Schönheit & Mode

14 verschiedene Yoga-Haltungen zur Beherrschung des Haarausfalls

Jeder von uns wünscht sich langes, glänzendes und gesundes Haar. Die Gesundheit der Haare zeigt wirklich den Lebensstil, den wir führen, und das Regime, dem wir folgen. Mit der zunehmenden Verstädterung setzen wir uns jedoch mit Stressabbau auseinander, gönnen uns Junk Food, schlafen und essen zu unangemessenen Zeiten. Alle diese Faktoren wirken sich auf unser Haar aus, was zu verschiedenen Haarerkrankungen wie Haarausfall und geringem Wachstum führt.

Um dem Problem des Haarausfalls entgegenzuwirken, wenden wir verschiedene kosmetische Chemikalien auf Ihr Haar an, um wieder Glanz und Glanz zu erhalten. Wir vergessen jedoch oft, dass Kosmetika uns vorübergehend zu sofortigen Ergebnissen führen können. Es ist das Innere von uns, das gesund sein muss, damit Haut und Haare gesund sind.

Yoga ist definitiv ein sehr sicheres und wirksames Mittel. Es hilft nicht nur beim Umgang mit Haarausfallproblemen, sondern auch beim Wiederaufwachsen verlorener Haare. Die Aufnahme von wenigen Yoga-Asanas in unser tägliches Leben kann sich auf lange Sicht als sehr effektiv erweisen.

Alles was Sie tun müssen, ist mindestens eine halbe Stunde am Tag Yoga zu praktizieren und sich in eine bessere und gesündere Zukunft zu führen.

Verschiedene Yoga-Asanas zur Bekämpfung von Haarausfall:

Asanas, die ein Vorwärtsbeugen einschließen, funktioniert gut bei Haarausfallproblemen, da es die Durchblutung im Kronenbereich verbessert. Die Durchblutung nährt die Haarwurzeln und so kann man die Veränderung des Haarwachstums und die Verringerung des Haarausfalls über einen Zeitraum von etwa einem Monat beobachten. Man sollte diese Yoga-Asanas täglich religiös durchführen, um verschiedene gesundheitsbezogene Vorteile für die Haare zu erzielen. Hier sind die wenigen Yoga-Posen, die man ausprobieren muss !!

1. Balayam Yoga oder Nägel reiben:

Schritte:

  • Es kann nach Ihrem Willen entweder im Sitzen oder im Stehen und zu jeder Tageszeit ausgeführt werden.
  • Sollte für 5-7 Minuten am Stück durchgeführt werden.
  • Das folgende Bild zeigt, wie es ausgeführt wird.

Leistungen:

  • Dies kann zur Verringerung von starkem Haarausfall verwendet werden. Es zeigt sofortige Ergebnisse in ein paar Wochen.

Mehr sehen: Baba Ramdev Yoga für Haarausfall

2. Kapalbhati Pranayam:

Schritte:

  • Es ist Pranayam ein- und ausatmen.
  • Der Vorgang sollte mehrmals wiederholt werden.
  • Beginnen Sie mit 20 am Tag und können Sie nach Belieben erhöhen.
  • Das folgende Bild zeigt, wie es ausgeführt wird.

Leistungen:

  • Abgesehen von Haarausfall hilft es auch beim Abnehmen und bei Diabetes.

3. Uttanasana:

Schritte:

  • Atme tief ein.
  • Stellen Sie sich in der unten gezeigten Position auf.
  • Halten Sie die Position für eine Minute oder 40 Sekunden gedrückt.
  • Atmen Sie aus und kehren Sie in die normale Position zurück.
  • Anfänger sollten versuchen, den Boden zu berühren. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, ist dies kein Problem. Mit der Zeit erreichen Sie die richtige Haltung.

Leistungen:

  • Da der Kopf unten hängt, findet eine ordnungsgemäße Durchblutung des Blutes statt, was zu einem ordnungsgemäßen Haarwuchs führt.
  • Eine gute Pose, um sich zu quälen.

4. Ustrasana:

Schritte:

  • Wirbelsäule sollte aufgerichtet sein.
  • Atmen Sie tief ein, während Sie sich nach hinten beugen.
  • Führen Sie das Asana wie im Bild erwähnt aus.
  • Die Pose sollte etwa 30 bis 60 Sekunden lang gehalten werden.
  • Atmen Sie während des Auftretens normal.
  • Atmen Sie langsam aus und kehren Sie in Ihre ursprüngliche Haltung zurück.

Leistungen:

  • Das Blut fließt in das Gehirn, wodurch die Haarfollikel regeneriert werden.

5. Uttanpadasana:

Schritte:

  • Die Asana sollte wie im Bild gezeigt durchgeführt werden.
  • Normales Atmen sollte stattfinden.
  • Diese Asanas sollten täglich im leeren Magen durchgeführt werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Leistungen:

  • Sehr wirksam beim Nachwachsen von Haarfollikeln.

6. Sasangasana:

Der Begriff Sasangasana bedeutet übersetzt: Kaninchenpose. Sasangasana ist eine der nützlichsten Yoga-Übungen zur Bekämpfung von Haarausfall. Jetzt wissen wir, warum Kaninchen weiche seidige Haare haben. Yoga, um Haarausfall vorzubeugen, beinhaltet Sasangasana, da es den Blutfluss zur Kopfhaut beschleunigt, die Gefahr des Haarausfalls verringert und die Kopfhaut nährt. Leider wird dies nicht dazu beitragen, dass kahle Menschen ihre Haare wieder wachsen lassen.

7. Adho Mukha Svanasana:

Adho Mukha Svanasana macht wirklich Spaß, und es scheint, als würden Sie einen Hügel imitieren. Diese Asana erfordert, dass Sie Ihre Hüfte nach oben drücken, während Sie den Boden mit Ihren Handflächen und Füßen drücken. Diese Asana erhöht auch die Durchblutung der Kopfhaut und nährt die Haarwurzeln. Und es macht Spaß, Yoga zur Bekämpfung von Haarausfall zu machen, nicht wahr? Dies ist eine der besten Yoga-Posen zur Kontrolle des Haarausfalls und zum Haarwachstum.

8. Matsyasana:

Wer wusste, dass die Nachahmung eines Fisches unendlich viele Haarsträhnen vor dem Fallen retten kann. Da es allgemein anerkannt ist, dass das Praktizieren von Yoga zur Verringerung des Haarausfalls tatsächlich funktioniert, wird Matsyasana immer beliebter bei Menschen, die einen Haarausfall verhindern möchten. Matsyasana reguliert den Blutfluss in der Kopfhaut und pflegt die Haarwurzeln, damit sie nicht herunterfallen

9. Apasana Yoga:

Apasana ist eine der hervorragendsten Yoga-Posen bei Haarausfall. Apasana ist ein Asana, das dazu beiträgt, alle schädlichen Gase freizusetzen und somit die Verdauung zu verbessern (Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie kein Gas in der Nähe von anderen Personen freisetzen, da dies aufgrund der Verbesserung zu Unwohlsein führen kann) Bei der Verdauung wird das Blut gereinigt und dieses gereinigte Blut stärkt die Haarfollikel.

10. Sarvangasana:

Sarvangasana ist eine Wohltat für Menschen und die beste Form des Yoga, um Haarausfall vorzubeugen. Diese Asana ist nicht für Menschen gedacht, die an Rückenschmerzen oder anderen chronischen Schmerzen leiden. Sarvangasana erfordert, dass Sie Ihren Körper von unterhalb der Schulter senkrecht zum Boden anheben. Das gesamte Körpergewicht sollte auf den Schultern getragen werden, während Sie den Rücken mit beiden Händen abstützen. Diese Asana reduziert nachweislich die Glatzenbildung bei Männern und bei Frauen sowie bei Haarausfall.

11. Anulom Vilom:

Dies ist kein Asana, sondern eine Atemtechnik, eine Form des Yoga, um den Haarausfall zu reduzieren. Für alle faulen Menschen, die keinen Muskel bewegen möchten und dennoch den Haarausfall stoppen möchten, ist Anulom Vilom perfekt für Sie, denn das einzige Schwierige dabei ist das Einatmen und Ausatmen. Diese Atemübung hält die Lunge gesund und regt den Fluss des sauerstoffhaltigen Blutes im Körper an, was auch die Kopfhaut nährt und für ein gesundes Haarwachstum sorgt.

12. Bhastrika Pranayama:

Pranayama ist ein Teil von Yoga und Bhastrika Pranayama ist der aufgeladene Modus von Pranayama. In Bhastrika Pranayam müssen Sie durch ein Nasenloch einatmen, während Sie das andere Nasenloch mit dem Daumen schließen. Sie müssen 20 Mal sehr schnell ein- und ausatmen, und Ihre Bauchwand wird wie ein Balg ein- und ausgehen. Bhastrika Pranayama ist ein wichtiger Teil von Yoga bei Haarausfall. Es hält die Lunge gesund und verbessert die Blutzirkulation im gesamten Körper, was zur Verbesserung der Sehkraft und zur Verhinderung des Haarausfalls beiträgt.

13. Sirsasana:

Die meisten der oben genannten Asanas sind leicht auszuführen und erfordern weniger Anstrengung, aber sirsasana ist schwierig, da Sie es täglich üben müssen, und es belastet den Körper, aber gleichzeitig können die Ergebnisse der regelmäßigen Durchführung von sirsasana im Körper gesehen werden . Dies ist eine der besten Yoga-Asanas zur Bekämpfung von Haarausfall. Sirsasana ist nichts anderes als ein Kopfstand. Sie müssen Ihre Hand vom Ellbogen nach innen beugen, Ihren Körper nach oben ziehen und das gesamte Gewicht auf die Hände legen. Diese Asana erhöht den Blutfluss zum Kopf, was zur Regeneration der Haarfollikel beiträgt und auch die Kopfhaut nährt

14. Pawanmuktasana:

Dies hat sich als die besten Asanas im Yoga gegen Haarausfall erwiesen. Die Menschen haben den Unterschied in der Qualität ihrer Haare sowie die Verringerung des Haarausfalls gespürt. Pawanmuktasana wird gemacht, indem die Knie näher an das Kinn gebracht werden, während sie auf dem Rücken liegen. Diese Asana hilft bei der Verringerung von Stress, der als der Hauptgrund für Haarausfall gilt.

Die oben genannten sind die Yoga-Asanas zur Bekämpfung von Haarausfall. Man muss sehr geduldig sein, wenn er / sie das Ergebnis dieser Asanas erhalten will. Denn in Yoga können Ergebnisse niemals über Nacht erzielt werden. Anstatt für chemische Behandlungen gegen Haarausfall zu gehen, sollte man sich an Yoga wenden, um Haarausfall zu verhindern.

Loading...