Schönheit & Mode

9 beste amerikanische Street Food-Rezepte

In American Street Food kennt keine Grenzen. Von New York über Los Angeles, San Francisco bis New Orleans bietet jede Stadt Gourmetgerichte an, die sich nach ihrer eigenen Geschichte und ihrem kulinarischen Flair richten. Für die meisten Stadtbewohner ist das Essen unterwegs ein großer Teil des Lebens geworden, weil das Leben schnell ist. Es ist gut für sie, wenn sie auf Rädern essen. Einige der Straßengerichte, die in Amerika zu finden sind, haben ihren Ursprung im Ausland, wurden jedoch nach amerikanischem Vorbild angefertigt, während andere echte Delikatessen sind. Werfen wir einen Blick auf einige der American Street Food-Toplisten.

Amerikanische Street Foods-Liste:

Hotdog:

Diese gegrillte oder gedämpfte Wurst in Schweinefleisch, Rind oder Huhn, die in einem in Scheiben geschnittenen Brötchen mit Beilagen wie Senf, Mayonnaise, Ketchup, Käse, Chili, Relish und Zwiebeln serviert wird, ist der berühmteste und beliebteste Lebensmittel des Landes. Obwohl die Wurst oder Franken eine deutsche Erfindung sind, wurde sie alle Amerikaner, als sie in einem Brötchen eingeschlossen wurde.

Käse Steak:

Ein Sandwich aus dünn geschnittenen Stücken von Steak und geschmolzenem Käse in einer langen, knusprigen Brötchen. Das Philly Cheese Steak ist eine echte Philadelphia-Delikatesse. Der Geschmack eines Käsesteaks liegt in der Art des Käses, von dem Käsekäse, Provolone und amerikanischer Street Food-Käse am häufigsten vorkommen, während Toppings wie gebratene Zwiebeln, gebratene Champignons, Ketchup und scharfe oder Gemüsepaprika für zusätzlichen Geschmack hinzugefügt werden können.

Mehr sehen: Bestes Street Food in Thailand

Gyros:

Diese griechische Delikatesse wurde ab 1965 in Chicago in Amerika eingeführt. Die amerikanische Note umfasst Fleisch, das aus Lamm oder Rindfleisch hergestellt wird, oder eine Kombination aus beidem und in Brot eingewickeltem Brot, das einer einfachen griechischen Pita ähnelt. Die Umhüllung wird mit der traditionellen Tomate, Zwiebel und Tzatziki-Sauce garniert, was sie auf den Straßen zum Hit macht.

Brezeln:

In ganz Europa waren Brezeln im späten 18. Jahrhundert von Schweizer Einwanderern nach Nordamerika gekommen. Dieser knotenförmige Teig aus gebackenem Brot wurde zu einem berühmten Imbiss aus Philadelphia. Brezeln schmecken am besten, wenn sie mit Salz gewürzt und in Senf getaucht werden.

Mehr sehen: Hauptstraße chinesisches Essen

Pizza:

Die amerikanische Pizza mit ihren zahlreichen Stilen und Variationen in der heutigen Welt hat nur eine ungezwungene Ähnlichkeit mit der klassischen italienischen Pizza. Mit Toppings aus Mozzarella, Gurken, Ananas, Chilischoten, Tomaten und vielen anderen hat jede Stadt ihren eigenen, einzigartigen Stil, von dem die Amerikaner nicht genug bekommen können.

Pommes frittes:

Diese frittierten Kartoffelstreifen, frisch aus der Fritteuse, sind auf den Straßen Amerikas sehr erfolgreich. Ob mit Paprika oder Käse gewürzt, in Ketchup, Mayonnaise oder Senf getaucht oder einfach nur genossen, diese knusprigen goldenen Spuds sind wahre Publikumsgenießer. Dies ist eines der berühmten amerikanischen Straßengerichte.

Mehr sehen: Koreanische Street Food-Rezepte

Crepes:

Mit Ursprung in der Bretagne, Frankreich, sind Crêpes in Amerika sehr populär geworden, wobei mehrere Crêperies diesen französischen Pfannkuchen populär machen. Es wurden neue Stile für die Herstellung von Crêpes in die traditionelle Methode integriert, um ihm eine ganz amerikanische Note zu verleihen. Von Hamburger- und Pizza-Crêpes bis hin zu Erdbeeren und Sahne können Sie mit diesen frisch zubereiteten, dünnen Pfannkuchen zu jeder Tageszeit an den Straßenstauchgängen versüßen oder Ihre Zunge genießen.

Burritos:

Der Burrito mit seinem amerikanisierten Stil ist ebenso Teil der amerikanischen Esskultur wie der Hamburger oder der Hot Dog. Diese traditionellen mexikanischen Wraps wurden in den USA mit Aromen versetzt, die mit reinem oder mexikanischem Reis, Bohnen, Fleisch, Salatkäse, Salsa und Sauerrahm gefüllt sind und dem amerikanischen Gaumen entsprechen. Diese mexikanisch-amerikanischen Burritos werden von Küste zu Küste von allen geliebt.

Hamburger:

Der Hamburger wurde 1900 von dem dänischen Einwanderer Louis Lassen in Amerika gegründet. Der Hamburger steht mehr auf der Speisekarte als jedes andere Street Food. Dieses gekochte Pastetchen mit Hackfleisch, das in einem Hamburgerbrötchen eingelegt, mit Zwiebeln, Salat, Tomaten und Käse gekleidet und mit Senf, Ketchup oder Mayonnaise genossen wird, kitzelt jeden Geschmack und ist ein großer Favorit bei Menschen aus allen Gesellschaftsschichten.

Ich hoffe, Ihnen hat dieses amerikanische Street Food gefallen! Hinterlassen Sie Ihre Kommentare.

Bildquelle: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Loading...

Schau das Video: Special HAMBURGERS - Beef, Bacon, Cheese, Chips, Calamari burgers. American Street Food from USA (November 2019).

Загрузка...