Schönheit & Mode

15 wunderbare Sehenswürdigkeiten in Agra zu besuchen

Pin
Send
Share
Send


Agra ist das Land der Paläste. Die Stadt liegt am Ufer des Flusses Yamuna in Uttar Pradesh. Die Stadt ist sehr gut geplant. Agra hat sich immer zu den Touristen hingezogen, die die Geschichte lieben, und auch diejenigen, die die Geschichte in den Büchern hassen. Es ist auch ein beliebter Ort für Ausländer. Agra zeichnet sich durch ein semiarides Klima aus, das an ein feuchtes subtropisches Klima grenzt.

Sehenswert sind die Denkmäler, Tempel und Paläste. Diese Stadt spielt eine sehr wichtige Rolle in unserer Geschichte. In der Herrschaft der Mughals wurde diese Stadt zur Herrschaft erbaut. Noch heute schwebt das Gefühl der Nawabs in der Luft. Das Honorar kann auch im Essen verkostet werden. Es ist für die Besucher eine lebenslange Erfahrung, Agra zu besuchen. Es ist auch ein beliebter Ort für Ausländer. Agra zeichnet sich durch ein semiarides Klima aus, das an ein feuchtes subtropisches Klima grenzt.

Die Gräber von Agra schreien heiser und wecken die Aufmerksamkeit der Reisenden. Mit anderen Worten, so unheimlich es auch sein mag, sagen sie, dass eine unheimliche Stimme in den Mausoleen zu hören ist. Wenn auch Sie wissen möchten, ob diese städtische Legende wahr ist oder nicht, müssen Sie auch die Stadt Agra und ihre Geheimnisse überprüfen.

Wenn Sie in diese schöne Stadt reisen, könnten Sie in einer großen Gruppe sein, mit Ihrer besseren Hälfte, mit jemandem, der besonders oder allein ist. Sie werden nicht enttäuscht sein, da Agra für jeden etwas zu bieten hat.

Die Sehenswürdigkeiten und Klänge von Agra sind bezaubernd und die Herzlichkeit der Menschen kann Sie überzeugen. Deshalb strömen Menschen aus dem In- und Ausland nach Agra. Wenn Sie sich in der Hauptstadt der Nation befinden, sind Sie in der Nähe dieses Ziels. Volvo-Busse mit modernstem Komfort und In-Bus-Unterhaltung würden Sie auf Trab halten, fragen Sie bei Ihrem örtlichen Reisebüro nach.

Neugierig mehr zu wissen? Agra hat mehr zu bieten als nur das Taj Mahal, und die Stadt wurde jahrhundertelang von den Mughals beherrscht, einst war es auch ihr Reich. Kein Wunder, dass die Stadt so viele Mausoleen, Gräber und Dargahs hat, ein wahrer Anblick !!

Agra ist eine wunderschöne Stadt mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und vielen Grünflächen und einem ästhetischen Gesamtwert. Die Heimat des Taj Mahal hat auch einige andere sehr wichtige und schöne Orte zu bieten, die die Reise eines Touristen zu einem sehr angenehmen machen.

Genießen Sie die Festivals in Agra:

Bevor Sie anfangen sich zu bewegen, überprüfen Sie die hier stattfindenden Festivals und kommen Sie rechtzeitig dazu. Direkt vom berühmten Taj Mahotsav, das eine ganze Woche in Shilpgram stattfindet, und in unmittelbarer Nähe zum berühmten Taj Mahal, zu den Kunst- und Handwerksfesten in der ganzen Stadt, gibt es farbenfrohe Sehenswürdigkeiten und Klänge, in die man eintauchen kann durch die Jahrhunderte hindurch, seit die Mughals dort waren, und die Prozession des Stolzes hat jetzt Trommler, Elefanten und Kamele, also klicken Sie auf und halten Sie Ihre Erinnerungen fest.

Einfache Tipps zum Reisen in Agra:

ein. Wachen Sie früh auf und machen Sie sich auf, um das Taj Mahal zu sehen. Es gibt nichts in Worten, um seine großartige Schönheit zu beschreiben
b. Zahlen Sie kein Geld an Bettler
c. Nutzen Sie die Hilfe eines vertrauenswürdigen und renommierten Reisebüros, um sich durchzusetzen
d. Tragen Sie Ihr eigenes Wasser
e. Mischen Sie mit zuverlässigen Einheimischen

Schöne touristische Orte in Agra zu besuchen:

Agra ist der schönste Ort in Indien, weil es Taj Mahal hat. In diesem Artikel werden Sie über die meisten Abenteuer und berühmten Touristenattraktionen in Agra mit ihren Bildern geführt.

1. Das Taj Mahal:

"Die sieben Wunder der Welt", errichtet von dem Moghul-Kaiser Shah Jahan. Es wurde 1653 fertiggestellt. Das Taj Mahal wird als Symbol der ewigen Liebe beschrieben. Shah Jahan errichtete dieses Denkmal zur Erinnerung an seine Frau Mamas Mahan. Taj Mahal ist aus weißem Marmor gebaut und steht auf rotem Sandstein und ist umgeben von den 4 Bergmännern. Die Hymnen der islamischen Sprache sind überall auf der Wand und auf dem Boden und der Wand mit Mosaik und Inschriften versehen und mit Edelsteinen verziert.

Öffnungszeiten: An allen Tagen (außer freitags und an Feiertagen) von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

Nachts von 20:30 Uhr bis 12:30 Uhr in einer Vollmondnacht, zwei Tage davor und danach, geöffnet.

2. Agra Fort:

Agra Fort wurde 1565 von Akbar erbaut. Während der Herrschaft von Shah Jahan wurde das rote Fort jedoch reformiert. Andere Gebäude in der Festung sind die Perlmoschee, der Jahangir-Palast, Diwan-e-Am, Diwan-e-Khas (öffentliche und private Zuschauerhallen), Shish Mahal, Musammam Burj und Khas Mahal. Agra Fort ist eines der beliebtesten Reiseziele in der Umgebung von Agra.

Zeiten: An allen Tagen von 6:00 bis 17:30 Uhr geöffnet.

Eintrittspreis: Rs.300 für ausländische Touristen und Rs.20 für indische Touristen

3. Itmad-ud-Daulahs Grab:

Noor Jahans Ehefrau von Jahangir befahl, dieses Mausoleum für ihren Vater Mirza Ghiyas Bagh zu bauen. Dieses Denkmal wurde aus weißem Marmor gebaut und mit Edelsteinen verziert. Er wurde von Itmad-ud-Daula betitelt und das Mausoleum erhielt seinen Namen. Dies ist einer der besten und schönsten Sehenswürdigkeiten in Agra.

Zeiten: Alle Tage von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet.

Eintrittspreis: Rs.110 für ausländische Touristen und Rs.10 für indische Touristen.

4. Fatehpur Sikri:

Fatehpur Sikri wurde 1569 von Akbar erbaut und war während der Mogulherrschaft (1571-1585) die Hauptstadt, aber aufgrund von Naturkatastrophen und unzureichendem Wasser wurde die Hauptstadt verschoben. Das Denkmal wurde aus rotem Stein gebaut. Der bisherige Ort steht als Kunst und Architektur der Mughals und ihrer Art zu herrschen.

Zeiten: Alle Tage von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet.

Eintrittspreis: Rs.260 für ausländische Touristen und Rs.20 für indische Touristen.

Mehr sehen: Amritsar-Orte zu besuchen

5. Akbars Grab:

Das Grab von Akbar wurde 1613 erbaut. Das Gebäude besteht aus roten Sandsteinen und einem Hauch von weißem Marmor. Das südliche Tor ist ähnlich wie Taj Mahal mit 4 Marmor Chartis. Das ganze Gebiet ist in 119 Morgen gebaut und dient als attraktive touristische Attraktionen. Bei allem Respekt wird das echte Grab im Keller aufbewahrt, während ein gefälschtes Grab auf dem Marmorpavillon aufbewahrt wird. Akbar-Grab ist einer der historischen Agra-Touristenorte.

Zeiten: Alle Tage von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet.

Eintrittspreis: Rs.110 für ausländische Touristen und Rs.10 für indische Touristen.

6. Jama Masjid:

Dieses Denkmal wurde aus rotem Stein und Marmor erbaut und dauerte 5000 Arbeiter und 6 Jahre. Das Monument wurde 1648 von Shah Jahan erbaut. Shah Jahan befahl, dieses Monument zu Ehren seiner Lieblingstochter Jahanara zu errichten. Der Torbogen hat eine persische Inschrift, in der der Vater und seine Tochter gelobt werden. Es besteht aus 5 gewölbten Eingängen. Der Haupteingang befindet sich auf der Ostseite. Jama Masjid steht vor dem Agra Fort. Die Gebetskammer ist mit kleinen Türmen mit alternativen Kiosken geschmückt.

7. Chini ka Rauza:

Dieser Ort ist ein Grabdenkmal zu Ehren von Allama Afzal Khan Mullah, der ein Gelehrter und Dichter war und auch der Premierminister des Mogul-Imperators Shah Jahan war. Es ist ein schöner, aber ruhiger Ort, der viele anzieht, die historische Monumente interessant finden. Jedes historische Denkmal hat seine einzigartige Geschichte und es gibt viel zu sagen.

8. Moti Masjid:

Dieser Ort wurde von Shah Jahan als eines seiner architektonischen Wunder erbaut und wurde 1654 fertiggestellt. Er ist auch als Perlenmoschee bekannt und ist ein extrem spiritueller Ort. Die Moschee schimmert nachts in einem hellweißen Schein, der ein unheimliches, aber intellektuelles Gefühl vermittelt. Dies ist einer der wichtigsten Orte in Agra.

9. Musamman Burj:

Dies ist eine achteckige Halle, die direkt neben dem großen Wohnsitz von Shah Jahans als Diwan-e-khas im Agra-Fort steht. Es ist ein großartiger Ort zum Sightseeing und bietet einen hervorragenden Blick auf die Gesamtheit von Agra, sogar einen Blick auf das Leben des großen Taj Mahal.

10. Mankameshwar-Tempel:

Dies ist einer der ältesten Tempel in Agra. Einige halten es sogar für uralt und haben ein exquisites Interieur, das Lord Shiva gewidmet ist. Der Tempel befindet sich in Rawatpara, in der Nähe des Bahnhofs Agra Fort. Tausende von Devotees besuchen den Tempel im Vordergrund, um die Schönheit der Tempel zu bestaunen und zu Lord Shiva zu beten.

Weitere Informationen: In Leh Ladakh zu besuchende Orte

11. Buland Darwaza:

Dieser Ort oder auch Tor wurde 1601 von Akbar errichtet, um seinen Sieg gegen das Königreich der Khandesh von Gujarat zu feiern. Es ist einer der besten touristischen Orte in Agra und ist ebenso wichtig wie der Taj Mahal. Das ganze Jahr über besuchen die Menschen die Stadt, um den Ruhm des Buland Darwaza zu erleben.

12. Mohabbat The Taj:

Dies ist ein ausgezeichneter touristischer Ort, den Sie am Wochenende mit Ihren Liebsten besuchen können. Mit so viel zu sehen, können Sie sich zusammen mit so vielen anderen Dingen dem Erbe des Landes hingeben. Es ist wirklich einen Besuch wert. Dies ist einer der schönsten touristischen Orte in Agra, die Sie besichtigen können.

13. Grab von Mariam Uz Zamani:

Besuchen Sie das Grab von Mariam-Uz-Zamani und lassen Sie sich vom Wunder und den architektonischen Fähigkeiten des Mughal-Reiches verzaubern. Dieses Ziel lag etwa 10 km von Agra entfernt.

14. Baby Taj:

Das am linken Ufer des Flusses Yamuna gelegene Baby Taj ist das Grabmal des großen I'tim? D-ud-Daulah. Dies ist ein Mughal-Mausoleum, das als Miniatur-Taj-Mahal bezeichnet wird und somit der Name ist. Dies ist einer der schönsten Orte in der Nähe von Agra.

15. Sheesh Mahal:

Sheesh Mahal ist ein wunderschöner Teil der Agra-Festung aus Glas und bietet hervorragende Reflexionen für alle, die den Ort sehen möchten. Es ist wirklich ein einzigartiger Saal und ein wahres Beispiel für Kreativität der Menschen im Mogulreich. Was Agra Touristenorte betrifft, ist dies einer der schönsten Orte zu sehen.

Mehr Informationen: Touristische Plätze in Darjeeling

Pin
Send
Share
Send