Schönheit & Mode

So erhalten Sie schwangere und schwangere Tipps und Vorsichtsmaßnahmen

Pin
Send
Share
Send


Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich entschieden haben, Eltern zu sein, und nachdem Sie das gesagt haben, möchten Sie beide sicher sein, dass Sie die Dinge gut planen möchten. Dies ist der Weg des Lebens, in dem sogar die Konzeption geplant werden muss, unter Berücksichtigung der rigmarol der Ratten, die wir führen. Es gibt viele Anpassungen, und auch andere Verpflichtungen wie finanzielle und emotionale Werte müssen überprüft werden.

Ein Baby zu haben ist ein Segen, ein Baby zu managen, kann ermüdend sein. Nur wenn Sie und Ihr Mann der Meinung sind, dass Sie beide bereit sind, sollten Sie mit dem Gedanken schwanger werden. Wir würden Ihnen auch helfen zu verstehen, dass die meisten Frauen heutzutage nicht erfolgreich sind, schwanger zu werden. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Fehlgeburten, hormonelles Ungleichgewicht, Anämie und andere Probleme plagen die Mutter zu sein, was wiederum dazu führt, dass sich das Paar unvollständig fühlt.

Egal wie sehr sie es versuchen, ein Paar hat immer noch nicht den Segen, schwanger zu werden, warum? Hierzu sollten Sie sich am besten an einen Experten oder einen Hausarzt wenden. Wir möchten Ihnen jedoch auch einige Informationen zu Schwangerschaft, Schwangerschaft und Vorsichtsmaßnahmen mitteilen. Bitte lesen Sie weiter und seien Sie für das gleiche gut informiert.

Mehr sehen: Wie kann man nachts besser schlafen?

Tipps, wie Sie schwanger werden können:

1. Nun haben Sie und Ihr Mann beschlossen, schwanger zu werden, herzlichen Glückwunsch noch einmal. Wir verwenden den Begriff „Schwangerschaft“ für beide, da es ein Leben ist, das sowohl vom Mann als auch von der Frau getragen wird. Jetzt müssen Sie aufhören, in Antibabypillen zu knallen, und dies bereits Monate im Voraus. Das würde auch Ihr MD vorschlagen. Auf diese Weise hätten Sie Zeit, Ihren Menstruationszyklus zu überprüfen.

Für einige Frauen können es siebenundzwanzig Tage und in einigen Fällen zweiunddreißig Tage sein. Auf diese Weise können Sie den Zeitpunkt des Eisprungs ermitteln und an welchen Tagen im Monat Sie auch sehr fruchtbar sein. Denken Sie auch daran, dass der Menstruationszyklus nicht mehr derselbe ist wie damals (bevor Sie mit der Einnahme der Pillen begonnen haben), da Sie seit einiger Zeit in Antibabypillen eingenommen haben.

Die Hormone sind auf einem neuen Ritt, und um wieder zu ihrer ursprünglichen Routine zurückzukehren, würde es einige Zeit dauern, auch wenn Sie die Pille vor einiger Zeit gestoppt haben. Wenn der Menses-Zyklus jedoch nach einer bestimmten Zeit immer noch nicht in Aktion ist, sagen wir nach etwa 90 Tagen, bitten wir Sie, sich so schnell wie möglich mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen.

2. Rauchen und Trinken während Sie erwarten, sagen Ärzte und Experten. Wir würden Sie sogar bitten, es auf ein Minimum zu reduzieren oder besser noch ganz aufzugeben, auch wenn es nur einmal pro Woche ist. Dies gilt nicht nur für die Frau, sondern auch für ihren Partner, denn Alkohol kann die Fruchtbarkeitschancen bei Frauen und die Spermienzahl bei Männern senken, so Experten.

Auch Rauchen kann das Sperma des Mannes und das Ei der Frau beeinträchtigen. Abgesehen davon wurden Fälle untersucht, in denen Geburtsfehler, Frühgeburten und Fehlgeburten aufgrund dieser banalen Lebensgewohnheiten auftreten können. Frauen sollten auch aufhören, in der Gesellschaft derer zu sein, die rauchen. Passivrauchen ist für die schwangere Mutter und ihr Baby schädlich. Es ist also ein Zeichen von oben, dass beide Partner die Nikotin- und berauschenden Gewohnheiten endgültig meiden.

3. Überprüfen Sie Ihr Gewicht, sagen die Experten. Wenn Sie schwanger sind, könnten Sie ein paar Kilo abnehmen, was natürlich ist. Es ist jedoch ratsam, während der Schwangerschaft und davor zu trainieren und Sport zu treiben, um das Gewicht nicht zu übertreiben. Denken Sie daran, als Mutter zu sein, würden Sie für zwei, Ihr Baby und Sie essen. Darüber hinaus hat die Forschung gezeigt, dass Frauen, die übergewichtig sind, schwieriger werden, schwanger zu werden, und dasselbe gilt für untergewichtige oder magere Frauen.

Setzen Sie sich daher mit einem erfahrenen Ernährungsberater oder Ernährungsberater in Verbindung und planen Sie ein gesundes Diagramm, um Ihnen dabei zu helfen. Dies würde zu keinen Komplikationen bei der Schwangerschaft führen und Sie haben auch die Chance auf eine gesunde Schwangerschaft. Yoga für schwangere Frauen sollte befolgt werden oder sprechen Sie mit einem erfahrenen Fitnesstrainer, der für Schwangere für ein leichtes Trainingsprogramm zertifiziert ist und die werdende Mutter und das Baby gesund hält. Dies wäre auch eine Angewohnheit für die werdende Mutter, auch nach der Geburt fit zu bleiben. Quellen sagen, der ideale BMI für eine Mutter, die sich für eine Schwangerschaft entscheidet, liegt zwischen neunzehn und fünfundzwanzig. Ein paar Pfund abzunehmen, bevor Sie schwanger werden, ist gut, es hilft bei der Ursache.

Allerdings keine Crash-Diät und kein Hungern, um Schilf zu bekommen, bitte. Experten sagen, dass übergewichtige und untergewichtige Frauen mit niedrigem BMI mehr Probleme haben, schwanger zu werden als Frauen, die einen idealen BMI zwischen neunzehn und fünfundzwanzig Jahren haben. Der ideale BMI für Ihren Körper ist am besten von Ihrem Arzt zu erfahren. Dies würde Ihnen auch bei einer gesunden Schwangerschaft und einem gesunden Neugeborenen helfen. Yoga für Schwangerschaft, Yoga für schwangere Mütter, Pilates und andere helfen, Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen und die Geburt zu erleichtern.

4. Halten Sie sich jederzeit unterhalten, sagen Experten. Stimmungsschwankungen werden durch hormonelle Veränderungen verursacht, und die Medikation für werdende Mütter geschieht, und in den meisten Fällen trägt der Ehemann die Hauptlast. Deshalb ist es so wichtig, dass die werdende Mutter viel Spaß und Unterhaltung um sich herum hat. Sieh dir Filme an, die dich glücklich machen, vor allem leichtere und Komödien.

Es ist unangenehm, lange Zeit an einem Ort zu sitzen und die Naturanrufe häufig zu beantworten. Halten Sie sich also amüsiert. Spazieren Sie mit Ohrhörern im Haus herum und lauschen Sie sanften, beruhigenden Nummern. Denken Sie daran, auch das Baby hört es und Studien haben gezeigt, dass das Baby seine Psychologie entwickelt, je nachdem, was es durch die Geräusche im Mutterleib wahrnimmt. Seien Sie daher sehr vorsichtig mit dem, was Sie sprechen und hören, während Sie Ihren kleinen Engel erwarten.

Mehr sehen: Beste Schlafposition während der Schwangerschaft

5. Pop pränatale Ergänzungen, wie von Ihrem Hausarzt verordnet. Wenn Sie also planen, Schwangerschaft und Mutterschaft in den nächsten drei Monaten zu begrüßen, sollten Sie Ihrem Arzt zuhören und vorgeburtliche Pillen einnehmen. Täglich sollten Multivitamine mit 400 mg Folsäure verbraucht werden. Bitte seien Sie nicht Ihr eigener Arzt und verwenden Sie keine Gegenprodukte, sprechen Sie mit Ihrem Spezialisten und lassen Sie sich dafür ein Rezept verschreiben.

Vitamin B ist wichtig, bevor Sie schwanger werden, da es Geburtsfehler wie Wirbelsäulen- und Gehirnfehler bei Neugeborenen verursacht, sagen Quellen. Darüber hinaus enthalten Multivitamine viele Nährstoffe und Mineralstoffe, die für die Frau, die schwanger werden möchte, unerlässlich sind. Eisen in den Ergänzungsmitteln zusammen mit Kalzium hilft Frauen dabei, sich vor Anämie und Knochendichte zu schützen. Behalten Sie eine Erinnerung, damit die Pille morgens aufgebläht werden kann

6. Schlafen Sie so viel wie möglich, besonders wenn der Körper es verlangt. Wenn Sie sich entscheiden, schwanger zu werden, schnappen Sie sich an den Wochenenden und Feiertagen den liebsten Ehemann und schlummern Sie aus, indem Sie ihn kuscheln. Es ist wichtig zu schlafen, da der Körper Energie verbrauchen muss.

Die meisten schwangeren Mütter und Mütter wissen nicht, wie wichtig es ist, sich vor, während und nach der Schwangerschaft mit Energie zu versorgen, und wenn das Baby kommt, erwarten Sie schlaflose Nächte. Deshalb fragen wir Sie und die Experten würden auch sagen: so viel wie du jetzt kannst, weil der Körper es braucht. Studien haben gezeigt, dass, wenn der Körper schläft, das Gehirn besser funktionieren kann und die Hormone gut ausbalanciert sind, was bedeutet, dass Sie weniger unter Sodbrennen und Nebenparodien leiden.

7. Schlagen Sie den Stress auf einfache Art und Weise, weil dies Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft beeinträchtigen würde, sagen Experten. Studien und Forschungen haben gezeigt, dass Männer und Frauen, wenn Sie ein verrücktes, stark gestresstes Leben führen, es sehr schwer haben, schwanger zu werden. Dies liegt daran, dass die Eisprungfunktion durcheinander geraten würde. Auch Stress würde den Embryo beeinflussen, wenn er sich in die Gebärmutter implantiert. Sowohl der Mann als auch die Frau sollten mit einem Berater sprechen und sich eingehend mit ihren Emotionen befassen lassen, was ihnen helfen würde, ruhig zu bleiben und sie auf die nächsten Lebensabschnitte, nämlich die Schwangerschaft, vorzubereiten.

Schauen Sie sich Sitcoms, Romcoms und lustige Tiervideos an, oder gehen Sie online und sehen Sie auch nach niedlichen Babyvideos. Wenn Sie einen Ausflug machen möchten, schnappen Sie sich Ihren liebsten Ehemann mit und machen Sie einen langen Spaziergang am See, im Wald, oder setzen Sie sich einfach mit ihm auf eine Tasse Tee und beobachten Sie den Sonnenaufgang am Morgen und den Abendsonnenuntergang. Die kleinen Freuden des Lebens würden die sexuelle Aktivität förderlich machen, und dies wäre von Vorteil, wenn Sie sich entscheiden, ein Kind zu bekommen, und auch wenn Sie schwanger sind. Darüber hinaus möchten wir Sie bitten, Ihre Gedanken heute zu protokollieren, ein Tagebuch zu führen und festzuhalten, was Sie niemandem in Worten oder Taten mitteilen können. Auf diese Weise können Sie Stress positiv bekämpfen und sanfte, beruhigende, holistische Musik hören. Sie beruhigt die Nerven, vertreibt die Sorgen und gibt Ihnen auch spannungsfreien Schlaf.

8. Mieten Sie einen Fotografen oder verwenden Sie Ihr eigenes Kamerahandy, um die Momente des Glücks zu schnappen. Nun, das ist nicht nur etwas für Sie, aber lassen Sie uns ehrlich sein, Sie müssen die richtigen Gefühle und Emotionen zwischen Ihrem Ehemann und Ihnen hervorrufen. Machen Sie also ein Album, das das Gefühl der Romantik mit sich bringt, was zu einer besseren sexuellen Aktivität und zu hohen Empfängnismöglichkeiten führt.

Lassen Sie sich ein Album erstellen, das Fotos zu Schwangerschaften, Schwangerschaftsmonaten und nach der Schwangerschaft enthält, auch wenn die Lieferung erfolgt. Dies ist nur eine Zeit, die so rein und magisch ist, denn Geburt ist eines der Wunder des Lebens, nicht wahr? Warum also nicht Stress abbauen und sich auch ein wenig Fotografie gönnen. Jahre später würde Ihr erwachsener Engel Ihnen für die eingegangenen Opfer und Verpflichtungen danken.

9. Gut essen und besser bleiben, sagen Experten. Wenn Sie sich für eine Schwangerschaft entscheiden, und wenn Sie sich in einem der Trimester befinden, hat der Körper das Verlangen nach abwechslungsreichen Nahrungsgeschmack. Der Ehemann spielt hier eine große Rolle, und manchmal musste er mitten in der Nacht aufwachen, um den Forderungen seiner Frau nach einer Pizza oder einem einfachen Erdnuss-Marmeladen-Sandwich nachzukommen. Machen Sie sich also eine Liste der wichtigsten Produkte, die Sie zu Hause einkaufen können, denn das Baby in Ihnen würde große Anforderungen stellen. Abgesehen davon müssen Sie nicht das Schloss, den Schaft und das Fass bewegen, um in einer ruhigen Umgebung zu bleiben, damit die Schwangerschaft passiert oder das Baby in Ihnen gut ausgeht.

Wir möchten Sie auch bitten, Klatsch, negative Gespräche und Menschen sowie lange Zeit der offiziellen Arbeit zu entgehen, da Stressfaktoren die Schwangerschaftschancen oder den Zustand der Schwangerschaft beeinträchtigen würden. Wenn Sie nicht mögen, wo Sie sich gerade aufhalten, besteht die Gefahr, dass Sie gestresst und unglücklich sind, was später zu verschiedenen Komplikationen führen kann. Nehmen Sie also geeignete Änderungen vor, bevor Sie schwanger werden.

10. Keine Regel in dem Buch in Bezug auf Sie auf der Suche nach einem Job vor der Schwangerschaft und während der Schwangerschaft, niemand sagt, dass Sie dies nicht tun können. Dies ist jetzt auch ein guter Zeitpunkt, um den Job zu wechseln, falls Sie an dem Ort, an dem Sie gerade sind, sehr unzufrieden sind. Die Unternehmen sollen Frauen einstellen, auch wenn sie schwanger sind, und ihnen zu gegebener Zeit Familien- und Krankenurlaubsleistungen gewähren. Sie müssen jedoch mindestens ein Jahr in der Organisation sein, um diese Vorteile in Anspruch nehmen zu können, so Experten.

Laut Bundesgesetz ist es für Unternehmen mit mehr als fünfzig Beschäftigten zwingend, dem Mann und der Frau zwölf Wochen bezahlten Urlaub zu gewähren. Selbst wenn Sie während der Schwangerschaft arbeiten möchten, sollten Sie prüfen, ob Sie mit den Stunden, den Transporteinrichtungen, den Kinderbetreuungsplänen und der Flexibilität der Arbeit zufrieden sind, sagen Experten. Dies sollte ein Kriterium sein, das vor der Schwangerschaft sowie während der Schwangerschaft und nach der Entbindung des Kindes überprüft werden muss.

11. Mamas wissen es am besten, und damit meinen wir deine Mutter, da sie dich zur Welt gebracht hat und es ihre mütterliche Erfahrung wäre, die dich am besten führen würde. Also habe eine Mutter Tochter Zeit und lerne von ihr. Dies wäre ein guter Zeitpunkt, um sich zu engagieren, um zu erfahren, wie sie während ihrer Zeit mit weniger Einrichtungen umging und trotzdem schwanger wurde und Sie erfolgreich hatte. Es wäre eine emotionale Bindung, aber eine sehr wichtige Lektion, die Sie auch Ihrem Kind übergeben würden, wenn es aufwächst und wieder durch die Natur der Fortpflanzung geht.

Nicht nur Mütter, sondern auch Tanten und Großmütter würden Sie als Mutter dafür einsetzen, wie Sie auf die richtige Art und Weise schwanger werden, wie Sie Ihren Schwangerschaftsstatus quo behandeln und ob es auch um die Geburt geht. Erkundigen Sie sich bei ihnen über die Zeit, die sie für die Vorstellung brauchten, ob es Komplikationen und Hürden gab, die sie bewältigen mussten, ob es überhaupt zu einer Auslieferung kam, was die Gesundheit angeht und was nicht zu tun ist stören Sie sich, holen Sie sich alle wichtigen Informationen und machen Sie sich Notizen, die für Ihre Bedürfnisse relevant sind. Dies wären wichtige Informationen, die Sie auch Ihrem Hausarzt mitteilen können, um künftige Komplikationen zu vermeiden. Wenn der Arzt ein klares Bild erhält, kann er oder sie Ihnen besser helfen.

12. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, ob Ihr Körper und sein Körper bereit sind, ein neues Leben in diese Welt zu bringen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit Ihrem Frauenarzt, sagen Experten, und planen Sie eine Schwangerschaft. Experten sagen, wenn sowohl der Ehemann als auch die Ehefrau sich mindestens 90 Tage vor Beginn einer Voruntersuchung vor der Schwangerschaft einschaltet, können gesundheitliche Probleme ausgeschlossen werden, die die Pläne für eine Schwangerschaft beeinflussen können. Abgesehen davon ist der Arzt in der Lage, Sie besser über die neuesten erforderlichen Impfungen, STD-Untersuchungen, Herzprobleme, Cholesterin und Blutdruck oder über chronische Beschwerden zu informieren, die zuerst beseitigt werden müssen, bevor Sie schwanger werden Komplikationen später vermeiden. Männer sollten sich ebenso wie ihre Frauen regelmäßig mit dem Arzt besprechen, sagen Experten.

Regelmäßige Körperbehandlungen würden helfen zu verstehen, ob der Körper sowohl für den Mann als auch für die Frau sicher ist, um mit der Planung einer Schwangerschaft zu beginnen, sagen Experten. Medikamente können gegebenenfalls verändert oder verändert werden, um eine erfolgreiche Schwangerschaft sicherzustellen. Wenn es für die Frau oder den Mann Probleme mit der Fruchtbarkeit gibt, kann dies auch frühzeitig angegangen werden. Genetische Tests werden ebenfalls empfohlen, da die Medikamente entsprechend verordnet werden und das Empfangen somit kein Problem darstellt.

Eine Untersuchung mit einem zertifizierten Arzt wäre sinnvoll, da er oder sie die Aufgabe der Konzeptionierung bis zur Geburt des Babys übernehmen würde. Sprechen Sie mit Familie und Freunden, um Ihnen zu helfen, jemanden zu finden, der zuverlässig, ehrlich und vertrauenswürdig ist. Der Arzt sollte auch freundlich und einfühlsam sein, und bei einem telefonischen Anruf telefonieren, falls ein Notfall eintritt oder alles, was Sie vor Ort benötigen.

13. Warum bei einem Zahnarzt nachfragen? Nun, es ist für viele absurd, aber es ist wichtig, dass Frauen sich bei ihrem Zahnarzt erkundigen, bevor sie schwanger werden. Experten sagen, und Studien haben bewiesen, dass die Mundgesundheit wichtig ist, um auf dem neuesten Stand zu sein, da sie Schwangerschaft und Fruchtbarkeit beeinflusst. Zahnfleischerkrankungen können bei Missachtung zu Frühgeburten, Fehlgeburten und sogar zur gefürchteten Präeklampsie führen. Wenn Sie sich mit einem Zahnarzt erkundigen, lernen Sie, wie Sie Zahnfleischentzündungen bekämpfen können, und sie reinigen auch das Zahnfleisch und die Zähne.

14. Baby-Duschen und Girly-Spaß sind vor und während der Schwangerschaft wichtig. Buchen Sie also etwas Girly-Zeit für sich selbst und verbringen Sie tolle Wochenenden. Jede echte Mutter hat sich dafür verbürgt, und sie sagt, dass kurze Reisen und Reisen mit den Mädchen ihrer BFF Wunder für sie und das Baby waren. Wenn Sie Mädchen einen Traumurlaub am Wochenende geplant haben, ist Ihre Chance jetzt. Außerdem würden Sie Ihre Mädchen jetzt mehr brauchen und während Sie schwanger sind als je zuvor. Buchen Sie sich und die Mädchen auf einer sorglosen Reise und feiern Sie die Verbindung der Schwesternschaft.

15. Keine chemischen Behandlungen für Haare, Haut und andere kosmetische Bedürfnisse. Sie waren ein eifriger Fan von Haarfarben, die Chemikalien enthalten, aber Experten sagen, vor und während der Schwangerschaft, auch für einige Monate nach der Entbindung, DONT COLOR Ihr Haar und auch keine Nachbesserung, weil es unsicher ist. Dies ist insbesondere in den ersten Schwangerschaftsmonaten der Fall, wenn jede Chemikalie in der Nähe der Mutter zu einem späteren Zeitpunkt sowohl die Mutter als auch das Kind in großem Umfang beeinflussen kann. Denken Sie daran, dass sich die Organe Ihres Kindes in den ersten Monaten entwickeln, und eine chemische Exposition würde nur den Wachstumsprozess behindern.

16. Leihen Sie und kaufen Sie nicht mehr nach neuen Kleidern. Ja, dies ist eine Zeit, in der sich der Magen langsam ausdehnt und ein süßer BABY-STOSS erscheint, der nur noch größer wird. Diese engen Oberteile und Röhrenjeans würden nichts Gutes bewirken, also halte sie fürs Erste fern und kaufe nicht nach mehr, denn du würdest AUSSERDEM WACHSEN. Im vierten Monat sollten Sie Ihre Freundinnen und Familienmitglieder bitten, Ihnen Umstandskleidung zu kaufen. Ja, worauf Sie sich tatsächlich einlassen können, wären Schuhe, Taschen, Haarschmuck und alles, was Ihnen während der Schwangerschaft und nach der Geburt ebenfalls nützen würde.

17. Experten meinen, das tägliche Gespräch mit Ihrem Ehemann darüber, wie die besten Eltern sein können, wenn das Neugeborene auf die Welt kommt, das Leben für die beiden positiv macht und motiviert, auch nach vorne zu schauen. Elternschaft ist kein Kuchenspaziergang, und meistens würden Frauen die Hauptlast tragen. Planen Sie also gemeinsam die Kinderbetreuung, wer zu Hause bleibt, über die Geburtenrituale, die finanziellen Bedürfnisse, die Schulbildung für das Kind, den Urlaub nach der Geburt, die Häufigkeit der Besuche der Eltern und Probleme das würde den Ehemann plagen, vor allem Baby-Blues, bei dem der Mann sich ausgeschlossen fühlt, die sexuellen Bedürfnisse des Mannes während der Schwangerschaft und vieles mehr.

Nun, da wir Ihnen genug Tipps gegeben haben, was Sie vor und während der Schwangerschaft und ein wenig nach der Schwangerschaft denken oder tun sollten, werfen wir einen Blick auf die Anzeichen, die Ihnen sagen: "SIE SIND SCHWANGER".
Nur weil Sie heute Morgen Übelkeit hatten und Ihre Stimmungsschwankungen seit einer Woche bestehen, heißt das nicht, dass Sie schwanger sind. Wir möchten diesen Moment der Freude und des Glücks nicht für Sie und ihn stehlen, sondern lassen Sie uns mehr Informationen zu Anzeichen geben, die wirklich SIE schwanger sind. Lesen Sie deshalb bitte weiter und seien Sie darüber auf dem Laufenden.

Schwangere tipps:

1. Überprüfen Sie Ihren Körper, Ihr Körper wäre der beste Bote, um Sie wissen zu lassen, wenn Sie schwanger sind, achten Sie also genau darauf. Holen Sie sich eine Heimschwangerschaft, die Ihnen sagen würde, ob sich die Hormone ändern oder nicht. Am Anfang würde es geringfügige Änderungen geben, die darauf hindeuten, und sie können, so Experten, frühzeitig erkannt werden. Völlegefühl und schmerzende Brüste müssen nicht immer Anzeichen einer Schwangerschaft sein, es können auch Probleme mit der Menstruation auftreten, was bedeutet, dass Sie nicht damit rechnen. Nehmen Sie also nicht die Trompete an und blasen Sie der Welt, bis Sie den Schwangerschaftstest mit einem von Ihnen empfohlenen Kit abnehmen. Wenn Ihre Periode fehlt, und einige verräterische Anzeichen Sie über die positive Schwangerschaft informieren, ist es an der Zeit, Ihren Arzt anzurufen und eine Bestätigung dafür zu erhalten.

2. Apropos wunde Brüste, das ist bei Menstruationsbeschwerden üblich, sagen Experten. Denken Sie daran, dass das Brustgewebe sehr empfindlich ist, um genau zu sein. HCG und Hormon beginnen in Ihrem System zu überfluten, wenn die Befruchtung der Eizelle stattfindet, wodurch das Blutvolumen zunimmt. Deshalb schwillt Ihre Brust an und wird schwer, und dann bestätigt der Arzt, dass Sie schwanger sind, nicht anders.

3. Während der Perioden haben Frauen vor, während und auch danach Krämpfe. Dies könnte auch der Fall sein, wenn die Implantation stattfindet, ein Vorgang, bei dem die Gebärmutterwand das befruchtete Ei anheftet, sagen Experten. In diesem Moment würde sich die Gebärmutterwand etwas mehr strecken, als sie sollte, und deshalb hätten Sie Krämpfe. Die Dehnung hilft der Wand, sich in den nächsten neun Monaten auf das Baby vorzubereiten, sagen Quellen. Wieder einmal müssen keine Annahmen gemacht werden und wenn der Schmerz unerträglich ist, sprechen Sie mit Ihrem Frauenarzt.

4. Während der Implantation kommt es zu Blutungen, und wenn Frauen dies bemerken, geraten sie in Panik oder sie geben an, dass sie schwanger sind. Wenn Sie Ihre Periode verpasst haben oder vielleicht kürzer sind als zuvor, bevor Sie eine Vermutung anstellen, wenden Sie sich bitte an den ob-gyn

5. Müdigkeit passiert und dies ist, wenn Ihr Körper viel Schlaf und Ruhe will. Sie sind möglicherweise nicht in der Lage, mit dem täglichen Rigmarole wie zuvor Schritt zu halten. Denken Sie daran, dass das Baby im ersten Trimester viele Anforderungen an den Körper stellt, insbesondere an die Nahrung. Dies bedeutet, dass der Embryo während der Geburt Anzeichen von Müdigkeit aufweist und der Körper sich ausruhen muss.

6. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Brustwarzen in Form und Farbe unterschiedlich aussehen, oder wenn Ihr Mann dies auch bei sexueller Aktivität bemerkt, denken Sie daran, dass Sie sich im zweiten Stadium der Schwangerschaft befinden und nichts davon wissen. Dies liegt daran, dass sich die Hormone ändern und Melanozyten für die Farbveränderungen verantwortlich sind. Sprechen Sie mit Ihrem Frauenarzt nach weiteren Informationen, es könnte oder könnte keine Schwangerschaft sein.

7. Morgendliche Übelkeit und Übelkeit tritt bei allen Frauen auf und ist in den meisten Fällen voll. Bitten Sie Ihren Arzt um Hilfe, und er würde Ihnen sagen, was zu tun ist und was zu vermeiden ist, z. B. Flüge und schwere Arbeit oder zu viel Reisen.

8. Kannst du deine Lieblingsjeans nicht mehr tragen? Vielleicht ist Blähungen die Schuld. Dies liegt daran, dass Progesteron das Verdauungssystem verlangsamt und den Bauch aufbläht. Dies ist nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass Sie schwanger sind, es könnte auch sein, wenn PMS passiert, sagen Experten.

Mehr sehen: Wie man Kiwis während der Schwangerschaft isst

9. Sind Sie besorgt, öfter als sonst zu pinkeln? Nun, die meisten schwangeren Frauen sorgen sich darum, und es ist natürlich so, dass er Stress macht !! Wenn Sie sich in den frühen Stadien der Schwangerschaft befinden, sollten Sie viele Pausen einlegen, sagen Experten. Dies liegt daran, dass, während die Schwangerschaft voranschreitet, das Ausspülen von Flüssigkeiten mehr geschieht.

10. Das Verlangen nach Essen muss nicht bedeuten, dass Sie schwanger sind, es könnte sich auch um Mängel einer anderen Art handeln. So würde Ihr Ob-Gyn Sie wissen lassen, ob der Jumbo-Bagel-Beutel und die Hähnchenflügel, die Sie ab und zu wollen, für das Baby und Sie oder einen anderen Grund ist.

11. Machen Sie die Hormone noch einmal schuld, wenn Sie müssen, aber Kopfschmerzen und Verstopfung könnten das sein, sagen Experten. Dies liegt daran, dass das Verdauungssystem überarbeitet und unterbezahlt wird, wie in langsam. Lebensmittel würden nicht schnell durchgehen, und das im Inneren erzeugte Gas verursacht mehr Blähungen, und dies würde mehr passieren, wenn sich Ihre Schwangerschaft entwickelt, sagen Experten.

12. Mehr als jeder andere wäre Ihr Ehemann aufgrund von Stimmungsschwankungen auf der Empfangsseite, was natürlich ist. Die hCG-Werte haben zugenommen, weshalb Sie sich gleichzeitig zu müde und damit launisch fühlen. Fügen Sie nun die Verstopfung, Kopfschmerzen, Blähungen hinzu und Sie haben ein perfektes Rezept für launische Tage und Nächte. Wir wollen hier nicht näher darauf eingehen, aber ja, der freundliche Ob-Gyn kann helfen !!

Vorsichtsmaßnahmen:

Nun, die kleine rosa Linie auf dem Schwangerschaftsset sagt alles, Glückwunsch. Aber warten Sie, lassen Sie sich nicht vom Stress und der Sorge abnehmen und nicht weiter darauf eingehen. Jeder gibt Ihnen eine Menge Ratschläge, vielleicht warnte Mama Sie vor zu viel Kaffee oder dem Wein- und Steaks, den Sie essen, bleiben Sie ruhig und lesen Sie weiter, was Experten zu sagen haben.

Die Schwangerschaft ist zweifellos eines der Wunder des Lebens und eine aufregende Erfahrung, aber sie bringt auch eine Menge Sorgen mit sich. Es gibt viel, was Sie tun sollten und nicht tun sollten, um nach neun Monaten ein gesundes Baby zu bekommen. Das mag für Mütter zum ersten Mal beängstigend klingen, denn niemand möchte ein Kind mit Geburtsfehlern oder eine ungünstige Situation.

Alles in allem, wenn Sie zu viel betonen, wer sagt, was, abgesehen von Ihrem vertrauten Ob-Gyn, die nächsten neun Monate belasten würde. Wenn du dich geistig verrückt machst, würde das alles nur noch schlimmer machen, und das wäre auch für das wachsende Kind in dir gefährlich. Manchmal wünschen sich auch Wünsche und enge Personen, die ihren Erfahrungen folgen wollen, was nach Ansicht Ihres Bauchgefühls nicht folgen soll.

Deshalb sagen wir, vertraue nur deinem Ob-Gyn und deiner Mami, sie wissen, was am besten ist, weil sie Zeit und Erfahrung in solchen Fällen haben.

Bist du bereit für deine 40-Wochen?

1. Ein Kind zu bekommen und es gleich von der ersten Woche in Ihrem Leib zu pflegen, sollte sowohl der Mutter als auch den Vätern oberste Priorität haben. Dies bedeutet, dass regelmäßige Ob-Gyn-Besuche und nach der Konsultation im Kern ein MUSS ist

2. Reisen Sie nur dann leicht, wenn dies erforderlich ist, insbesondere wenn Flüge durchgeführt werden sollen. Lange und gefährliche Reisen können zu Fehlgeburten führen, sagen Experten.

3. Viel frisches Obst und Gemüse ist ein Muss für die Mutter, und Rauchen und Alkohol sowie die Verwendung von Erholungsdrogen sollten erlaubt sein. Sie sollte konsumieren oder in der Nähe von denen bleiben, die dies tun, auch dem Vater. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um wieder gesund zu sein. Es sollte reich an Proteinen, Kohlenhydraten und Mineralstoffen sowie Nahrungsergänzungsmitteln, wie sie vom Arzt verabreicht werden, vorhanden sein. Seien Sie nicht Ihr eigener Arzt, suchen Sie Hilfe bei Bedarf.

4. Wir möchten Sie nicht erschrecken, aber die meisten schwangeren Frauen sagen, dass Mondfinsternisse das Baby im Mutterleib betreffen. Dies könnte eine Möglichkeit sein, da der Körper zu siebzig Prozent aus Wasser besteht und die Mondphasen eine Auswirkung auf den Wassersack haben können, in den auch der junge eingebettet ist. Es ist sicherer als leid zu sagen, sagen sogar Ärzte.

5. Holen Sie sich zusätzliche Haushaltshilfe für die tägliche Arbeit oder bitten Sie Familie und Freunde um Hilfe, wenn Sie es sich nicht leisten können, jemanden einzustellen. Eine werdende Mutter sollte jedoch ohne Kosten schwere Lasten heben, kochen und putzen oder ziellos herumlaufen. Dies kann für das Kind und die Mutter schädlich sein. Übung ist jedoch wichtig, und nur von schwangeren Frauen zertifizierte Trainer sollten konsultiert werden und ihre Dienste sollten für dieselbe Person eingestellt werden.

6. Die kritischste Zeit für schwangere Frauen ist das erste Trimester und das letzte, sagen Experten. Zu diesen Zeiten muss man vorsichtig sein, und jemand muss mit der Mutter zusammen sein, sonst hätte sie Probleme. Sie darf keinen aggressiven Chemikalien, Alkohol, Tabak, Drogen, negativen Menschen und der Umgebung usw. ausgesetzt sein. Auch X RAYS schädigen das Baby in ihrem Inneren und die Mutter auch, also seien Sie bitte vorsichtig

Zusammenfassung aller Tipps und Ratschläge:

Da wir uns dem Ende Ihres Ratschlags nähern und wir möchten, dass Sie und Ihr Mann das neue Mitglied glücklich einbringen, finden Sie hier eine Zusammenfassung von allem, was wir bisher gesprochen haben.

1. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Frauenarzt nach Schwangerschaftsanzeichen vor und nach der Schwangerschaft. Nehmen Sie keine Annahmen vor
2. Erkundigen Sie sich bei einem anerkannten Gesundheits- oder Fitnessexperten nach Übungen und Diäten
3. Bringen Sie täglich pränatale Vitamine ein
4. Lesen Sie mehr über Schwangerschaftsfitness
5. Informieren Sie sich über die nahrhafte Art zu essen und gesund zu bleiben, sowohl für ihn als auch für das Kind
6. Lernen Sie, wie Sie sicher vor der Schwangerschaft abnehmen, mit einem Babybauch und nach der Schwangerschaft fit bleiben
7. Kaufen Sie ein Buch oder eine DVD über die Schwangerschaft
8. Kein Rauchen, kein Trinken, keine Drogen
9. Behalten Sie ein Tagebuch für Ihre Gedanken
10. Behalten Sie Ihre Periode und Zyklen im Auge
11. Wenden Sie sich an Familie und Freunde, um Hilfe, Ratschläge und Empfehlungen für die Einstellung eines vertrauenswürdigen Gynäkologen zu erhalten
12. Putzen Sie Ihre Zähne und pflegen Sie auch Ihr Zahnfleisch
13. Bleiben Sie jederzeit sauber und hygienisch
14. Machen Sie keine schweren Arbeiten, kein Heben oder Reinigen, Kochen oder Gehen der Haustiere
15. Machen Sie ein Tagebuch für die Schwangerschaft, bloggen Sie es und teilen Sie es mit Ihren Liebsten
16. Seien Sie positiv und hören Sie beruhigende Musik, um die Nerven zu beruhigen
17. Machen Sie eine Liste der Geburtseinrichtungen in Ihrer Nähe und prüfen Sie sie persönlich, wenn Sie Zeit haben
18. Lesen Sie mehr über alternative Möglichkeiten zur Geburt, falls Sie keine C-SEC haben möchten
19. Nehmen Sie mit Ihrem Mann an einer Geburtsstunde teil, hilft bei der Bindung und der Vater würde nicht an Baby-Blues leiden, wenn das Kind geboren wird
20. Entspannen Sie sich und atmen Sie, Ihr kleiner Engel ist unterwegs

Wir hoffen, dass das, was hier gegeben wird, für Sie einen guten Lesestoff ergibt. Wenn Sie etwas hinzufügen oder uns mitteilen oder mitteilen möchten, machen Sie bitte sofort weiter. Unser Ziel ist es, dass Mütter und Väter gut informiert sind, wie man schwanger wird, was zu tun ist, wenn eine Schwangerschaft eintritt, und was funktioniert. Dies ist ein Wunder der Liebe und Bindung, und es sollte nicht als lästige Pflicht angesehen werden.

Viel Glück und gesegnet sei

Bildquelle: Shutter-Lager.

sparen

Pin
Send
Share
Send