Schönheit & Mode

15 besten Tipps für glänzendes und glänzendes Haar

Pin
Send
Share
Send


Das schönste Kapital einer Frau sind ihre Haare. Jede Frau sehnt sich nach wunderschönen, weichen und glänzenden Haaren. Genau wie die Haut erfordert auch das Haar besondere Aufmerksamkeit. Wir alle kennen das alte Sprichwort: „Gesund von innen macht das Äußere schön“. Die Idee hinter glänzendem Haar ist ein gesundes Haar. Das Ergebnis von ungesunden Haaren ist stumpf aussehendes Haar, dem es an Glanz fehlt.

Die Jahreszeiten, sei es Frühling, Sommer, Winter oder Herbst, scheinen sich auf das Haar stark auszuwirken. Es ist sehr wichtig, sich auch nach den verschiedenen Jahreszeiten um die Haare zu kümmern.

Tipps für wie man glänzende Haarlocke bekommt:

Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihr Haar so behandeln können, dass es zu jeder Jahreszeit glänzend aussieht.

1. Waschen Sie Ihre Haare ist sehr wichtig. Waschen hält das Haar staub- und schmutzfrei. Es ist ideal, um das Haar mindestens dreimal pro Woche zu waschen, d. H. Normalerweise an abwechselnden Tagen. Während des Waschens nicht zu viel waschen, sonst kann es zu übermäßiger Talgbildung kommen, wodurch das Haar fettig wird.

2. Wählen Sie ein Shampoo, das am besten zu Ihren Haaren passt. Nicht alle Shampoos sind für alle Haartypen geeignet. Wählen Sie je nach Haartyp trocken oder nass, lockig oder glatt ein Shampoo, das Ihr Haar mit Feuchtigkeit versorgt und weich macht.

3. Vermeiden Sie das Waschen der Haare mit Seife, da dies das Haar schädigt und trocknet. Seifen sind nur für die Haut geeignet. Haare bestehen aus viel leichteren Geweben und neigen daher leicht dazu, bei Verwendung von Seife beschädigt zu werden.

4. Während Sie Ihr Haar shampoonieren, befolgen Sie die Anweisungen für „Apply“, „Spülen und wiederholen“. Dies hilft, den ganzen Schmutz von den Haaren klar zu entfernen. Arbeiten Sie das Shampoo immer auf, bis es schäumt, und reinigen Sie dann die Kopfhaut und wiederholen Sie es noch einmal. Schäumen Sie das Shampoo von den Spitzen bis zu den Wurzeln und der Kopfhaut auf. Verwenden Sie Ihren Nagel nicht auf der Kopfhaut, da dies das Haar brechen oder die Kopfhaut beschädigen kann. Verwenden Sie beim Shampoo die Fingerspitzen. Übertreiben Sie kein Shampoo, da dadurch die im Haar vorhandenen natürlichen Öle beseitigt werden können.

Mehr sehen: Wie Hair Spa zu Hause zu tun

5. Nach jeder Haarwäsche ist ein Conditioner erforderlich. Die meisten Shampoos haben einen Conditioner des gleichen Typs. Verwenden Sie also einen Conditioner, der vom selben Typ wie das Shampoo ist. Oder Sie könnten auch einen Conditioner verwenden, der am besten zu Ihrem Haar passt. Conditioner glättet das Haar, beruhigt die Kopfhaut, repariert beschädigtes Haar und hält es frei von Verwicklungen. Es fügt dem Haar auch glänzende und glänzende Locken hinzu. Stellen Sie bei der Verwendung eines Conditioners sicher, dass das Conditioner feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat, die dazu beitragen können, dass das Haar hydratisiert und gesund bleibt. Wenn Sie keine Feuchtigkeitscreme hinzufügen möchten, massieren Sie eine gesunde Menge Quark oder Joghurt auf Ihr Haar, von der Kopfhaut bis zu den Spitzen. Lassen Sie es 20 Minuten trocknen. Waschen und reinigen wie gewohnt.

6. Bei der Auswahl von Haarpflegemitteln muss sichergestellt werden, dass diejenigen ausgewählt werden, die sehr wenig chemische Produkte enthalten. Dies würde die natürliche Schönheit der Haare beschädigen. Es ist auch ratsam, Kräuter- oder Naturshampoos zu finden, da sie aus milden Zutaten bestehen. Produkte, die ayurvedische Kräuter enthalten, können das Haar glänzend wirken lassen.

7. Es ist äußerst wichtig, die Durchblutung des Kopfes anzuregen. Dadurch werden abgestorbene Hautzellen entfernt, Schuppenbildung verhindert und das Haarwachstum gefördert. Die tägliche Massage der Kopfhaut für einige Minuten kann die Stimulation verbessern.

Mehr sehen: Hausmittel für graues Haar

8. Der Ölgehalt im Haar ist von größter Bedeutung. Das Waschen der Haare kann den Ölgehalt herabsetzen. Daher ist es notwendig, den Ölgehalt durch Massage von warmem Öl auf das Haar wiederherzustellen. Dies kann einmal pro Woche erfolgen. Es verhindert Haarbrüche. Lassen Sie das Öl vor dem Waschen mindestens zwei Stunden auf dem Haar. Es ist bevorzugt, Mandel- oder Olivenöl zu verwenden. Kokosöl wirkt besser für Menschen mit langen Haaren.

9. Wenn Sie jemand sind, der ins Fitnessstudio geht oder viel körperliche Arbeit verrichtet, wird empfohlen, die Haare jeden Tag mit einem milden Shampoo und Conditioner zu waschen, um die durch die Haare verloren gegangenen natürlichen Öle aufzufüllen.

10. Der breite Kamm mit weichen Borsten eignet sich am besten für jede Art von Haar. Dies würde verhindern, dass das Haar bricht, und es hilft auch, Knoten im Haar zu lösen, ohne dass es zu starken Schmerzen oder Irritationen kommt. Kämmen Sie Ihr Haar nicht nach dem Shampoo, da dies das Haar beschädigen und auch kraus machen kann.

11. Menschen mit fettigem Haar können den Ölgehalt kontrollieren, indem sie das Haar mit verdünntem Zitronensaft oder Apfelessig ausspülen. Dies würde die fettige Textur des Haares entfernen und es auch glänzen lassen. Es ist auch notwendig, dass sie nicht mehr Conditioner verwenden.

12. Haarmasken sind gut für das Haar, wenn sie in freundlichen Mengen verwendet werden. Dies wird verwendet, um trockene und stumpfe Haare zu verhindern.

13. Das Haar ist maximalem Schaden ausgesetzt, wenn man sich unter der Sonne befindet. Daher ist es vorzuziehen, normalerweise die Haare zu bedecken. Dies verhindert das Austrocknen der Haare durch Sonnenlicht und hilft auch, Staub und Schmutz von unterwegs fernzuhalten.

Mehr sehen: Behandlung für vorzeitiges Ergrauen der Haare

14. Verwenden Sie keinen Haartrockner, um Ihr Haar zu trocknen. Die vom Haartrockner ausgehende Wärme würde das Haar leicht anfällig machen. Daher ist es immer besser, die Haare auf natürliche Weise trocknen zu lassen. Denken Sie immer daran, während Sie ein Handtuch verwenden, das Haar sanft reiben. Starke Reibung kann auch zu Haarausfall führen.

15. Wie bereits erwähnt, führt ein gesundes Inneres zu einer schönen Außenseite. Es ist notwendig, eine ausgewogene Ernährung zu konsumieren, ausreichend zu schlafen und viel Wasser zu trinken. Da besteht das Haar aus Proteinen. Es ist notwendig, viel proteinhaltige Nahrung zu sich zu nehmen, wie Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte usw. Es ist auch notwendig, einen guten Eisengehalt im Körper zu haben, um gesundes Haar zu haben.

Heilmittel für langes glänzendes Haar:

Wie wäre es mit einfachen Mitteln für langes, glänzendes Haar? Diese einfachen sind die Masken, die Art von Öl, die Sie verwenden, oder sogar, wie Sie Ihre Haare binden. Stellen Sie sicher, dass Sie alles in Ordnung bekommen. All dies spielt eine Rolle, wenn es darum geht, glänzende Haare zu bekommen. Schauen Sie sich unten an.

Rizinusöl:

Rizinusöl ist ein attestiertes Öl für glänzendes Haar. Obwohl es extrem ölig und klebrig ist, macht es trotzdem einen guten Job. Rizinusöl hat einen hohen Anteil an erweichenden Eigenschaften. Es hält Feuchtigkeit und bindet es in Ihrem Haar. Die klebrige Natur des Öls hilft, die Proteine ​​im Haar zu fixieren. Verwenden Sie es in Kombination mit Kokosnussöl. Mischen Sie einen Löffel Rizinusöl mit zwei Löffeln Kokosnussöl. Über Nacht auf das Haar einmassieren Bedecken Sie Ihr Haar mit einem warmen Handtuch und waschen Sie es morgens ab.

Bananenpackung:

Verwenden Sie Bananenpackung für glänzendes Haar. Zerschlagen Sie einfach eine passende Banane in eine Schüssel und tragen Sie sie auf Ihr Haar auf. Zur tiefen Konditionierung können Sie der Packung auch Mandel- oder Kokosnussöl-Tropfen hinzufügen. Banane enthält die Vitamine A, B und C. Diese Vitamine helfen geschädigtes Haar zu reparieren. Sie nähren auch Ihr Haar und halten es glänzend.

Bockshornklee:

Die in der Küche vorrätige Zutat kann jetzt Ihr Haar nähren und glänzen lassen. Mahlen Sie einfach einige Bockshornklee oder Methisamen zu einem feinen Pulver. Verwenden Sie dieses Pulver in der Milch und tragen Sie die Mischung auf Ihr Haar auf. 20 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser abwaschen. Die Antioxidantien in Bockshornklee haben feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und sind äußerst nützlich, wenn sie dem Haar Glanz verleihen.

Letzte Worte:

Der letzte erwähnte Tipp ist äußerst wichtig, um Ihr Haar gesund zu erhalten. Eine gesunde Ernährung sorgt dafür, dass alle Systeme im Körper einwandfrei funktionieren. Dies würde zu einem guten Haarwuchs und Glanz führen. Es ist auch notwendig, Stress und Angst abzubauen, da der innere Schaden auch an der Außenseite auftreten würde, wenn das Haar beschädigt wird. Die Verschmutzung ist auch dafür verantwortlich, dass Ihr Haar an Glanz verliert. Schützen Sie Ihr Haar und halten Sie es bedeckt, wenn Sie unterwegs sind.

Bildquelle: Shutterstock

Pin
Send
Share
Send