Schönheit & Mode

Top 9 Vorteile von Pflaume während der Schwangerschaft

Pin
Send
Share
Send


Die Schwangerschaft ist eine Phase, in der auf alles Mögliche geachtet werden muss. Eine gute und nahrhafte Ernährung steht für Mutter und Baby an erster Stelle. Es kann sein, dass nicht alle Nahrungsmittel mit den Veränderungen des Körpers während der Schwangerschaft vereinbar sind. Es gibt Unmengen an Essbarem, die werdende Mütter in dieser Phase um den Konsum sorgen. Haben Sie sich gefragt, ob Pflaume gut für die Schwangerschaft ist?

Ihre Diät während der Schwangerschaft sollte viele Früchte und Säfte enthalten. Pflaume sollte einer von ihnen sein. Es hat viele gesundheitliche Vorteile. Das Essen von Pflaumen während der Schwangerschaft kann die Komplikationen der Phase und sogar danach lindern. Hier sind einige Vorteile von Pflaumenfrüchten während der Schwangerschaft.

Vorteile von Pflaume während der Schwangerschaft:

1. Prävention vorzeitiger Wehen

Unter schwangeren Frauen besteht die Befürchtung, vorzeitige Wehen anzunehmen. Vorzeitige Wehen können schmerzhaft sein und sogar zu Totgeburten führen. Pflaumen enthalten eine gute Menge Magnesium. Der Magnesiumgehalt in ihnen kann Ihre Muskeln entspannen. Dies kann wiederum dazu beitragen, vorzeitige Wehen und Wehen zu vermeiden.

2. Absorption von Eisen:

Das Herz pumpt während der Schwangerschaft zusätzliches Blut, um die Bedürfnisse des wachsenden Babys zu befriedigen, was wiederum zu Anämie führen kann. Pflaumen enthalten Vitamin C, das für eine bessere Aufnahme von Eisen aus Ihrer normalen Ernährung unerlässlich ist.

3. Verhinderung von Verstopfung und Hämorrhoiden:

Während der Schwangerschaft können die zusätzlichen Hormone und der wachsende Uterus das Verdauungssystem der Mutter stark beeinträchtigen und sie sehr träge machen. Daher treten Probleme wie Völlegefühl, Verstopfung und Hämorrhoiden auf. Pflaumen sind voll mit Ballaststoffen, was den Stuhlgang erleichtert und Sie sich besser fühlen lässt.

Mehr sehen: Persimmon Frucht während der Schwangerschaft

4. Beseitigung von Stress und Ermüdung:

Durch die Schwangerschaft fühlen sich Mütter schwach, müde und entleert. Da die Energieniveaus den Tiefpunkt erreichen, fällt es den meisten erwartenden Müttern schwer, ein normales Leben zu führen. Das Hinzufügen von Pflaumen zu Ihrer Schwangerschaft ist eine großartige Möglichkeit, Energie zu tanken und aktiv zu bleiben, da sie reich an Antioxidantien und Kalium sind. Dies ist ein großer Vorteil für Pflaumenfrüchte während der Schwangerschaft.

5. Verbesserung der Knochengesundheit:

Eine Schwangerschaft kann die Knochen der Mutter beeinträchtigen, da das ungeborene Kind eine gesunde Kalziumversorgung für die Entwicklung seiner eigenen Skelettstruktur benötigt. Deshalb verschreiben Ärzte während der Schwangerschaft Kalziumpräparate. Pflaumen sind die organischen Alternativen, da sie sehr reich an Vitamin K sind, das zusammen mit Calcium und Vitamin D die Knochen gesund hält.

6. Stärkung des Immunsystems:

Krankheiten wie Grippe, Erkältung, Durchfall usw. scheinen an normalen Tagen nicht ernst zu sein. Während der Schwangerschaft können jedoch selbst die häufigsten Erkrankungen schwerwiegende Folgen haben. Pflaumen enthalten Vitamin C, das wesentlich zur Stärkung des Immunsystems beiträgt und gewöhnliche Krankheiten in Schach hält.

Mehr sehen:Diese Pampelmuse ist gut für schwangere Frauen

7. Verhinderung der Blutgerinnung:

Das Essen von Pflaumen während der Schwangerschaft verhindert bekanntlich die Blutgerinnung, da die Frucht eine gesunde Dosis Vitamin K enthält.

8. Umgang mit Gestationsdiabetes (GD):

Die meisten schwangeren Frauen haben ein gemeinsames Problem mit Gestationsdiabetes. Um GD zu vermeiden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Ernährung aus Lebensmitteln mit niedrigem glykämischen Index besteht. Pflaumen während der Schwangerschaft sind aufgrund ihres deutlich niedrigen glykämischen Index eine der besten Früchte, die Sie zur Vorbeugung oder Behandlung von Gestationsdiabetes konsumieren können.

9. Regulierung des Blutdrucks:

Präeklampsie oder Bluthochdruck können schädliche Folgen haben und sich sogar während der Schwangerschaft als tödlich erweisen. Pflaumen enthalten Kalium, das den Blutdruck regulieren kann. Pflaumen haben einen hohen Ballaststoffgehalt, der dazu beitragen kann, das Risiko einer Präeklampsie zu reduzieren.

Mehr sehen:Istpistachios während der Schwangerschaft

Es gibt eine Reihe von Nebenwirkungen beim Verzehr von Pflaumen während der Schwangerschaft. Mit hohen Oxalaten können sie die Chancen von Nierensteinen erhöhen. Sie haben null Kalorien, was für die Mutter oder das Baby nicht ideal ist. Ist Pflaume also gut für die Schwangerschaft? Trotz einiger Nachteile sind Pflaumen definitiv eine gesunde Ergänzung zu Ihrer Schwangerschaftsdiät.

Pin
Send
Share
Send