Schönheit & Mode

50 beste natürliche Hausmittel für Schuppen

Pin
Send
Share
Send


Es gibt verschiedene Arten von Hausmitteln für Schuppen, die eine Person verwenden kann, um das Problem der Schuppenflocken auf der Kopfhaut zu verhindern und auch zu lösen. Bevor Sie dieses Problem mit einer chemischen Formulierung lösen, sollten Sie einige natürliche Hausmittel gegen Schuppen ausprobieren, die für mindestens zwei Monate oder länger regelmäßig zu Ihrem Körper passen, um einen wahrnehmbaren Unterschied festzustellen. Bei diesen Hausmitteln gegen Schuppen ist jedoch ein Follow-up und auch eine regelmäßige Wartung unerlässlich, um eine Verbesserung des Zustands zu erkennen. Und dieser Artikel kann Antworten auf Ihre Frage geben, nämlich wie Sie mit Hilfe von natürlichen und besten Hausmitteln zu Hause Schuppen reduzieren und dabei wenig Zeit darauf verwenden.

Am besten eine natürliche Hausmittel für Schuppen entfernen:

Nachfolgend finden Sie 50 natürliche und hausgemachte Heilmittel zur Entfernung von Schuppen und Bildern zu Hause und ohne umfangreiche chemische Behandlungen.

1. Zitronenschalen:

Dies kann jede Zitrone sein. Es kann auch eine Orangenschale oder eine normale Zitronenschale sein. Sie können die Peelings mit etwas Wasser mahlen, eine Paste daraus machen und auf die Kopfhaut auftragen, um die Flocken zu behandeln. Es wird Sie von Schuppen oder jeder Form von Beulen loswerden. Wenn dies reagiert und Sie Irritationen oder kleine Hautausschläge bekommen, sollten Sie dies vermeiden. Sie können versuchen, Neem-Paste zusammen mit ihr zu mischen, um eine bessere Wirkung auf die Unebenheiten oder das Furunkel am Kopf zu erzielen. Dies ist eines der besten Hausmittel für Schuppen.

2. Zitronensaft:

Diese enthält saure Eigenschaften, die zur Behandlung der Schuppenflocken verwendet werden können. Sie können dies zum regelmäßigen Waschen der Kopfhaut verwenden, indem Sie etwas Saft auspressen und mit 1 Portion Wasser mischen. Waschen Sie den Kopf mit Shampoo und verwenden Sie dieses. Spülen Sie es nicht sofort ab, sondern halten Sie es noch etwa 10 Minuten lang, da Sie sonst bis zu diesem Zeitpunkt einseifen können.

Dann den Kopf mit normalem Wasser abwaschen. Konditionierung, wenn Sie benötigt werden, kann durchgeführt werden, aber sicherstellen, dass es sich nicht um einen Conditioner handelt. Zitronensaft ist eines der regelmäßigsten und auf dem Markt verfügbaren natürlichen Heilmittel für Schuppenprobleme.

Mehr sehen: So entfernen Sie Schuppen dauerhaft

3. Essig zum Entfernen von Schuppen:

Dies ist ein bewährtes Mittel, wenn es um trockene Kopfhaut oder Schuppen geht. Sie können Ihren Kopf regelmäßig mit einem Verhältnis von 1: 1 Essig in normalem Wasser waschen. Dies kann geschehen, nachdem Sie Ihr Haar shampooniert haben. Verwenden Sie zuerst klares Wasser und anschließend das Essigwaschmittel, damit es auf dem Kopf bleibt. Nicht mehr abwaschen Reinigen Sie den Kopf mit einem Handtuch und wiederholen Sie dies regelmäßig, um effektive Ergebnisse zu erzielen. Eines der besten Hausmittel gegen Schuppen ist Essig und es werden schnell Ergebnisse erzielt.

4. Sauerquark für Schuppenproblem:

Dies ist eines der wunderbaren Mittel gegen Schuppen, um bakterielle Infektionen oder Schuppen auf der Kopfhaut zu bekämpfen. Sie können dies auch für die gesamte Länge Ihrer Locken verwenden, um jegliche Art von hängenden Flocken an den Litzen zu heilen. Sie können sauren Quark mit einem elektrischen Schläger schlagen und zusätzlich einige Teelöffel Zitronensaft verwenden. Sie können dies richtig anwenden, bis die Oberfläche und die Länge der Stränge vollständig beschichtet sind. Behalten Sie dies für ungefähr 20 Minuten bei. Sie können eine Plastikkappe tragen, um ein Nachtropfen zu verhindern. Mit einem milden Shampoo abwaschen. In der Regel benötigen Sie keine Spülung, da Quark bereits Konditionierungseigenschaften aufweist.

Wenn Sie extrem trockene Fäden haben, können Sie einen milden Conditioner verwenden, der keine extremen Chemikalien enthält. Wir haben so viele hausgemachte Mittel gegen Schuppen, in dieser Liste hat Quark eine höhere Präferenz, um Haarausfall zu verhindern und Schuppen zu reinigen.

5. Lassen Sie Ölmassage:

Dies ist das beste Hausmittel für Schuppen, um sich von Schuppenproblemen zu befreien. Im Gegensatz zu einer heißen Ölmassage, die Sie abwaschen, handelt es sich um eine Massage, die den weiteren Angriff von Flocken verhindert. Wenn die Ursache von Schuppen auf extrem trockene Kopfhaut und krause, trockene Haarsträhnen zurückzuführen ist, können Sie diese Methode verwenden.

Mehr sehen: Wie man Schuppen kontrolliert

6. Aloe Vera:

Frischer Aloe-Vera-Schleim aus den Blättern hat viele Vorteile. Dies wird nicht nur auf dem Gesicht oder an anderen Körperteilen verwendet, sondern auch sehr verbraucht. Wenn es konsumiert wird, kann es Ihnen helfen, einen guten Stuhlgang zu erreichen und einen klaren Darm zu erhalten. Es ist auch hilfreich für die Verdauung. Nicht nur so viel, es enthält entzündungshemmende, antibakterielle und andere beruhigende Mittel, die die Haut beruhigen. Dies kann frisch auf den Kopf und auch auf die Stränge aufgetragen werden, um Trockenheit, Unebenheiten, Juckreiz, Flocken oder andere Probleme zu heilen.

Es konditioniert auch Ihre Haare von den Wurzeln bis zu den Spitzen. Dies kann aufgetragen und etwa 20 Minuten lang gehalten und abgewaschen werden. Wenn Ihre Mischung gut geschlagen ist, muss sie nicht einmal abgewaschen werden. Wenn Sie den Kopf bereits gewaschen haben, lassen Sie die Mischung eingeschaltet und waschen Sie sie nicht ab. Shampoo abwechselnd Tage einnehmen und die Mischung für den Rest der abwechselnden Tage auf dem Kopf behalten. Sie können durch die obigen Daten beobachten, dass sie auch als Schuppenhausmittel wirkt.

7. Kokosnussöl zur Beseitigung von Schuppen:

Dies ist ein natürliches Heilmittel gegen Schuppen und viel bekanntes Öl und wird reichlich zum Kochen und Verwenden in Lotionen sowie als Haaröl verwendet. Dies hat beruhigende und teilweise auch antibakterielle Eigenschaften. Dies kann die Kopfhaut beruhigen und gleichzeitig befeuchten. Wenn Sie eine heiße Massage damit durchführen und sie nach 15-20 Minuten einschalten oder abwaschen, können Sie möglicherweise das Flockenproblem lösen. Sie müssen dies jedoch regelmäßig verwenden und den Effekt darin sehen.

8. Fruchtfleisch:

Einige Früchte sind hilfreich, da sie saure und antioxidative Eigenschaften enthalten. Die bekanntesten unter diesen sind Orange, Zitrone, Äpfel und zum Teil auch Trauben. Diese enthalten auch feuchtigkeitsspendende und beruhigende Eigenschaften. Früchte Ihrer Wahl unter diesen können zu einem Fruchtfleisch ohne Getreide, Samen, Fasern, mit Haut (bei Zitronenorangen) oder ohne (bei Äpfeln und Trauben) auf der Kopfhaut verarbeitet werden. Dies beruhigt die Oberfläche und macht sie weicher, befeuchtet und die Beulen oder Flocken werden reduziert. Dies ist ein wunderbares Mittel gegen Schuppen, das Sie mit normalen Früchten erreichen können. Lassen Sie es für etwa 20 Minuten an und waschen Sie es mit einem milden Shampoo ab.

9. Verwendung von Margosa zum Entfernen von Schuppen:

Dies ist im Volksmund als Neem bekannt, wie wir es alle im regulären Sinne kennen. Dies ist eine sehr nützliche Pflanze und jeder Teil dieses Baumes wird wie in der Rinde vom Stamm bis zu seinen Blättern und sogar Früchten und Blumen verwendet. Sogar seine Wurzeln werden in der Medizin verwendet, und der alte Ayurveda hat schon immer die wunderbaren Eigenschaften dieser Locke erkannt. Die Blätter brauchen die höchste Erwähnung, da diese gegessen, zu Packungen verarbeitet, zur Behandlung von Pocken, über Hautausschlag und Furunkel verwendet werden.

Sie können eine Paste aus diesen frischen Blättern machen und auf der Kopfhaut anwenden. Sie müssen es nicht aufsaugen, es sei denn, Sie verwenden eine getrocknete oder in Pulverform. In diesem Fall müssen Sie die Blätter in warmem Wasser in einer Glasschüssel über Nacht aufsaugen und dann am Kopf anwenden, nachdem Sie die Strähnen mit einem breiten Zahnkamm geschnitten haben. Lassen Sie die Mischung etwa 20 Minuten bis 30 Minuten an, und Sie müssen diese nicht für alle Stränge verwenden. Die Verwendung an der Oberfläche ist mehr als nötig. Mit einem milden Shampoo abwaschen und den Kopf konditionieren. Wenn Sie dies regelmäßig oder mindestens viermal pro Woche tun, erhalten Sie ein spürbares Ergebnis und Ihre Schuppenbildung sollte verhindert werden. Es ist eines der besten Beispiele für Hausmittel, um Schuppen zu entfernen.

10. Tulasi:

Dies ist eine wunderbare Pflanze und ein wunderbares Hausmittel gegen Schuppen. Es hat mehrere Vorteile von der Heilung von Erkältung, Husten zu normalen Flusen, um die Haut zu beruhigen und kann auch Hautausschläge, Schuppen heilen. Sie können aus den Blättern eine Paste machen und dann die Kopfhaut mit einem breiten Zahnkamm abschneiden.

Verwenden Sie dies in den Abschnitten und lassen Sie es etwa 30 Minuten lang eingeschaltet. Waschen Sie sich mit einem milden Shampoo ab und Ihr Schuppenproblem sollte bei regelmäßiger Anwendung gelöst werden. Dies ist auch leicht, eine Paste zu machen. Sie können dazu etwas frisch gepressten Zitronensaft oder sogar einige Minzblätter verwenden, um den Mund zu kühlen. Dies kann auch mit anderen Pulver- oder Paste anderer Kräuter wie Neem, Shikakai oder sogar trockener Amla-Frucht verwendet werden. Eine zähe Paste wird sich aus der Tiefe der Haut herausarbeiten und Ihr Flockenproblem weitgehend lösen. Sie können sicher sein, dass die regelmäßige oder fortgesetzte Verwendung dieser Informationen sehr hilfreich ist. Eines der besten und immergrünsten Hausmittel gegen Schuppen ist Tulasi (Basilikum).

11. Amla:

Vorteilhaft für Amla-Früchte, die eine Reihe von Anwendungen haben. Von der Verdauungshilfe bis zum Auftragen von guten Locken kann diese Frucht auf verschiedene Weise verwendet werden. Sie können eine Paste aus Amla-Pulver oder frischem Amla herstellen und diese verwenden, um das Problem trockener Flocken zu vermeiden.

Dadurch wird auch der Kopf bis zu einem gewissen Grad mit Feuchtigkeit versorgt. Sie können dies 15-20 Minuten aufbewahren und dann abwaschen. Sie können ein natürliches Shampoo mit Reetha oder ein mildes Shampoo für Tage verwenden, an denen Sie diese Paste verwenden, und für andere Tage können Sie jedes Shampoo Ihrer Wahl verwenden. Dieser Prozess wird dazu beitragen, dass diese Amla besser funktioniert. Amla ist das beste Mittel gegen Schuppen und zur Verhinderung von Haarausfall.

12. Zwiebeln:

Zwiebeln haben extreme entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Wenn der Saft auf den Kopf aufgetragen wird, kann er Schuppen verhindern und Irritationen sowie das Problem der trockenen Flocken beseitigen. Sie können den Saft einer Zwiebel auspressen und direkt auf dem Kopf verwenden. Machen Sie damit Haare und Kopfhaut nass und tragen Sie dann etwa 15 Minuten oder länger eine Kappe. Der Geruch von Zwiebeln hindert die Menschen daran, dieses wunderbare Mittel zu verwenden, aber dies kann Ihnen helfen, das flockige Problem einfach und kostengünstig zu lösen.

13. Knoblauch zur Schuppenvorbeugung:

Ähnlich wie Zwiebeln hilft Knoblauch auch bei Hautproblemen. Sie können frische große Knoblauchzehen zerquetschen und direkt auf die Haut des Kopfes auftragen. Behalten Sie dies für etwa 15 Minuten bei und waschen Sie es dann ab. Der Geruch ist sehr groß und deswegen vermeiden die Menschen diesen Gebrauch. Sie können es in kleinen Mengen verwenden. Wenn Sie den Geruch nicht ertragen können, sollten Sie ihn nicht weiter verwenden.

14. Reetha:

Dies ist ein natürliches Reinigungsmittel. Sie können dies in Form einer Paste aus warmem Wasser verwenden, um Ihre Haare zu waschen. Dadurch kann das Flockenproblem weitgehend gelöst werden. Dies ist das beste Hausmittel gegen Schuppen und wird seit der Antike verwendet.

15. Gemüsezellstoff:

Gemüse wie Rote Beete und Ingwer können, wenn sie zu einem Fruchtfleisch mit einem Verhältnis von 3: 1 verarbeitet werden, auf der Kopfhaut verwendet werden, um Probleme mit trockenen Flocken oder sogar Juckreiz oder Beulen zu vermeiden. Behalten Sie dies etwa 20 Minuten lang wie normale Packungen bei und verwenden Sie dann ein mildes Shampoo zum Abwaschen.

16. Gramm Mehl:

Dies ist ein hervorragendes Reinigungsmittel. Massieren Sie die nasse Oberfläche des Kopfes mit einer Handvoll Gramm Mehl und waschen Sie sie anschließend ab. Wenn dies regelmäßig durchgeführt wird, kann das Problem weitgehend von Schuppen gelöst werden.

17. Backpulver zur Reduzierung von Schuppen:

Sie können dies sehr leicht anwenden und Sie müssen sich daran erinnern, dass Backpulver als sehr gutes Mittel zur Lösung von Hautproblemen wie Beulen, Hautausschlag, Juckreiz oder sogar Akne oder Akne angesehen wurde. Manchmal kann eine flockige Kopfhaut zu Juckreiz, Wunden, Beulen und kleinen Furunkeln führen. Sie können den Kopf mit warmem Wasser befeuchten und dann mit einer Handvoll Backpulver die Kopfhaut für etwa 10 Minuten massieren. Waschen Sie es ab und verwenden Sie ein mildes Shampoo. Einfach zu verwendende Lösung, die Ihnen helfen kann, das Problem zu lösen.

18. Rosemary Usage:

Dies ist ein wunderbares Kraut. Wenn Sie es frisch vom Markt kaufen können, kann dies eine sehr gute Sache sein, die Sie verwenden können, um fast jede Form von Problemen zu behandeln, die mit Ihren Locken oder der Oberflächenepidermis zusammenhängen. Sie können aus den Blättern und Blüten dieses Kraut zusammen mit etwas Zitronensaft eine Paste herstellen und diese dann als Packung auf die unterteilten Stränge auftragen. Behalten Sie dies für etwa 20 Minuten bei und waschen Sie es dann ab. Für diejenigen, die die frischen Blätter nicht bekommen können, kann auch eine Paste aus trockenen Blättern helfen, die jedoch nicht so effektiv ist. Sie können dies dennoch ausprobieren und sehen, ob es das Problem löst.

19. Bockshornklee-Nutzung:

Diese Samen werden oft in Bezug auf ihre vorteilhaften Eigenschaften übersehen. Dies ist ein sehr bitterer Geschmack und daher versuchen die meisten Menschen nicht einmal, sie für die Behandlung zu verwenden. Sie können Bockshornkleesamen in einer Glasschüssel oder einer Eisenschüssel über Nacht in warmem oder einfachem Wasser einweichen. Am nächsten Morgen können Sie eine Paste durch Schleifen herstellen.

Tragen Sie das Haar mit einem breiten Kamm auf Ihren Kopf auf. Lassen Sie es dann etwa 20 Minuten an und waschen Sie es mit einem milden Shampoo ab. Sie benötigen eine Konditionierung, da Bockshornklee die Fasern der Locke austrocknet. Bockshornklee ist eines der besten Hausmittel für die Schuppenkontrolle.

20. Shikakai-Pulver:

Es wird angenommen, dass dies ein sehr gutes hausgemachtes Rezept ist, wenn es darum geht, flockige oder juckende Kopfhautprobleme zu heilen. Dies reinigt die Kopfhaut und pflegt die Haarwurzeln. Dies kann etwas sein, das Sie leicht herstellen können, da das Pulver jetzt leicht auf den Märkten erhältlich ist.

Denken Sie immer daran, eine Sorte zu wählen, die von einer guten Marke stammt. Diese können die Kopfhaut stark beeinträchtigen, wenn die Sorte nicht gut ist. Die Qualität des Produkts ist wichtig, wenn Sie bessere Ergebnisse erzielen möchten. Manchmal können diese auch gewisse Verunreinigungen aufweisen. Um die negativen Auswirkungen dieser Faktoren auszuschließen, müssen Sie sich darauf konzentrieren, etwas zu verwenden, das antibakterielle Eigenschaften besitzt, so dass selbst wenn es sich nicht um eine hochentwickelte Marke handelt, diese dennoch die vorteilhaften Eigenschaften maximal nutzen kann.

Sie können das Pulver etwa 4 Teile mit einem Teil trockener Margosa mischen und anschließend auf die Kopfhaut auftragen. Stellen Sie sicher, dass die Kopfhaut am Tag zuvor durch Shampoo trocken und gereinigt ist. Behalten Sie dies für ungefähr 20 Minuten bei. Eine weitere wichtige Sache ist die Trennung der Kopfhaut für die Anwendung. Sie müssen mit einem breiten Zahnkamm abschneiden und anschließend auftragen. Behalten Sie diese für die erforderliche Zeit wie oben erwähnt bei und spülen Sie sie anschließend mit klarem Wasser ab. Verwenden Sie bei Bedarf ein Shampoo und dann einen Conditioner. Sie können auch Zitronensaft verwenden, der mit Wasser verdünnt ist. Dies hat eine noch bessere Wirkung als normales Wasser.

21. Hibiskus:

Es wird gesagt, dass diese Hibiskus-Blume einige sehr gut anwendbare Vorteile hat. Diese wurden oft im alten Ayurveda verwendet, um Kopfhautprobleme zu heilen. Dies wurde zerkleinert und dazu verwendet, Haare in kürzerer Zeit schneller und kräftiger wachsen zu lassen.

Dies hat auch Eigenschaften, die die schuppigen Hautzustände der Kopfhaut heilen können. Sie können Hibiskus in Ihrem Garten kaufen oder anbauen, dann etwa 6 bis 10 Blütenblätter zerdrücken und diese auf Schnittkopfhaut anwenden. Behalten Sie diese Einstellung für 15 oder 20 Minuten bei, bevor Sie sie abwaschen. Um diese Paste noch effektiver zu machen, verwenden Sie dazu Ringelblumenblätter. Ringelblume hat entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften, die Juckreiz, Rötungen oder Beulen heilen können.

22. Hot Oil Massage kann Schuppenproblem verhindern:

Es wird angenommen, dass dies eine sehr wirksame Sache ist, um jegliche Form von Trockenheit zu heilen. Sie können jedes beliebige normale Öl oder ätherische Öle von Mandel-, Kokos-, Senf- oder sogar normalem Olivenöl verwenden. Dies ist von Vorteil, wenn es darum geht, Ihre Fälschungen abzuwehren. Wenn Ihr Kopf zu trocken ist, kann dies auch eine Ursache für dieses Problem sein. Um die Haut dort normalisieren zu können, müssen Sie eine heiße Massage durchführen.

Bitten Sie um Hilfe, oder tun Sie es selbst, indem Sie diese Öle in den erforderlichen Verhältnissen aufwärmen. Massieren Sie dies 15 Minuten lang und wickeln Sie dann ein warmes Handtuch um den Kopf. Setzen Sie sich für 20 Minuten und waschen Sie sich anschließend mit einem Shampoo ab. Eine Konditionierung ist erst dann erforderlich, wenn Sie extrem krauses Haar haben.

23. Eier - Beste Hausmittel gegen Schuppen:

Nicht viele wissen davon, aber Ei kann ein sehr gutes hausgemachtes Mittel gegen Schuppen und Trockenflocken sein. Diese können ein gutes Mittel sein, wenn es zu Irritationen oder Beulen am Kopf kommt. Manchmal werden Eier oder eine herausgeschlagene Eimischung auf normale Akne oder Pickel aufgetragen. Selbst Eimischung hilft, weitere Ausbrüche zu verhindern. Für Menschen, bei deren Körper dies nicht passt, kann dies zu weiteren Ausbrüchen führen. Sie müssen dies anwenden und die Wirkung davon sehen. Auf dieselbe Weise kann die Mischung von Eiern, wenn sie auf den Kopf aufgetragen wird, jegliche Ausschläge oder Juckreiz zappen und auch weitere Schuppenattacken verhindern. Durch das Mischen von Zitronensaft kann der ganze Nutzen noch gesteigert werden.

24. Honig Zitronensaft:

Honig macht die Stränge weicher und handlicher. Wenn Ihre Schuppen darauf zurückzuführen sind, dass die Kopfhaut oder die Haarsträhnen trocken sind, kann der Honig sie mit Feuchtigkeit versorgen. Zur gleichen Zeit hilft Zitronensaft, die trockenen Flocken abzuwehren, und es ist eine wunderbare Sache, wenn es um dieses Problem geht. Sie können diese einfache und einfache Mischung verwenden und etwa 30 Minuten einwirken lassen.

Mit klarem Wasser abwaschen und anschließend ein mildes Shampoo verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie die Verwendung von Shampoo vollständig vermeiden und nur 3 oder 4 Tage pro Woche Shampoo verwenden und die Packung den Rest der Tage einfach mit Wasser abwaschen. Dies hilft dem Zitronensaft auf der Kopfhaut zu bleiben, während der Honig ihn länger mit Feuchtigkeit versorgt.

25. Avocado und Quark:

Dies ist eine wunderbare Packung, die zum Trocknen von Flocken verwendet werden kann. Dies bedingt auch die Stränge. Avocado ist bekannt dafür, umfangreiche Konditionierungseigenschaften zu enthalten, die selbst das trockenste der Fäden glatt und seidig machen können. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn Sie dies regelmäßig oder mindestens dreimal wöchentlich anwenden.

Dies hängt wiederum von der Art Ihrer Haare ab. Der Quark wird zusammen mit der Avocado die Flocken aus dem Inneren heilen lassen. Auf der einen Seite heilt der Quark den Juckreiz und auf der anderen Seite befeuchtet die Avocado die Kopfhaut, um weitere trockene Flocken zu verhindern. Beide, die als Paste verwendet werden, können Wunder für Ihr Problem bewirken. Sie können eine Kappe tragen, wenn Sie diese Paste aufgetragen haben und 20 Minuten lang sitzen, bevor Sie sie abwaschen.

26. Eukalyptusöl:

Eukalyptusöl ist ein Teil der vielen ätherischen Öle, die in der Aromatherapie und anderen Behandlungen verwendet werden. Es ist zweifellos eines der besten Hausmittel gegen Schuppen. Sie können es am besten verwenden, wenn Sie es mit Ihrem normalen Shampoo mischen und es nach Bedarf verwenden. Auf diese Weise müssen Sie sich keine zusätzlichen Anstrengungen für separate Haarmasken nehmen.

27. Sellerie:

Sellerie Stiele sind auch eine der Schuppen Hausmittel und Sie können eine Tonikum Lotion mit dieser zubereiten, um Schuppenprobleme in weniger Zeit loszuwerden. Dazu muss man nur einen frischen und saftigen Selleriestiel nehmen, ihn in einen Liter Wasser geben und beides sehr schön kochen. Kühlen Sie es dann ab, belasten Sie es und verwenden Sie es als Serum, um Ihre Kopfhaut zu massieren.

28. Apfelessig:

Diese Art von Essig ist eine unverzichtbare Behandlung für eine Reihe von Haar- und Gesundheitsproblemen. Es ist sehr einfach, Apfelessig zu verwenden, und ist auch ein Hausmittel gegen Schuppen. Sie müssen nur gleich viel Essig und Wasser nehmen und verdünnen und dann auf die Kopfhaut und das Haar auftragen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie es nicht verwenden, wenn Sie Haarfarbe verwenden, da sie die Farbe abreißt.

29. Aromatherapie: Schuppenfreie Haare herstellen:

Dies ist eher eine entspannende Haarmassage mit exotischen Ölen und Seren. Diese ätherischen und duftenden Öle sind alle natürliche Heilmittel gegen Schuppen und helfen, gutes Haar zu erhalten. Diese Öle werden normalerweise aus Blumen und Bäumen wie Rosmarin, Salbei und Jojoba gewonnen. Sie können diese Öle einfach auf das Haar auftragen oder in jede Haarmaske mischen, um eine gute Wirkung zu erzielen.

30. Bio Shampoo:

Eine gute Möglichkeit, Schuppen loszuwerden, ist das Umschalten auf organisches Shampoo vom üblichen chemischen Shampoo, das Sie normalerweise auf den Kopf auftragen. Machen Sie ein Bio-Shampoo mit Reetha und ätherischen Ölen und lassen Sie all diese Dinge ein paar Tage ruhen, und schon sind Sie fertig. Nehmen Sie dies einfach zum Waschen Ihrer Haare anstelle der alkalischen Shampoos für natürliche Heilmittel gegen Schuppen.

31. Wasserstoffperoxid:

Sogar die starken Schuppen haben Angst vor diesem Hausmittel gegen Schuppen. Sie müssen nur eine kleine Menge Wasserstoffperoxid in die Hände nehmen und es dann mit den Fingern auf die Kopfhaut tupfen. Sie können es je nach Schuppenmenge etwa 15 bis 20 Minuten oder etwas länger ruhen lassen und dann Ihr Haar mit einem Antischuppenshampoo abwaschen.

32. Teebaumöl:

Teebaumöl ist ein sehr ätherisches Öl und sehr gut für gesundes Haar sowie eines der besten Hausmittel für Schuppen. Für den besten Gebrauch können Sie erstarrtes Kokosnussöl nehmen und es ein wenig erwärmen. Nehmen Sie jetzt eine gute Menge davon und fügen Sie 10 Tropfen Teebaumöl hinzu und massieren Sie dann Ihre Kopfhaut und Ihr Haar. Anschließend eine Turban-Therapie durchführen und am nächsten Morgen mit einem milden Shampoo abwaschen.

33. Kurkuma ist das beste Hausmittel für Schuppen:

Kurkuma ist ein sicheres Mittel gegen Schuppen und wird seit vielen Jahren für diesen Zweck verwendet. Nehmen Sie reines Kokosöl und fügen Sie etwas Kurkuma hinzu. Beginnen Sie mit dem Kochen des Öls, bis Sie sehen, dass der Kurkuma vollständig schwarz ist. Sie können auch ein wenig Gramm Mehl zu dieser Mischung hinzufügen, die dann brennt und weiß wird. Tragen Sie das jetzt gut auf Kopf und Kopfhaut auf und lassen Sie es 24 Stunden ruhen, bevor Sie Ihr Haar mit einem milden Shampoo ausspülen.

34. Baby Shampoo:

Schuppen müssen sanft gereinigt werden und daher ist Baby-Shampoo eines der besten Hausmittel für Schuppen für alle. Sie müssen nichts tun, sondern nur von Ihrem alten Shampoo auf ein einfaches Baby-Shampoo umstellen und es regelmäßig verwenden. Seien Sie auch nicht hart mit Ihrem Haar und lassen Sie Ihren Fön aus. Versuchen Sie immer, Ihre Haare an der Luft zu trocknen.

35. Wasser:

Sie werden überrascht sein, dass die Aufnahme von Wasser als eines der natürlichen Mittel gegen Schuppen helfen kann. Wasser ist ohnehin dafür bekannt, schädliche Giftstoffe aus Ihrem Körper zu entfernen, wodurch Sie gesünder werden. Jetzt hilft Wasser auch dabei, Sie mit Feuchtigkeit zu versorgen, was bedeutet, dass auch Ihre Kopfhaut nicht trocken ist, sodass Ihr Haar mit Schuppen schneebedeckt wird.

36. Olivenöl:

Olivenöl ist seit jeher der beste Freund eines Haares und es ist bekannt, dass es das ultimative Heilmittel für alle Haarprobleme ist. Sei es eine Zutat, die in einer Haarmaske zu einer Lösung für die Haarmassage, das Ausdünnen der Haare oder für Schuppen benötigt wird, eine Olivenölmassage mit Turbantherapie wirkt immer hilfreich.

37. Fischöl zur Verringerung von Schuppenproblemen:

Ja, das ist das gleiche Fischöl, das wir zur Herstellung von Lebensmitteln verwendet haben. Es enthält bestimmte essentielle Vitamine und auch die hohe Salzmenge hilft bei der Heilung von Schuppen. Jetzt ist der beste Weg, Fischöl als eines der Schuppen Hausmittel zu verwenden, es nicht roh zu verwenden, sondern täglich in Fischöl Vitamin-Ergänzungen einzunehmen.

38. Kühles Wasser:

Wo lauwarmes Wasser einerseits gut für trockenes und krauses Haar wirkt, nachdem Sie Ihr Haar gewaschen oder shampooniert haben, ist kaltes Wasser dagegen ein Hausmittel für Schuppen. Versuchen Sie, Ihr Haar nur mit kaltem Wasser zu waschen, da es viel mehr Feuchtigkeit bindet, als wenn Sie Ihr Haar mit warmem oder sogar lauwarmem Wasser waschen.

39. Kokosmilch:

Kokosmilch macht das Essen nicht nur lecker, sondern ist auch eines der sehr guten natürlichen Heilmittel gegen Schuppen. Es ist sehr einfach, Kokosnussmilch zu verwenden, da Sie es einfach einnehmen und direkt auf die Kopfhaut und das Haar auftragen und es für ca. 20-25 Minuten ruhen lassen und anschließend mit einem milden Shampoo abwaschen müssen.

40. Kokosnussöl:

Ja, es stimmt, dass fast alle Kokosnussformen wirklich gut für die Haare sind. Hier wird auf einer Seite Kokosöl als Basis für eine Reihe von Haarmasken verwendet, und wiederum kann Kokosöl eine Reihe von Haarproblemen unabhängig heilen. Sie müssen nur etwas Kokosnussöl nehmen, es erhitzen und Ihren Kopf damit massieren und dann das Nest morgen für ein gutes Ergebnis abwaschen.

41. Haartyp:

Es ist vor allem sehr wichtig zu wissen, welchen Haartyp Sie besitzen. Häufig gehen alle Arten von Hausmitteln gegen Schuppen mit dem falschen Gebrauch schief. Es kommt vor, dass Ihr Problem fettige Kopfhaut ist und nicht trockene Kopfhaut, und Sie behandeln es umgekehrt. So kennen Sie den Haartyp, bevor Sie mit der Behandlung fortfahren.

42. Mandelöl für Schuppen:

Mandeln waren hilfreich für das Haarwachstum und für gesundes Haar und werden daher auf der ganzen Welt intensiv verwendet. Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Mandelöl zu verwenden, z. B. in Haarpackungen, Haarmasken, als Haaröl oder möglicherweise in Shampoos. Für die Schuppenbehandlung ist es am besten, dass Sie süßes Mandelöl mit ein paar Tropfen ätherischem Teebaumöl kombinieren und Ihre Kopfhaut damit massieren.

43. Aspirine:

Es ist überraschend zu wissen, dass Aspirine auch eines der besten Hausmittel gegen Schuppen sind. Sie können es auf verschiedene Weise verwenden. Zuerst können Sie zwei Aspirin-Pillen einnehmen, Pulver einreiben und zu Ihrem Shampoo mischen oder Sie können dasselbe Pulver verwenden und es in einer Lösung aus Wasser und Apfelessig mischen, um Ihre Kopfhaut zu massieren.

44. Bockshornklee und warmes Olivenöl:

Dies ist ein seit langem bekanntes Hausmittel, das auch von einer Reihe von Menschen verwendet und getestet wird. Bei einem der häufigsten Hausmittel gegen Schuppen müssen Sie nur Bockshornklee oder Methi nehmen und zerdrücken, dann mit warmem Olivenöl oder Kokosnussöl mischen, um das Öl abzukühlen. Nach dem Abkühlen wird die Bockshornklee-Paste auf die gesamte Kopfhaut aufgetragen und über 2 Stunden aufgetragen. Anschließend das Haar vollständig mit kaltem Wasser reinigen. Es ist ein sehr wirksames natürliches Hausmittel, um die seit den Jahren verwendeten Schuppen loszuwerden.

45. Maismehl:

Wie bereits erwähnt, ist trockene Kopfhaut nicht der einzige Grund oder der einzige Haartyp, der zu schweren Schuppen neigt. Übermäßige Haarigkeit des Haares kann auch zu großen Mengen an Schuppen führen. Sie können in diesem Fall etwas Maismehl nehmen und Ihr Haar damit bürsten, um die Fettigkeit und damit die Schuppen aus Ihrem Haar zu entfernen.

46. ​​Weiße Rübenwurzeln sind hervorragende Schuppen Hausmittel:

Dies ist eines der sehr seltenen natürlichen Heilmittel gegen Schuppen. Da es sich um weiße Beete-Wurzeln handelt, wird sie nicht viel zum Kochen oder für Konsumzwecke verwendet, ist aber sicherlich eine große Hilfe, wenn Haarschuppen und dadurch verursachte Hautirritationen beseitigt werden. Sie müssen weiße Beete nehmen und eine schöne Paste daraus machen. Jetzt müssen Sie Ihre Haare regelmäßig damit massieren, bis Sie völlig frei von Schuppen sind.

47. Quark mit Zitrone und Amla-Lösung:

Quark mit Avocado ist ein guter Weg, um Schuppen loszuwerden, aber es gibt eine noch bessere Haarpackung für bessere Ergebnisse. Dazu benötigen Sie Quark, Zitronensaft, Amla-Saft und Apfelessig. Nun mischen Sie einfach alle zusammen, um eine weiche Paste herzustellen, und tragen Sie diese mindestens zweimal pro Woche auf Ihr Haar auf, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

48. Saubere Kopfhaut:

Eine saubere und ölfreie Kopfhaut ist äußerst wichtig, um zu verhindern, dass das Haar von Schuppen angegriffen wird. Es wurde weithin gesehen, dass das Öl, das von der äußeren Verschmutzung zurückbleibt, häufig Klebrigkeit im Haar verursacht und zu Schuppen führt. Das Waschen der Haare mit milden Shampoos mindestens dreimal pro Woche ist ein gutes Hausmittel gegen Schuppen.

49. Richtiges Waschen:

Die auf der Kopfhaut festsitzenden oder abgelagerten Shampoo-Rückstände wirken sich häufig als Reizmittel aus, die jucken, und wenn Sie anfangen, die Kopfhaut zu jucken, werden Sie feststellen, dass schuppige Schuppen nach unten fallen. Dies sind eigentlich Flocken des Schaums, die Sie beim Shampoonieren nicht abgewaschen haben. Es ist also sehr wichtig, richtig zu waschen.

50. Haare kämmen:

Ein paar Mal am Tag die Haare schön zu kämmen, ist auch ein Hausmittel gegen Schuppen. Auf diese Weise fallen die Schuppen langsam nach unten, wodurch sie von der Kopfhaut abnehmen. Auch die Verwendung von Holzkämmen ist im Vergleich zu anderen Materialien wie Kunststoff immer besser, um die Haare zu kämmen.

Schuppen sind jetzt ein universelles Problem, und leider ist es auch sehr schwierig, es sofort vollständig zu beseitigen. Mit diesen Schuppen Hausmitteln können Sie Schuppen jetzt ganz schnell loswerden.

Bildquelle: Shutter-Lager

Pin
Send
Share
Send