Yoga

Tadasana Yoga (Mountain Pose) - Vorgehensweise und Vorteile

Wir fühlen uns heutzutage oft müde, gestresst, schwach und bergab, und es gibt viele Gründe, warum wir uns so fühlen. Der rigmarole des Lebens hat einen Tribut an uns gefordert, und obwohl die Technologie eine große Rolle dabei gespielt hat, das Leben für uns alle leichter zu machen, müssen wir als Menschen den Geist, den Körper und die Seele noch lange nicht respektieren.

Wir gehen davon aus, dass die Technologie alles für uns tun würde. Vom morgendlichen Kaffee bis zum späten Schlummer gibt es eine Maschine oder ein Gerät, das fast alles für uns erledigt. Abhängigkeit ist der Name des Spiels, und ohne Maschinen, Geräte und moderne Anwendungen neigen wir dazu, uns entkleidet oder nackt zu fühlen. Aufgrund der Abhängigkeit neigen wir dazu, den wichtigsten Teil unserer Existenz, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden, zu ignorieren.

Aus diesem Grund sagen Experten, auch wenn Sie keine Stunde zum Laufen, Joggen, Bügeleisen oder um sich fit zu halten, sicherstellen, dass Sie mindestens eine Meile für Körperflexibilität und Bewegung laufen. Dies würde uns erlauben, uns von sesshaften Lebensstilen zu befreien, weshalb wir eine Vielzahl von Beschwerden haben könnten, die uns angreifen. Wir möchten, dass Sie glücklich, gesund und erfolgreich sind. Dafür müssten Sie jedoch auch ein wenig von Ihrem Ende aus tun.

Wenn Sie kein Kunde sind, der die Turnhalle schlägt oder Eisen pumpt, bitten wir Sie nicht, sich dazu zu zwingen. Die uralte Kunst und Wissenschaft des Yoga kann Ihnen in mehrfacher Hinsicht helfen. Heute möchten wir mit Ihnen ausführlich über Tadasana Yoga sprechen und darüber, wie es Ihnen helfen kann. Lesen Sie also weiter und seien Sie gut informiert

Tadasana Yoga oder Bergpose:

Tadasana ist eine der grundlegendsten Posen unter allen Yoga-Posen. Tadasana ist auch als Bergpose oder Samasthiti bekannt. Anfänger können diese Pose sehr leicht ausführen. Die meisten Yoga-Trainer und Fitnesscenter ziehen es vor, dieses Yogasana zuerst zu unterrichten. Dies ist auch die Basis für einige der anderen Asanas. Abhängig von der Abstammungslinie des Yoga kann diese Asana leicht variieren. Daher ist unten die grundlegendste Form des Tadasana-Yoga. Tadasana wird stehend ausgeführt.

Schritte, Vorteile, Änderungen, Vorsichtsmaßnahmen und Tipps zum Tadasana Yoga:

Tadasana Yoga Schritte oder Mountain Pose Schritte:

Im Folgenden haben wir Schritt für Schritt eine Anleitung für Tadasana Yoga oder Mountain Pose oder Samasthiti gegeben.

  • Beginnen Sie, indem Sie mit den Füßen flach auf dem Gelände stehen und die Fersen leicht auseinander stehen. Stellen Sie jedoch sicher, dass sich die Basis Ihrer großen Zehen berühren.
  • Nun verteilen Sie Ihr Gewicht gleichmäßig auf jeden Ihrer Füße. Dies kann erreicht werden, indem Sie Ihre Zehen spreizen und sie anheben. Fahren Sie damit fort, bis Sie das Gefühl haben, dass sich das Gewicht gleichmäßig auf beide Beine verteilt hat und Sie sich vollkommen ausgeglichen fühlen.
  • Halten Sie Ihre Oberschenkelmuskeln straff, ohne Ihren Bauch zu verhärten.
  • Heben Sie nun die Innenseiten Ihrer Knöchel sanft an, so dass die Füße wie geschmeidig erscheinen.
  • Drehen Sie den oberen Teil der Oberschenkel hoch und heben Sie die Beckenmuskulatur in Richtung Ihres Nabels, während Sie gleichzeitig das Steißbein strecken.
  • Versuchen Sie, Ihre Leiste geistig mit einer imaginären Energielinie mit Ihren inneren Oberschenkeln und Ihrem Torso zu verbinden. Dies würde helfen, das Gleichgewicht zu halten, wenn Sie sich strecken.
  • Erweitern Sie Ihre Schulterblätter und biegen Sie sie in Richtung Rücken. Halten Sie Ihre Schulterblätter gestreckt und geben Sie sie langsam zurück. Drücken Sie dabei Ihre Rippen nicht nach vorne.
  • Erhöhen Sie Ihr Brustbein und führen Sie Ihre Arme auf die Rückseite Ihres Torsos.
  • In dieser Position muss die Mitte Ihres Kopfes mit der Mitte Ihres Beckens übereinstimmen. Das Kinn muss parallel zum Boden sein. Behalte deinen Hals und deine Augen weich.
  • Bleiben Sie 30 Sekunden in dieser Position und atmen Sie so leicht wie möglich. Wenn Sie Ihr Guthaben länger halten können, verlängern Sie es auf eine Minute oder mehr.

Vorteile von Tadasana oder Mountain Pose:

Körperliche Vorteile:

  • Tadasana zielt darauf ab, die Oberschenkel, Knie und Knöchel zu stärken.
  • Es hilft, den Bauch und das Gesäß straffer zu machen.
  • Es hilft, eine gute Haltung zu entwickeln.
  • Es hilft auch, den Geist zu beruhigen und das Nervensystem zu beruhigen, wodurch die Konzentration verbessert und die Wachheit erhöht wird.
  • Die Haltung hilft, den unteren Teil des Körpers und auch die tragenden Gelenke zu stärken.

Therapeutische Vorteile:

  • Tadasana kann bei der Heilung von Ischias helfen.
  • Es hilft, die Probleme von flachen Füßen zu reduzieren.

Mehr sehen: Vorteile der Fischpose-Yoga

Änderungen für Tadasana Yoga oder Mountain Pose:

  • Wenn Sie die Ausrichtung Ihrer Pose überprüfen möchten, können Sie an einer Wand stehen, so dass die Fersen, das Kreuzbein und die Schulterblätter die Wand berühren. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hinterkopf die Wand nicht berührt.
  • Sie können auch Ihre Füße um ein paar Zentimeter breiter machen, wobei Ihr mittlerer und zweiter Zeh nach vorne zeigen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, das Gleichgewicht zu halten.
  • Um die Pose noch anspruchsvoller zu gestalten, strecken Sie die Arme nach oben. Halten Sie Ihre Arme senkrecht zum Boden. Sie müssen parallel zueinander sein und die Handflächen müssen nach innen zeigen. Um die Haltung weiter zu vertiefen, verschränken Sie Ihre Finger und strecken Sie sie vor dem Torso aus.

Vorsichtsmaßnahmen für Tadasana Yoga oder Mountain Pose:

1. Wenn Sie Probleme wie Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit und niedrigen Blutdruck haben, dürfen Sie dieses Asana nicht durchführen.
2. Dies ist auch nicht für Personen geeignet, die an Erkrankungen leiden, die sich auf das Gleichgewicht auswirken.

Vorbereitungs- und Nachsorgepositionen:

Die vorbereitenden Posen für Tadasana sind Adho Mukha Svanasana und Uttanasana.
Die meisten Asanas können von Tadasana verfolgt werden. Sie können fast jede stehende Haltung als Folge von Tadasana machen.

Einige weitere Vorsichtsmaßnahmen für Sie:

Wie es früher besprochen wurde, sollten Menschen mit Erkrankungen überhaupt nicht die Tadasana-Yoga-Haltung ausüben. Auch wenn Sie schwindelig oder schwindelig sind, sollten Sie sich eigentlich davon fernhalten. Dehnen Sie sich auch beim Yoga nicht über Grenzen hinaus. Es ist sehr wichtig, dass Körper und Gliedmaßen entspannt werden, während Sie Yoga-Positionen üben. Die ganze Sitzung ist ansonsten vergeblich. Es ist auch wichtig, dass Sie einen Arzt aufsuchen und konsultieren, bevor Sie sich ernsthaft mit fortgeschrittenem Yoga beschäftigen, da er die beste Person ist, die Sie über all Ihre Probleme und das, was Sie vermeiden sollten, erzählen kann. Yoga ist wichtig für den Körper, aber wenn Sie es falsch oder unter falschen Bedingungen üben, kann dies eine Reihe von Nebenwirkungen haben.

Tipps für den Anfang:

Um Ihr Gleichgewicht während dieser Pose zu verbessern, können Sie mit Ihren Füßen einige Zentimeter voneinander entfernt stehen, zwischen 3 und 5 Zoll.

Mehr sehen: Sitzendes Vorwärtsbeugen-Yoga

Variationen im Tadasana Yoga oder in der Bergpose:

Es kann viele Modifikationen und Variationen im Tadasana geben, und wie wir bereits die Details zu den Modifikationen vorgestellt haben, können wir uns jetzt auch mit bestimmten Variationen beschäftigen.

1. Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass es sich bei der Tadasana-Haltung nur um das Balancieren handelt, und es kann etwas dauern, bis das perfekte Gleichgewicht erreicht ist. Die Ausrichtung Ihres Körpers ist auch in diesem Fall sehr wichtig, und Sie müssen den Wandausgleichsteil ausprobieren, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

2. Um die meisten Vorteile von Tadasana zu erhalten, sollten Sie es auf die richtige Weise üben. Das bedeutet nicht, dass Sie vom ersten Tag an selbst ein Experte sein müssen. Sie können zunächst in Abstand der Hüfte stehen und dann Ihre Beine näher bringen, sobald Sie ein Gleichgewicht in Ihrem Körper haben.

3. Für die schwangeren Frauen gibt es viele Vorteile von Tadasana, die Sie bekommen können, aber stellen Sie sicher, dass Sie bereits einen Arzt gesehen haben und ihn dann praktizieren. Da das Gewicht Ihres Körpers jetzt größer ist und aufgrund des Bauchbereichs Ungleichgewichte vorhanden sind, ist es normal, dass Sie Probleme mit dem Ausgleich haben. Für Sie können Sie Ihre Beine spreizen, bis es für Sie angenehm ist, aber stellen Sie sicher, dass Sie keine Reise machen, um die perfekte Pose während dieser Zeit zu erhalten.

4. Wenn Sie die gesamte Sitzung noch schwieriger gestalten möchten, schließen Sie Ihre Augen, während Sie diese Haltung üben, und Sie werden in der Lage sein, Tadasana perfekt zu beherrschen.

Nehmen Sie die Tipps für Tadasana Yoga:

  • Der beste Tipp für eine perfekte Ausrichtung ist, direkt vom unteren Teil des Körpers zu arbeiten und dann nach oben zu fahren. Dies bedeutet, dass Sie direkt von den Zehen aus anfangen und dann entlang der Knöchel und dann an den Waden, Oberschenkeln, der Taille und dann am Oberkörper nach oben gehen müssen.
  • Um einen guten Halt und ein Gleichgewicht zwischen Gewicht und Körper zu finden, können Sie sich neu ausrichten, indem Sie sich nach vorne lehnen und dann zurückbeugen und dann nach rechts und links bewegen. Dies hilft Ihnen auch, den Mittelpunkt des Gleichgewichts über Ihren Füßen zu finden.
  • Versuchen und korrigieren Sie Ihre Ausrichtung jedes Mal, wenn Sie die Pose halten, nachdem Sie die Ausgangsposition erreicht haben.

Mehr sehen: Wie mache ich Bogenhaltung?

Loading...

Schau das Video: Mountain Pose Tadasana - Yoga With Adriene (Juli 2019).