Schönheit & Mode

26 Beste natürliche Behandlungen für Schuppen

Pin
Send
Share
Send


Schuppen sind eine Art Hautproblem, das weiß und schuppig wirkt. Es ist trockene und abgestorbene Haut und verliert die Kopfhaut. Dies kann zu etwas führen, von trockener juckender Kopfhaut bis zu einer schweren seborrhoischen Dermatitis, Ekzem, Psoriasis, Wachstum von Hefe wie einem Pilz, der Malassezia genannt wird. Es kann auch fleckige Glatzenbildung verursachen. Wie kann man solche Schuppen loswerden? Finden Sie ein neues Shampoo und versuchen Sie, bis Sie den richtigen Schuppenkämpfer bekommen. Wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie sich an einen Dermatologen wenden. Es könnte ein ernstes Problem sein. Abgesehen von diesen können Sie auch natürliche Hausmittel gegen Schuppen ausprobieren, die einfacher sind.

Einige häufige Ursachen von Schuppen sind:

1. Unreine und unhygienische Gewohnheiten. Die Menschen halten ihre Kopfhaut und die Umwelt nicht sauber.

2. Stress und emotionale Schwäche. Diejenigen, die unter Stress leiden und die emotional schwach sind und Probleme haben, können solche Kopfhautprobleme haben.

3. Schwere Hautprobleme wie Psoriasis oder Ekzeme können der Grund für Ihre Schuppen sein.

4. Trockene Haut ist auch ein häufiger Grund für die Entwicklung von Schuppen.

5. Wenn Ihre Haut empfindlich für Shampoos ist und Sie starke Shampoos verwenden, können Sie Schuppen entwickeln.

6. Wenn Sie sich in kalten Gegenden aufhalten, besteht die Möglichkeit, dass Sie Schuppen entwickeln.

7. Fettige Lebensmittel und Süßigkeiten oder zuckerhaltige Lebensmittel können ebenfalls zu Schuppen führen.

8. Menschen, die sich nicht regelmäßig kämmen, haben ein höheres Risiko für Schuppenbildung, da sie nicht dazu beitragen, dass die Haut durch das Kämmen vergossen wird.

9. Erwachsene mit Parkinson-Krankheit, Patienten, die sich nach einem Herzinfarkt und Schlaganfall erholen, und Menschen mit einem schwachen Immunsystem haben gewöhnlich häufiger Schuppen als andere Menschen.

10. Malassezia, ein Pilz, der auf der Kopfhaut eines jeden Menschen lebt, bereitet im Allgemeinen keine Probleme. Manchmal kann es jedoch außer Kontrolle geraten, wenn es sich um die Öle handelt, die unsere Haarfollikel absondern. Dies führt dazu, dass die Kopfhaut gereizt wird und zusätzliche Hautzellen produziert, die sich mit dem Öl in Haar und Kopfhaut vermischen und sich in Schuppen verwandeln.

11. Studien haben auch gezeigt, dass Menschen mit HIV anfälliger für Schuppen sind.

Lesen Sie mehr: Ursachen von Schuppen im Haar

Natürliche Behandlungen für Schuppen:

Es gibt verschiedene Methoden, um Schuppenprobleme zu behandeln. Hier beschreiben wir nur natürliche Behandlungen für Schuppenprobleme.

1. Aspirin:

Problem mit Schuppen? Zerquetschen Sie zwei Aspirine zu Pulver und geben Sie es zu Ihrem normalen Shampoo. Verwenden Sie es immer, wenn Sie Ihre Haare waschen. Vergessen Sie nicht, das Shampoo für ein paar Minuten auf der Kopfhaut und den Haaren zu belassen und es anschließend gut auszuspülen. Falls nötig, diesmal jedoch mit einem einfachen Shampoo wiederholen. Dies hilft, Ihre Schuppen zu behandeln.

2. Backpulver:

Um Schuppen zu heilen und unter Kontrolle zu bringen, können Sie auch Backpulver verwenden. Machen Sie Ihre Haare nass und nehmen Sie eine Handvoll dieses Backpulvers. Reiben Sie es kräftig auf Ihre Kopfhaut und spülen Sie es gründlich aus, gefolgt vom Trocknen. Innerhalb weniger Wochen werden Sie feststellen, dass Sie Ihre Schuppen sehr gut geheilt und weichere Haare als zuvor erzielt haben.

3. Zitrone:

Zitrone ist in Ihrer Küche leicht verfügbar. Finde es und nimm zwei Esslöffel Saft. Massieren Sie es gut auf Ihre Kopfhaut. Warten Sie einige Minuten und spülen Sie sie gut mit Wasser aus. Nehmen Sie wieder einen Teelöffel Zitronensaft, mischen Sie ihn mit einer Tasse Wasser und spülen Sie Ihr Haar damit ab. Tun Sie dies täglich, bis Ihre Schuppen Sie verlassen. Sie werden juckreizfreie Kopfhaut und zitronigen Duft aus Ihrem Haar genießen.

Weiterlesen: Wie man Zitrone für Schuppen aufträgt

4. Mundwasser:

Es gibt eine andere Behandlung, um diese Schuppen zu heilen, und diesmal mit alkoholbasiertem Mundwasser. Ja, es ist möglich. Waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt mit einem normalen Shampoo. Dann spülen Sie es gut mit einem Mundwasser auf Alkoholbasis. Dann können Sie sich für Ihre normale Haarspülung entscheiden. Vergessen Sie nicht, dieses Mundwasser für ein paar Minuten auf der Kopfhaut und den Haaren zu belassen.

5. Salz:

Ihr normales und normales Speisesalz kann auch Schuppen heilen. Wie? Nehmen Sie einen Salzstreuer und schütteln Sie etwas Salz auf die trockene, schuppige Kopfhaut. Arbeiten Sie es langsam durch das Haar, indem Sie es massieren. Sie werden feststellen, dass Ihre trockenen und schuppigen Schuppen langsam herauskommen. Waschen Sie Ihre Haare jetzt wie üblich mit einem normalen Shampoo und konditionieren Sie sie anschließend mit einem normalen Conditioner.

Weiterlesen: Wie Schuppen mit Salz behandeln

6. Essig:

Essig ist eine sehr gute Haarspülung, oder? Es gibt zwei Möglichkeiten, um es für eine schuppenfreie Kopfhaut zu verwenden. Nehmen Sie 2 Tassen Essig und mischen Sie mit 2 Tassen Wasser. Wasche dein Haar mit einem normalen Shampoo und spüle es mit diesem Essigwasser oder einer Lösung ab. Sie können auch 3 Esslöffel Essig nehmen und Ihre Kopfhaut gut einmassieren, einige Minuten einwirken lassen und dann die Haare mit einem normalen Shampoo waschen und anschließend wie gewohnt konditionieren.

Weiterlesen: Wie man Essig für Schuppen verwendet

7. Limette und Essig:

Mischen Sie gleiche Mengen Limettensaft und Essig und massieren Sie Ihre Kopfhaut damit. Warten Sie einige Minuten und waschen Sie Ihre Haare mit einem Eierschampoo. Dies ist eine der besten Schuppenbehandlungen, die Ihnen gesundes Haar geben können.

8. Bockshornkleesamen:

Bockshornklee wirkt Wunder gegen Schuppen, Glatze und Haarausfall. Tränken Sie diese Samen über Nacht in Wasser und mahlen Sie sie am nächsten Morgen zu einer Paste. Tragen Sie diese Paste auf Ihre Kopfhaut auf, lassen Sie sie 30 bis 45 Minuten einwirken und waschen Sie Ihre Haare mit einem milden Shampoo.

9. Neem:

Nimm ein paar Neemblätter und koche sie in etwas Wasser. Spüle dein Haar gut mit diesem Wasser. Dadurch können Schuppen auf natürliche Weise ohne Nebenwirkungen behandelt werden. Neem ist eine der perfekten Schuppenbehandlungen.

10. Kokosnussöl-Behandlung für Schuppen:

Nehmen Sie etwas heißes Kokosnussöl und massieren Sie es bis zu Ihrer Kopfhaut. Lassen Sie es eine halbe Stunde lang einwirken, shampoonieren Sie anschließend das Haar und pflegen Sie es nacheinander. Tun Sie dies zweimal pro Woche.

11. Tulsi und Amla:

Nimm ein paar Tulasi-Blätter und Amla. Machen Sie eine Paste aus diesen beiden mit etwas Wasser. Massieren Sie diese Paste auf Ihre Kopfhaut und lassen Sie sie 30 bis 60 Minuten. Wasche dein Haar gut mit einem guten Shampoo und dann in einem konditionierten Zustand.

12. Eibehandlung für Schuppen:

Nehmen Sie 2 oder 3 Eier und schlagen Sie sie. Fügen Sie etwas Wasser hinzu und tragen Sie es auf Ihr Haar auf und massieren Sie die Kopfhaut für einige Minuten. Lassen Sie es einige Zeit und waschen Sie es gut mit Wasser ab. Eibehandlung ist die perfekte Methode zum Entfernen von Schuppen.

13. Teebaumöl:

Mischen Sie 1 Teelöffel Teebaumöl zu heißem Wasser und massieren Sie es gut in die Kopfhaut ein. Spüle dein Haar gut mit etwas Zitronenwasser und dann mit klarem Wasser. Wickeln Sie ein heißes, feuchtes Tuch um den Kopf und lassen Sie es einige Zeit stehen. Sie können dies auch tun, bevor Sie zu Bett gehen, wenn Sie am Morgen keine Zeit finden.

14. Apfelessig:

Die Behandlung der Kopfhaut mit Apfelessig ist sehr effektiv bei der Beseitigung von Schuppen, da das pH-Gleichgewicht der Kopfhaut wieder hergestellt wird, wodurch das Wachstum der Hefe verringert wird. Es hilft auch, die verstopften Poren und Haarfollikel zu reinigen. Nehmen Sie zwei Esslöffel Apfelessig und fügen Sie zwei Esslöffel Wasser hinzu. Danach 15-20 Tropfen Teebaumöl dazugeben. Tragen Sie diese Mischung auf Ihre Kopfhaut auf und massieren Sie sie sanft ein. Wasche deine Haare nach ein paar Minuten. Wenn Sie dieser natürlichen Behandlung von Schuppen zwei- oder dreimal pro Woche folgen, können Sie schuppenfrei werden.

15. Olivenölbehandlung für Schuppen:

Olivenöl, ein guter natürlicher Feuchtigkeitsspender, hilft gegen Schuppen. Natives Olivenöl extra erhitzen, bis es leicht warm wird. Dann massieren Sie es sanft auf Ihre Kopfhaut und wickeln Sie Ihr Haar in ein warmes Handtuch. Lass es über Nacht an und shampoo und konditioniere dein Haar am nächsten Morgen. Wiederholen Sie dieses wirksame Naturheilmittel ein paar Mal pro Woche.

16. Knoblauch:

Wissen Sie, wie Sie Schuppen auf natürliche Weise mit Knoblauch behandeln können? Knoblauch, der als natürliches Antipilzprodukt sehr vorteilhaft ist, kann zur Behandlung von Schuppen eingesetzt werden. Ein oder zwei Knoblauchzehen zerstoßen und mit Wasser mischen. Verteilen Sie es auf Ihrer Kopfhaut und massieren Sie es sanft, um schnelle Ergebnisse zu sehen. Mischen Sie etwas Honig und Ingwer, um den starken Geruch des Knoblauchs zu vermeiden.

17. Aloe Vera Behandlung von Schuppen:

Aloe Vera ist eine der besten Behandlungen für Schuppen. Es kühlt unseren Kopf und schält sanft die Kopfhaut. Es hat antibakterielle und antimykotische. Sie können etwas Extrakt aus der Aloe Vera Pflanze direkt auftragen. Danach waschen Sie es mit einem Anti-Schuppen oder einem normalen milden Shampoo ab.

18. Sonnenlicht:

Die Forschung hat Verbindungen zwischen Schuppen und Sonneneinstrahlung gezeigt. Es gab Fälle, in denen der Schweregrad der Schuppen abnahm, wenn der Betroffene mehr Zeit in der Sonne verbrachte. Es ist möglich, dass Sonnenlicht hilft, etwas von dem überschüssigen Öl in der Kopfhaut auszutrocknen, oder vielleicht, weil ein bisschen Zeit draußen in der Sonne eine Person insgesamt gesünder macht. Dies ist eines der einfachsten Hausmittel, die Sie ausprobieren können.

19. Gesund essen:

Da unsere Ernährung für unsere Gesundheit von entscheidender Bedeutung ist, ist es nicht überraschend, dass sie Auswirkungen auf Hauterkrankungen wie Schuppen hat. Lebensmittel, die extrem fettig oder ungesund sind, sollten vermieden werden. Grünes Blattgemüse beeinflusst das Verhalten unserer Haut und fördert gesundes Haar, Haut und Nagelwachstum. Daher hilft Gemüse wie Brokkoli, Salat und Grünkohl gegen Schuppen.

20. Fischölbehandlung für Schuppen:

Fischöl, das die Gesamtzusammensetzung Ihrer Haut beeinflusst, heilt Ihre Schuppen zwar nicht vollständig, kann jedoch dazu beitragen, die Schwere der Haut zu mindern oder zu verhindern.

21. Mageres Protein:

Mageres Eiweiß trägt zum gesunden Wachstum von Haar und Haut bei. Fisch- und Nicht-Fleischproteine ​​wie Eier, Bohnen und Nüsse helfen, Schuppen zu reduzieren. Versuchen Sie also, sie in Ihre Ernährung aufzunehmen.

22. Moong Dal und Olivenöl:

Nehmen Sie 2 Esslöffel Moong Dal Pulver, 4 Esslöffel Quark und 1 Esslöffel Olivenöl. Alle Zutaten in einer Schüssel mischen und diese Mischung auf die Kopfhaut des Haares auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Spülen Sie es mit kaltem Wasser vom Haar ab. Dies wirkt als wirksame Behandlung von Schuppen. Die Kombination von Moong Dal und Olivenöl funktioniert besonders gut, wenn Sie an übermäßigem Schuppen leiden. Da beide Zutaten in Ihrer Küche leicht verfügbar sind, ist es oft einfach, diese Behandlung zu erhalten.

23. Behandlung von Schuppen gegen Schuppen:

Tragen Sie 2-4 Tage auf Ihre Kopfhaut auf und massieren Sie sie sanft. 20 Minuten einwirken lassen und mit Wasser abwaschen. Diese Methode wird Sie sicher vor dem Schuppenproblem bewahren.

24. Henna-Behandlung für Schuppen

Mehndi / Henna ist ein uralter natürlicher Haarspülung, der in Indien seit Jahrhunderten zur Behandlung von Haarproblemen eingesetzt wird. Mischen Sie Henna, Teelikör und Quark in einer Schüssel und fügen Sie etwas Zitronensaft hinzu. Legen Sie es für ca. 8-10 Stunden beiseite und tragen Sie es in Form einer Packung auf Haar und Kopfhaut auf. Lassen Sie es für 1 bis 2 Stunden ein, spülen Sie es ab und waschen Sie es mit einem milden Shampoo. Wiederholen Sie dies einmal wöchentlich für beste Ergebnisse.

25. Fuller Earth oder Multani Mitti Hair Pack:

Multani Mitti Packs wirken Wunder für Haare und Kopfhaut. Der kühlende Effekt von Multani mitti beruhigt die Kopfhaut, entfernt überschüssiges Öl und wirkt der Irritation entgegen. Um Multani Mitti zuzubereiten, machen Sie eine Paste aus Multani Mitti und Wasser und fügen Sie etwas Zitronensaft hinzu. Tragen Sie es auf Ihr Haar und Ihre Kopfhaut auf und lassen Sie es für 20 Minuten einwirken. Danach mit Wasser abwaschen.

26. Orangenschalenpackung:

Orangenschale und Zitronensaft in einer Küchenmaschine zu einer Paste mischen. Tragen Sie es auf die Kopfhaut auf und lassen Sie es eine halbe Stunde lang. Waschen Sie es mit einem Shampoo ab. Wiederholen Sie diesen Vorgang zweimal oder dreimal pro Woche, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Vorsichtsmaßnahmen:

Einige Vorsichtsmaßnahmen für Menschen, die Schuppen haben:

  • Verwenden Sie keine Kämme, die von anderen verwendet werden, insbesondere wenn sie Schuppen haben.
  • Wenn Sie ein Anti-Schuppen-Shampoo verwenden, sollten Sie Ihren Kamm immer dann waschen, wenn Sie Ihre Haare waschen.
  • Versuchen Sie immer, Ihre Kopfhaut und Haare sauber zu halten. Folgen Sie einem hygienischen Regime.
  • Shampoo mindestens einmal in der Woche und beim Waschen der Haare vermeiden, dass Wasserhaare auf Ihr Gesicht tropfen, was normalerweise Pickel verursacht.
  • Lass dein Haar nie lange nass bleiben. Dies ist die Chance für Schuppen, zu wachsen.
  • Überspringen Sie niemals Ihre Mahlzeiten. Stellen Sie immer sicher, dass Sie regelmäßig gesunde Nahrung zu sich nehmen, und vermeiden Sie Junk Food.
  • Verwenden Sie nicht zu viel Shampoo, da die meisten Shampoos Chemikalien enthalten, die Ihre Kopfhaut trocken machen.
  • Lassen Sie Ihr Haar niemals lange fettig bleiben, da dies die Ursache für Schuppen ist.
  • Föhnen Sie Ihr Haar niemals trocken, da es Ihre Haare und Ihre Kopfhaut trocken macht.
  • Verwenden Sie keine Farbstoffe oder färben Sie Ihr Haar künstlich, da die Chemikalien in diesen Produkten das Haar und die Kopfhaut weiter schädigen können.

Dies sind die einfachen und einfachen Schuppenbehandlungen, die angewendet werden können, um Schuppen leicht zu Hause zu heilen.

Pin
Send
Share
Send