Schönheit & Mode

Wie Akupunktur bei Rückenschmerzen anwenden?

Was vor fast 2000 Jahren als uraltes traditionelles Verfahren zur Heilung von Menschen begann, hat inzwischen ein hohes Mass an Anerkennung erreicht. Akupunktur ist eine Heilkunst, die direkt aus den Händen von Fachleuten stammt, die aus China oder Tibet stammen. Diese Behandlung wird als Ergänzung zur modernen Medizin betrachtet.

Wie wir sagen, alt ist Gold, umfasst diese traditionelle Form der Heilung die Verwendung von dünnen dünnen sterilisierten Nadeln. Die Geschichte geht davon aus, dass unser Körper voll von qi ist, ausgesprochen als chee , was Lebensenergie ist. An einem normalen Tag gibt es einen normalen Fluss von Chee in unserem Körper. Nur wenn es Abweichungen gibt, die in der Anzahl der Käee größer oder kleiner sind, wird das perfekte Gleichgewicht verzerrt. Als Methode werden diese feinen Nadeln in bestimmte Druckpunkte eingeführt, um den Gee-Fluss zu entknoten, wodurch zusätzliche oder weniger Lebensenergie freigesetzt wird. Mit derselben Methode werden hier einige Druckpunkte für die Rückenschmerzheilung durch Akupunktur angegeben.

Ohren:

Die Druckpunkte oder Knoten, die zu Abnormalitäten im Fluss des Chees führen, werden auch als Meridiane bezeichnet. Von oben sind die Ohren einer der Druckpunkte, an denen durch geschicktes Einführen sterilisierter Nadeln an die richtigen Stellen Rückenschmerzen gelindert werden können. Ohrakupunktur, die früher mit Medikamenten verglichen wurde, gilt als Heilmittel für chronische Rückenschmerzen.

Finger:

Der zweite Druckpunktbereich in unserem Körper, der Rückenschmerzen heilen soll, sind die Hände. Zur Akupunktur gehört das Einführen von Nadeln in die Druckpunkte, wodurch die Masse des zu entriegelnden Gees entsteht. Wenn unser Körper das Einführen einer Nadel erfährt, wird der geronnene Blutfluss gelindert, was eine der Hauptursachen für Rückenschmerzen ist. Wir werden jedoch darauf hingewiesen, dass ein naiver Akupunkturpatient zunächst Schmerzen oder Steifheit bleiben kann. Langfristig sind die Auswirkungen jedoch wertvoll.

Palmen:

Ein weiterer Druckpunkt im Körper ist die Handfläche, die eine verknotete Masse von Nerven ist, die hin und her über die Handfläche laufen. Eine erfahrene Nadeleinführung an diesen Stellen verbindet das Nervensystem direkt mit unseren Schmerzen und bewirkt eine deutliche Linderung der Rückenschmerzen.

Unterer Bauch:

Der nächste Druckpunkt in Ihrem Körper ist der Bereich direkt unter Ihrem Bauchnabel. Dies ist jedoch insbesondere für Frauen und Mädchen ein sehr sensibler Ort. Wenn jedoch professionelle Beratung in Anspruch genommen wird, gibt es nichts zu befürchten. Dies wird hauptsächlich bei Bauch- oder Seitentaillenschmerzen angewendet, die in direktem Zusammenhang mit den Schmerzen im unteren Rückenbereich stehen.

Der untere Rücken:

Wenn Sie einen verknoteten Druckpunkt in Ihrem Körper haben, ist die erste Stelle, an der Sie zur Heilung angreifen, die verknotete Stelle. Um den Blutdruck zu lindern, kann die Akupunkturmethode verwendet werden, um Nadeln in den Rückenbereich einzusetzen, wo der Schmerz auftritt.

Die Zehen:

Einer der effektivsten Bereiche, an dem sich die meisten Akupunkturpunkte befinden, ist der Zeh oder unter dem Zeh unseres Körpers. Dies ist der Ort, an dem sich die meisten Druckpunkte befinden, und es ist kein Wunder, dass einige der Punkte auch zu den Rückenschmerzen gehören. Normalerweise kann man diesen Punkt auch als Druckpunkt in Akupressur verwenden und ein Hinweis darauf nehmen. Der Druckpunkt ist der Punkt, an dem die Nadeln für eine tiefere und schnellere Heilung eingesetzt werden.

Es gibt einige Punkte, die unserem Körper entgegenwirken, die gegen Druckschmerz heilen können. Es wird jedoch immer dringend empfohlen, die zu verwendenden Nadeln zu sortieren, indem sichergestellt wird, dass sie sterilisiert und für das Einführen sauber sind. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Professionalität, die berücksichtigt werden sollte, wenn Sie jemandem mit Nadeln und Ihrem Körper vertrauen.

Bildquelle: Shutterstock

Loading...