Schönheit & Mode

Musik zur Meditation - ein ultimativer Leitfaden

Wenn Sie anfangen zu meditieren und auf der Suche nach Musik in Bezug auf Meditation sind, müssen Sie einige Konzepte kennen, bevor Sie beginnen. Meditation zusammen mit Musik ist eine unglaubliche Erfahrung, und wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, würde sie definitiv ein Teil Ihrer normalen Routine werden, da Sie sie nicht loswerden möchten.

Hier ist unser ultimativer Leitfaden für Musik zur Meditation.

Die Bedeutung von Gehirnwellen verstehen:

Unser Gehirn besteht aus Milliarden von Gehirnzellen, die als Neuronen bekannt sind, und sie kommunizieren miteinander mit elektrischen Wellen, die durch die Signale verursacht werden, die durch die Aktivitäten des Gehirns erzeugt werden. Diese können mit medizinischen Geräten, dem Elektroenzephalogramm, nachgewiesen werden. Diese elektrische Aktivität wird als Gehirnwellenmuster bezeichnet. Diese Gehirnwellen können mit Meditationstechniken geändert werden, dies kann jedoch zeitaufwändig sein. Die Abkürzungsmethode verwendet Audios, die als binaurale Beats bezeichnet werden.

Mehr sehen: Wie man täglich meditiert

Was sind binaurale Beats?

Binaurale Beats sind weiche Wellen, die Sie über Kopfhörer hören. Sie werden unabhängig voneinander in beiden Ohren und mit unterschiedlichen Frequenzen gespielt, so dass es, wenn sie in Ihren Ohren klingeln, wie eine Illusion des binauralen Beats erscheint. Bei binauralen Audios geht es nur darum, dass die Sounds sehr unwahrscheinlich sind. Musiker-Experten für diese Beats haben versucht, die Probleme zu reduzieren, und sie haben wunderschöne Melodien entwickelt, die mit natürlichen Klängen in Verbindung stehen und Meditation zu einem besseren Erlebnis machen.

Mehr sehen: Beste Meditationstipps

Beta-Gehirnwellen: (14 bis 32 Hz)

Beta-Gehirnwellen sind leicht zu gewöhnen, da wir normalerweise diese Gehirnwelle besitzen, um in unserem Kopf zu arbeiten, wenn wir wachsam sind. Dies ist die vorherrschende Gehirnwelle, die wir normalerweise ständig haben, besonders wenn wir angespannt, unter Druck gesetzt, ängstlich, gestresst, aufgeregt usw. sind. Die Betawellen helfen, sich zu konzentrieren und Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Es macht Sie zu einem kritischen Denker und verbessert Ihre Logik.

Alpha-Gehirnwellen: (7 bis 14 Hz)

Alpha-Gehirnwellen sind die niederfrequenten Wellen. Durch diese Art von Musik erreichen wir einen Zustand, in dem unser Geist frei und entspannt ist. Dies hilft uns, besser zu meditieren und wir fühlen uns wie Tagträume. Wir spüren Alpha-Wellen in uns, wenn wir Arbeiten machen, die nicht anstrengend oder dringlich sind. Es wird als Verbindung zwischen bewusstem und unterbewusstem Geist betrachtet. Es hilft uns, das Gedächtnis zu behalten und die Konzentration zu steigern. Es senkt auch den Blutdruck und erhöht die Durchblutung des Gehirns. Du fühlst dich glücklich, leicht und voller Energie.

Theta-Gehirnwellen (3,5 bis 7 Hz)

Theta-Gehirnwellen sind für Menschen, die gerne in Trance gehen, während sie meditieren. Ihr Geist fühlt sich an, als ob er eingeschlafen ist, aber Sie befinden sich tatsächlich in Ihrem bewussten Geisteszustand. Es hilft uns, unsere innere Ruhe wahrzunehmen und Emotionen zu stabilisieren. Es erhöht die Retention und beruhigt den Geist. Sie sehen eine Verbesserung Ihrer Gesundheit und Ihr Schlaf wird friedlicher sein.

Delta-Gehirnwellen (0,1 bis 3,5 Hz)

Delta-Gehirnwellen sind für den Körper von Vorteil, da er sich in diesem Zustand wiederherstellt und heilt. Eine große Anzahl von Delta-Wellen kann dazu führen, dass sich eine Person tief entspannt fühlt. Es heilt ihren Körper und Geist und baut eine spirituelle Verbindung mit dem Unterbewusstsein auf. Es setzt Anti-Aging-Hormone wie Melatonin und DHEA frei. Es setzt auch menschliches Wachstumshormon frei, das die Haut, die Knochendichte und die Gelenke unseres Körpers aufrechterhält und zu einer schnellen Genesung beiträgt.

Mehr sehen: Beste Entspannungstechniken

Gammawellen (40 Hz und höher)

Gamma-Gehirnwellen sind schnell in der Frequenz. Diese Gehirnwelle hilft, alle Teile des Gehirns miteinander zu verbinden und sie zusammenarbeiten zu lassen. Die Fähigkeit besteht darin, große Informationsmengen in kürzerer Zeit zu verarbeiten. Dies verbessert die Gehirnfunktion und erhöht die Intelligenz. Du wirst zu einer barmherzigen Person mit viel Selbstkontrolle. Sie werden glücklicher sein als das, was Sie normalerweise sind. Ihre Sinnesorgane machen Sie bewusster und wachsamer.

Bildquelle: 1 & 2.

Schau das Video: # Potenzsteigerung # Hilfe b. Impotenz # gef. Med. # Allgäu # München #Vorarlberg (March 2019).