Schönheit & Mode

Top 25 natürliche Hausmittel für Zahnschmerzen

Pin
Send
Share
Send


Zahnschmerzen sind ein unangenehmes Problem, das Schmerzen und Schwellungen im Mund mit sich bringt. Neben einer der häufigsten gesundheitlichen Beschwerden, mit denen jeder von Zeit zu Zeit konfrontiert ist, gibt es auch Probleme beim Essen und bei einem reibungslosen Lebensstil. Zahnschmerzen sind etwas Zeit für die Behandlung, besonders wenn sie durch Infektionen verursacht werden. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, müssen Sie es unbedingt einem Arzt zeigen. In subtilen Fällen können Sie immer bestimmte Hausmittel verwenden, die sicher und effektiv sind.

Mehr sehen: Jucken in den Augen Hausmittel

Natürliche Hausmittel für Zahnschmerzen:

Der Leitfaden unten hat einige der besten Ideen der besten natürlichen Hausmittel für Zahnschmerzen. Dies kann regelmäßig verfolgt werden, um die Ergebnisse in die Hand zu bekommen. Verwenden Sie die Heimkuren so lange, bis das Problem vollständig gelöst ist.

1. Heilmittel für Salz und Pfeffer:

Nehmen Sie die gleichen Mengen Salz und Pfeffer und machen Sie aus dieser Mischung eine Paste. Dies sollte direkt auf den betroffenen Zahn aufgetragen und für eine Weile belassen werden. Dies sollte 1-2 Mal täglich in regelmäßigen Abständen erfolgen, bis die Schmerzen behandelt werden und auch die Schwellung.

2. Zwiebel heilt Zahnschmerzen:

Die antiseptischen und antibakteriellen Eigenschaften von Zwiebeln helfen bei der Behandlung von Zahnschmerzen.

  • Kauen Sie eine rohe Zwiebel einmal als eine der erfolgreichen Ideen zur Heilung von Zahnschmerzen.
  • Für das gleiche Ergebnis kann auch eine Zwiebel auf der betroffenen Fläche platziert werden.

3. Asafoetida:

  • In einem Löffel Zitronensaft eine Prise Scharnier oder Asafoetida nehmen und etwas erhitzen.
  • Mit Baumwolle diese Paste auf den schmerzenden Zahn auftragen.
  • Dies lindert die Schmerzen und Schwellungen von Zahnschmerzen.
  • Es ist eines der besten Ergebnisse, die mit einem Hausmittel erzielt werden können.

4. Warmwasser spülen:

Nehmen Sie eine Tasse warmes Wasser und fügen Sie etwas Salz hinzu. Dies sollte zum Spülen des Mundes verwendet werden, wodurch die Bakterien abgetötet werden, die zu Schmerzen und Schwellungen im Zahn führen. Es sollte mindestens 2-3 Mal am Tag durchgeführt werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Mehr sehen: Home Remedies für Hefe-Infektion

5. Weizengrassaft:

Die antibakteriellen Eigenschaften von Weizengrassaft helfen bei Zahnschmerzen und halten Karies fern. Der Wheatgrassaft kann als Mundwasser verwendet werden. Dadurch werden die Toxine aus dem Mund ausgespült und Zahnschmerzen behandelt. Weizengras kann für den gleichen Zweck gekaut werden.

6. Guava Leaves Wunder:

Kauen Sie Guavenblätter für die einfache und effiziente Behandlung von Zahnschmerzen zu Hause.

  • Sie können die Guavenblätter auch im Wasser kochen, etwas abkühlen und dann als warmen Gurgeln für den Mund verwenden, um sich vor Schmerzen und Schmerzen zu schützen.

7. Bayberry-Behandlung für Zahnschmerzen:

Eine Paste aus Bayberry-Rinde kann hergestellt und mit etwas Essig gemischt werden. Dies sollte einmal täglich auf den betroffenen und entzündeten Zahn angewendet werden, um die Ergebnisse zu erhalten. Dies ist eines der besten Hausmittel für Zahnschmerzen, die auch für andere Schmerzen verwendet werden müssen.

8. Ice Compress:

  • Nehmen Sie einen Eisbeutel und tragen Sie ihn mehrmals täglich 10-15 Minuten lang außen auf die Wange auf.
  • Zu demselben Zweck kann man auch an einem Eiswürfel saugen.
  • Dies hilft bei der Behandlung von Zahnschmerzen.

Mehr sehen: Wie Zähne aufhellen

9. Nelkenöl für Zahnschmerzen:

Nelkenöl ist auf dem Markt erhältlich und kann mit einem sauberen Wattebausch auf den Zahn aufgetragen werden. Dies hilft, den Zähnen antibakterielle Eigenschaften zu verleihen und somit das Problem zu behandeln. Eine andere Art der Verwendung der Nelke besteht darin, eine frische Paste zuzubereiten und sanft auf den Zahn aufzutragen, um die Ergebnisse zu erzielen. Gewürznelke kann auch zwischen zwei Zähnen gedrückt werden, um die Ergebnisse zu erhalten.

10. Wasserstoffperoxid:

Wasserstoffperoxid ist als natürlicher antibakterieller Inhaltsstoff bekannt und ist auch eines der wirksamsten Hausmittel bei Zahnschmerzen. Viele Male, wenn Karies die Ursache von Zahnschmerzen ist, ist es gut, wenn Sie mit rohem Wasserstoffperoxid gurgeln können oder es mit Wasser verdünnen und mit demselben gurgeln können.

11. Alkohol:

Ja, zu viel zu trinken kann sich tatsächlich als sehr schlecht für Ihre Gesundheit erweisen, aber Alkohol wirkt manchmal als wundervolles Zahnschmerzmittel. Die Benutzung ist auch nicht schwierig.

  • Was Sie nur tun müssen, ist Whisky oder Brandy oder Scotch zu nehmen und im Mund zu brechen, um die Zahnschmerzen zu betäuben.
  • Sie können auch einen Wattebausch eintauchen und direkt auf die schmerzende Stelle auftragen, um Erleichterung zu erhalten.

12. Vanille:

Der Vanille-Extrakt hat viele antibakterielle Eigenschaften, genau wie die Pfefferminz. Sie können es als Hausmittel gegen Zahnschmerzen verwenden.

  • Dazu müssen Sie Vanille aus der Schote nehmen und dann einen Wattebausch nehmen, den Extrakt eintauchen und einfach den schmerzenden Zahn auftragen, um den Schmerz zu betäuben.

13. Apfelessig:

Es kann sein, dass Sie für keine Krankheit eine einzige Liste mit Arzneimitteln finden, die keinen Apfelessig enthält. Es ist auch eines der natürlichen Heilmittel gegen Zahnschmerzen. Es ist sehr einfach zu verwenden, da Sie einfach einen Wattebausch in Apfelessig eintauchen und auf den schmerzenden Zahn auftragen müssen. Es hat antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften.

14. Ginger Control Die Zahnschmerzen:

Dies ist ein einfaches Antiseptikum und hat viele entzündungshemmende Eigenschaften. Dies ist eines der einfachsten Hausmittel bei Zahnschmerzen. Die Verwendung ist so einfach, dass Sie dies auch später verfolgen können, wenn Sie keine Zahnschmerzen haben. Nehmen Sie einfach ein Stück Ingwer und kauen Sie es mit ein wenig Salz für großartige Effekte.

15. Pfefferminzblätter:

Diese Art von Blättern hat viele entzündungshemmende Eigenschaften und wirkt sehr gut bei Schmerzen und Schmerzen.

  • Dazu können Sie weiterhin Pfefferminzblätter kauen oder Pfefferminztee zubereiten.
  • Dazu müssen Sie eine Handvoll Pfefferminzblätter nehmen und dann in kochendes Wasser geben.
  • Sobald die Blätter eingedrungen sind, können Sie den Tee als Hausmittel für Zahnschmerzen trinken.

16. Kartoffel hilft, Zahnschmerzen zu reduzieren:

Dieses Gemüse hat viele entzündungshemmende Eigenschaften und kann auch als Feuchtigkeitspflege bei Zahnschmerzen in überschüssiger Feuchtigkeit einweichen.

  • Es gibt zwei Wege, aus denen Sie eine Kartoffelscheibe nehmen und in Ihrer Wange aufbewahren können.
  • Und das zweite ist, dass Sie etwas Kartoffelpüree nehmen, etwas Salz hinzufügen und dann gegen den Zahn drücken können.

17. Bananenblätter:

Diese haben natürliche medizinische Eigenschaften und sind sehr gut zur Behandlung von Zahnschmerzen. Diese können als Zahnpflegemittel verwendet werden.

  • Dazu müssen Sie ein kleines Stück Bananenblatt nehmen und das Blatt weiter kauen, bis es zu einer Paste wird.
  • Und dann gegen den Zahn drücken.

18. Gurkenbehandlung bei Zahnschmerzen:

Gurke hat immense Antioxidantien, die sehr gute Hausmittel gegen Zahnschmerzen sind.

  • Bei Zahnschmerzen können Sie eine Gurkenscheibe nehmen und dann mit etwas Salz kauen.
  • Sie müssen es kauen, bis es absolut zerdrückt ist, und dann gegen die fehlerhaften Zähne drücken.
  • Sie können gekühlte Gurken verwenden, wenn Ihre Zähne nicht durch Eis problematisch sind.

19. Schwarzer Pfeffer:

Dies ist ein uraltes Heilmittel und kann an verletzten Teilen des Zahns ein wenig brennen, kann aber den Schmerz eines Zahns betäuben.

  • Sie müssen nur etwas schwarzen Pfeffer nehmen und dann mit etwas Wasser mischen, um aus diesen beiden eine gute Paste zu machen.
  • Tragen Sie nun den Zahn auf und lassen Sie ihn ruhen, bis er die Schmerzen der Region aufnimmt.

20. Backnatron:

Wenn es um Zahnschmerzen geht, können Sie Backpulver ganz ohne Bedenken verwenden.

  • Sie können dafür einfach einen Wattebausch nehmen und ihn mit Wasser befeuchten.
  • Tauchen Sie nun den Ball in etwas Backpulver und drücken Sie gegen den unregelmäßigen Zahn.
  • Ansonsten können Sie auch etwas Backpulver in warmem Wasser mischen und dann mit dem gleichen Mund den Mund aufschlagen.

21. Zitronen:

Da bekannt ist, dass Zitronen viele entzündungshemmende Eigenschaften haben und reich an Vitamin C sind, sind sie ein hervorragendes Mittel gegen Zahnschmerzen.

  • Dazu müssen Sie eine Zitrone nehmen und dann den Saft auspressen.
  • Wenn Sie fertig sind, können Sie einfach einen Wattebausch nehmen und in den Saft tauchen.
  • Drücken Sie nun diesen Wattestäbchen gegen den schmerzenden Zahn.

22. Avocadobehandlung bei Zahnschmerzen:

Dies hat viel Antioxidans und eignet sich daher sehr gut als Mittel gegen starke Zahnschmerzen.

  • Dazu musst du die Samen der Avocado nehmen und sie einige Zeit in einer Pfanne anstoßen.
  • Mahlen Sie sie jetzt, um daraus Pulver zu machen, und tragen Sie dann einen schmerzenden Zahn auf und decken Sie ihn mit Baumwolle ab.
  • Dieses Mittel ist jedoch nicht für schwangere Frauen.

23. Pflanzenöle:

Abgesehen von Aromatherapieölen und allen anderen ätherischen Ölen sind Pflanzenöle bei Zahnschmerzen sehr wirksam. Nehmen Sie einfach Sonnenblumenöl oder Sojabohnenöl aus Ihrer Küche in einer kleinen Menge und schwenken Sie in den Mund. Sie können dann Ihren Mund mit warmem Wasser waschen.

24. Kurkuma:

  • Nehmen Sie etwas Kurkumapulver und jetzt fügen Sie etwas Wasser hinzu, um eine feine Paste herzustellen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie gereinigtes Wasser verwenden.
  • Tragen Sie diese Paste nun vorzugsweise mit einem Wattestäbchen auf den Zahn auf und lassen Sie sie einige Zeit ruhen. Anschließend abwaschen.
  • Die antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften von Kurkuma können Wunder bei Zahnschmerzen bewirken.

25. Akupressur:

Ja, Sie müssen überrascht sein, denn das ist absolut wahr. Akupressur ist auch ein wunderbares Mittel gegen starke Zahnschmerzen. An Ihrem Handrücken gibt es Druckpunkte, an denen Druck ausgeübt werden kann, um Zahnschmerzen zu beseitigen. Sie sollten dies nur unter fachkundiger Aufsicht tun und nicht anders.

Zahnschmerzen sind schrecklich und sie scheinen extrem hartnäckig zu sein. Diese Hausmittel für Zahnschmerzen klingen als großartige und sehr einfache Ideen zum Ausprobieren.

Pin
Send
Share
Send