Diät

Schilddrüsen-Diät

Pin
Send
Share
Send


Leiden Sie an Schilddrüsenproblemen? Fällt es Ihnen schwer, damit umzugehen? Mach dir keine Sorgen! Wir sind hier, um dir zu helfen. Derzeit gibt es viele Menschen, die mit dem Problem der Schilddrüse konfrontiert sind. Die Schilddrüsendiät spielt eine wichtige Rolle, um die Symptome der Schilddrüsenprobleme zu lindern. Denken Sie jedoch daran, Ihren Arzt zu befragen, welche Schilddrüsen-Diät-Menüs folgen. Sie müssen wissen, dass sich jeder Einzelne voneinander unterscheidet und die Ernährung auch diesem Problem entspricht. Daher diskutieren wir in diesem Artikel heute über die Schilddrüsendiät.

Die Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige endokrine Drüse, die sich im unteren Teil des Halses befindet und dafür verantwortlich ist, dass Schilddrüsenhormone in Ihrem Kreislauf aufgebaut, gelagert und freigesetzt werden. Diese Hormone heißen T3 und T4. Sie steuern den Energieverbrauch im Körper auf zellulärer Ebene, bilden Proteine ​​und steuern die Empfindlichkeit des Körpers gegenüber anderen Hormonen, die frei in den Körper gelangen.

Die Schilddrüsendiät fördert die Gesundheit der Schilddrüse. Die Schilddrüse haftet für die Energie des Körpers, den Stoffwechsel des Körpers, die Oberfläche der Haut und senkt auch das Risiko von Bluthochdruck, Fettigkeit, Demenz, Herzkrankheiten, Müdigkeit und so weiter. Die Schilddrüse ist für viele Faktoren empfindlich und eine davon ist die Ernährung. Eine Schilddrüsen-Diät-Strategie ist unerlässlich, wenn diese Drüse die genauen Hormone erzeugen soll.

Mehr sehen: Hypothyreose Diät

Diät für die Schilddrüse:

Im Folgenden haben wir alle Informationen über die Schilddrüsen-Diät-Tabelle erwähnt. Diese sind wie folgt und enthalten meistens eine Nahrungsmittelliste.

1. Eisen, Zink und Kupfer:

Kupfer und Zink sind bekanntlich für Schilddrüsenpatienten von Vorteil, jedoch ist Eisen das wichtigste. Zink ist nützlich, um die inaktive Form von T4 (das Schilddrüsenhormon Thyroxin) in seine aktive Form T3 umzuwandeln. Kupfer auf der anderen Seite sorgt dafür, dass der Thyroxinspiegel zu keinem Zeitpunkt im Blut zu hoch ist. Vegetarier werden häufig einem Eisen- und Zinkmangel zum Opfer fallen und müssen sich daher auf Nahrungsergänzungsmittel verlassen, um ein gesundes Leben zu erhalten. Auch Menschen, die an Magen-Darm-Erkrankungen leiden, benötigen wegen ihres Zink- und Kupfermangels mehr Aufmerksamkeit. Dies liegt daran, dass es häufig vorkommt, dass ihre Organstörungen die Absorptionsmenge dieser Nährstoffe stören, was zu schweren Nebenwirkungen wie Nierenversagen, Diabetes und Krebs führt.

Kinder sind auch nicht vor Kupfer- und Zinkungleichgewichten sicher. Für sie wirkt die Einnahme von mehr Zink häufig den Vorteilen von Kupfer im System entgegen. Deshalb ist die richtige Art von Schilddrüsen-Diät-Plan zu verwöhnen. Wenn Sie möchten, dass die Schilddrüse kräftig arbeitet und die Hormonspiegel erhalten bleiben, beziehen Sie diese Nährstoffe in kleinen Mengen in Ihre tägliche Ernährung ein. Ironische Nahrungsmittel in diesen Nährstoffen enthalten Spinat, Kalbsleber, Mangold und Pilze.

2. Vitamin A-Lebensmittel:

Dieses Vitamin ist vorteilhaft für die Aufrechterhaltung der normalen Drüsenfunktion oder bekämpft einen Kropf. Was Vitamin A in Ihrer Diät für Schilddrüse betrifft, geschieht dies medizinisch. Carotin ist ein Vorläufer des Vitamins. Wenn Ihre Schilddrüse nicht optimal funktioniert, kann es unmöglich sein, Carotin in eine brauchbare Form von Vitamin A umzuwandeln. Lebensmittel wie Karotten enthalten viel Carotin. Egal, wie viele von Ihnen Sie essen, Ihre Vitaminzufuhr wird Sie auch tun bleiben davon unberührt. Dies bringt nicht nur Ihrer Schilddrüse keinen Nutzen, sondern führt auch zu einem Vitamin-A-Mangel.

Eine andere Sache, die zu beachten ist, ist, dass Ihre TSH-Produktion sehr begrenzt ist, wenn Sie an diesem Vitamin zu wenig haben. Um zu überprüfen, ob Sie tatsächlich defizit sind, versuchen Sie, vor hellem Licht zu stehen. Wenn es Ihr Auge mehr reizt als es sollte, dann ist es eine schlechte Nachricht für Sie. Es ist jedoch nichts, was Ergänzungen nicht beheben können. Sie können immer auf natürliche Weise vertrauen und die Aufnahme von mit Vitaminen angereicherten Lebensmitteln erhöhen. Lebensmittel, die in Vitamin A amüsant sind, sind Eier, Petersilie, Karotten, Cantaloupe, Chlorella, Blattgemüse, Mangos, Brunnenkresse und Spinat.

3. Jodnahrung:

Dieses in Speisesalz aufgebaute Mineral ist für die Erhaltung einer gesunden Schilddrüse unerlässlich. Die Schilddrüse ist die einzige Drüse im Körper, die Jod fasziniert und sie erschöpft, um die Hormone T3 und T4 zu erhalten. Salz, Jod, ist sicherlich in Seegemüse wie Algen enthalten. Wenn Sie zu viel Jod essen, kann dies zu Problemen mit der Schilddrüse führen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie wissen, wie viel Ihr Körper benötigt. Daher verbrauchen Sie Slams, Austern und Thunfisch.

4. Kokosnussöl:

Die Schilddrüse ist im Vergleich zum Rest des menschlichen Körpers eher klein. Es ist jedoch einer der wichtigsten Teile des endokrinen Systems. Die Krankheiten, die das System beeinflussen, sind in der Regel auf Störungen der TSH-Produktion zurückzuführen, die entweder mehr als erwünscht oder unzureichend sind. Jedes der beiden Symptome führt zu unangemessenen Reaktionen auf andere Hormone im Körper. Apropos Kokosöl als Heilmittel ist natürlich nicht alles. Es beeinflusst jedoch die Gesamtfunktion der Drüse. Wie? Die in diesem Öl enthaltenen Fettsäuren unterstützen Ihren Stoffwechsel und unterstützen die Gewichtsabnahme. Die meisten Rezepte für andere Arten von Öl können wirklich mit Kokosnussöl hergestellt werden, was nicht nur für Ihre Schilddrüse, sondern auch für Ihre Taille übermäßig ist! Sie können auch Kokosnusswasser konsumieren oder es als Süßstoff zu Ihrem Tee hinzufügen, um sowohl die Gesundheit als auch den Zucker zu reduzieren.

5. Brassicas:

Brassicas (Blumenkohl, Kohl, Grünkohl usw.) können in einigen Fällen zur Entwicklung eines Struma (Verlängerung der Schilddrüse) beitragen, aber das Essen möchte sehr hoch sein, bevor dies eine echte Angst ist. Diese Gemüsesorten, die in der Gattung Brassica kategorisiert sind, sind dafür bekannt, dass sie reich an goitrogenen Verbindungen sind. Diese Verbindungen sind nicht gerade der Held, wenn es darum geht, Sie vor einer Hypothyreose zu retten. Dies liegt daran, dass diese Verbindungen die Produktion von TSH reduzieren. Für Ihre Schilddrüsenüberfunktion kann jedoch mit Sicherheit gesagt werden, dass Sie dieses Gemüse in Ihrem Lebensmittelgeschäft für Schilddrüsenfutter hinzufügen können. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Gemüse nicht ungekocht lassen, da sie einen angemessenen Anteil an Pestiziden haben, was die Sache noch verschlimmern kann.

6. Calcium:

Eine intensive Schilddrüse kann Kalzium aus dem Körper nehmen; Daher ist es notwendig, eine Diät zu haben, die im Kalzium ironisch ist. Empfohlene Lebensmittel sind Tofu, Sojabohnen, Lachs und Pak Choy. Während die meisten Menschen sich immer wieder auf Kalzium für ihr Knochenwachstum verlassen, ist es eine schwierige Ergänzung für diejenigen, die wegen einer Unterfunktion der Schilddrüse behandelt werden. Viele Studien haben gezeigt, dass Kalzium die Behandlung von Hypothyreose stört. Deshalb sollten die beiden niemals gemeinsam verwöhnt werden. Falls Sie jedoch eine Lücke von 12 Stunden zwischen den beiden verschiedenen Medikamenten aufrechterhalten können, sollte dies Ihnen gut tun. Bei einigen Kalzium-ironischen Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln ist die Einnahme von Levothyroxin eingeschränkt. Wenn Sie irritierend auf das Abnehmen sind und weniger fetthaltige Milch verwenden (d. H. Halb entrahmt oder entrahmt), beachten Sie, dass diese trotz ihres minderwertigen Fettanteils reich an Kalzium sind.

7. Beeren:

Ein regelmäßiger Konsum dieser antioxidantienreichen Schilddrüsen-Diäten hilft dabei, das Immunsystem zu stärken und die Schilddrüse zu verlangsamen. Beeren sind entspannt, um Ihre Schilddrüsen-Diät zu verbessern. Also, nehmen Sie eine Handvoll zum Frühstück, streuen Sie etwas Joghurt zum Mittagessen ein und denken Sie zum Abendessen durch herzhafte Beeren-Teller.

8. saft:

Da Kropf durch eine Ansammlung von Jod und anderen schädlichen Chemikalien verursacht wird, kann Ihr Arzt einen Saft schnell befürworten, um Ihr System zu beseitigen. Jede Gruppierung von Obst und Gemüse ist eine wunderbare und hilfreiche Haushilfe.

9. Vitamin B:

Vitamin B hat mit seinen verschiedenen Unterteilungen eine weit verbreitete Funktionalität. Einstieg in diese Details,

  • Vitamin B1, auch bekannt als Thiamin, wird vom Patienten benötigt, falls Sie an einer Schilddrüsenüberfunktion leiden. Dieses Vitamin ist schnell und zuverlässig und gleicht die überschüssige Schilddrüse aus. Dies ist genau der Grund, warum es seit Jahren von Ärzten als vertrauenswürdig gilt.
  • Der nächste in der Liste von Vitamin B für einen Schilddrüsen-Diätplan ist B2, im Allgemeinen Riboflavin genannt. Dieses Vitamin verbessert nicht nur die Funktion der Schilddrüse, die sonst unterdrückt wird, sondern aktiviert bei Bedarf auch die Nebennieren mit ihrer Sekretion.
  • Vitamin B3 hat seine eigene Aufgabe, die Zellen im Körper zu halten, was natürlich auch die endokrine Drüse und damit die Schilddrüse einschließt und ideal arbeitet.
  • Vitamin B6, das Pyridoxin, ist wichtig für die Schilddrüse, da es der Drüse hilft, das Jod und seine rohe Form effektiv bei der Herstellung von Hormonen zu nutzen. Eine überaktive Schilddrüse benötigt mehr Vitamin. Der Mangel an diesem Vitamin kann durch die Suche nach Muskelschwäche überprüft werden, da Personen, die an diesem Leiden leiden, normalerweise diejenigen sind, die bei einem Pyridoxin-Mangel entdeckt wurden.
  • Vitamin-B12-Präparate sind für Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen ebenso unerlässlich, da es für Patienten mit Hypothyreose keinen anderen Weg gibt, das Vitamin zu absorbieren. Dies kann zu einem Mangel führen, dessen Nebenwirkungen schwerwiegend sind. Dazu gehören Neuralgien, psychische Erkrankungen, Neuritis und andere Erkrankungen. Es wird angenommen, dass der Normalbereich zwischen 500-1300 pg / ml anstelle der meist vorgeschriebenen 200-1100 pg / ml liegt. Der letztere Bereich wird als zu niedrig erachtet und wird häufig von Patienten nicht aufgenommen, die an einer geringen Produktion des Schilddrüsenhormons leiden.

Vitamin-B-reiche Lebensmittel spielen eine wichtige Rolle bei der Verringerung eines Kropfes und umfassen daher Bohnen, Milchprodukte, Broccoli, Getreide, fetten Fisch, Datteln, Getreide, Rosenkohl, Mais und Okra usw.

10. Omega-3-Fette:

Diese lebenswichtigen Fette sind dafür verantwortlich, dass Ihre Zellen die Schilddrüsenhormone erhalten und in Fisch und Fischöl enthalten sind. Sie können auch Walnüsse, Leinsamenöl und Olivenöl essen. Essentielle Fettsäuren und Omega-Öle 3 und 6 sind in Lebensmitteln wie Heilbutt enthalten; Makrele und Lachs sind gute Grundlagen dafür und helfen, die Gehirnfunktion wiederherzustellen. Obwohl Omega 3 und 6 im Wesentlichen untrennbar sind, ist zu beachten, dass Omega 6 für seine nachteiligen Wirkungen bekannt ist. Es gibt eine bemerkenswerte physiologische Verschiebung bei einer Person, die zu viel von dieser Fettsäure aufnimmt. Als wäre das nicht alles andere als schlimm, könnten sich die Blutgefäße leichter verengen und zusammenziehen. Omega-3 ist bekannt für all die guten Eigenschaften, wie Entzündungen und Blutgerinnsel. Auf der anderen Seite ist Omega 6 nicht ganz der Champion. Dies ist der Hauptgrund, warum ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Einnahme von Omega 6 und Omega 3 in der verschriebenen Schilddrüsenfutterliste bestehen muss. Auf diese Weise bleiben die Vorteile von Omega 3 erhalten und die harten Nebenwirkungen von überschüssigem Omega 6 werden ausgeglichen.

11. Soja:

Soja verhindert die Aufnahme von Thyroxin. Wenn Sie also Thyroxin einnehmen, müssen Sie versuchen, Soja auszuweichen. Wenn Sie die Einnahme von Soja fordern, muss zwischen dem Verzehr von Soja und der Verzauberung von Thyroxin eine so lange Zeit wie möglich sein.

12. Selen:

Selen spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion und Bekämpfung von T3, Selen kann in zahlreichen Meeresfrüchten wie Thunfisch, Garnelen, Schnapper, Heilbutt, Shiitake und Champignons gefunden werden.

13. Seetang vermeiden:

Vermeiden Sie Produkte wie Seetang, da diese die Schilddrüsenfunktion und das Wohlbefinden beeinträchtigen könnten. Seetang entsteht aus Seetang und ist logischerweise großartig in Jod. Aus diesem Grund wird es gelegentlich als "Schilddrüsenverstärker" vermarktet und kann in trockenen Präparaten und Tabletten erworben werden. Wie bei Jod selbst ist es für Menschen mit Schilddrüsenerkrankungen kein Nutzen für die Gesundheit.

14. Protein:

Protein ist das Transportmittel, das die Schilddrüsenhormone in das Körpergewebe befördert, und als Ergebnis davon profitiert es, die Schilddrüsenfunktion zu regulieren. Lebensmittel, die sich in Eiweiß amüsieren, umfassen: Nüsse, Hülsenfrüchte, Quinoa sowie hormon- und antibiotikafreie tierische Produkte wie Eier, mit Gras gefüttertes Fleisch und Fisch.

15. Kräuter:

Einige dieser Kräuter sind intensiv, um Sie aufzuwärmen und Ihren Stoffwechsel zu fördern. Versuchen Sie es daher mit schwarzem Pfeffer, Knoblauch, Chilischoten, Ingwer, Zimt, Kurkuma und Chilischoten. Cilantro hilft dabei, Metalle aus Ihrem System zu entgiften, insbesondere Quecksilber, ein bestätigtes Toxin für die Schilddrüse.

16. Lachs und die Türkei:

Sie umfassen Vitamin D und Omega-3-Fette; Dieser vorgelagerte Schwimmer unterstützt die Gesundheit der Schilddrüse. Gewichtsverlust kann mit Schilddrüsenproblemen einhergehen. Daher sollten Sie Ihre Proteine ​​in der richtigen Richtung speichern, um ein gesundes Gewicht und Ihre Muskelmasse zu erhalten.

Also, dies sind Schilddrüsen-Diät-Plan und ich hoffe, Sie genießen diesen Artikel und finden es informativ. Fit bleiben!

Mehr sehen: Home Remedies für Schilddrüse

Pin
Send
Share
Send