Schönheit & Mode

25 beste natürliche Hausmittel für Arthritis-Schmerzen

Pin
Send
Share
Send


Arthritis, die einfach als schwere Gelenkentzündung bekannt ist, ist heutzutage besonders bei Menschen über 40 bis 45 Jahren eines der häufigsten Probleme. Dieses Problem ist ernst und wird oft von Schwellungen in den betroffenen Bereichen sowie Schmerzen und Beschwerden begleitet.

Es ist sehr wichtig, eine professionelle Behandlung der Arthritis zu erhalten, um sie unter Kontrolle zu bringen. Es ist jedoch ebenso wichtig, einige Anstrengungen zu unternehmen, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Hausmittel sind eine der perfekten Möglichkeiten, um das Problem der Arthritis langsam, aber ziemlich effektiv zu behandeln. Es wird dringend empfohlen, zusammen mit Medikamenten auch die unten genannten erstklassigen natürlichen Mittel zur Behandlung von Arthritis zu verwenden.

Beste Hausmittel für Arthritis:

1. Knoblauch:

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Knoblauch helfen bei der Behandlung von Arthritis und der Verringerung von Schmerzen und Schwellungen. Alles was Sie tun müssen, ist frühmorgens 3-4 Knoblauchzehen pro Tag zu sich zu nehmen. Dadurch erhalten Sie die gewünschten Ergebnisse in der Krise.

2. Holen Sie sich eine Massage für Arthritis:

Durch die tägliche tägliche Massage der Gelenke können Sie die Durchblutung der Gelenke verbessern und Druck auf die Muskelsteifigkeit lösen. Dies hilft bei der Verringerung der Schmerzen sowie der Schwellung. Lassen Sie sich jeden Tag 15-20 Minuten lang massieren, um den gewünschten Komfort zu erhalten. Messaging ist ein einfaches natürliches Heilmittel für die Behandlung von Arthritis im Kniegelenk.

Mehr sehen: Schlaflosigkeit heilen Hausmittel

3. Kurkuma:

Die Curcumin-Enzyme und die entzündungshemmenden Vorteile von Kurkuma machen es zu einem idealen Hauspflegemittel für die Behandlung von Arthritis. Sie können Kurkuma-Ergänzungen und Kapseln auf dem Markt einnehmen oder ein wenig Kurkuma in einem Glas lauwarmem Wasser mischen und jede Nacht verbrauchen. Kurkuma kann zum Vorteil auch in die Gerichte eingearbeitet werden.

4. Kartoffelsaft:

Eine einfache Möglichkeit, die Probleme der Arthritis auf eine sichere und natürliche Weise zu reduzieren, besteht darin, frühmorgens vor dem Frühstück eine Tasse frischen Kartoffelsaft einzunehmen. Es ist verpflichtet, Sie von den Schmerzen und Schwellungen der Arthritis zu lindern. Dies ist das beste Hausmittel gegen Arthritis.

Mehr sehen: Home Remedies für Furunkel auf Gesicht

5. Sesamsamen:

Tränken Sie nachts eine Handvoll Sesam in Wasser und trinken Sie dieses Wasser früh am Morgen zusammen mit den Samen. Dies soll eine der besten und effektivsten Möglichkeiten sein, um die Knochen und Gelenke zu stärken und Arthritis zu behandeln.

6. körperliche Aktivität:

Es ist ein Muss, sich an eine aktive Bewegungsroutine zu halten. Dies kann so einfach sein wie 30 Minuten Gehen oder sogar etwas Professionelles wie Physiotherapie. Dies wird dazu beitragen, dass die Muskeln stark werden, und sorgt für eine verbesserte Durchblutung der Gelenke, wodurch der Druck und die Schwellung sowie die Behandlung von Schmerzen gelindert werden.

7. Alternative Heiß / Kalt-Therapie anwenden:

Das Aufbringen eines Eisbeutels mit einem Handtuch auf die betroffene Stelle, gefolgt von einem Heißwasserbeutel, ist eine der richtigen Methoden bei der Behandlung von Arthritis. Dies sollte jeden Tag durchgeführt werden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

8. Akupunktur bei Arthritis:

Akupunktur ist die Kunst, bestimmte Körperstellen unter Druck zu setzen. Diese helfen auf viele Arten und für viele gesundheitliche Bedingungen. Das Gleiche gilt für Arthritis und ist eines der bekannten Hausmittel, um dabei zu bleiben. Beauftragen Sie jeden Tag einen Fachmann für Akupunktur, um die Ergebnisse zu erhalten.

Mehr sehen: Home Remedies für Bettwanzen

9. Zimtwunder:

Die entzündungshemmenden Eigenschaften und die hohen Antioxidantien in Zimt machen es zu einem perfekten Hausmittel für eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen, einschließlich Arthritis. Eine Paste aus Honig und Zimtpulver kann auf den betroffenen Bereich der Arthritis aufgetragen werden oder man kann Honig, Zimtpulver und lauwarmes Wasser mischen und jeden Tag trinken. Beide Methoden sind vorteilhaft für das Problem.

10. Ingwertee:

Ingwer ist immer ein gutes Mittel zur Verringerung von Entzündungen und Schmerzen, da seine natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaften es Ihnen ermöglichen, Ihre hartnäckigen Schmerzen in Schach zu halten. Ingwer kann entweder zu einem Tee verarbeitet werden, indem man ihn mit Wasser zum Kochen bringt oder einfach eine Paste daraus machen und für die Zubereitung von Speisen verwenden. Sie können auch eine Paste aus Ingwer und Honig herstellen und auf den betroffenen arthritischen Bereich auftragen.

11. Pfefferminzöl:

Minze hält Ihren Atem frisch und Ihre Sinne werden gekühlt und das Gleiche gilt für Ihre entzündete Haut. Hier kann Pfefferminzöl als ätherisches Ölprodukt verwendet werden. Reiben Sie es sanft auf den arthritischen Bereich und massieren Sie es gut. Das Minzöl enthält entzündungshemmende Eigenschaften, die Schwellungen, Schmerzen und Rötungen in dem betroffenen Bereich enthalten. Anstelle von Pfefferminzöl können Sie sich auch für Pfefferminztee entscheiden.

12. Fischöl-Ergänzungen:

Arthritische Bereiche wie Gelenke oder meistens Knie schwellen an und verursachen Schmerzen und Steifheit. Hausmittel gegen Arthritis umfassen Fischöl, das in flüssiger Form oder einfach in Form von Kapseln erhältlich ist. Fischöl enthält Omega-3-Fettsäuren, eine stetige Quelle der Entzündungshemmung, die sofort Schmerzen und Schwellungen von innen her vermindern würde.

13. Bittersalz für Arthritis:

Reich an Magnesiumsulfat ist Epsomsalz ein weiteres Hausmittel gegen Arthritis, aber dieses Mal brauchen Sie ein gutes Bad. Magnesiumsulfat ist ein Mineralpartikel, der seit Jahrhunderten zur Heilung von Schmerzen, Rötungen und Schwellungen eingesetzt wird. Fügen Sie in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser eine halbe Teetasse Epsom-Salz hinzu. Nachdem Sie die Mischung einige Male gerührt haben, tauchen Sie ein Handtuch ein, wringen Sie es aus und lassen Sie es auf die betroffene Stelle aufgetragen.

14. Gewicht reduzieren:

Fettleibigkeit und Arthritis gehen nicht Hand in Hand. Arthritis beeinträchtigt hauptsächlich die Gelenke und die Knochenstruktur. Bei Arthritis ist es natürlich, dass Ihre Knochen schwach und instabil werden. Schweres Gewicht erhöht den Druck im Knochen und kann die Situation für Sie verschlimmern, einschließlich Knochenspalten oder dauerhaftem Biegen des Knochens. Reduzieren Sie Fettleibigkeit und versuchen Sie, sich fit zu halten.

15. Traubensaft:

Traubensaft ist bekannt für seine entzündungshemmende Linderung und findet daher wieder zu diesem Artikel über Hausmittel gegen Arthritis-Knieschmerzen statt. Traubensaft kann in einer vorverpackten Flasche aus dem örtlichen Lebensmittelmarkt des Handelsmarktes bezogen werden oder einfach zu Hause hergestellt werden. Wenn Saft keine Option ist, können Sie immer nur normale Trauben haben und die Schwellung der Fugen fernhalten.

16. Apfelessig:

Apfelessig ist ein Cocktail aus essentiellen Mineralien und Nährstoffen. Er enthält Magnesium, Kalzium und Kalium, alles was Sie brauchen, um Ihre Arthritisschmerzen zu heilen. Apfelessig hilft auch beim Wiederaufbau des Bindegewebes und stärkt die Gelenke.

17. Alfalfa für Arthritis:

Alfalfa ist mehr als nur ein Mittel gegen Arthritisschmerzen. Neben den pflanzlichen Eigenschaften ist Alfalfa mit wichtigen Mineralien durchtränkt und kann Ihnen helfen, die Gewebe und Sehnen zu stärken, die die Gelenke und die Knochenfasern zusammenhalten. Alfalfa stärkt die Knochen vom Kern aus, so dass Sie von steifen schmerzenden Gelenken entlasten können. Alfalfasamen in Wasser kochen, abseihen und trinken.

18. Kräuteröl:

Kräuteröl ist ein weiteres natürliches Heilmittel für entzündete Gelenke und Knochen. Sie können entweder Kräuteröle kaufen, die bereits von einer kommerziellen Quelle hergestellt und verpackt wurden, oder einfach eine Lösung aus Kräutern und Gewürzen wie Bhringraj, Lavendel, Nelke, Bockshornklee usw. herstellen. Die wesentlichen Eigenschaften dieses Kräuteröls beruhigen entzündete rote Bereiche mit arthritischen Eigenschaften und würden Ihre Schmerzen sofort lindern.

19. Physiotherapie:

Natürliche Heilmittel gegen Arthritis umfassen auch Physiotherapie. Hierfür können Sie einige der besten physiotherapeutischen Maßnahmen aus einer festen Quelle erfahren oder einfach einen Fachmann hinzuziehen, der Ihnen dabei hilft, Ihre Gelenke zu bewegen und zu bewegen.

20. Wacholderbeeren-Tee:

Wacholderbeere enthält einen Inhalt, den wir als Terpen erkennen. Dieses Partikel wird normalerweise verwendet, um bestimmte weiße Blutkörperchen und Blutplättchen zu unterdrücken, die normalerweise auf Schmerzen und Entzündungen reagieren und darauf reagieren. Wacholderbeeren können zu einem Tee gesiebt und gekocht werden. Fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu und lassen Sie Ihre entzündeten Gelenke pflegen.

21. Milchprodukte:

Milchprodukte sind eine ständige Quelle für Kalzium, ein Mineral, das einen hohen Bedarf an Knochen stärkt und sie flexibel macht. Ein Glas Milch jeden Morgen oder etwas Käse zum Frühstück am Morgen hilft.

22. Kirschen für Arthritis:

Kirschen sind auch eine gute Hausmittelquelle zur Behandlung von Arthritisschmerzen. angereichert mit Kalium und Magnesium gelten Kirschen als Schmerzmittel der Natur. Das Kalium wirkt hart, um die Schwellung zu reduzieren, während das Magnesium auf der Innenseite die Schmerzen lindert.

23. Löwenzahnblätter:

Lösen Sie die Blätter des Löwenzahns in warmem Wasser und machen Sie daraus eine dampfende Tasse Tee. Löwenzahnblätter beruhigen auch Ihre Sinne, zusammen mit der entzündeten Stelle und machen Ihre Gelenke flexibler.

24. Eukalyptusöl:

Eukalyptusöl kümmert sich nicht aus erster Hand um Ihre Arthritis, aber während eines schmerzhaften Tages kann dieses pflanzliche Heilmittel hilfreich sein. Eukalyptus ist ein ätherisches Öl mit mehreren Nährstoffen, von denen einer als schmerzstillend oder schmerzstillend erkannt werden kann.

25. Cayenne-Paste:

Cayenne ist heiß und wird häufig in Gerichten verwendet, um Geschmack und Würze hinzuzufügen. Cayenne kann jedoch auch verwendet werden, um Ihre Gelenke von brennenden Schmerzen und Rötungen fernzuhalten. Cayenne ist eines der besten natürlichen Heilmittel für Arthritisprobleme in den Knien.

Bildquelle: Shutter-Lager

Pin
Send
Share
Send