Schönheit & Mode

Top 9 Home Remedies für Krampfadern

Pin
Send
Share
Send


Krampfadern werden in der medizinischen Terminologie als vergrößerte Venen definiert, die gewöhnlich nahe an der Hautoberfläche erscheinen. Da sie normalerweise in den Oberschenkeln und Waden vorkommen, werden sie auch als die am Bein auftretenden Venen bezeichnet. Das bedeutet jedoch nicht, dass Krampfadern nicht an anderen Stellen im Körper auftreten können. Der Hauptgrund für das Auftreten von Krampfadern ist die Fehlfunktion der in den Venen vorhandenen Klappen. Diese Fehlfunktion wird hauptsächlich durch Verstopfung oder längeren Druck auf die Venen verursacht. Krampfadern sind eine häufige Erkrankung, die fast 10% der Bevölkerung betrifft und bei Frauen häufiger vorkommt als bei Männern.

Krampfadern treten häufig während der Schwangerschaft und anderen Erkrankungen auf, wie Übergewicht, schlechte körperliche Betätigung und längere Verstopfung. Menschen, die lange Zeit sitzen oder stehen und schwere Lasten tragen, haben die Wahrscheinlichkeit erhöht, Krampfadern zu entwickeln. Krampfadern können mit diesen wirksamen Hausmitteln auf natürliche Weise behandelt werden. Schauen Sie sich diese Top 9 an.

Natürliche Heilmittel gegen Krampfadern:

1) Gewicht verlieren:

Fettleibigkeit ist die Hauptursache für Krampfadern. Das überflüssige Körpergewicht übt zusätzlichen Druck auf die Beine aus, was letztendlich zur Entwicklung von Krampfadern führt. Auch Übergewicht macht eine Person lethargisch, wodurch die Beinmuskeln nicht effizient genutzt werden. Daher initiieren Sie in erster Linie ein gutes Gewichtsabnahmeprogramm.

Mehr sehen: Home Remedies für Lungenentzündung

2) Übung:

Übung hilft bei der Verbesserung der Symptome von Krampfadern, indem die Blutzirkulation im Körper, insbesondere in den Beinen, gesteigert wird. Bewegen Sie sich, indem Sie mit jeder Übung beginnen, angefangen beim Gehen und Aerobic bis hin zu Herz-Kreislauf-Übungen und punktierenden Übungen. Das Trainieren hilft nicht nur bei einer gesunden Durchblutung, sondern verhindert auch, dass sich Blut in der Spinne oder Krampfadern ansammelt.

3) Eine ausgewogene Ernährung essen:

Eine ausgewogene Ernährung hilft nicht nur beim Abnehmen, sondern versorgt den Körper auch mit den erforderlichen Nährstoffen, um Krampfadern vorzubeugen. Nehmen Sie mehr Bioflavonoide und Vitamin C in Ihre Ernährung auf, um die Kollagenstruktur in den Venenwänden zu stärken. Versuchen Sie auch, eine gute Dosis an Proteinen, Vollkornprodukten, Obst und Gemüse von Ihrer Ernährung zu erhalten.

4) Apfel-Cidar-Essig:

Apfelessig ist ein nützliches Hausmittel, das in mehreren Behandlungen verwendet wird. Tragen Sie einfach Apfel-Cidar-Essig auf die Krampfadern auf, oder tragen Sie ein in die Essiglösung eingewickeltes Tuch auf und halten Sie die Beine mindestens 30 Minuten lang. Dies hilft, das Auftreten von Krampfadern zu reduzieren.

Mehr sehen: Knieschmerzen Home Remedies

5) Kräuter in der Diät einschließen:

Kräuter wie Cayennepfeffer, Knoblauch und Ingwer helfen bei der Behandlung von Krampfadern, indem sie Entzündungen reduzieren. Diese pflanzlichen Inhaltsstoffe beseitigen auch schädliche Giftstoffe aus den Venen. Kräuter Ingwer Tee wird dringend empfohlen, um den Zustand zu lindern.

6) Kompressionsstrümpfe verwenden:

Das Tragen von Kompressionsstrümpfen gibt den ganzen Tag Kraft für Ihre Beine. Außerdem verbessert es die Durchblutung der Beine. Kompressionsstrümpfe sind in den örtlichen medizinischen Lebensmittelgeschäften ohne Rezept erhältlich.

7) Vermeiden Sie langes Stehen oder Sitzen:

Da längeres Sitzen oder Stehen zu Krampfadern führt, ist eine Pause zwingend erforderlich. Versuchen Sie, Ihre Beine zu strecken oder etwas herumzulaufen, um einen ständigen Druck auf die Beine zu vermeiden.

8) Tragen Sie rechte Schuhe:

Auch wenn es sich dumm anhört, kann die Wahl der richtigen Schuhe für die Beine die Entwicklung von Krampfadern verhindern. Die richtigen Schuhe sorgen für bequemes Gehen, fördern die Durchblutung und straffen die Wadenmuskulatur. Vermeiden Sie auch das Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen und wählen Sie stattdessen niedrige Absätze.

Mehr sehen: Home Remedies für gesunde Leber

9) Schlaf in der richtigen Haltung:

Eine einfache Möglichkeit, Besenreiser zu beseitigen, besteht darin, die Beine beim Schlafen aufrecht zu halten. Wenn Sie ein Kissen unter den Beinen platzieren, lindern Sie den Druck und erhöhen die Blutzirkulation in den Beinen.

Neben diesen wirksamen Hausmitteln ist es auch wichtig, einige vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um Krampfadern zu beseitigen. Folgen Sie einem gesunden Lebensstil, indem Sie die Einnahme von Salz, Rauchen und Alkohol einschränken.

Bildquelle: Auslöser

Pin
Send
Share
Send