Schönheit & Mode

Apfelessig während der Schwangerschaft

Pin
Send
Share
Send


Ist Apfelessig während der Schwangerschaft sicher:

Die Schwangerschaft ist eine sehr heikle und empfindliche Phase für eine Frau. Während der Schwangerschaft müssen alle Diäten sorgfältig überwacht und dementsprechend geändert werden, wobei die Gesundheit von Mutter und Kind zu berücksichtigen ist. Apfelessig hat nachweislich viele gesundheitliche Vorteile bei schwangeren Frauen. Missbrauch kann jedoch zu schweren gesundheitlichen Problemen führen.

Apfelessig:

Apfelessig, auch Apfelessig genannt, wird aus Äpfeln hergestellt. Äpfel werden fermentiert, sie werden zuerst zu Alkohol und schließlich zu Essigsäure. Sie haben eine blasse bis mittlere Bernsteinfarbe. Essig, vor allem Apfelessig, ist dafür bekannt, Gewicht zu reduzieren. Diese Essigsäure wird später belüftet, wobei alle potenziell schädlichen Bakterien entfernt und als Apfelessig verkauft werden. Es wird auch in seiner natürlichen Form ohne Pasteurisierung verkauft, ist jedoch während der Schwangerschaft nicht völlig ungefährlich, es verursacht Sodbrennen, wenn es in großen Mengen eingenommen wird. Es ist auch bekannt, dass es viele Vorteile für die Haut hat. “Der kommerziell vermarktete Apfelessig hat mehr Vorteile, wenn er in den richtigen Mengen eingenommen wird.

Mehr sehen:Dieser Kurkuma ist während der Schwangerschaft unbedenklich

Wann ist Apfelessig unsicher?

Apfelessig (ACV) wird in unserem täglichen Leben mit mehr als einer großen Menge an Lebensmitteln verwendet. Die Frage, die schwangere Frauen verfolgt, ist, ob es während der Schwangerschaft sicher ist oder nicht. Die Antwort auf diese Frage ist etwas kompliziert. Nicht pasteurisierte Essige enthalten nicht alle wesentlichen Eigenschaften, die während der Schwangerschaft erforderlich sind. Sie enthalten Bakterien, die schädlich sein können. Manchmal kann es so schlimm sein, dass Fehlgeburten oder ernsthafte gesundheitliche Probleme beim geborenen Kind auftreten. Obwohl Essigsäure gegen die Bakterien wirken soll, ist dies nicht nachgewiesen, was bedeutet, dass nicht pasteurisiertes ACV sehr riskant sein kann. Apfelessig kann in bestimmten Fällen auch den Kaliumspiegel senken.

Ist es sicher, Apfelessig während der Schwangerschaft zu trinken?

Pasteurisierter Apfelessig kann mit bestimmten Lebensmitteln und direkt in sehr geringen Mengen eingenommen werden. Das Trinken großer Mengen während der Schwangerschaft wird sich jedoch als schädlich erweisen. Vinegar ist seit langem dafür bekannt, Krankheiten zu behandeln und krankheitserregende Bakterien abzutöten. Dr. D. C. Jarvis, einer der größten Forscher für Apfelessig, empfiehlt, dass schwangere Frauen während der Schwangerschaft täglich kleine Mengen ACV einnehmen. Laut Dr. Jarvis werden Frauen, die Apfelessig trinken, während der Schwangerschaft ein gesundes Baby mit einem großartigen chemischen Muster gebären.

Mehr sehen:Wurst während der Schwangerschaft

Vorteile von Apfelessig während der Schwangerschaft:

Essig wird häufig in Lebensmitteln verwendet und ist im Handel erhältlich. Im Allgemeinen hat Essigsäure viele Vorteile; Es reguliert den Blutzuckerspiegel und reduziert die Wirkung von stark anfälligen Kohlenhydraten, die Ihr Gewicht kontrollieren können. Wenn es sich um schwangere Frauen und Apfelessig handelt, kann dies sehr hilfreich sein

  • HelpsEs hilft, die Verbrennungen des Herzens zu reduzieren, was bei Schwangeren häufig vorkommt.
  • Die Hautverhältnisse sind bei manchen Frauen während der Schwangerschaft aufgrund der Veränderungen der Hormonzusammensetzung verändert. Dies kann durch die Anwendung von Apfelessig behandelt werden.
  • Morgendliche Krankheit kann durch ACV verhindert werden
  • ControlsEs kontrolliert den Blutzuckerspiegel und serviert während des Appetits ein gutes Getränk.
  • • Einer der wichtigsten Vorteile ist, dass Harnwegsinfektionen bei schwangeren Frauen beseitigt werden.
  • Die größte Herausforderung, mit der einige schwangere Frauen konfrontiert sind, ist die Venenschwellung. Apfelessig wirkt, um Ihre Adern frei zu halten.
  • Durch die Einwirkung von ACV auf Schwellungen der Hände und Beine während der Schwangerschaft werden Schwellungen reduziert.

Mehr sehen: Trinkmilch während der Schwangerschaft

Obwohl es während der Schwangerschaft viele Verwendungen hat, kann es bei Missbrauch schädlich sein. Nicht pasteurisierter Essig kann sich als problematisch erweisen. Halten Sie sich daher während der Schwangerschaft von den Händen fern. Es ist immer ratsam, Ihren Arzt zu konsultieren, wenn Sie sich während der Schwangerschaft mit Apfelessig beschäftigen.

Pin
Send
Share
Send