Schönheit & Mode

9 Beste und neueste Designerröcke

Pin
Send
Share
Send


Der Rock ist eine Art Kleidungsstück, das die untere Körperhälfte bedeckt. Es hängt von der Taille herab und kann beliebig lang, kurz oder lang sein. Designer-Röcke für Damen sind vielseitiger verkleidet; es kann zu jeder Gelegenheit formell oder lässig getragen werden. Wenn Sie sich für einen formellen Anlass entscheiden, wirken Sie konservativ mit Farben wie Schwarz, Braun oder möglicherweise Weiß. Für die Gelegenheit können Sie mit jeder Farbe experimentieren, die zu Ihnen passt.

Designerröcke können das Fundament jeder Damengarderobe sein. Bei der Auswahl von Röcken müssen Sie unbedingt einige neutrale Farben auswählen, damit Sie sie mit verschiedenen Kleidungsstücken kombinieren können. Röcke gibt es in verschiedenen Ausführungen und Längen, weshalb diese Kleidung inzwischen beliebter wird.

Einfache und stilvolle Designer-Röcke für Frauen:

Neben den kurzen Miniröcken gibt es hier einige verschiedene Arten von Designer-Langrock mit Bildern.

1. Ein Line Designer Rock:

Dieser Rock in A-Linie ist schmal in der Taille, berührt die Hüften und ist am Saum breiter, genau wie der Buchstabe A. Es kann eine Knie-, Waden- oder Knöchellänge sein. Dieser Designer-Jacquardrock lenkt die Aufmerksamkeit auf die Hüften und ist bei kurvenreichen Frauen sehr beliebt.

2. Asymmetrischer Designer Rock:

Es ist so gestaltet, dass der Saum eine unterschiedliche Länge hat. Es sieht so aus, als würden Sie ein Taschentuch festhalten. Diese Designer-Röcke sind allgemein als High-Low-Röcke bekannt. Es ist die beste Option für einen Abend und perfekt zum Tanzen, da sie am Saum senkrechte Paneele sind.

3. Bubble Designer Rock:

Es hat einen sprudelnden Effekt, es hat einen Gummizug am Saum, um sich darunter zu legen. Für diejenigen, die einen voluminösen und verspielten Look haben möchten, sieht das gut aus. Es ist immer aus weichem Material wie Satin gefertigt.

4. Wickel-Designer-Rock:

Dieser Designer-Rock kann sich um die Taille und den Beinteil wickeln. Dies ist ein einteiliger Rock, der sich mit dem anderen Teil überlappt und mit Hilfe von Krawatte und Knopf befestigt wird. Diese Designer-Röcke bestehen normalerweise aus Baumwollstoff, der sowohl für dünnere als auch kurvige Frauen geeignet ist.

5. Yoke Designer Rock:

Dieser Rock besteht aus zwei Teilen, einer ist oben ein Joch und der Rock darunter. Das Joch kann verschiedene Arten haben, wie ein Rechteck, asymmetrisch oder rund. Der Rock sammelte sich mit den Falten. Dieses plissierte Joch schmiegt sich an die Hüften und die langen Falten geben ihm einen eleganten Look.

6. Designer-Rock mit Meerjungfrau-Stil:

Das Design ähnelt einem Meerjungfrauenschwanz, passt von der Taille bis zum Knie und flattert von den Knien bis zum Boden. Dieser lange Designer-Rock wird auch als Fischschwanzrock bezeichnet. Muskulöse und schwere Frauen können diesen Rock offen tragen. Diese Designer-Röcke sind aus Leinen und Georgette-Stoff gefertigt und eignen sich am besten für Partys und formelle Kleidung.

7. Broomstick Designer Rock:

Dieser lange Designerrock kann knöchellang oder knielang sein. Es hat viele vertikale Falten. Es gibt Ihnen einen schlankeren Look und kombiniert mit einem Crop-Top, einem T-Shirt und einem Paar mit Absätzen, Stiefeln und Flats.

8. Gestellter Designer-Rock:

Dieser Designer-Damenrock besteht aus verschiedenen Stoffschichten. Eine Lage wird vom Saum bis zur Taille über der anderen Lage gestickt. Dies verleiht dem Outfit eine Menge Volumen. Diese Designerröcke kombinieren Neckholder-T-Shirts, Tank Tops und Hüte. Sie gibt dünneren Frauen ein elegantes Aussehen.

9. Hosenstil-Designer-Rock:

Dieser neueste Designer-Rock ist eine perfekte Mischung aus Hose und Rock. Sie hat weite Fackeln und ist wie eine Hose in zwei Beine unterteilt. Diese Designer-Röcke können sich mit Hemden, T-Shirts und flachen Sandalen kombinieren.

Damen Designerröcke sind der Grundstein der Damenmode. Es ist das flexible Outfit von Kleidung und kann zu jedem formellen oder informellen Anlass angepasst werden. Es kann dann getragen werden, wenn Sie das Gefühl haben, nichts zu tragen. Denken Sie bei der Auswahl von Röcken daran, wenn Sie eine kurvigere Körperform haben, als den voluminösen Rock, wie Tutu und geschichteten Rock, zu vermeiden und wenn Sie dünner sind, als Sie mit verschiedenen Arten wie Meerjungfrau, Tulpe und Blasenrock gehen können. Designer-lange Röcke sind ebenfalls im Trend, wie Bleistiftrock und gerade Röcke.

Bildquelle: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9.

Pin
Send
Share
Send