Diät

8. Monat Schwangerschaftsdiät - Welche Lebensmittel zu essen und zu vermeiden

Im 8. Monat der Schwangerschaft können Sie schweres Gewicht, vergrößerte Gebärmutter und alle anderen Veränderungen verspüren, die für das tägliche Leben unangenehm sein können. Sodbrennen, Verdauungsstörungen, verschwommenes Sehen, Verstopfung und unregelmäßige vorzeitige Schmerzen sind ein Grund, Ihre Diät-Tabelle erneut zu filtern. In diesem Stadium ist eine richtige Ernährung wichtig, um den Stress der zusätzlichen Müdigkeit zu reduzieren.

Was zu essen:-

Mit Eisen angereicherte Lebensmittel:

Zum Zeitpunkt der Entbindung kann es zu einer starken Blutung kommen. Sie müssen also mit Eisen angereicherte Nahrungsmittel einnehmen, um Ihren Schutz zu gewährleisten. Es wird empfohlen, täglich 27 mg Eisen zu sich zu nehmen. Es ist sehr wichtig, das Eisenmineral in 8 Monate Schwangerschaftsnahrung einzubeziehen, um die Auswirkungen von Blutungen zu verhindern, die zu einer Anämie führen. Eier, Fische, Aprikosen, Bohnen, verschiedene Samen und rotes Fleisch sind einige häufige Eisenquellen.

Mit Calcium angereicherte Lebensmittel:

Es ist eines der grundlegenden Mineralstoffe, die ein schwangerer Körper zum Zeitpunkt des dritten Trimesters konsumieren muss. Sie müssen Ihre Ernährung während des 8. Schwangerschaftsmonats einschließlich verschiedener Lebensmittel, die den Kalziumgehalt enthalten, kontrollieren. Sie müssen mindestens 1000 mg Kalzium einnehmen, da es dabei hilft, die Skelettstruktur des aufkommenden Babys aufzubauen und das Knochenmark stark zu machen. Einige Quellen sind Nüsse, Fisch, Bananen, mageres Fleisch, grüne Blätter, Eier, Gemüse, Milchprodukte usw.

Mehr sehen: 9 Monate Schwangerschaftsdiät

Mit Kalium angereicherte Lebensmittel:

Der Mineralstoffspiegel des Körpers muss abgeglichen werden, um Blutdruck, Muskelfunktionen, Körperflüssigkeiten sowie zelluläre Aktivitäten zu kontrollieren. Sie müssen diesen Mineralstoffbestandteil mit einer Mindestdosis von 1500 pro Tag in Ihrem 8. Schwangerschaftsmonat aufnehmen. Das Kalium kann sehr leicht in Kantalupen, Getreide, Bananen, Milch, Wassermelone, Hülsenfrüchten usw. gefunden werden.

Protein angereicherte Nahrungsmittel:

Protein ist ein unschätzbarer Bestandteil im Schwangerschaftstrimester. Es sorgt für Muskelkraft, Eisenbalance und die richtige Entwicklung des kleinen Babys. Im 8. Schwangerschaftsmonat müssen Sie pro Tag durchschnittlich 60 bis 75 Gramm in Ihre Ernährung einbeziehen. Im Falle eines hohen Risikos und einer typischen Situation kann sich Ihre Routinedosis erhöhen. Einige wertvolle Proteinquellen sind Fisch, Sojamilch, Bohnen, Eiweiß, Milch, mageres Fleisch, Joghurt, Tofu usw.

Kohlenhydrate angereicherte Lebensmittel:

Komplexe Kohlenhydrate eignen sich sehr gut für schwangere Frauen des dritten Trimesters als einfache Kohlenhydrate. Es ist viel besser und perfekter Nährstoffgehalt für Baby. Einige übliche und verfügbare Quellen für Kohlenhydrate sind Beeren, Gemüse, Vollkornbrot, Hülsenfrüchte, Pasta, Süßkartoffeln, Bohnenwassermelonen usw.

Mit Fasern angereicherte Lebensmittel:

Fasern sind ein wesentliches Element in der letzten Phase der Schwangerschaft, um Verstopfung aufgrund von Übergewicht und übermäßiger Hormonausschüttung vorzubeugen. Sie müssen Ihre Diät-Tabelle einschließlich der Lebensmittel aus Ballaststoffen ausgleichen. Einige der häufigsten Nahrungsmittel sind schwarze Bohnen, Sellerie, brauner Reis, Mais, Vollkornbrot, Blumenkohl, Avocados, weiße Bohnen, Broccoli, grüne Blätter usw. Sie sollten auch viel Wasser oder Flüssigkeit zum Ausgleichen des Wassers einnehmen dein Darm

Fett angereicherte Lebensmittel:

Fett ist im dritten Schwangerschaftsdrittel innerhalb einer sehr akzeptablen Menge wichtig. Es sollte nie mehr als 30% der Gesamtkalorie verbraucht werden. Hohe Fette sind in dieser Phase strengstens verboten. Es ist nur eine Notwendigkeit, dem Körper einige lebenswichtige Fettsäuren wie Omega 3 zuzuführen. Einige vertrauenswürdige Fettquellen sind Erdnussbutter, Eier, Fisch, Nüsse usw.

Mit Vitamin C angereicherte Lebensmittel:

Vitamin C ist wichtig für das vermehrte Aufsaugen von Eisen im Körper. Sie können kaum 80 mg Vitamin C pro Tag einnehmen. Es funktioniert zum Verbinden von Geweben im neuen Körper des Babys. Einige bemerkenswerte Quellen dieses Vitamins sind Erdbeere, Tomaten, Pampelmusen, Orangen, Kohl, Broccolis usw.

Mit Folsäure angereicherte Lebensmittel:

Folsäure trägt verschiedene Funktionen in einem neuen Entwicklungskörper bei. Es hilft, rote Blutkörperchen, DNA, Nervensystem und so weiter zu formulieren. Es ist die essentielle Verbindung, die die Neuralfehler in einem Baby verhindern kann. Jede schwangere Frau muss vor allem in diesem letzten Stadium Folsäure in einer Menge von 600 bis 800 mg pro Tag enthalten. Es ist sehr einfach, die Qualität der Folsäure durch verschiedene natürliche Lebensmittel wie Papaya, Hühnerleber, grüne Blätter, Getreide, Linsen, Spargel, Hafer, Orangen usw. zu nutzen.

Mit Phosphor angereicherte Lebensmittel:

Es ist eine Grundkomponente, die dem Körper des Babys, das in der Gebärmutter der Mutter liegt, eine starke Knochenstruktur verleiht. Kreislaufwege und Muskelgelenke benötigen dieses Element auch für eine perfekte Entwicklung. Sie können es von 800 bis 1200 mg einnehmen, abhängig von der körperlichen Fitness. Sehr häufige Phosphorquelle sind Grünkohl, Kürbisse, grünes Blattgemüse, Pilze usw.

Mehr sehenDiät im 7. Monat der Schwangerschaft

Was Sie nicht essen sollten: -

Nicht pasteurisierte Milch:

Sie werden gebeten, die nicht pasteurisierten Milchprodukte strikt zu meiden. Jede Art von Kuh- oder Schafsmilch kann für Sie gefährlich sein und nicht durch Pasteurisieren verarbeitet werden. Außerdem ist Ziegenmilch das Produkt, das Sie zum Zeitpunkt der letzten Schwangerschaftsstufe meiden sollten, da es ein hohes Risikoelement wie Toxoplasmose enthält.

Kaffee:

Koffeinhaltige Artikel sollten von Ihnen vermieden werden, um die Verstopfungstendenz in diesem letzten Stadium der Schwangerschaft zu reduzieren. Sie müssen Ihre tägliche Gewohnheit korrigieren. Abgesehen davon können Sie sich auch die Gewohnheit machen, viel Wasser zu sich zu nehmen.

Pastete:

Es ist unnötig zu erwähnen, dass dies das Wichtigste ist, das Sie im Falle einer Schwangerschaft vermeiden sollten. Es trägt Listerien und kann die Gründe der Listeriose sein, die den Körper der Mutter durch einen schweren Grippeangriff schädigen können. Dies kann zu tödlichen Geburten, Fehlgeburten, Stillgeburten oder schwerer Krankheit während der Geburt führen.

Alkohol und Tabak:

Diese Einnahmeprodukte können bei der Geburt zu gesundheitlichen Komplikationen für Ihr Baby führen. Es kann die Gebärmutterkraft der Zucht eines Babys schädigen. Daher kann der Konsum von Alkohol oder das Rauchen von Tabak gefährlich für Sie sein. Sie sollten alle diese Dinge um jeden Preis vermeiden.

Weichkäse:

Sie sollten auf dieses Schwangerschaftsstadium achten, indem Sie reifen Käse wie Brie, blaue Adern usw. vermeiden. Es trägt eine Menge an Listerien, die eine gefährliche Komponente für den Auslieferungsfall darstellt. Es kann Schwierigkeiten während der Schwangerschaft verursachen. Wenn Sie verrückt nach Käse sind, sollten Sie sich für Hartkäse entscheiden.

Mehr sehen: 2. Monat Schwangerschaftsnahrung

Abgesehen von der Einnahme aller Zutaten in einem angemessenen Verhältnis sollten Sie auch einige Lebensmittel meiden. Sie müssen sich um Ihr Baby und Ihre Gesundheit kümmern. Sie können all diese Dinge tun, indem Sie die Diät-Tabelle zusammen mit einer leichten Übung befolgen.