Schönheit & Mode

2. Schwangerschaftsmonat - Symptome und Entwicklung des Fötus

Pin
Send
Share
Send


Für den ersten Monat schwangerer Mutter ist im Moment ein süßer Deal mit bitteren und sauren Gefühlen gemischt. Der erste Monat war hektisch und grausam, gibt sie zu. Bei der Entscheidung, ob es um die Ankunft des neuen Lebens ging oder nicht, fühlte sie sich bereit und bereit für die bevorstehenden Ereignisse, wie jede Mutter. Es ist immer eine aufregende Reise für die erfahrenen Mütter, denn bis dahin kennen sie die Fasern, aus denen die Schwangerschaft besteht. Sie haben alles durchgemacht, sie haben alles getan und jetzt haben sie genug Mut gesammelt, um mit sich selbst fertig zu werden.

Nun, für die jungen Mütter, die gerade in die Mutterschaft treten, kann dies eine schwierige Reise sein, auch wenn sie schöne Momente hat. Es ist jetzt fast wie ein Rosenbeet mit weichen Blütenblättern und dornigen Stielen. Sie bekommen das Beste aus beiden. Wenn es in der ersten Woche nur um schlaflose Nächte und Übelkeit ging, geht es in der zweiten Woche um einen Monster-Appetit. Die Erkenntnis, dass sich diese Veränderungen in Ihrem Alltag ändern, macht die Mutter manchmal depressiv. Dies kann schnell behoben werden, indem sie ihr gewünschtes Essen präsentiert, und in diesem Moment wird sie deprimiert zu ekstatisch. Mitten in der Nacht könnte sie Angst haben, in diesem Prozess weiterzugehen. Die psychologische Logik warnt sie nun, vorsichtig zu sein. Sie macht sich jetzt mehr Sorgen.

Wenn Sie sich dem zweiten Monat der Schwangerschaft nähern, wissen Sie alles, was Sie können, damit Sie sich vor ungebetenen Situationen von der Situation fernhalten und eine glückliche bevorstehende Mutterschaft genießen können.

2-monatige Schwangerschaft:

In diesem Artikel werden Sie über die Informationen über den 2. Monat der Schwangerschaft, die Entwicklung des Fötus, über die Hauptsymptome der 2-monatigen Schwangerschaft, über Vorsichtsmaßnahmen und über alle Stadien informiert.

Was denkst du über eine 2-monatige Schwangerschaft:

Glücklicherweise werden die Unsicherheiten innerhalb des ersten Monats beseitigt, und im zweiten Monat hat sie eine Metamorphose in eine andere Frau. Sie akzeptiert nun die Änderungen, mit denen sie zusammenarbeitete. Sie kennt jetzt ihre Fehler und ändert sich entsprechend. Sie hat nun eine breite Palette von Gedanken und Erfahrungen, die sie auf ihren Alltag anwendet und somit der zweite Monat schnell vergeht.

Fötale Entwicklung des Babys in 2-monatiger Schwangerschaft:

Im ersten Monat hatte sich das Baby von einer außerirdischen Gestalt in eine menschliche Struktur verwandelt, obwohl nichts anderes als ein schwacher Herzschlag vorkam, als Sie ihn das letzte Mal im Ultraschall sahen. Die Blastozyste bildete einen Embryo und verwandelte sich langsam in einen Fötus. Bis zum ersten Monat befindet sich das Baby jedoch immer noch in einer unangenehmen Situation ohne eigenen Verstand und Arbeit. Es teilt einen kleinen Teil seiner Mutter und wächst glücklich zu einem starken zusammen. Jetzt im zweiten Monat enthüllt der Ultraschall weitere Entwicklungen.

Mehr sehen: 1 Monat Schwangerschaft

Neue Bühne:

Dies ist die Phase, in der sich Ihr Kind vom Embryo zu einem Fötus entwickelt, der eine Miniaturversion eines Menschen ist. Auch wenn man bedenkt, dass die Struktur immer noch gebaut und weiterentwickelt wird. Er hat sich jetzt von seinen Erbsengrößenaspekten entwickelt, ist aber noch klein genug, um unter einer Unze betrachtet zu werden. Ihre inneren Organe befinden sich im Moment in Entwicklung. Kleine Teile und Fragmente davon haben ihren Entstehungsprozess begonnen und wachsen jetzt stetig, um dem jungen eine bestimmte Form zu geben.

Augenlider:

Etwa um diese Zeit beginnt das Gesichtsmerkmal Ihres Babys zu wachsen und sich zu entwickeln. Was einst wie ein Hautklumpen wirkte, hat nun angefangen, die richtige Form anzunehmen. Der zerquetschte Kopf beginnt nun Gestalt anzunehmen. Dieses Mal werden Sie feststellen, dass der Kopf Ihres Babys ungewöhnlich größer ist als der Rest des Körperteils. Die Augenbildung erfolgt intern. Die Sehnerven wachsen und verbinden sich. Äußere Merkmale sind jedoch nur in Form von fest verschlossenen Augenlidern erkennbar, ohne dass eine Öffnung gebildet wurde.

Komplexe Angelegenheiten:

Das Baby hat jetzt wieder einen Kopf, der angeblich größer ist als der Rest seines Körpers. Dies ist einzig und allein darauf zurückzuführen, dass der Kopf die Gehirnaktivitäten enthält, die sich jetzt in einem stetigen Raum bilden und wachsen. Das Gehirn wird geformt und eingesetzt, da die anderen Körperteile darunter den aufeinanderfolgenden Impulsen folgen und sich an ihren richtigen Ort sehen. Mit der Bildung einer weichen kleinen Wirbelsäule verbindet sich das Gehirn jetzt mit dem Kopf der Wirbelsäule.

Geschlechterfragen:

Obwohl es im Moment schwer zu sagen ist, dass die Genitalien Ihrer Kleinen Gestalt annehmen. Innerhalb weniger Wochen würden Sie hoffentlich bis zum nächsten Monat wissen, wen Sie die ganze Zeit hielten. Wenn es ein Baby ist, bilden sich seine Hoden im Oberbauch, und wenn es ein Mädchen ist, wird ihre Vagina langsam in Form. Im Moment ist es jedoch nicht leicht festzustellen.

Leberarbeit:

Ungefähr zu dieser Zeit ist die Leber des Babys voll funktionsfähig und beginnt mit der Produktion der Erythrozyten oder der roten Blutkörperchen, die der Körper benötigt. Es ist normalerweise das Knochenmark in uns Erwachsenen, das die Verantwortung übernimmt, wenn das Baby das dritte Trimester passiert. Bis dahin nimmt die Leber einen Ersatzplatz ein und produziert weiterhin rote Blutkörperchen.

Körperteile:

Zu diesem Zeitpunkt sieht die Mitte des Monats einen großen Wachstumsschub in Ihrem kleinen. Seine Arme und Beine nehmen ihre Form an und Segmente werden geformt, damit sich die Finger langsam entwickeln können, ebenso die Zehen. Nun wird das Herz langsam auch in die inneren Kammern aufgeteilt. Während all dies geschieht, werden auch Nase und Gesicht stärker. Das Verdauungssystem entwickelt sich am schnellsten und der Bauch, zusammen mit Darm und Bauchspeicheldrüse, beginnt sich langsam und gleichmäßig zu formen.

Mehr sehen: 2 Monate Schwangerschaft

Symptome des 2. Schwangerschaftsmonats und wie man sie überwinden kann:

Mit dem Baby kann die Mutter auch fühlen, wie sie Veränderungen durchläuft.

Körperliche Änderungen:

Mit dem Babybauch jetzt etwas mehr als zuvor, ist es wahrscheinlich die Zeit, in der Sie sich um diese Mutterschaftskleidung kümmern müssen. Die Mütter können jetzt in diesem Stadium eine seltsame Zärtlichkeit in ihren Brüsten spüren, wenn sie größer wird und dann sackt. Das Gleiche passiert beim Hinterteil, wo Sie spüren können, wie Ihr Hintern zusammen mit dem Wachstum im Beckenbereich und den Taillen etwas wächst. Ärgern Sie sich nicht, da dies eines der Symptome der Schwangerschaft ist und wenn Ihr Körper einmal vorüber ist, ist Ihr Körper wieder im Originalzustand. Die beste Möglichkeit, schlaffe Brüste und Dehnungsstreifen zu überwinden, besteht darin, jederzeit einen locker sitzenden BH zu tragen und die Bauchregion wann immer möglich mit einem strapazierfähigen Öl zu massieren. Insbesondere Olivenöl- und Vitamin E-Präparate sind dafür bekannt, dass sich die Haut nicht weiter dehnt und eine lange Zeit Abhilfe schafft.

Häufige Dinge:

Zu diesem Zeitpunkt ist eines der häufigsten Symptome, den Harndruck in regelmäßigen Abständen am besten zu spüren. Inzwischen laufen Sie häufiger als sonst für Badezimmerpausen. Das wirkt sich auch auf Ihren Appetit aus, da Sie häufig nach dem Brunch und vor dem Mittagessen im Kühlschrank nach einem kleinen Snack suchen. So geht es und es ist völlig normal. Keine Sorge. Eine Idee, mit einer solchen Situation umzugehen, besteht darin, die Aufnahme von Flüssigkeiten zu begrenzen. Sie können in bestimmten Abständen Wasser haben, aber es wird dringend empfohlen, Wasser mit Früchten und Suppen zu haben, die Sie mit Feuchtigkeit versorgen. Eine solche Zufuhr von Wasserergänzungen gibt Ihnen Mineralien oder andere Nährstoffe und würde auch Ihre Besuche im Waschraum einschränken.

Krampfadern:

In diesem Stadium nimmt das Blutvolumen zu und die Hormonspiegel sind ebenfalls erhöht. Dies kann oft zu einer Schwellung der Venen führen, wodurch ihre bläulich rote Farbe stärker hervortritt. Dies ist eine generische Definition von Krampfadern. Sie sind normalerweise nicht schmerzhaft und meistens genetisch. Krampfadern halten lange an und es wird nach jeder Schwangerschaft schlimmer. Besenreiser und Krampfadern sind trotz ähnlicher Symptome nicht zu verwechseln. Es gibt keine dauerhafte Lösung zur Überwindung von Krampfadern. Um zu vermeiden, dass Sie lange in derselben Position sitzen oder lange Zeit im Stehen stehen, sollte dies viel helfen. Leichtes Training sollte auch der Weg sein. Kompressionssocken und kalte Taschen sind einige andere Lösungen, um vorübergehende Linderung zu bringen. Der beste Weg, um die Bildung dieser Venen zu vermeiden, ist, wenn möglich, seitlich zu schlafen und den Blutfluss normal zu halten. Sie müssen Ihren Arzt konsultieren, wenn keine der oben genannten Lösungen wirksam erscheint.

Heißhunger:

Dies ist möglicherweise die häufigste Änderung und die, von der Sie ständig gewarnt wurden. Dieses Symptom äußert sich meistens dadurch, dass die Veränderungen der Hormone zusammen mit dem Nährstoff, dem Ihr Mangel fehlt, Ihr Gehirn veranlassen, verrückt zu wirken. Von süß bis bitter kann dein Verlangen gleichzeitig lächerlich und fremd sein. Der beste Weg, um diese Situation zu überwinden, ist, wenn möglich, an gesunde Alternativen zu denken.

Stimmungsschwankungen:

Nach zwei Monaten in der Schwangerschaft ist es für die Mutter ganz normal, dass alle Arten von Stimmungsschwankungen auftreten. Und Sie sind sicherlich nicht alleine in der Situation. Sie können die volle Begeisterung für einen kleinen Wutanfall erleben. Manchmal sind Sie fröhlich über den gesamten Deal, während andere von Ihren besonders sensiblen Reaktionen überwältigt werden. Sie könnten in dieser Phase auch häufiger gestresst sein. Die Hormone beschäftigen sich insgesamt damit, Ihre Stimmung offensichtlich mit ein wenig Hilfe Ihres Gehirns zu regulieren. Ein idealer Weg, um Ihre Stimmungsschwankungen zu überwinden, ist den Schlaf abzuschalten und sich auf eine richtige Ernährung einzulassen. Wenden Sie sich jedoch unverzüglich an Ihren Arzt, wenn Ihre Symptome anhalten und Sie zu selbstverletzenden Gedanken führen.

Aktivitäten im 2. Schwangerschaftsmonat:

Bis zum zweiten Monat sollte es Ihr Wunsch sein, sich mit allem rundum zufrieden zu geben, damit die nächsten sieben Monate gut verlaufen. Das passiert jedoch selten. Sie werden mit mehreren Aktivitäten jonglieren, besonders wenn Sie berufstätig sind. Die meisten davon umfassen Stimmungsschwankungen, Änderungen in den Hormonen, Müdigkeit bei der Arbeit, Angstzustände usw. Außerdem müssen Sie andere Aufgaben erledigen, wie z. B. regelmäßiges Training und Kontrolluntersuchungen, die Planung der für Ihre Mutterschaft erforderlichen Gegenstände usw. Außer es ist nichts mehr erforderlich Ruhe und ausreichend Schlaf.

2. Schwangerschaftsmonat:

  1. Früchte können eine gute Frühstücksquelle sein und eine gute Möglichkeit, Ihren Tag und Ihre Diät im ersten Monat zu beginnen. Von der Wassermelone bis zu Orangen und Äpfeln sollten Sie mindestens drei Früchte in Ihre tägliche Ernährung einbeziehen. Sie können auch Granatapfel, Bananen und Trauben einschließen und einen Fruchtsalat zubereiten, um das Verlangen nach Naschkatzen einzudämmen, anstatt Schokolade zu sich zu nehmen.
  2. Ihre ausgewogene Ernährung sollte auch das wesentliche Gemüse enthalten. Sie können nicht nur Ihre tägliche Portion Obst haben und die Grüns überspringen. Das wird die Dinge nur verschlimmern.
  3. Folsäure ist in dieser Phase ein wichtiger Nährstoff. Das Kind muss Geburtsprobleme vermeiden und muss während der ersten Monate Ihrer neuen Schwangerschaft eingenommen werden. Brokkoli und grüner Spinat sind zwei gute Quellen der Säure und sollten in Ihrer Einkaufsliste nicht fehlen.
  4. Milchprodukte sollten ebenfalls in der Szene präsent sein. Sie können keine Kalziumergänzungen als Ersatz für natürliche Diätprodukte einnehmen. Wenn Sie jedoch laktoseintolerant sind, sollten Sie nach anderen Quellen suchen, die den Knochen- und Zahnschmelz Ihres Babys stärken und helfen können.
  5. Zink ist im zweiten Schwangerschaftsmonat eine wichtige Substanz, ebenso wie Eisen, da mehr Nährstoffe und Blut für die Entwicklung der Zellen Ihres Babys benötigt werden. Verschriebenes Gemüse und Eisenpräparate sollten ausreichen. Abgesehen davon sind die Früchte, die Sie haben, das letzte Siegel des Deals.

Mehr sehen: Schwangerschaftsentwicklung im 3. Monat

Übung für den 2. Schwangerschaftsmonat:

1. Dehnen Sie Ihr Becken:

Die Beckenübung hat einen wichtigen Platz bei Ihren Entbindungsübungen. Es hilft bei der normalen Entbindung und wird daher auch von Ärzten empfohlen, die ein Kissen, einen Stuhl oder einen Gymnastikball verwenden.

2. Druckübungen:

Nehmen Sie einen Ball zur Unterstützung, während Sie Ihre Knie beugen und sich setzen. Dadurch wird Druck auf die Oberschenkel und die Beckenbereiche ausgeübt und sie können sich entspannen.

3. Yoga:

Yoga ist die sicherste Übung für die Elastizität Ihres Körpers. Es hält Ihren Körper erfrischt und der Geist ruht in Ruhe, so dass Ihre Lieferung nicht schwieriger wird.

4. Flexible Beckenübung:

Eine Übung, die Ihrem Becken dabei hilft, flexibel und stressfrei zu sein, ist die Schusterpose-Übung. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie ein Kissen unter Ihrem Rücken- und Oberschenkelbereich tragen, da es die Schwerkraft beibehält.

5. Gehen Sie, um Fette zu reduzieren:

Das Gehen während der Schwangerschaft hilft Ihnen, diese zusätzlichen Fette zu verbrennen, damit Ihr Kind genug Platz hat, um sich in der Gebärmutter zu entwickeln und zu wachsen. Wenn Sie auf Rasenflächen, in Parks, in Häusern, auf Terrassen usw. spazieren gehen, können Sie auch Ihre Gesundheit erhalten.

Sex während des 2. Schwangerschaftsmonats:

Natürlich ist Sex immer willkommen, um die Intimität zwischen Paaren zu verbessern, besonders wenn sie schwanger ist. Mit Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und Übelkeit wird Sex jedoch wahrscheinlich nicht sofort auf Sie zukommen. Für manche Frauen macht es Spaß, in dieser Phase zu lieben, da es keine Pillen oder Kondome mehr gibt. Ihr Baby hat ein angenehmes Gefühl im Sack und die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt ist unwahrscheinlich. Sie können sich sicher auf Sex einlassen, ohne Ihren Verstand zu stören.

Tipps zur Überwindung von Stress während des 2. Schwangerschaftsmonats:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die von Ihrem Arzt als sicher gekennzeichnete Restmenge erhalten. Jetzt ist es an der Zeit, das Beste daraus zu machen, um sicher zu gehen, dass nichts im Weg steht. Dieser Monat ist entscheidend für die Entwicklung Ihres Babys und Sie müssen alles tun, um es so zu halten.
  2. Erforschen Sie die Versicherungen und andere Details von vorn, so dass Sie sich in letzter Minute keine Sorgen machen müssen.
  3. Stellen Sie sicher, dass sich in Ihrer Küche immer gesunde Lebensmittel befinden. Sie möchten nicht, dass Ihre Stimmungsschwankungen und das Verlangen nach Essen unbefriedigt bleiben. Dies erhöht nicht nur die Wahrscheinlichkeit, dass Sie Besorgungen mitten in der Nacht erledigen müssen, sondern führt auch dazu, dass Sie grundlos aufgewühlt werden.
  4. Lassen Sie sich regelmäßig untersuchen, um Stress über die Gesundheit Ihres Babys zu vermeiden. Dies ist nicht nur unnötig, sondern ruiniert auch Ihre Gesundheit, wenn Sie sich um die gesamte Situation sorgen.
  5. Lassen Sie sich von niemandem über Ihren Zustand belasten. Wenn Sie es nicht abschütteln können, fragen Sie Ihren Arzt sofort danach.

Ärztliche Behandlung und Untersuchung im 2. Schwangerschaftsmonat:

In der DC-Phase, in der kein Arzneimittel eingenommen werden sollte, ist ärztliche Behandlung erforderlich. Außerdem sind Tests wichtig, wie Pap-Abstriche, Urin, Blutuntersuchungen, HIV-Tests, Blutgruppenbestimmung und Hypertonie. Neben diesen Untersuchungen gibt es bestimmte Medikamente, die Ihnen für die häufigsten Gesundheitssymptome verschrieben werden. Einige der rezeptfreien Medikamente, die während der Schwangerschaft nicht miteinander interagieren und sicher eingenommen werden können, sind:

  1. Für Schmerzen können Sie Acetaminophen haben, da es mild ist. Vermeiden Sie die Verwendung von Ibuprofen, Naproxen usw.
  2. Für Allergien verwenden Sie Antihistaminika oder Ioratadin. Vermeiden Sie die Verwendung von Pseudoephedrin, Phenylephrin usw.
  3. Nach Husten versuchen Sie es mit Dextromethorphan
  4. Metamucil ist gegen Verstopfung zu nehmen und die Verwendung von Mineralöl ist zu vernachlässigen.
  5. Nehmen Sie bei Sodbrennen Antazida ein.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen für den 2. Schwangerschaftsmonat:

  • Babybeweis das Haus, während Sie dabei sind. In diesem Monat wird alles über die Veränderungen, mit denen Sie in Kürze konfrontiert sein werden, und über den besten Umgang mit all dem gedacht.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Schwerpunkt ändern. Versuchen Sie, sich an Ihre neue Position anzupassen, indem Sie den Rücken etwas gebeugt bewegen. Das mag auf den ersten Blick hart und schmerzhaft erscheinen, aber bald werden Sie sich daran gewöhnen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Alkohol vollständig ausschneiden. Der erste Monat war ein einfacher Versuch, da sich Ihr Baby noch in der Entwicklung befand, aber in diesem Monat müssen sich die Dinge ändern.
  • Vermeiden Sie, Rohkost zu essen, der sich als schädlich für Sie und Ihr Baby erweisen kann. Dazu gehören Fisch, Fleisch, Eier und ungewaschenes Gemüse wie Karotten aus dem Untergrund.
  • Trinken Sie nur pasteurisierte Milch und informieren Sie sich vorab über die Menge, um Komplikationen zu vermeiden.

Dies sollte eine glückliche Zeit für Sie sein. Auch wenn es sich um eine ungeplante Schwangerschaft handelt, suchen Sie Hilfe bei der Familie, damit sie über Ihre finanzielle Situation Bescheid wissen, damit Sie stressfrei sein können. Jede Schwangerschaft ist einzigartig und die Wahrscheinlichkeit, mit der sie konfrontiert sind, ist nicht Ihr Szenario.

Pin
Send
Share
Send