Schönheit & Mode

Schwangerschaftskontrollpillen: Verwendung, Wirksamkeit und Nebenwirkungen

Pin
Send
Share
Send


Was sind Antibabypillen?

Antibabypillen sind Pillen oder Tabletten, die Hormone enthalten. Sie helfen bei der Verhinderung von Schwangerschaften und kommen in einer Kombination aus Östrogen- und Gestagenhormonen. Sie werden von den Frauen oral eingenommen und sind somit eine Möglichkeit für Männer und Frauen, eine Schwangerschaft zu verhindern. Die häufigsten Arten von Antibabypillen sind die Kombinationspillen, die mit einer Kombination der beiden Hormone geliefert werden. Ungeplante Elternschaft ist oft besser nicht zu entscheiden, und einige von ihnen verbürgen die Verhütungspillen als die sicherste Methode.

Wie wirken Anti-Schwangerschafts-Pillen?

Der größere Grund zur Besorgnis ist, dass diese tatsächlich funktionieren. Die einfachste Antwort lautet ja. Sie unterdrücken vor allem den Eisprung, indem sie die Freisetzung des Eies verhindern. Ohne das Ei kann natürlich keine Befruchtung stattfinden und daher erfolgt keine Schwangerschaft. Diese Kombinationspillen machen den Schleim der Gebärmutterhalsmuskulatur dicker, wodurch das Eindringen von Spermien verhindert oder deren Durchtritt erschwert wird. Frauen können diese Kombinationspillen wie jede andere Tablette einnehmen. Bei korrekter Einnahme wird berichtet, dass sie zu 99,9% der Zeit wirken.

Was sollten Sie vor der Einnahme wissen?

Was Sie vor dem Verzehr von Schwangerschaftstabletten beachten sollten

Wir haben ein Wort der Vorsicht für Sie. Es ist die klügste und klügste Wahl, immer Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie sie oral konsumieren. Unser Blog soll Ihnen lediglich einen allgemeinen Einblick in den Wirkmechanismus, die Effizienz und die allgemeinen Anweisungen geben.

1. Ihre Periode zu verpassen ist nicht etwas, vor dem man Angst haben muss. Es kann vorkommen, dass Sie Ihre Periode verpassen, wenn Sie diese Pillen einnehmen. Es zeigt jedoch nichts Unnormales an. Solange Sie die Pillen richtig und regelmäßig einnehmen, kann nichts schief gehen. Gleichzeitig ist es auch nicht gefährlich, wenn Sie Ihre Pille nicht einnehmen. Was wirklich passiert, ist, dass die Gebärmutterschleimhaut dünn wird, wenn Sie die Pille regelmäßig einnehmen. Es ist natürlich, wenn Sie aufhören zu bluten, weil jetzt das Futter dünn geworden ist und Sie möglicherweise nicht mehr bluten können.

2. Antibabypillen wirken auf zwei Arten. Die Kombinationspillen werden mit der Kombination von Östrogen und Progestin geliefert und werden daher als Kombinationspillen bezeichnet. Während die anderen Pillen nur Progestin enthalten. In beiden Fällen arbeiten sie jedoch daran, den Zervixschleim dicker zu machen.

3. Zum richtigen Zeitpunkt zu nehmen, spielt eine große Rolle. Die Wirksamkeit der Pille wird hauptsächlich dadurch erzielt, dass sie regelmäßig zur Routine genommen werden. Fälle haben gezeigt, wie sie in solchen Fällen in 99% der Fälle effektiv arbeiten. Antibabypillen haben ebenfalls eine Ausfallrate von 9% gezeigt.

4. Es dauert ungefähr 72 Stunden, bis die Pillen wirken. Andere wiederum benötigen ungefähr drei bis fünf Tage, um wirksam zu werden und in Aktion zu treten.

Unter Berücksichtigung dieser Dinge gibt es bestimmte Möglichkeiten, die richtigen Anti-Schwangerschaftspillen zu wählen. Die Kombinationspillen und die Minipillen sind die zwei Arten von Pillen, die verfügbar sind.

  • Kombinationspillen erzeugen tendenziell geringere Krämpfe mit kürzeren und kürzeren Zeiten. Sie sind auch dafür bekannt, das Risiko für Eierstockkrebs und Gebärmutterkrebs zu senken. Diese Pillen sind jedoch nicht für Sie gedacht, wenn Sie Nebenwirkungen von Östrogen wie Übelkeit oder Brustempfindlichkeit haben. Um dies zu unterstützen, könnten Sie Kombinationspillen mit niedrigerer Dosierung in Betracht ziehen, die weniger Östrogenspiegel enthalten. Alesse, Apri, Natazia, Ortho-Novum sind einige der Kombinationspillen.
  • Mini-Pillen enthalten nur Progestin. Dies sind diejenigen, die den Zervixschleim verdicken und dadurch die Gebärmutterschleimhaut dünner machen. Diese wurden hauptsächlich für Frauen entwickelt, die empfindlich auf einen höheren Östrogenspiegel reagieren. Mini-Pillen sind für Frauen sicher, die starke Raucher sind oder das Risiko haben, Herzkrankheiten oder einen Schlaganfall zu entwickeln. Die beliebtesten sind Camili, Errin, Micronor.

Wie sollten Sie Ihre Antibabypillen einnehmen?

Die richtige Einnahme Ihrer Antibabypillen zur richtigen Zeit hat eine große Rolle für ihre Wirksamkeit. So können Sie richtig konsumieren.

  • Fangen Sie am ersten Tag Ihrer Periode an, eine Pille zu sich zu nehmen.
  • Konsumieren Sie die Tabletten jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit.

Denken Sie daran, wenn Sie Ihre erste Pille innerhalb von fünf Tagen nach der Menstruation einnehmen, sind Sie in höchstem Maße sicher. So ist Ihr Schutz sofort gewährleistet. Sie können es jedoch auch früher einnehmen, auch wenn Ihre Periode nicht für einige Wochen ausfällt, und der Schutz vor einer Schwangerschaft kann nicht unmittelbar sein. Wenn Sie während der Einnahme der Pille oder nach Einnahme Unwohlsein oder Beschwerden verspüren, wenden Sie sich zu jedem Zeitpunkt an Ihren Arzt.

Idealerweise ist der erste Tag Ihrer Periode der richtige Zeitpunkt für Sie, um sie zu bekommen. Wenn Sie sie zufällig zu einem anderen Zeitpunkt einnehmen, beginnt Ihr Schutz vor einer Schwangerschaft erst nach sieben Tagen. So ist es in Ordnung, wenn Sie Ihren ersten Tag verpasst haben, können Sie auch zu einem anderen Zeitpunkt beginnen!

Die andere Sache, die Sie beachten müssen, ist das richtige Speichern. Sie in Ihrem Auto oder Geldbeutel zu behalten, ist sicherlich nicht der richtige Weg. Bewahren Sie sie immer bei Temperaturen unter 25 ° C auf, da sie sich sonst verschlechtern könnten. Während diese Pillen sicher schwer zu zerstören sein können, wird ihre Wirksamkeit an heißen oder feuchten Orten ruinieren.

5 Liste der sichersten Antibabypillen in Indien:

Hier sind einige der empfohlenen und sichersten Verhütungsmittel, die auf dem Markt erhältlich sind.

1. Ich Pille:

Ich Pille ist die häufigste Marke in Indien. Berichte haben eine Erfolgsquote von etwa 85-90% der Fälle gefordert. Der Erfolg hängt jedoch davon ab, wie schnell Sie ihn nehmen. Der Effekt ist maximal, wenn Sie ihn innerhalb von 12 Stunden verbrauchen. Sie können es auch innerhalb von 72 Stunden einnehmen. Darüber hinaus schützt es Sie nicht vor einer Schwangerschaft. Der Preis beträgt 75 INR und ist allgemein in allen Drogerien erhältlich.

Pros: Es wird als sehr effektiv bezeichnet, wenn es innerhalb von 72 Stunden eingenommen wird.

Nachteile: Es ist nur für Personen im Alter von 25 bis 45 Jahren gedacht. Sie können bei Ihren nächsten Perioden schwere Krämpfe und Zärtlichkeit der Brust zusammen mit Müdigkeit verspüren.

2. Unerwünschte 72:

Es ist eine Hormonpille und enthält kein Östrogen. Es wurde von Mankind Pharmaceuticals auf den Markt gebracht und wird oft als Einzelsubstanzkontrazeptivum bezeichnet, das Ihre Schwangerschaft in Schach hält. Es ist bei 80 INR für eine Pille festgesetzt und muss innerhalb von 72 Stunden nach einem unerwarteten Geschlechtsverkehr (eine Pille) eingenommen werden. Es hilft dabei, Sie von Übelkeit und anderen Magen-Darm-Problemen zu befreien.

Pros: Es ist bekannt, die kurzfristigen Änderungen der Menopause zu reduzieren.

Nachteile: Es zeigt grippeähnliche Symptome, vaginale Blutungen vor dem Zeitpunkt Ihrer Perioden, Brustempfindlichkeit und Körperschmerzen.

3. Bis 72:

Die nächste sichere Kontrazeptiva ist die T-Pille 72, die 1,5 mg Levonorgestrol enthält. Die Pille muss in einer Einzeldosis innerhalb von 72 Stunden nach dem Koitus eingenommen werden und ist angeblich zu 80% wirksam, wenn sie innerhalb von drei Tagen nach dem Sex eingenommen wird. Es ist bei 69INR festgesetzt.

Pros: Es blockiert die Progesteron-Effekte auf den Körper und wirkt gegen Übelkeit.

Nachteile: Manchmal kann es Gebärmutterkrämpfe, Durchfall und Gebärmutterblutungen verursachen.

4. Preventol:

Hier ist eine weitere sichere Antibabypille. Preventol wird von Hill Life Care Ltd. hergestellt, die zwei Pillen mit 0,75 mg Levonorgestrol-Hormon enthält. Es ist am besten, die erste Pille so bald wie möglich nach ungeschütztem Sex und die zweite nach 12 Stunden der ersten Pille einzunehmen. Die Einnahme von nur einem hilft jedoch nicht.

Pros: Es ist wirtschaftlich im Vergleich zu anderen und kostet 50 INR.

Nachteile: Achten Sie auf Übelkeit und Vaginalblutungen.

5. Truston 2:

Truston 2 ist ein weiteres sicheres Verhütungsmittel von 2 in einer Packung mit einer. Es wird von V care pharma Ltd. hergestellt und die Marke hat keinerlei Nebenwirkungen. Die erste Pille muss so bald wie möglich nach dem ungeschützten Koitus und die zweite nach 12 Stunden der ersten Pille eingenommen werden. Der Preis beträgt 60 INR.

Nebenwirkungen von Antibabypillen:

Einige der Nebenwirkungen von Antibabypillen sind unten aufgeführt.

1. Übelkeit:

Die häufigste Nebenwirkung der Einnahme von Antibabypillen ist Übelkeit. Einige von ihnen haben angeblich leichte Übelkeit erlebt, wenn sie zum ersten Mal konsumieren. Bei regelmäßiger Einnahme lässt die Wirkung nach.

2. Intermenstruelles Spotting:

Zwischen den erwarteten Perioden kann es zu Durchbrüchen der vaginalen Blutung kommen. Es wird jedoch beobachtet, dass dies innerhalb von etwa 3 Monaten nach der Anfangsdosierung abnimmt. Die Pille ist jedoch auch während des Fleckens wirksam und es besteht kein Grund zur Sorge, solange Sie sie richtig und regelmäßig einnehmen.

3. Kopfschmerzen:

Kopfschmerzen und Migräne sind eine weitere häufige Nebenwirkung dieser Pillen. Pillen mit unterschiedlichen Hormonen und Dosierungen zeigen unterschiedliche Symptome. Eine niedrig dosierte Pille wird dies effektiv angehen und kann Ihnen Erleichterung verschaffen.

4. Brust-Zärtlichkeit:

Antibabypillen machen Ihre Brüste normalerweise größer und zarter. Dies wird jedoch nach einigen Wochen behoben. Wenn Sie Klumpen oder anhaltende Schmerzen feststellen, wenden Sie sich am besten an Ihren Arzt.

Verhütungsmittel sind manchmal unser wahrer Retter. Sie schützen Sie vor ungewollter oder unerwarteter Schwangerschaft. Was Sie jedoch beachten müssen, ist, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie sie alleine einnehmen. Jedes Unbehagen oder ein anderes Symptom, das bei Ihnen auftreten kann, könnte ein Absprung dieser Pillen sein. Während unser Artikel nur einen Einblick in die Art der Verhütungsmittel und die möglichen Nebenwirkungen gibt, sind sie in keiner Weise eine informierte Entscheidung, die Sie treffen können.

Schau das Video: Betablocker Metoprolol - Millionenfach verkauft doch wie sind Wirkung, Nebenwirkungen & Nutzen? (April 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send