Schönheit & Mode

Safttherapieprozess und Vorteile

Pin
Send
Share
Send


Was ist Safttherapie?

Die Safttherapie ist im Wesentlichen eine Methode zur Behandlung verschiedener Krankheiten, indem verschiedene frische Säfte in Ihre Ernährung aufgenommen werden. Mit anderen Worten wird es auch Saftfasten genannt. Säfte sind magische Kugeln für den Körper. Es entgiftet den Körper von all dem unnötigen und unerwünschten Schmutz und reinigt das System und hinterlässt einen gesunden Körper und eine strahlende Haut.

Mehr sehen: Ungesunde Essgewohnheiten

Verarbeiten:

Man sollte verschiedene alkalische Säfte in das System aufnehmen. Alkalisaft erhöht die Stoffwechselrate und verbessert auch die Verdauung im Körper. Man kann verschiedene Saft in eine Diät einschließen.

Zum Frühstück: Ideal ist ein Glas frischer Aloe Vera Saft mit einer Prise Zitrone am Morgen.
Dazu kann man einen frisch geschnittenen Apfel konsumieren

Zum Mittagessen kann man eine Mischung aus Orangen-, Karotten- / Gurkensaft trinken, während der Magen gefüllt wird.
Abends kann man Bananensaft oder Granatapfelsaft trinken.

Zum Abendessen sollten leichtere Säfte zusammen mit einigen Nüssen für den Geschmack konsumiert werden.

Mehr sehen: Indisches gesundes Essen für Kinder

Leistungen:

i) Eine der besten Möglichkeiten, die Gesundheit wiederherzustellen:

Durch den Verzehr von verschiedenen Säften in der Ernährung kann man definitiv die Gesundheit wieder in einen guten Zustand versetzen.

ii) Verbessert den Erholungsprozess eines Körpers:

Da frischer und roher Saft viele Nährstoffe enthält, erhöht er den Heilungsprozess eines Körpers. Mit anderen Worten können wir sagen, dass es das Immunsystem eines Körpers stärkt. Es reinigt das regenerierte Gewebe eines Körpers und sorgt so für ein gesundes Leben.

iii) normalisiert das Säure-Alkali-Gleichgewicht im Blut:

Rohe Säfte sind sehr reich an alkalischen Elementen. Es verbessert den Säuregehalt des Körpers und behandelt verschiedene Magenprobleme des Magens.

iv) Aus frischen Früchten gewonnene Rohsäfte enthalten Kalzium, Kalium und Silikon:

Da Säfte sehr reich an Nährstoffen sind, können sie vorzeitiger Hautalterung und Faltenbildung vorbeugen. Es hilft, degenerativen Krankheiten vorzubeugen, die Sie für immer jung halten.

v) Säfte benötigen keine Verdauung des Körpers durch den Verdauungstrakt. Daher fließen alle im Saft enthaltenen Nährstoffe direkt in den Blutkreislauf.

vi) Potente Waffe gegen verschiedene Krankheiten:

Es hilft im Umgang mit Magengeschwüren und bei der Bekämpfung verschiedener Infektionen des Körpers. Es ist eine optimale Lösung, um die Heilkraft eines Körpers zu erhöhen.

vii) Erhöhen Sie die Lebendigkeit des Systems:

Da Säfte reich an Vitamin sind, verjüngt das Antioxidans den Körper von innen und erhöht somit die Vibration eines bestimmten Systems.

viii) Hilft beim Abnehmen:

Wenn Sie eine Saftdiät über einen längeren Zeitraum einnehmen, hilft dies definitiv bei der Gewichtsabnahme.

ix) Erhöht die Reinigungskapazität von Körperorganen:

Es erhöht die Reinigungskapazität von Körperorganen wie Lunge, Niere und Leber, da die Haut am wesentlichsten ist. Säfte verleihen der Haut einen strahlenden Glanz und entsorgen Abfälle und Giftstoffe aus dem Körper.

Mehr sehen: Gesunde Lebensmittel für Kinder

Einige Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

  • Saft sollte frisch verzehrt werden, da dem verbrauchten Saft im Vergleich zu einem frischen Saft fast alle Nährstoffe fehlen.
  • Entfernen Sie alle Samen und die Haut, bevor Sie die Früchte in einen Mixer geben. Samen können zu bitterem Geschmack führen.
  • Waschen Sie die Früchte gründlich, bevor Sie sie direkt verzehren oder einen Saft daraus zubereiten.

Wenn eine Person unter schweren Erkrankungen leidet, sollte man sich nicht einfach an diese Therapie halten. Säfte sollten konsumiert werden, aber zusammen mit anderen Nahrungsmitteln wie Getreide, Getreide und der richtigen Menge an Eiweiß und Kohlenhydraten sollte auch jede Person dies tun.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit wird eine vollständige Safttherapie nicht empfohlen, da dies für Säuglinge und Kleinkinder nicht von Vorteil ist.

Bestimmte Menschen neigen dazu, eine bestimmte Allergie zu entwickeln, wenn eine bestimmte Frucht konsumiert wird. Machen Sie also genug Forschung, bevor Sie sich vollständig einer Obstdiät hingeben.

Pin
Send
Share
Send