Frisuren

8 Tipps zur Auswahl einer besseren Frisur für Mädchen

Ein Mädchen wird zwischen den Jugendgruppen definiert! Oder derjenige, der jung genug ist, um mit der Mischung aus Kindergericht und reifem Verhalten zu gehen. Die Frisur eines Mädchens hilft ihr immer, sie an die aktuellen Modetrends anzupassen. Außerdem nimmt ein Mädchen normalerweise neue modische Frisuren an, um die anderen Männer zu beeindrucken, da es ihr Jugendalter ist! Wenn dies ein Grund ist, dann gibt es natürlich keine Hürde, wenn man zum Beruf aufschaut, bevor er sich für ein Mädchen eine Frisur aussucht. Das einzige, was zu beachten ist, sind ihre Gesichtsform und Vorlieben!

Unten finden Sie kleine Tipps und Tricks, die Ihnen helfen, die beste Frisur aller Zeiten zu finden!

Bessere Frisur für Mädchen:

1. Gesichtsform oder Größe:

Geh in den Spiegel. Sehen Sie Ihr Gesicht mit guter Sicht und beobachten Sie die Form. Sie können eine runde, ovale, quadratische, Herzform haben. Runde Gesichter sind nicht nur mollig, es gibt auch dünne, runde Gesichter! Wenn Sie ein längliches oder ovales Gesicht haben, beobachten Sie, wie lange es dauert? Wie viel Kinnbein ist breit oder lang?

2. Schauen Sie sich einige neue und trendige Haarschnitte an:

Nachdem Sie Ihre Gesichtsform oder -größe beobachtet haben, müssen Sie Ihre Lieblings-Frisuren nach Ihren Wünschen durchsuchen. Sie erhalten sicherlich eine, die zu Ihrer Gesichtsform und -größe passt. Da nicht alle Styles zu Ihnen passen werden! Nur ein ausgewähltes wird.

Mehr sehen: Haarschnitt für Teenager

3. Bist du im Sport:

Wenn Sie ein Mädchen in der Schule sind und verschiedene Aktivitäten ausführen, müssen Sie eine solche Frisur brauchen, die beim Spielen keine Verwirrung stiftet. Möglicherweise suchen Sie nach einem ordentlichen und stilvollen Haarschnitt. Sie müssen sich also für eine Frisur entscheiden, die in den Haarschichten nicht viel Kreuz und Kreuz aufweist. Halten Sie es einfach und ordentlich, da es Ihnen beim Spielen, Lernen und Aufmerksamwerden hilft.

4. Zeit für dein Haar:

Morgens müssen Sie, obwohl Sie ein College oder eine Schülerin sind, eine zeitliche Barriere für Ihr Haar schaffen. Und wenn Sie sich für eine Frisur entscheiden, die einen täglichen Fön benötigt oder sich jeden Tag glätten muss, kann es frustrierend sein, also wählen Sie mit Bedacht.

Mehr sehen: Frisuren für Mädchen mit kurzen Haaren

5. Alter:

Wenn Sie zwischen 10 und 15 Jahren alt sind, sollten Sie sich für einen Stil entscheiden, bei dem Sie nicht reifer aussehen als in Ihrem Alter. Wenn Sie also zwischen 16 und 20 Jahren alt sind, sollten Sie stilvoller und neuer aussehen.

6. Präferenz oder Toleranz:

Am Ende des Tages müssen Sie mit der Frisur zurechtkommen, für eine Party oder für ein paar Stunden können Sie einen schweren Look tolerieren, aber wenn es sich um eine tägliche Frisur handelt, wählen Sie eine Frisur, die Sie nicht reizt Ungleichgewicht dein Aussehen. Da langes Haar nicht von jedem bevorzugt wird.

Mehr sehen: Einfache Mädchenfrisuren

7. Textur und Haartyp:

Natürlich können Sie Ihre Frisur nicht wählen, da Sie Ihren Haartyp oder Ihre Textur nicht kennen. Außerdem ist Ihre Haardichte einer der wichtigsten Faktoren, die Sie beachten sollten, bevor Sie sich für eine Frisur entscheiden. Für z. Wenn Sie natürliche Locken im Haar haben und Ihr Gesicht rund ist, können Sie die Haare glätten.

8. Körperform und Größe:

Es ist nicht so, dass nur Ihre Gesichtsform ausschlaggebend ist. Ihr Rest des Körpers spielt auch eine wichtige Rolle. Wenn Sie sperrig oder gesund sind, sollten Sie sich für eine Frisur entscheiden, die Ihnen dabei helfen kann, Ihre Wölbungen zu verbergen dünn oder in perfekter Form / Figur müssen Sie sich für kurze Frisuren entscheiden, um Ihre Körperkurven zu verbessern.

Bildquelle: Auslöser