3. Autoimmunerkrankungen: Die andere Nebenwirkung, die bei Ihnen auftreten kann, sind Autoimmunerkrankungen wie Kollagen und Multiple Sklerose.

Die kontinuierliche Verwendung des Produkts für mehr als 8 Wochen wird nicht empfohlen. Dies kann zu einer Immunsuppression und anderen Leberproblemen führen.

Mehr sehen: Wellbutrin in der Schwangerschaft

Obwohl Sie erleichtert sein werden, zu wissen, dass nur wenige der bekanntesten Untersuchungen, die bekanntermaßen durchgeführt wurden, keine Anzeichen für eine Schädigung des Babys oder der Mutter während der Geburt aufweisen, wurde auf dem Gebiet der Kräuter keine fundierte Forschung finanziert und durchgeführt und das macht jeden von Kräuterpflanzen fern. Die Tatsache, dass wir nicht viel über sie wissen, beunruhigt die Menschen über ihre möglichen Auswirkungen.

Nun, wenn Echinacea während der Schwangerschaft sicherer ist, wäre es hilfreich zu wissen, dass das Krankenhaus für kranke Kinder in Toronto und sein Forscherteam zu dem Schluss gekommen sind, dass die Anwendung von Echinacea in der Schwangerschaft zu keinen Faktoren führt, die die Geburt fördern Mängel bei Babys.

Diese Forschung umfasste fast 400 schwangere Frauen, von denen 200 Echinacea nicht einnahmen und 200 wissentlich oder unwissentlich. Bei einem Vergleich der beiden Gruppen, der Anzahl der Lebendgeburten, Fehlgeburten, Geburtsfehler (schwerwiegende oder geringfügige Mängel) schien es keinen statistischen Unterschied als solche hinsichtlich der Lieferung zu geben.

Während viele Ärzte ihren Patienten Kräuter empfehlen, weigern sich manche, es ihnen auszuhändigen, da sie nicht beabsichtigen, die Mutter zu bringen, obwohl sie etwas wissen, von dem sie nichts wissen. Viele empfehlen ihren Patienten immer noch, es abzuwarten und dabei zu sein, anstatt sich für diese alternativen Methoden des Erkältungsprozesses zu entscheiden.

Mehr sehen: Schmerzmittel in der Schwangerschaft

Sie können zwar nicht wirklich sagen, ob Kräuter gut oder schlecht sind, aber sie haben keine Hinweise. Sie wünschen jedoch, dass die Kräutergewerbeindustrien investieren und umfassende Forschungs- und Versorgungsdaten durchführen, um sowohl den Menschen als auch den Ärzten Klarheit zu verschaffen, damit sie wissen, mit wem sie es zu tun haben.

Um die sicherere Seite zu sein, ist es ratsam, Kräuter während des ersten Schwangerschaftstrimesters zu vermeiden. Obwohl es eine Liste mit Kräutern gibt, die dafür bekannt sind, dass Ihre Lieferung gesund wird. Eines der Hauptkräuter ist Echinacea. Das Trinken von Echinacea-Tee während der Schwangerschaft ist ein ziemliches Getränk. Obwohl es am besten in Form von Tinkturen verwendet wird, ist Tee auch eine allgemein empfohlene Art des Verzehrs.

Pin
Send
Share
Send