Schönheit & Mode

Brustschmerzen während der Schwangerschaft

Pin
Send
Share
Send


Brustschmerzen / Zärtlichkeit sind im Allgemeinen die frühesten Anzeichen einer Schwangerschaft. Es gibt viele Veränderungen im Körper, sowohl äußerlich als auch innerlich, wenn eine Frau schwanger ist. Abgesehen vom Magen sind die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft, denen ein Körperorgan ausgesetzt ist, die Brust. Während der Schwangerschaft kommt es zu einer erhöhten Durchblutung und hormonellen Veränderungen, die zu Veränderungen des Brustgewebes führen. Diese Veränderungen werden im Allgemeinen im zweiten oder dritten Schwangerschaftsdrittel beobachtet. Es gibt auffällige und signifikante Veränderungen im Brustgewebe. Es kann sich in der Größe erhöhen, zarte Nippel, undichte Stellen. Aber es gibt nichts, was in Panik gerät oder sich Sorgen macht. Es ist während der Schwangerschaft sehr normal. Diese Veränderungen sind nichts anderes als die Vorbereitung der Brüste auf das Stillen.

Mehr sehen: Behandlung von Brustkrebs

Ursachen und Symptome von Brustschmerzen während der Schwangerschaft:

Die verschiedenen Gründe und Symptome von Brustschmerzen während der Schwangerschaft sind:

Wunde / extrem empfindliche Brüste:

Die Brüste sind in den ersten Wochen sehr schmerzhaft und zart. Man spürt den Schmerz während des Tragens eines BHs, da dieser sehr empfindlich wird. Kribbeln könnte stark spürbar sein.

Nippel und Areola-Änderungen:

Die Brustwarzen werden dunkler und größer, je weiter man in der frühen Schwangerschaft voranschreitet. Man kann auch kleine Gänsehaut oder weiße Flecken im Bereich der Brustwarzen (sogenannte Areolas) bemerken, was völlig normal ist und nichts zu befürchten ist. Der Warzenhof wird mit der Zeit größer.

Größere Brüste:

Nach den ersten drei Monaten kann es zu Veränderungen in der Brustgröße kommen. Sie werden größer und schmerzhaft, wenn sie berührt werden. Man kann auch jucken, wenn sich die Brust vergrößert. Es ist sehr normal, da der Körper das Brustgewebe für Still- und Fütterungszwecke aufbereitet. Die komplexen blauen Venen werden auf der Brust sichtbar, die wichtige Nährstoffe und Flüssigkeiten transportiert.

Mehr sehen: So reduzieren Sie die Brustgröße mit Übung

Kolostrum:

Es kann definiert werden als "die erste Milch, die der Körper abgibt". Es ist eine goldfarbene Flüssigkeit. Es enthält alle Nährstoffe sowie Immunitäten und Schutz, die ein Baby nach der Geburt benötigt. Aus diesem Grund wird Muttermilch als die wichtigste Zutat für das richtige und gesunde Wachstum eines Babys angesehen. Es kann in Form einer gefärbten Flüssigkeit oder einer zusammengebackenen Substanz vorliegen.

Keine Veränderungen in der Brust:

Dies ist eine etwas seltsame Situation, wenn eine Frau wenig oder keine Veränderungen in der Brust macht. Man sollte nicht in Panik geraten und einen guten Arzt aufsuchen. Besprechen Sie die Probleme ohne zu zögern und gehen Sie zu einer intensiven Brustuntersuchung.

Tipps zur Schmerzlinderung bei Brustschmerzen während der Schwangerschaft:

Wie bereits erwähnt, sind diese Änderungen normal und es gibt nichts zu befürchten. Es sind jedoch nur wenige Tipps zu beachten, und Vorsichtsmaßnahmen müssen getroffen werden, damit Sie Ihre Brust etwas entlasten können. Mit wenig Sorgfalt und Wissen können die Schmerzen weitgehend bekämpft werden.

ich. Man sollte gute Markenunterstützungs-BHs / Mutterschaftsbüstenhalter kaufen. Es ist ein Muss. Es lindert die Schmerzen ein wenig und verhindert, dass die Brüste in der Zukunft hängen bleiben. Man sollte sich von einer sachkundigen Verkäuferin oder einem Entbindungsgeschäft beraten lassen. Bügel-BHs sollten vernachlässigt werden. Ein weiches Baumwollmaterial ohne Nähte in der Nähe der Brustwarzen ist ideal. Baumwolle sollte synthetischen vorgezogen werden.
In der Regel, wenn man um ein oder zwei Körbchen nach oben geht, sollte ein lockerer BH gewählt werden, um den Komfort zu erhalten.

ii. Alles sollte mit Ihrem Partner besprochen werden. Ihr Partner sollte die körperlichen Veränderungen, die Sie durchmachen, genau kennen. Diskussion führt zur Vorsicht beim Umarmen oder Liebesspiel.

Mehr sehen: Bruststimulationstechniken

iii. Oftmals folgen auf die oben genannten Symptome rote Ausschläge, zu heiß zum Berühren und andere schwerwiegende Probleme. In diesem Fall sollte sofort ein Arzt kontaktiert werden, um einen Rat einzuholen.

Pin
Send
Share
Send