Schönheit & Mode

Wie kann man Augenbrauen fädeln?

Pin
Send
Share
Send


Augenbrauenfädeln ist eine großartige Technik, die unerwünschte Gesichtshaare beseitigt. Es werden Fäden benötigt, die aus reiner Baumwolle bestehen. Sie werden sicher entfernt, indem ein Knoten gebunden und über die Stirn gedreht wird. Es ist unglaublich effektiv und verursacht weniger Schmerzen, wenn Sie es richtig machen. Es schmeichelt Ihrem Gesicht und erzeugt einen sehr attraktiven Look. Wenn Sie mehr über diese brillante Technik erfahren möchten, ist dieser Artikel hilfreich.

Holen Sie sich alles Material:

Um deine Augenbrauen zu fädeln, brauchst du ein paar Dinge. Dazu gehören ein Faden, ein Bleistift, eine Schere und etwas Eis oder kaltes Wasser. Sie benötigen den Stift, um die gewünschte Stirnform und das Eis zu zeichnen, damit Sie Ihre Haut nach dem Einfädeln abkühlen können.

Machen Sie einen Knoten:

Binden Sie zuerst das Ende des Fadens zusammen, so dass sie einen Kreis bilden. Schneiden Sie ab, wenn ein zusätzlicher Faden vorhanden ist. Halten Sie nun den Knoten in einer Hand und den gegenüberliegenden Abschnitt in der anderen Hand. Drehen Sie den Knoten nun etwa 5 bis 6 Mal, während Sie den anderen Teil des Fadens sehr leicht halten. Jetzt üben Sie das Öffnen einer Hand und das Schließen der anderen gleichzeitig.

Mehr sehen: Wimpernverlängerungen

Positionieren Sie Ihre Hände:

Legen Sie den Faden über die Augenbraue und halten Sie die Finger vom Gesicht fern. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hände fest sind. Legen Sie nun das Dreieck des Fadens auf die Haare, die Sie zupfen möchten. Fädeln Sie gegen die Richtung, in der die Haare wachsen, und verschieben Sie den Punkt des Dreiecks in die entgegengesetzte Richtung.

Ziehen Sie den Hai:

Schließen Sie Ihre Hand und kontrollieren Sie das Dreieck um das Haar, während Sie die andere Hand öffnen. Der Faden sollte die Haut berühren und dann schnell die entgegengesetzte Bewegung ausführen. Die Haare sollten jetzt herausgezogen sein.

Mehr sehen: Beauty-Tipps für Augenbrauen

Verwenden Sie Ihre Schere:

Am Ende des gesamten Verfahrens können Sie nun den oberen Teil Ihrer Augenbrauen mit der Schere zurechtschneiden. Stellen Sie sicher, dass sie Babyscheren sind und nicht sehr groß sind. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie dies tun, und schneiden Sie nicht zu viel. Trimmen Sie es einfach.

Keine Creme auftragen:

Nachdem Ihre Augenbrauen eingefädelt wurden, dürfen Sie nichts auf Ihre Brauen anwenden. Warten Sie etwa zwei Stunden, bevor Sie Reinigungsmittel oder Feuchtigkeitscremes anwenden können. Wenn Ihre Haut zu stark brennt, reiben Sie einfach etwas Eis über die Fläche.

Vergessen Sie nicht zu kommunizieren:

Es ist wichtig, dass Sie mit der Person kommunizieren, die Ihre Augenbrauen bearbeitet. Erzählen Sie ihnen von der Form, die Sie gerne hätten. Sie können auch ein Bild mitbringen, das die Art der Stirn zeigt, nach der Sie suchen. Versuchen Sie genau zu sein, was Sie brauchen.

Holen Sie sich ein Touch Up:

Nur einmal Ihre Augenbrauen zu fädeln, reicht nicht aus. Sie sollten es mindestens zweimal im Monat erledigen lassen. In dem Moment, in dem Sie wieder Haare über der Haut wachsen sehen, ist es Zeit für Sie, einen Termin zu vereinbaren und eine Nachbehandlung vorzunehmen. Dadurch bleiben Ihre Augenbrauen immer in Form.

Verwenden Sie keine Stirnrasierer:

Wenn Sie zweimal im Monat den Schönheitssalon besuchen, um die Augenbrauen zu fädeln, verwenden Sie keine Brauenrasierer. Dies beeinträchtigt die Qualität Ihrer Augenbrauen. Die Haare, die wachsen, sind auch ziemlich dick und grob. Es wird dem Rasieren ziemlich ähnlich sein.

Bildquelle: Verschlussvorrat, 2, 3, 4, 5.

Pin
Send
Share
Send