Schönheit & Mode

Die 10 häufigsten Symptome und Ursachen für häufiges Fieber

Pin
Send
Share
Send


Fieber ist etwas, an dem jeder an bestimmten Punkten seines Lebens leidet. Fieber ist der Anstieg der Körpertemperatur einer Person aufgrund bestimmter äußerer oder innerer Faktoren. Zu den äußeren Faktoren gehören Regen, Allergien, Überanstrengung und viel wahrscheinlicher Faktoren, die die Temperatur Ihres Körpers belasten könnten. Zu den internen Faktoren zählen Grippe, Husten und Erkältung, Bakterien oder ein Virus. Das häufigste Virus, das Fieber auslöst, ist virales Fieber, das bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen häufig vorkommt. Das virale Fieber wird hauptsächlich durch Wetteränderungen verursacht, das Baden in der Nacht, das Trinken von zu viel kaltem Wasser und vieles mehr.

Darüber hinaus ist virales Fieber ein fortgeschrittenes Stadium des Fiebers und beeinflusst den Körper stärker. Warum die Wetterbedingungen oben als Grund für virales Fieber genannt wurden, liegt darin, dass ein plötzlicher Wechsel vom Wetter zu der Aussage, ein Wechsel von Sommer zu Monsun gibt dem Körper nicht genügend Zeit, um mit atmosphärischen und Temperaturschwankungen umzugehen, und außerdem, wenn eine Person viralem Fieber ausgesetzt ist Aufgrund von Wetteränderungen ist es sehr wahrscheinlich, dass eine große Gruppe von Menschen auch durch direkten Kontakt betroffen ist.

In diesem Artikel werden wir heute Details zu den Fiebersymptomen und den Ursachen von Fieber erläutern, die nützlich sind, um über diese Gesundheitsstörung Bescheid zu wissen.

Ursachen von Fieber:

Es gibt verschiedene Ursachen für Fieber, von denen einige offensichtlich sind und einige schwer fassbar sind. Sowohl schwer fassbare als auch offensichtliche Gründe für normales Fieber sind unten aufgeführt.

1. Wetteränderungen:

Wie oben erwähnt, spielen Wetterbedingungen eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Temperaturänderungen einer Person. Es wurde festgestellt, dass die Temperatur von 6 von 10 Personen bei einer plötzlichen Änderung der Außentemperatur hoch ist. Die Änderung erfolgt allmählich, tritt jedoch normalerweise ein oder zwei Wochen nach der neuen Saison auf. Die Hauptsaison, um Fieber zu bekommen, kann Monsun, Herbst und Winter umfassen. Monsun ist der Vorzug aller Beispiele. Dies liegt daran, dass der Übergang vom Sommer zu leicht kühlem Wetter, das im Monsun verfügbar ist, es für manche Menschen schwierig macht, richtig zurechtzukommen.

2. Kontakt:

Normalerweise breitet sich das Fieber nicht durch Kontakt mit einer anderen Person aus, aber das Virusfieber hat eine völlig andere Natur. Virales Fieber ist, wie der Name vermuten lässt, viral, dh es kann durch unmittelbaren Körperkontakt von einer Person zur anderen übertragen werden. Es kann sich wie ein Lauffeuer ausbreiten und wird normalerweise mit der Grippe verwechselt, die auch zu Fieber führt und ähnliche Symptome wie virales Fieber aufweist. Patienten mit Virusfieber können mit Symptomen wie Kälteschauer, Temperaturspitzen von bis zu 105 Grad Celsius und Bewegungsunfähigkeit leiden. Alle diese Symptome stimmen mit dem Virusfieber überein. Manchmal benötigen Menschen einen Krankenhausaufenthalt, wenn sie Fieberspitzen von 104 bis 105 Grad Celsius haben.

3. Erkältung und Husten:

Die Grunderkrankung, die mit einer Erkältung zusammenfällt, ist Fieber. Wenn Sie erkältet sind, besteht eine große Chance, dass Sie Fieber bekommen. Es ist tatsächlich medizinisch bewiesen, dass Fieber während einer Erkältung ein zwingendes Merkmal ist. Eine Erkältung senkt Ihren Blutdruck drastisch, was zu einem Gefühl von Schwäche und Temperaturspitzen im Körper aufgrund konstanter Körpertemperaturänderungen von niedrig nach hoch führt.

Ein Fieber ist zwar anfangs nicht tödlich, aber es gab viele Fälle, in denen viele Menschen, die normalerweise wegen mangelnder medizinischer Einrichtungen oder nur aufgrund eines zu schwachen Immunsystems über längere Zeit hohem Fieber ausgesetzt waren, mehr Schaden erleiden als andere. Der Tod ist ein Faktor, der nicht ausgeschlossen werden kann, obwohl die Verfügbarkeit der Fälle geringer ist, ist er dennoch kein kleiner Faktor.

4. Thermostat:

Der Thermostat ist ein bestimmter Bereich des Gehirns, der auch als Hypothalamus bekannt ist. Fieber tritt auf, wenn dieser Thermostat eine Körpertemperatur erfährt, die über dem eingestellten Grenzwert liegt. Dies ist eine der Hauptursachen für Fieber. Es passiert jedem, da jeder diesen bestimmten Teil des Gehirns hat. Menschen mit Nervenproblemen oder einem schwachen Thermostat bekommen schneller Fieber als Personen, die einen normalen Thermostatzustand haben.

5. Virus:

Eine der beliebtesten Ursachen für Fieber sind die Fieberviren. Diese Viren dringen durch Luft, Wasser und sogar virtuellen Kontakt in den Körper ein (zuvor erörtert). Es wirkt sich auf die Lunge, die Muskeln usw. aus und macht uns von innen schwach. Es gibt viele Abhilfemaßnahmen, um das Eindringen dieser Viren zu verhindern, aber wir bekommen ziemlich leicht Fieber. Dies ist einer der Hauptgründe für das Auftreten von Fieber. Unter den vielen Fieberursachen kann diese bestimmte Person leicht betroffen sein und zu einem Nervenzusammenbruch führen, wenn das Fieber nicht punktgenau festgelegt ist.

6. Wärmeerschöpfung:

Mehr als die ideale Menge an Kopf, die unser Körper aufnehmen kann, könnte auch ein Grund für Fieber sein. Während des Sommers ist eine Art Virusinfektion häufig anzutreffen. Es kann die Zellen schwächen, die der Körper sehr schmerzt. Dies ist eine der Zeiten, in denen Sie etwas mehr auf sich achten müssen, da sich die Viren leicht ausbreiten können.

Wenn Menschen aufgrund von Fieber krank werden, wird ihr Körper innerlich kalt. Zu diesem Zeitpunkt wird das Tragen von warmer Kleidung empfohlen. Aber bevor es zu einem Fieber kommt, kann eine übermäßige Hitzeerschöpfung eine ausreichende Ursache für Fieber sein.

7. Rheumatoide Arthritis:

Menschen, die an Arthritis leiden, sind die Hauptopfer des Fiebervirus. Laut einer wissenschaftlichen Studie wurde festgestellt, dass Menschen, die das Problem der rheumatoiden Arthritis haben, ziemlich leicht Fieber bekommen können. Der Körper dieser Menschen ist im Allgemeinen schwach und dies ist ein Vorteil für das Virus, um sich leicht im Körper zu verbreiten. Dies ist einer der Hauptgründe für Fieber und kann zu einer Schwächung der Organe führen oder den Zustand des Körpers wirklich verschlimmern. Es ist extrem schädlich für ältere Menschen und auch für Frauen.

8. Maligner Tumor:

Unter den vielen Ursachen für Fieber ist dies eine der meist ignorierten Ursachen. Man kann leicht von dem Fiebervirus betroffen sein, wenn sie einen malignen Tumor haben. Dies sind Tumoren, die (laut Ärzten) oft nicht entfernt werden können, und das Auftreten dieser Tumoren kann nicht dauerhaft eingeschränkt werden. Diese Tumore bestehen im Allgemeinen aus Zellen, die schnell wachsen und außer Kontrolle geraten. Die Zellen wirken sich auch auf die Gewebe und Organe in der Umgebung aus. Menschen mit einer schwachen körperlichen Verfassung könnten Opfer dieser Ursache sein.

9. Extremer Sonnenbrand:

Extreme Sonneneinstrahlung ist ein starkes Fieber. Wenn Sie Ihren Körper der Sonne mehr als einer bestimmten Grenze aussetzen, kann es zu Fieber kommen. Deshalb ist diese Ursache an feuchten Orten der Hauptverursacher für Fieber. Es ist eine dieser Ursachen, die nicht vernachlässigt werden kann.

Die Menschen müssen unabhängig vom Wetter zur Arbeit gehen. In den Sommermonaten ist diese besondere Ursache der Grund für das Auftreten von Fieber. Man sollte gut auf sich selbst aufpassen und seinen Körper mit Feuchtigkeit versorgen. Da Austrocknung Ihren Zustand noch verschlimmern kann.

10. Andere Ursachen:

Es gibt bestimmte Zeiten, in denen die Ursache des Fiebers nicht genau identifiziert werden kann. Dies ist ziemlich gefährlich, da selbst Ärzte nicht einmal wissen können, was das Fieber verursacht hat. Wenn ein Patient eine Körpertemperatur von mehr als 100 ° F hat, sagen wir, wenn jemand eine Körpertemperatur von 101 ° F hat und der Arzt nicht in der Lage ist, die richtige Ursache für das Fieber zu ermitteln, dann sollte ein solches Fieber als unbekanntes Fieber diagnostiziert werden Genese oder Herkunft.

Mehr sehen: Was verursacht Ekzem?

Symptome von Fieber:

Bei Anzeichen und Symptomen eines Fiebers gibt es mehrere, die offensichtlich sind. Dies hilft einer Person, die notwendige Behandlung zu erhalten, um sie vor zu starkem Fieber zu schützen. Einige dieser Symptome und Anzeichen eines Fiebers sind dies.

1. Energieverlust:

Normalerweise entzieht eine Krankheit wie Erkältung und Fieber die gesamte Energie, die Sie haben. Selbst bei einer guten Pause fühlen Sie sich immer noch zu schwach, um aufzustehen und Ihre tägliche Arbeit zu erledigen. Diese Schwäche kann anhand zweier Konzepte bewertet werden: Zum einen benötigen Sie die notwendige Nahrung, nämlich Vitamine und Mineralstoffe, die Ihr Körper nicht bekommt, und zum anderen erhalten Sie Fieber, höchstwahrscheinlich virales Fieber. Besuchen Sie deshalb den Arzt für eine allgemeine Untersuchung und holen Sie sich die notwendigen Medikamente, die der Körper benötigt, um das Fieber wirksam zu bekämpfen.

2. Temperaturspitzen:

Ein weiteres Symptom eines Fiebers sind radikale Temperaturspitzen. Die normale Temperatur einer durchschnittlichen Person beträgt 99,8 Grad Celsius, und die Temperatur einer Person, die an Fieber leidet, liegt über einhundert Grad Celsius, aber nicht mehr als einhundert und zwei Grad Celsius. Dies ist der normale Bereich, in dem ein normales Fieber bleibt, aber ein Das virale Fieber geht normalerweise über 104 Grad Celsius. Temperaturspitzen des viralen Fiebers geben Anlass zur Sorge, da sie keine Begrenzung haben. Oberhalb von 106 Grad ist die Panikgrenze für den Körper, an diesem Punkt stehen Sie kurz vor einer Überhitzung, die in vielen Fällen zum Tod führt.

Mehr sehen: Fettleber-Krankheit-Symptome

3. Kopfschmerzen:

Kopfschmerzen sind auch ein Symptom für Fieber. Diese werden in der Regel verursacht, wenn zu viel Anstrengung in Bezug auf das Gehirn vorliegt. Überanstrengung führt zu niedrigen Energien, die wiederum Fieber verursachen können. Kopfschmerzen sind ein Hauptsymptom für Fieber und Menschen sind im Allgemeinen anfälliger für Kopfschmerzen aufgrund des Drucks, den Gehirn und Körper unter Druck setzen. Wenn Sie bemerken, dass wir Fieber kontrollieren, legen wir unsere Hand auf unseren Vorderkopf, um die Intensität unserer Körperwärme zu beurteilen. Aufgrund dieser intensiven Hitze haben wir Kopfschmerzen. Diese Kopfschmerzen sind kein flüchtiger Schmerz, außerdem ist es ein ständiges Pochen, das lange Zeit andauert.

4. Übermäßiges Schwitzen:

Eines der sichtbarsten Fiebersymptome ist übermäßiges Schwitzen. Wenn Sie über die Grenzen hinaus schwitzen, können Sie leicht sagen, dass Sie an Fieber leiden und Zeit für Medikamente und richtige Erholung ist.

5. zittern:

Dies ist ein weiteres häufiges Fiebersymptom. Wenn Sie hohes Fieber haben, ist das Zittern von Symptomen ziemlich häufig. Wenn das Zittern nicht aufhört, müssen Sie eine schwache Nervenerkrankung haben und sollten für eine spezielle Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

6. Muskelschmerzen:

Ein weiteres häufiges Symptom für Fieber sind die Muskelschmerzen. Viele Menschen haben während des Fiebers starke Muskelschmerzen erlebt, die dazu geführt haben, zusätzliche Medikamente wie Schmerzmittel einzunehmen, um die unerträglichen Schmerzen in den Muskeln zu reduzieren.

7. Dehydratisierung:

Wenn Sie Fieber haben, wird Ihr Körper dehydriert. Es ist an der Zeit, dass Sie einige Gallonen Wasser zu sich nehmen. Wenn du viel Wasser trinkst, wirst du dich definitiv besser fühlen und auch das Fieber auslaufen lassen. Dehydratation ist eines der häufigsten Symptome von Fieber.

8. Lässige Schwäche:

Fühlen Sie sich ohne besonderen Grund schwach? Natürlich gibt es einen Grund und es könnte Fieber sein. Wenn Sie sich wöchentlich häufig fühlen, bedeutet dies, dass das Fiebervirus möglicherweise Ihre Zellen beeinflusst und nicht zulässt, dass die Energie an jedes Glied und jeden Muskel abgegeben wird. Dies führt auch zu Muskelschmerzen (früher besprochen) und zufälligen Schwächungen.

9. Reizung:

Fieber kann auch den Geist und damit die Stimmung beeinflussen. Irritation ist während des Fiebers ziemlich üblich. Man wird sich ziemlich oft irritiert fühlen, wenn er oder sie von dem Fiebervirus betroffen ist. Es wird auch mit zufälligen Stimmungsschwankungen verbunden.

10. Halluzinationen:

Fast jeder wird das wissen. Kinder haben ein naives Gemüt und Herz, und dies ist eines der häufigsten Fiebersymptome für Kinder. Man wird sich extrem krank fühlen und zufällige Visionen von Dingen erhalten, die keine Bedeutung haben oder gar nicht existieren. Dies sind nur Halluzinationen und werden mit der Zeit verschwinden.

Mehr sehen: Cholesterin-Symptome

Wie bereits erwähnt, ist Fieber eine häufige Krankheit, mit der sich jeder im Leben einmal konfrontiert sieht, aber Fieber ist nicht immer normal und manchmal kann es zum Tod wie Schweinegrippe und Dengue-Fieber führen. Indem wir die Symptome und Anzeichen kennen, können wir es früh kontrollieren und ein glückliches Leben führen.

Pin
Send
Share
Send