Schönheit & Mode

Cholesterin Symptome und Ursachen

Pin
Send
Share
Send


Cholesterin ist ein organisches Molekül und eine Art Steroid, das als Sterin bekannt ist. Cholesterin ist das von Tieren synthetisierte Hauptsterol. Es ist ein wesentlicher Strukturbestandteil tierischer Zellmembranen und ist erforderlich, um die Integrität und Fluidität aufrechtzuerhalten. Es ist eine auf Öl basierende Komponente, die im Körper vorkommt, und ist daher nicht in Blut löslich, das bekanntermaßen auf Wasserbasis ist. Träger, die Lipoproteine ​​in unserem Blut genannt werden, helfen beim Transport von Cholesterin in unserem Körper. Die Hauptfunktionen von Cholesterin in unserem Körper sind:

  • Es hilft, verdauungsfördernde Gallensäuren in unserem Magen und Darm aufzubauen
  • Es hilft bei der Produktion und Aufnahme von Vitamin D
  • Es erleichtert dem Körper die Produktion bestimmter Hormone
  • Es ist die Hauptkomponente in der Wandstruktur einer Zelle.

Es hilft auch bei intrazellulärem Transport, Nervenleitung und Endozytose. Es ist auch für die Freisetzung und Regulierung von Hormonen wie Cortisol und Aldosteron notwendig. Spezifische Forschungen haben auch gezeigt, dass Cholesterin ein partielles Antioxidans ist. Cholesterin wird von der Leber oxidiert, um eine Vielzahl von Galle zu bilden, die die Verdauung unterstützt.

Cholesterin ist äußerst wichtig für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers, jedoch nur, wenn es in den richtigen Mengen aufgenommen wird. Das Überschreiten oder Überschreiten der Grenzen des Verbrauchs kann zu schweren Erkrankungen und Komplikationen im Körper führen.

Die Bedingung eines hohen Cholesterinanteils in Ihrem Körper wird als Hypercholesterinämie oder Dyslipidämie bezeichnet. Dies ist der Hauptgrund für koronare Herzkrankheiten und Herzkomplikationen. Ein hoher LDL-Gehalt in Ihrem Körper führt zu einer Ansammlung von Arterien und anderen Passagen, während HDL es in die Leber transportiert, damit es entsorgt und aus dem Körper ausgeschieden werden kann. Infolge des Cholesterinaufbaus in den Arterien entwickeln wir eine Erkrankung oder Komplikation, die Atherosklerose genannt wird. Bei dieser Komplikation tritt Plaquebildung auf, die den normalen Blutfluss in das Herz hinein und aus ihm heraus blockiert und einen immensen Druck erzeugt.

Cholesterin Symptome und Ursachen:

Mehr sehen: Ursachen von Ekzemen

Ursachen von hohem Cholesterin:

Die Gründe oder Ursachen für Hypercholesterinämie oder hohen Cholesterinspiegel sind

1. Hohe Cholesterinquellen:

Nahrungsmittel, die reich an gesättigten Fetten und Transfetten sind, sind in diesem Fall die größten Schuldigen. Lebensmittel wie Backwaren, Schokoladenprodukte, fettige Lebensmittel, Fleisch, insbesondere rotes Fleisch, gebratene und verarbeitete Lebensmittel sowie Ghee und Käse, haben einen extrem hohen Cholesterinspiegel.

2. Gene:

Genetische Faktoren spielen eine wichtige Rolle im Cholesterinspiegel Ihres Körpers. Sie sind vererbte Bedingungen und dominieren oft unsere gegenwärtige Gesundheit. Verschiedene andere Bedingungen, die mit Cholesterin zusammenhängen, werden oft über Generationen weitergegeben. Ein solches Beispiel wäre kombinierte Hyperlipidämie.

3. Gesättigtes Fett essen:

Essen Sie viel gesättigtes Fett? Dies könnte einer der Hauptgründe für Probleme mit hohem Cholesterinspiegel sein. Nachdem Sie nun über eine der wichtigsten Ursachen für einen hohen Cholesterinspiegel erfahren haben, reduzieren Sie die Aufnahme von gesättigtem Fett. Bei den meisten Fällen mit hohem Cholesterinspiegel ist festgestellt worden, dass die meisten von ihnen auf gesättigte Fettprobleme zurückzuführen sind. Dies ist eine der wahrscheinlichsten Ursachen für einen hohen Cholesterinspiegel.

4. schlechte Diät:

Wenn eine Person keine richtige Diät einhält und nur Fast Food und Junk Food isst, besteht eine hohe Chance, dass sie an Cholesterinproblemen leiden wird. Eine der Hauptursachen für Probleme mit hohem Cholesterinspiegel ist die Aufrechterhaltung einer schlechten Ernährung. Es gibt einige Nahrungsmittel, die Ihrem Körper gute Mengen an schlechtem Cholesterin liefern können, und gleichzeitig gibt es auch Fruchtextrakte, die gegen diese üblen Cholesterine wirken und sie reduzieren und Ihren Körper von innen gesund machen können. Eine schlechte Ernährung ist eines der grundlegenden Elemente, die Ihrem Körper ernsthaften Schaden zufügen und auch Ihre körperlichen Bedingungen beeinträchtigen können.

5. Verarbeitete Lebensmittel:

Menschen, die verarbeitete Nahrungsmittel essen, haben eine gute Chance, die Anzeichen von hohem Cholesterinspiegel in ihnen zu sehen. Dies ist eine der Hauptursachen für einen hohen Cholesterinspiegel. Eine Person muss sich einer Reihe schlechter Cholesterinprobleme stellen, wenn sie verpackte Lebensmittel isst, die gebraten oder gekocht werden sollen, wenn Sie sie nach Hause bringen. Diese werden grundsätzlich lange aufbewahrt und versorgen Ihren Körper nicht mit der richtigen Menge an Proteinen und Nährstoffen.

6. gewicht:

Ihr Gewicht kann eine der vernünftigsten Ursachen für einen hohen Cholesterinspiegel sein. Laut einer Umfrage hatten die meisten Menschen, die an Problemen mit hohem Cholesterinspiegel leiden, in der Vergangenheit dramatische Probleme bei der Gewichtszunahme. Wenn Sie über 100 Kilo sind, haben Sie eine große Chance, an Problemen mit hohem Cholesterinspiegel zu leiden.

7. Aktivitätsstufe:

Eine der Hauptursachen für Probleme mit hohem Cholesterinspiegel ist möglicherweise Ihr Aktivitätsniveau. Wenn Sie eine faule Person sind und keinen Schweiß brechen möchten, haben Sie eine hohe Chance, von den hohen Cholesterinproblemen betroffen zu sein. Man sollte so viel wie möglich aktiv bleiben. Dies ist wahrscheinlich der einzige Weg, um für lange Zeit (Alter) fit zu bleiben. Schlaf einfach nicht den ganzen Tag. Steh auf und mach etwas Arbeit.

8. Geschlecht:

Viele Menschen sind sich dessen nicht bewusst, aber das Geschlecht ist ein entscheidender Faktor, wenn es um einen hohen Cholesterinspiegel geht. Bei Männern beruhigt sich das Cholesterin im Allgemeinen nach dem 50. Lebensjahr. Bei Frauen bleibt der Cholesterinspiegel gleich, bis die Menstruation aufhört (Wechseljahre). Danach steigen die Pegel (im Allgemeinen). So auch bei Männern.

9. Alter:

Das Alter ist eine der Ursachen für den hohen Cholesterinspiegel. Man kann krank werden aufgrund der Symptome eines hohen Cholesterinspiegels nach dem 20. Lebensjahr. Da nach 20 die Cholesterinspiegel im Allgemeinen steigen, ist dies sowohl für Männer als auch für Frauen gleich.

10. Allgemeine Gesundheit:

Die allgemeine Gesundheit ist wichtig, wenn es um Cholesterin geht. Eine Person wird mit einigen Problemen mit hohem Cholesterinspiegel konfrontiert, wenn sie nicht richtig aktiv und gesund ist. Ein gesunder Körper erweist sich automatisch als hilfreich bei der Steuerung des Cholesterinspiegels. Dies ist einer der Hauptgründe für das Cholesterin.

Was ist die Behandlung von Cholesterin:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie das Cholesterin unter Kontrolle halten können. Die zwei größten Schritte, die Sie unternehmen können und die Ihnen drastisch helfen werden

  • Ihre Ernährung (was Sie essen)
  • Ihr Lebensstil (was Sie tun)

Es gibt kein Medikament als solches, das Ihnen helfen wird, das gesamte gespeicherte Cholesterin zu verbrennen und zu erschöpfen. Der einzig wirksame Weg, dies zu tun, ist Übung. Dies ist die notwendige Änderung in Ihrem Lebensstil. Sie müssen trainieren, um das Cholesterin unter Kontrolle zu halten und die damit verbundenen Probleme in Schach zu halten. Regelmäßige Bewegung wird dazu beitragen, die Stoffwechselrate zu erhöhen und übermäßige Kalorien und Cholesterin zu verbrennen. Dies hilft auch bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts, so dass die Herzmuskulatur nicht übermäßig belastet wird.

Mehr sehen: Symptome von Fieber

Symptome von Cholesterin:

Es gibt keine besonderen Anzeichen oder Symptome von hohem und hohem Cholesterinspiegel. Ein hoher Cholesterinspiegel hat keine physischen oder psychologischen Hinweise. Laut den neuesten wissenschaftlichen Studien wurde ein Potbauch oder Pong mit einem hohen Cholesterinspiegel in Verbindung gebracht. Daher ist der beste Weg, um auf diesem Niveau zu bleiben, regelmäßige Tests und Screenings. Wenn Sie dies nicht tun, landen Sie bei einem Herzinfarkt oder einer Herzkrankheit.

1. Herzinfarkt:

Wenn eine Person an Problemen mit hohem Cholesterinspiegel leidet, besteht für sie (oder sie) eine hohe Wahrscheinlichkeit, Herzprobleme zu haben. Ein Herzinfarkt ist eines der möglichen Symptome von Cholesterinproblemen. Im Allgemeinen sind diese Symptome am häufigsten bei älteren Menschen. Man kann sagen, dass dies eines der meist gesehenen Cholesterin-Symptome bei Menschen ist, die unter die Kategorie Senioren fallen.

2-Takt:

Dies ist auch ein wichtiger Punkt unter allen Cholesterinsymptomen. Unter all den Cholesterin-Symptomen ist dies diejenige, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen am häufigsten auftritt. Es gibt buchstäblich keine Flucht vor diesem Symptom und fast jeder Mensch mit Cholesterinproblemen ist mit diesem Symptom konfrontiert. Es kann als ein typisches Cholesterinsymptom bezeichnet werden. Im Allgemeinen werden diese Schlaganfälle durch die Blockade der Arterien im Gehirn verursacht.

3. Schmerzen in der Brust:

Übermäßige Schmerzen in der Brust sind oft ein Symptom für einen hohen Cholesterinspiegel. Eine Person wird unter starken Schmerzen in der Brust oder Angina leiden, wenn sie an Cholesterinproblemen leidet. Es wird Zeiten geben, in denen der Schmerz unerträglich sein wird. Wenn die Schmerzen intolerant werden, sollte ein Arzt konsultiert werden. Einige Leute ignorieren dieses Symptom und dies stellt sich als schlecht für sie heraus.

4. Rückenschmerzen:

Rückenschmerzen sind ein weiteres Symptom des Cholesterins. Wenn Ihr Cholesterinspiegel jenseits des Grenzwerts liegt, erwarten Sie als nächstes Rückenschmerzen. Das Cholesterin führt zu starken Rückenschmerzen, die sich wie Rückenverletzungen anfühlen. Personen mit solchen Cholesterinproblemen müssen automatisch eine Reihe anderer Gelenkschmerzen durchmachen, die jederzeit auftreten können. Der Schmerz im Allgemeinen will den Körper nicht verlassen. Man kann sagen, dass solche Rückenschmerzen sich auf den Körper auswirken und einen von Grund auf extrem krank machen.

5. Extreme Müdigkeit:

Müdigkeit ist auch eine wichtige unter allen Cholesterin-Symptomen. Eine Person, die unter einer gewissen Menge an Ermüdungsproblemen leidet, wird auch mit starken Schmerzen im Nacken und Rücken (bereits besprochen) konfrontiert. Viele Menschen sind mit den Problemen der Müdigkeit konfrontiert und dies wurde als eines der wichtigsten Beschwerden und Cholesterin-Symptome bezeichnet.

Mehr sehen: Windpocken-Symptome

6. Kurzatmigkeit:

Eine Person wird mit Atemproblemen konfrontiert, wenn sie sich in der Phase der Cholesterinprobleme befindet. Man kann nicht lange mit einem einzigen Atemzug sprechen. Dies führt auch zu Sprechschwierigkeiten. Eine Person, die Schwierigkeiten beim Sprechen hat, könnte ihren Cholesterinspiegel verantwortlich machen.

7. Nackenschmerzen und starke Kopfschmerzen:

Wenn Sie ernsthafte Kopfschmerzen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie an einem hohen Cholesterinspiegel leiden. Dies ist eines der am häufigsten gesehenen Cholesterin-Symptome, und die Menschen leiden am meisten darunter.

8. Armschmerzen:

Ein weiteres häufiges Symptom unter allen möglichen Symptomen des Cholesterins ist der Schmerz in den Armen. In der Regel haben die Leute einen Quetscheffekt in den Armen und dies geschieht im Allgemeinen aufgrund der hohen Cholesterinwerte (laut Ärzten).

9. Verdauungsstörung:

Menschen, die an Cholesterin leiden, haben ein Verdauungsproblem. Magenprobleme sind in dieser Zeit ziemlich häufig und das Symptom der Verdauungsstörung sollte Sie nicht überraschen.

10. Angst:

Last but not least ist die Angst unter allen Cholesterin-Symptomen ein gemeinsamer Punkt.

Essen Sie herzfreundliche Speisen, die wenig Fett und Zucker enthalten. Das Essen von frischem Obst, Gemüse und kleinen Mengen Eiweiß ist eine gute Liste von Vorschlägen. Dazu gehören auch Vollkornprodukte und ballaststoffreiches Essen. Vermeiden Sie das Rauchen und halten Sie eine Bar darüber, wie viel Alkohol Sie einnehmen.

Der Cholesterinspiegel ist einfach ein Indikator dafür, wie ungesund Ihr Inneres ist und wie schnell ein gefährlicher Herzinfarkt auf Sie zukommen kann. Am besten behalten Sie die Kontrolle und lernen, einem gesunden Lebensstil zu folgen, um länger zu leben. Die Framingham Heart-Studie hilft auch heute, den Status Ihres Herzens und die Wirkung von Cholesterin darauf zu verstehen und zu bestimmen, und trägt aktiv zur Analyse der Chancen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei.

Schau das Video: Erhöhter Cholesterinspiegel: 10 Symptome, die du beachten solltest! (Kann 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send