Schönheit & Mode

10 beste Home Remedies für Erkältung während der Schwangerschaft

Was ist Erkältung?

Erkältung ist eine Erkrankung, die Kinder bei Erwachsenen aufgrund einer Virusinfektion fühlen, die zu einer laufenden Nase, zu juckendem Hals und fortwährendem Niesen aufgrund der Entzündung der oberen Atemwege der Nasenhöhle, des Kehlkopfes, des Rachenraums führt Bei verschiedenen Viren gibt es mehr als 200 Viren, die die Veränderungen am Menschen bewirken, die den normalen Arbeitstag behindern.

Wie unterscheidet man sich von Erkältung und Grippe?

Wenn jemand durch Erkältung infiziert ist, steigt die Körpertemperatur nicht an und Halsschmerzen sind normalerweise nicht schwerwiegend, aber das Laufen der Nase und das Niesen sind die häufigsten Symptome einer Erkältung. Bei Grippe gibt es einen signifikanten Temperaturanstieg zusammen mit Muskelschwäche, Kopfschmerzen und Schüttelfrost.

Was sind die Ursachen für Erkältung während der Schwangerschaft?

Frauen, die ein Baby erwarten, sind immer dafür bekannt, dass sie mit einer geringen Immunitätskraft nach unten laufen, obwohl dies eine gute Möglichkeit für das Baby ist, da die Frauen, die das Baby im Mutterleib tragen, nicht gegen das Baby kämpfen, das eigentlich ein Fremdkörper ist, der negative Sturz Von der niedrigen Immunität besteht die Abwehr gegen die Virusinfektion wie bei Erkältung als der Rest, der sie umgibt. Es gibt mehr als 200 Viren, die für unsere bloßen Augen nicht sichtbar sind. Dies führt dazu, dass Menschen Erkältungen verursachen. Da Erkältung eine virale Infektion ist, spielt Antibiotikum keine Rolle bei der Heilung einer Erkältung.

Einige der wichtigsten Ursachen sind aufgeführt, um ein kurzes Wissen zu erhalten:

1. Rhinovirus:

Es ist eine der wichtigsten Viren, die für Kälte verantwortlich ist. Es macht 40% der durch Rhinovirus verursachten Erkältung aus. Es verbreitet sich per Handschlag mit der infizierten Person infizierte Wassertröpfchen. Es ist häufig während der Frühlings- und Herbstsaison betroffen. Klassische Symptome sind -Running Nose.

  • Ermüden
  • Ein trockener Husten, der im Endstadium der Kälte entsteht.
  • Verlust von Appetit
  • Niedrige Temperatur

2. Coronavirus:

Es ist eines der Hauptviren neben Rhinovirus. Es verbreitet sich durch eine Halsentzündung im Winter und im Frühling. Einige der Symptome sind verstopfte Nase und Mechanisierung.

3. Schwaches Immunsystem:

Der Mechanismus des Immunsystems nimmt bei schwangeren Frauen ab. Dies ist eine der Hauptursachen für eine Erkältung, wenn sie mit anderen verglichen wird. Die Symptome ähneln der Grippe, im Vergleich zur Grippe sind die Temperaturen jedoch niedrig.

4. Kontakt mit vital infizierter Person:

Unbekannter Kontakt mit der von der Virusinfektion betroffenen Person, die normalerweise auftritt, wenn eine schwangere Frau sich in einem öffentlichen Bereich befindet, z. B. in einem Theater, in Einkaufszentren oder im Supermarkt.

5. Saisonale Änderungen:

Temperaturänderung, die zu einer unterschiedlichen Virenexposition führt und sich aufgrund einer Abnahme der Immunität nicht gegen das Virus wehren kann.

6. Niesen:

Rund 40.000 Tröpfchen, in denen sich viele viri befinden. Was sich auf die Person in der Nähe ausbreitet, die stark ansteckend ist und zu Erkältung führt.

Erwarten Sie Frauen, die sich aufgrund der saisonalen Veränderungen oder unvorhersehbaren Bedingungen erkältet haben, aber wie kann sie geheilt werden? und für schwangere Frauen Tipps, um zu verhindern, dass eine Reihe von Alien viri unserem Körper ausgesetzt werden.

Wie behandelt man Erkältung in der Schwangerschaft?

Hier haben wir einige natürliche Erkältungsmittel für schwangere Frauen ohne Nebenwirkungen in Anspruch genommen.

1. Inhalation

Einatmen von heißem Wasser mit Eukalyptusöl, das die verstopfte Nase entlastet und den Hals entspannt. Eine Schüssel mit heißem Wasser mit Eukalyptus- oder Minzöl wird inhaliert, indem der Dampf, der Kopf und Gesicht bedeckt, gelehnt und inhaliert wird, um das Entweichen der Dämpfe zu verhindern.

2. Kräutertee mit Honig:

Warmer Tee mit Honig hilft, die durch Schleim hervorgerufenen Beschwerden zu lindern. Honig hilft den Schleim abzubauen und erleichtert das Atmen der Atemwege.

3. Ausruhen:

Den Körper ausruhen ist sehr wichtig, da Kälte den Körper lethargisch und ermüdend macht. Es ist am besten, sich auszuruhen und nicht nur bei Kälte zu sitzen und sich darüber Sorgen zu machen.

4. Übung:

Ein mäßiges Gehen, das zu einer guten Bewegung des Körpers, der Muskeln und der guten Menge an frischem Sauerstoff führt, wird inhaliert, wodurch die Toxine aus der Lunge entfernt werden.

5. Essen:

Konzentration auf Vitamin C und Eiweiß hilft, Immunität aufzubauen: Vitamin C wie Zitronenfrüchte, Beeren, Kiwis und Gemüse wie Brokkoli, Paprika, Kohl und Spinat. Die Kälte mit nahrhaften Lebensmitteln zu füllen ist das beste Mittel gegen Erkältung.

Mehr sehen: Kalte Medizin für Kinder

6 Zink:

Natürliche Nahrungsmittel, die Zink enthalten, unterstützen das Immunsystem. Eier, Joghurt, Nüsse, Bohnen, Haferflocken und Fleisch wie Truthahn, Schweinefleisch sind mit Zink gefüllt.

7. Energy Drink:

Kälte verursacht Flüssigkeitsverlust, die Einnahme von Flüssigkeiten ist für Mutter und Kind sehr wichtig. Heiße Suppe, Kokoswasser, Limettensaft und viel Wasser.

Mehr sehen: Kalte Art

8. Salzwasser-Gurgeln:

Es hilft, Halsschmerzen zu lindern, indem es die Schwellung und den entzündeten Hals reduziert. Rigoroses Salzwasser-Gurgeln sollte vermieden werden, was zu trockenem Mund führen kann.

9. Knoblauch essen:

Knoblauch ist ein Antivirusmittel, das gegen Virusinfektionen hilft. Essen zwei bis drei frische sautierten Knoblauch mit Wasser oder Menschen, die den Geschmack von Knoblauch nicht mögen, dann ist Knoblauchkapsel auf dem Markt erhältlich.

Mehr sehen: Childerns Fever

10. Natürliche Lutschtabletten:

Zimt, Honig, Beeren, die zerkleinert und gemahlener Ingwer zusammen mit Limettensaft als Bindemittel gemischt werden, können als natürliche Lutschtabletten verwendet werden, die Halsschmerzen lindern und auch Schleim beseitigen.

Beratender Arzt:

Wenn Fieber über 101,4 Grad Fahrenheit steigt, mit grüner Schleimsekretion, Keuchen und Erkältungssymptomen, die länger als eine Woche andauern. Die Vermeidung einer Selbstmedikation während der Schwangerschaft wird dringend empfohlen, was zu schwerwiegenden Nebenwirkungen für das Baby führen kann. Medikamente, die während der Schwangerschaft kontraindiziert sind, sind Analgetika wie Aspirin, Naproxen, Ibuprofen. Nasale Decongestants und homöopathische Arzneimittel.

Prävention kann nur durch Entfernung von einer viralinfizierten Person durchgeführt werden. Wenn Sie mindestens 20 Sekunden zu Hause angekommen sind, müssen Sie Ihre Hand waschen, um die Keime von unserer Hand zu entfernen. Es empfiehlt sich, sich von Kindern fernzuhalten, die immer anfällig für Erkältung sind, und von Erwachsenen, die sich mit der Virusinfektion angesteckt haben. Das Zentrum für Krankheitskontrolle und Vorbeugung hat schwangeren Frauen im Alter von 27 bis 36 Wochen eine Impfung gegen einen Keuchhusten empfohlen Welches ist der Tdap-Impfstoff. Over the counter Drogen sollten vollständig vermieden werden.

Loading...