Schönheit & Mode

Kann Stress Bauchfett verursachen?

Pin
Send
Share
Send


Glauben Sie, dass Stress eine wichtige Rolle beim Aufbau von Bauchfett spielt? Ich weiß, dass es schwer ist, diese Tatsache zu akzeptieren, aber das stimmt. Zu den zahlreichen heute verfügbaren Gewichtsverlust-Produkten, die den unbestechlichen Nutzen für das Abnehmen von Körperfett bieten, zählen Produkte, die den Gewichtsverlust durch Kortisol unterdrücken. Zunächst müssen Sie etwas über Cortisol wissen.

Kann Stress Bauchfett verursachen?

Deshalb besprechen wir in diesem Artikel heute die Beziehung zwischen Stress und Bauchfett.

Definition von Cortisol:

Das Cortisol ist nichts anderes als ein Steroidhormon, durch das die Nebenniere als Reaktion auf Stress ausstrahlt. Es wird als Glucocorticoid eingestuft, das ein Hormon ist, das den Blutzuckerspiegel erhöht. Wenn der Körper einer extrem anstrengenden, ansonsten sogar schwerwiegenden Situation ausgesetzt ist, erzeugt der Körper Cortisol, das das System dazu bereit macht, als Reaktion auf einen Kampf oder auf eine Flugantwort abhängig von der Lebensdauer der Gefahr zu reagieren.

Cortisol, das eine Rolle im Kampf oder der Flucht spielt, antwortet auf die physiologische Schleife, die Ihren Körper dazu bringt, neben der Gefahr zu kämpfen, die Sie sonst für Ihr Leben suchen. Sobald Cortisol für zu lange zu hoch ist, kann es die Menge an Fett erhöhen, die Sie in Ihrem Bauch greifen, und auch viszerales Fett nennen. Da Cortisol aufgrund von Stress zunimmt, müssen Sie die Ernährung durch Stressbewältigung vereinigen, um das Übergewicht von Cortisol zu reduzieren.

Auf der anderen Seite kann die Art des Stresses variieren, und nicht alle Stresssituationen benötigen erhöhte Blutzuckerwerte. Körperlicher, emotionaler, ansonsten psychischer Stress oder sogar Stress am Körper können durch strenge Bewegung verursacht werden. Andernfalls kann eine äußerst kalorienarme Diät die Ausschüttung von Cortisol aktivieren. Aus dem Grund, dass das gegenwärtige Leben durch stabile Beanspruchung zu einer Mästigkeit neigt, die das Auslösen von Feuern auslöst, ist es nicht ungewöhnlich, dass der Cortisolspiegel von der Arbeitszeit bis zu beinahe verpassten Verkehrsvorfällen ungewöhnlich hoch bleibt. Der Körper bekommt überhaupt keine Wahrscheinlichkeit, sich durch eine Entspannungsreaktion nach dem stressigen Ereignis wieder zurückzuschlagen, da ein stressigeres Ereignis unmittelbar danach auftritt.

Mehr sehen: Wenn grüner Tee zu trinken, um Bauchfett zu verlieren

Beziehung zwischen Cortisol und Gewicht angelegt?

1. Diese seit langem erhöhten Cortisol-Spiegel können zusammen mit:

  • Blutzuckerunterschiede
  • Verbessertes Bauchfett
  • Überragender Blutdruck
  • Verminderte Immunantwort

2. Cortisol heizt den Körper an, um zusätzliches Fett zu verbrennen, und baut so die zusätzliche Energie auf, die zur Verfügung steht, um der Gefahr zu entgehen, die die Schlacht sonst an der ursprünglichen Stelle verursacht.

3. Stress verwandelt einmal gesundes peripheres Fett in schädliches viszerales Fett (das Fett in Ihrem Bauch, in dem sich Ihre Organe befinden), das die Schwellung und den Insulinkampf im Körper erhöht. Dieses Bauchfett führt dann zu mehr Cortisol, da es eine höhere Konzentration eines Enzyms hat, das bewegungsloses Cortison in kräftiges Cortisol umwandelt.

Mehr sehen: Kann zu Fuß Bauchfett reduzieren

4. Eine Reihe von Menschen antworten immer noch auf den Stress bezüglich der Herstellung von Cortisol durch mehr Aufnahme sowie durch den Konsum von Nahrungsmitteln mit einem höheren Kohlenhydratanteil. Dies führt zu einer Gewichtszunahme, außer Cortisol selbst ist nicht der Grund. Studien, die zeigen, dass überragende Kortisolspiegel mit überlegenem Bauchfett in Zusammenhang stehen, haben keinen Beweis erbracht, um die Vorstellung aufzuhalten, dass Cortisol zurückhalten würde, um dem Körper zu helfen, dieses Fett zu entsorgen.

5. Das Kurzschließen der Spannungsreaktion kann so einfach sein wie eine faszinierende Auszeit, um sich jeden Tag zu entspannen. Lassen Sie den Körper während des Yoga in einen völlig ruhigen Zustand versetzen, Meditation, Journaling, ansonsten werden zusätzliche Techniken Stress abbauen, die Produktion von Cortisol reduzieren und langfristig den stressbedingten Konsum sowie den grausamen Kreislauf, der zu Massengewinn führt, loswerden .

Um einen flachen Bauch zu bekommen, halten Sie sich vom Stress fern, indem Sie Ihren Lebensstil durch Diät und Übungen verbessern.

Mehr sehen: So reduzieren Sie den Bauch nach der normalen Geburt

Bildquellen: 1

Schau das Video: 9 Hormone, die zu Gewichtszunahme führen, und Möglichkeiten dies zu vermeiden (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send