Schönheit & Mode

Navasana (Boat Pose) - Vorgehensweise und Vorteile

Pin
Send
Share
Send


In der heutigen Welt ist Stress auch bei Kindern ein gemeinsamer Faktor. Dieses zunehmende Stresswachstum ist die Ursache für viele psychische und körperliche Probleme, die nicht ohne weiteres geheilt werden können. Yoga ist eine Möglichkeit, wie man lernen kann, mit Stress effektiver umzugehen. Yoga ist für jeden gedacht und hat keinen Altersfaktor, der ihn einschränkt. Das Beste an Yoga ist, dass es in den Grenzen Ihres Hauses praktiziert werden kann, was es zu einem sehr persönlichen Prozess macht.

Es ist bekannt, dass es bei Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und vielen anderen Problemen, denen eine Person heute gegenübersteht, hilft. Yoga besteht hauptsächlich aus einem Prozess semi-komplizierter Haltungen, gefolgt von einem allmählichen und kontinuierlichen tiefen Atmen, um jede Haltung perfekt auszuführen.

Nutzen und Gebrauch von Navasana (Boot Pose):

Im heutigen Artikel werden wir über die Haltung von Navasana sowie die Schritte und Vorteile sprechen.

Wie es geht?

Das Navasana ist auch als die Bootspose bekannt, die aus der letzten Haltung der Yoga-Haltung stammt, in der Sie einem kleinen Holzboot ähneln, das an den Flusskanten schwimmt. So sehr ein kleines Boot an einem Sonnenunterganghimmel an Frieden und Ruhe erinnert, so wirkt auch dieses ausgewählte Yoga, um Ihrem Geist die dringend benötigte Pause zu geben, vor allem nach dieser langwierigen Reise von zu Hause aus ins Büro und zurück.

Wieder einmal wird in diesem Yoga Ihre Muskelkraft getestet, durch die wir versuchen, die skeletomuskulären Teile Ihres Körpers zu stärken. Um das Training zu beginnen, legen Sie zuerst die Yogamatte ab. Sie können sich sogar für kleine praktische Kissen entscheiden, wenn Sie die yogische Welt zum ersten Mal besuchen. Wenn Sie sich auf Ihre Matte setzen, sollten Ihre Beine vor Ihnen und Ihre Hände an Ihrer Seite ausgestreckt sein, die Handflächen nach unten in Richtung Ihres Beines.

Mehr sehen: Nataraja Pose

Halten Sie Ihre Wirbelsäule steif und gerade und richten Sie Ihren Hals darauf aus. Atmen Sie jetzt tief ein und biegen Sie Ihre Gliedmaßen so, dass Ihre Knie jetzt ein umgekehrtes V bilden. Lehnen Sie sich zurück und beginnen Sie, Ihre Füße vom Boden anzuheben, bis Sie selbst eine V-Form bilden. Sie können Ihre Hände als Rückenstütze verwenden, während Sie jetzt Ihre Gliedmaßen strecken und nach oben neigen, so dass sich die Zehen etwas über Ihren Augen befinden.

Entfernen Sie nun Ihre Handauflage und bringen Sie Ihre Hände bis zu den Knien. Für Anfänger wäre ein Kissen hinten oder rechts unter den Hüften eine gute Idee. Sie können sich auch für ein separates Paar Hände entscheiden. Achten Sie beim Bilden der V-Form darauf, dass Hals und Mark nicht nur gestresst sind, da der Stress später am Tag in Schmerzen umgewandelt werden kann.

Mehr sehen: Kurmasana Vorteile

Wie hilft es uns?

  • Jede Art von Muskelkater kann zu Schmerzen im Alltag führen. Um dies am schnellsten zu vermeiden, sollten Sie sich für diesen Yoga entscheiden, der eine Drucksituation in der Wirbelsäule und im unteren Rückenbereich verursacht und so das Spannungsnicken öffnet Ihr Muskel, der Sie von den Schmerzen befreit.
  • Dies ist auch ein guter Weg, um Flexibilität in Ihrem Körper zu erlangen, insbesondere die steifen Gelenke und den Gürtel.
  • Die Presse und das Crunch-Up während der Übung helfen Ihnen definitiv, die schlechten Verdauungstage zu überwinden.
  • Diese Yoga-Haltung stimuliert bekanntlich die Schilddrüse. Wenn Sie also ein Problem mit der Überproduktion oder unter Sekretion von Schilddrüsenhormon haben, können Sie es jetzt mit diesem Yoga regulieren.
  • Dies ist auch eine solide Belastung. Wann immer Sie die ersten Andeutungen eines anstrengenden Tages erfahren, verwenden Sie diesen Yoga einfach als Kirsche auf der Kuchenoberseite.

Mehr sehen: Garbhasana

Bildquelle: 1.

Pin
Send
Share
Send