Schönheit & Mode

Best Power Yoga posiert für die Gewichtsabnahme

Pin
Send
Share
Send


Sind Sie frustriert wegen Ihres hohen Gewichts? Möchten Sie abnehmen? Mach dir keine Sorgen! Power Yoga ist für Sie da. Gegenwärtig leiden viele Menschen an Adipositas aufgrund eines ungesunden Lebensstils. Wenn Sie auf natürliche Weise abnehmen möchten, dann erzählen wir Ihnen heute in diesem Artikel über Power Yoga zur Gewichtsreduktion.

Power Yoga wird als eine der besten Methoden zum Abnehmen angesehen. Es ist therapeutisch unbedenklich und hat keine Nebenwirkungen. Power Yoga ist eine Dachklasse des Yoga, die energisches und aktives Bikram und Ashtanga Yoga enthält. Beim Power Yoga bewegen Sie sich schnell durch eine fließende Reihe von Yoga-Posen, die mit flachem, tiefem Atmen zusammenhängen.

Vorteile von Power Yoga: -

  • Erhöht den Stoffwechsel
  • Verbrennt Kalorien
  • Steigert die Flexibilität und Kraft in den Gesäßmuskeln
  • Erhöht Ausdauer, Kraft, Flexibilität und tont Körper und Kern.
  • Lindert Stress und Spannung und entwickelt den Fokus.

Beste Power Yoga-Übungen für die Gewichtsabnahme:

Die Verwendung von Kurzhanteln, jedoch beim Power Yoga, bringt Ihnen mehr Kalorien. Nachfolgend haben wir 15 beste Power-Yoga-Posen erwähnt, um Ihr Gewicht zu reduzieren.

1.Windfreigabe:

Schritte:

  • Dies ist eine üppige Power-Yoga-Pose, um zusätzliches Gewicht von der Magenregion und dem Magen zu nehmen. Dies wird auch als Pawanmuktasana anerkannt.
  • Legen Sie sich auf den Rücken auf den Boden. Steigern Sie das rechte Bein in einem Winkel von 90 Grad.
  • Beugen Sie Ihr rechtes Bein vom Knie und legen Sie es auf den Bauch. Drücken Sie Ihr Bein fest neben Ihren Bauch.
  • Fassen Sie es mit Ihren Händen und drücken Sie es. Linderung. Wiederholen Sie dasselbe auch mit dem linken Bein.

2. Side Stretch Pose:

Schritte:

  • Diese Power-Yoga-Asana erhöht Ihre Herzfrequenz, verbrennt Kalorien und trägt dazu bei, Fett von Ihren Seiten abzulassen. Stehen Sie auf dem Boden in gerader Haltung, die Hände neben dem Körper, die Handflächen nach unten.
  • Steigere deine Hände in aufsteigender Richtung und spring sie nach oben.
  • Biegen Sie nach rechts ab und strecken Sie die rechte Hand in der Nähe der rechten Seite von Ihrem Kopf aus.
  • Wiederholen Sie dasselbe auch auf der linken Seite.

Mehr sehen: Yoga zur Schmerzlinderung im oberen Rücken

3. Dhanurasana Yoga oder Bogenhaltung:

Schritte:

  • Dhanurasana ist eine unbestimmte Yoga-Bewegung, mit der Sie zusätzliches Fett von Armen und Beinen abnehmen und abschwellen lassen.
  • Legen Sie sich dazu auf den Bauch. Drehen Sie Ihre Beine von den Knien und steigern Sie Ihre Beine von hinten.
  • Beuge deinen Rücken und versuche, deine Beine mit den Händen zu ergreifen.
  • Bleib einige Zeit ruhig und dann Erleichterung. Entspannen Sie Sich.

4. Garudasana Yoga oder Eagle Pose für Gewicht verlieren:

Schritte:

  • Garudasana ist eine gute Wahl für den Gewichtsverlust für diejenigen, die von dünnen Beinen, Armen, Händen und Oberschenkeln träumen.
  • Stand auf dem Boden in gerader Position, Hände neben dem Körper.
  • Steigern Sie Ihr linkes Bein. Falten Sie es vom Knie aus und binden Sie es um das rechte Bein.
  • Hebe deine Hände hoch, trage sie gegenüber der Brust und bedecke die linke Hand um die rechte Hand. Schau geradeaus. Leichtigkeit.

Mehr sehen: Knieschmerz übt Yoga

5. Einbeinige, nach unten gerichtete Hundehaltung:


Schritte:

  • Stellen Sie sich dazu auf alle viere. Falten Sie Ihre Zehen unter und drücken Sie die Hüften nach oben und zurück.
  • Stützen Sie Ihren Kopf in einer Linie mit Ihrem Nacken und beziehen Sie Ihre Kernmuskeln ein.
  • Drücken Sie Ihre Handflächen fest in den Boden und strecken Sie Ihr rechtes Bein so weit wie möglich in den Himmel.
  • Fassen Sie das Bein in der Luft für fünf volle Atemzüge, bevor Sie das Bein auf den Boden absenken. Seiten verschieben.

6. Bhujangasana Yoga oder Kobra-Haltung:


Schritte:

  • Diese Haltung ist ein guter Versuch, um das Gesäß zu festigen und die Bauchmuskeln zu straffen.
  • Legen Sie sich auf den Boden auf den Bauch, die Handflächen auf dem Boden und die Brust.
  • Treten Sie Ihren Oberkörper auf, die Brust vom Boden.
  • Beuge dich so weit wie möglich nach hinten. Sieh nach oben. Bleib für einige Zeit fest.

Also, dies sind Power-Yoga-Posen für die Gewichtsabnahme und ich hoffe, dass Ihnen dieser Artikel gefällt und er hilfreich und effektiv ist!

Mehr sehen: Surya Namaskar durch Baba Ramdev

7. Sonnengruß-Posen oder Surya Namaskar:

Schritte:

  • Power Yoga zur Gewichtsreduktion umfasst den gesamten Sonnengrußprozess, der mit der Kobra-Pose beginnt. Wenn Sie die verschiedenen Strecken durchgehen, können Sie den Prozess mit der Surya Namashkar beenden.
  • Der Prozess beginnt mit einer Grunddehnung, die sich in eine Longe verwandelt und dann eine Wendung, einschließlich der abwärts gerichteten Hundepuppe und der Kobra.
  • Beenden Sie die Pose mit einem sanften Atemzug, und Ihre Arme werden vor Ihnen zusammengelegt.

8. Leiche und Boot darstellen:

Schritte:

  • Die Leichenpose beginnt damit, dass Sie in einer Ruhepose auf dem Rücken liegen.
  • Im nächsten Schritt sitzen Sie auf halbem Weg und heben Ihre unteren Gliedmaßen an, so dass eine angespannte Situation im Bauchbereich spürbar ist.
  • Strecken Sie Ihre Hände vor sich aus, um das Gewicht zu tragen.
  • Dies ist eine der besten und einfachsten Power-Yoga-Übungen für schnellen Gewichtsverlust.

9. Warrior Twist-Haltung zum Abnehmen:

Schritte:

  • Power Yoga-Übungen zur Gewichtsreduktion in dieser Yoga-Haltung beginnen mit dem Stehen, die Gliedmaßen ausgestreckt und weit voneinander entfernt.
  • Stellen Sie einen Fuß ein paar Zentimeter vor den anderen, um eine Dehnung zu erzeugen, und biegen Sie dann das Mark etwas.
  • Für die Drehung können Sie jetzt Ihr Mark zurückbringen und den Oberkörper einfach zur Seite drehen.

10. Uttanpadasana Yoga oder erhobene Füße

Schritte:

  • Legen Sie sich auf den Rücken und ruhen Sie sich mit den Armen auf beiden Seiten aus.
  • Knirschen Sie mit Ihrem Bauch und heben Sie jetzt Ihre unteren Gliedmaßen an.
  • Gehen Sie hoch, bis Ihre Gliedmaßen senkrecht zu Ihrem Körper stehen, und lassen Sie es zwei Sekunden lang, während Sie Ihren Bauch eindrücken und straffen.
  • Dies ist eine der wichtigsten und einfachsten Power-Yoga-Übungen zum Abnehmen auch für Anfänger.

11. Ardha Chandrasana Yoga oder Half Moon Pose:

Schritte:

  • Hier ist noch eine andere Power-Yoga-Pose zum Abnehmen. Hier beginnen wir mit einer Nachbildung des nach unten gerichteten Hundes, wenn Sie mit den Zehen und der Handfläche den Boden berühren.
  • Heben Sie nun eine Seite Ihrer Extremität hoch genug an, um eine Dehnung zu erzeugen, und halten Sie die Position.
    Wiederholen Sie dasselbe mit den gegenüberliegenden Gliedmaßen für den nächsten Satz.

12. Paschimottanasana Yoga oder Sitzbeuge nach vorne:

Schritte:

  • Beginnen Sie damit, auf dem Rücken zu sitzen, die Beine vor Ihnen ausgestreckt und die Hände an Ihrer Seite zu ruhen.
  • Richten Sie Ihre Wirbelsäule auf und beugen Sie sich langsam nach vorne, um Ihren Zeh mit den Armen zu ergreifen.
  • Ihre unteren Gliedmaßen sollten diesmal gerade sein.

13. Ardha Matsyendrasana Yoga oder halbe Fischpose:

Schritte:

  • Setzen Sie sich auf den Boden, und Ihre Beine sind vor Ihnen zusammengeklappt. dein Bein, einer von ihnen sollte den anderen überqueren, wenn du die Zehe flach auf den Boden stellst.
  • Begradigen Sie Ihre Wirbelsäule und machen Sie jetzt eine halbe Drehung mit Ihrem Oberkörper, wobei Ihr Ellbogen des verdrehten Arms auf dem Knie ruht.
  • Wiederholen Sie dasselbe mit der Gegenseite.

14. Ardha Chakrasana oder halbe Radpose:

Schritte:

  • Beginnen Sie, indem Sie sich auf den Rücken legen. Verwenden Sie Ihre Arme als Kopfstütze, während Sie Ihren Nacken polstern und Ihren Körper von der Mitte nach oben heben.
  • Ihre Füße sollten noch am Boden kleben. Für den nächsten Schritt strecken Sie einfach eine Ihrer Gliedmaßen aus und halten Sie die Position, bis Sie diese mit der nächsten Seite wiederholen.

15. Dreieck-Pose zum Abnehmen:

Schritte:

Pin
Send
Share
Send