Schönheit & Mode

Top 9 Zero Oil Food Rezepte

Pin
Send
Share
Send


Es ist wirklich das Bedürfnis des Tages, Öl aus unserer Küche, unserer Ernährung und letztendlich unserem Körper zu entfernen. Aufgrund der heutigen Lebensweise schaden ungesunde Öle Ihrem Körper viel mehr, als Sie sich vorstellen können. Hier sind die ersten neun leckeren, aber Null-Öl-Lebensmittel für gesundes Herz und Körper

Zero Oil Food Rezepte:

1. Kartoffelchips:

Zutaten:

• 2 mittelgroße Kartoffeln

• Salz

• Trockene Petersilienblätter

Verarbeiten:

  • Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Ein Backblech auslegen und eine Lage der geschnittenen Kartoffeln anrichten. Streuen Sie das Salz und die Kräuter darüber.
  • Backen Sie die Chips eine Stunde lang oder bis sie goldbraun und knusprig werden, in einem vorgeheizten Ofen bei 175 ° C.

2. Apple Crispies:

Zutaten:

• 1 dünn geschnittener Apfel

• Salz- und Chilipulver

Verarbeiten:

  • Mischen Sie die Gewürze mit den in Scheiben geschnittenen Äpfeln und backen Sie die Scheiben für etwa 15 Minuten in einem vorgeheizten Ofen bei 450 ° C.

3. Brot Pakoda:

Zutaten:

• Grammmehl 2 Tassen

• 8 Brotscheiben

• 1/2 t Löffel rotes Chilipulver

• 1/2 t Löffel Garam Masala Pulver

• Wasser

• Salz

Verarbeiten:

  • Mischen Sie alle Masala-Zutaten in einer Schüssel.
  • Nehmen Sie alle Beschichtungsbestandteile in eine Schüssel und mischen Sie alles gut. Fügen Sie nach und nach Wasser hinzu, um einen klumpenfreien Teig mit laufender Konsistenz zu erhalten. Lassen Sie den Teig etwa 10-15 Minuten stehen.
  • Verteilen Sie die Masala zwischen zwei Scheiben Brot und schneiden Sie sie in die gewünschte Form, wenn Sie möchten. Tauchen Sie die vorbereiteten Scheiben in den Beschichtungseig, um beide Seiten gleichmäßig zu bedecken. Kochen Sie das gleiche auf einem vorgeheizten Grill.

4. Hafer Dhokla:

Zutaten:

• ½ Tasse schnell gekochte Haferflocken und Grießbrei

• ¼ Tasse Joghurt

• ½ TL grüne Chilipaste

• ½ TL Fruchtsalz

Verarbeiten:

  • Mischen Sie alle Zutaten (außer dem Fruchtsalz) mit ¾ Tassenwasser in einer Schüssel, um einen glatten Teig herzustellen.
  • Fügen Sie das Fruchtsalz hinzu und mischen Sie es gut mit einer leichten Hand. Gießen Sie den Teig in einen Behälter und dämpfen Sie ihn für ca. 8-10 Minuten. Lassen Sie es abkühlen und schneiden Sie es in die gewünschte Form.

5. Gedämpftes Dahi Vada:

Zutaten:

• 150 g Moong Dal

• 150 g Urad dal

• 1 Zoll Stück Ingwer

• 1 Prise Asafoetida

• Salz abschmecken

• ½ TL Fruchtsalz

Verarbeiten:

  • Waschen und tränken Sie die Dals etwa vier Stunden lang. Lassen Sie das Wasser ab und mahlen Sie die beiden in einem Mixer, ohne Wasser hinzuzufügen. Leeren Sie den gemahlenen Dal in einer Schüssel.
  • Salz, Ingwer und Asafoetida zum groben Teig geben und gut schlagen. Fügen Sie Fruchtsalz hinzu und mischen Sie es gut mit leichten Händen.
  • Nehmen Sie einen Tropfen Öl und schmieren Sie die Formen in einem Idli-Ständer. Gießen Sie genug Wasser aus und kochen Sie es im Herd, um sicherzustellen, dass die Formen im Idli-Ständer nicht damit bedeckt sind.
  • Nehmen Sie einen Löffel des vorbereiteten Teiges und gießen Sie ihn nacheinander in die Formen. Lassen Sie die dahivada-Mischung etwa 10 Minuten kochen.

6. Burritos:

Zutaten:

• 6 Maistortillas

• Nachgebackene Bohnen

• ½ Tasse fein gehackte Frühlingszwiebeln

• geriebener fettarmer Hüttenkäse und geriebener Kohl

Verarbeiten:

  • Nehmen Sie einen Teil der Bohnen, Kohl, Frühlingszwiebeln und Hüttenkäse und legen Sie sie auf ein Ende der Tortilla.
  • Rollen Sie die Tortilla von dem Ende auf, an dem Sie die Füllung platziert haben. Machen Sie dasselbe mit den anderen Tortillas. Erhitzen Sie eine beschichtete Pfanne und kochen Sie die vorbereiteten Burritos auf der Pfanne.

Mehr sehen: Protein-Shake-Rezepte

7. Momos:

Zutaten:

• 1 Tasse Mehl

• Fein zerkleinerter Brokkoli

• 1 Tasse gehackte Bohnensprossen

• Salz und Pfeffer abschmecken

• Wasser

Verarbeiten:

  • Aus Mehl und Wasser einen steifen Teig herstellen. Aus dem vorbereiteten Teig dünne Chapatis machen.
  • Fügen Sie die Füllung, Broccoli, Sojasprossen und Salz und Pfeffer hinzu. Schließen Sie die Momos und dämpfen Sie sie.

8. VadaPav:

Verarbeiten:

  • Für diesen Snack können Sie den Vada mit dem Standardrezept nur ohne Öl zubereiten. Anstatt die Vadas tief zu braten, braten Sie sie in einer beschichteten Pfanne und verwöhnen Sie Ihre Gaumen.

Mehr sehen: Lebensmittel für vermeiden, bevor Sie gehen

9. Sprout Chaat:

Zutaten:

• 1 Tasse mit gekochtem Monddal

• Koriander- und Minz-Chutney

• Tamarinden-Chutney

• Zitronensaft

• Korianderblätter gehackt

• Salz und Chaat Masala zum Abschmecken

• Geriebene Karotten, rohe Mangos und Granatapfel

Verarbeiten:

  • Mischen Sie alle Zutaten gut, um ein herrliches Chaat zu erhalten. Sie können das Chaat mit dünnem Sieb verzieren, wenn Sie möchten.

Mehr sehen: Liste des grünen belaubten Gemüses

Bildquelle: Verschlussmaterial 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7.

Schau das Video: Top 9 Healthy Recipes 2017 - Vegan + Gluten-free (Februar 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send