Yoga

Uttanasana (Standing Forward Fold Pose) - Vorgehensweise und Vorteile

Yoga ist ein nonchalanter Fitnessprozess, ein gut angelegtes und geplantes Fitnessprogramm, das die rechten Gelenke und Gelenke angreift, ohne Sie dabei zu sehr zu strapazieren. Yoga kann vom Komfort Ihres eigenen Zuhauses aus durchgeführt werden. Dies macht es zu einem robusten und beliebten Mittel, um hartnäckige Bordsteine ​​in Angriff zu nehmen, während Ihr Geist und Ihre geistige Heiligkeit an einem angenehmen Ort bleiben. Yoga beinhaltet nicht den Aufwand von Sportkleidung und fröhlicher Musik. Tatsächlich geht es beim Yoga ganz darum, sich zu entspannen. So können Geist und Körper in Einklang gebracht werden, während sich Ihr Geisteszustand in einen tiefen, ruhigen Raum entspannt und Sie die weichen Bewegungen Ihres gesamten Körpers ausführen, um sich an die sanfte Fitnessroutine zu gewöhnen. Tag wird über eine der besten Yoga-Posen sprechen, ist uttanasana Yoga.

Uttanasana Yoga:

Wissen Sie über Uttanasana? Heutzutage sind alle Völker so gesundheitsbewusst, dass sie Yoga bevorzugen, um fit zu bleiben. Ansonsten ist Uttanasana "intensive Vorwärtsbeugung" eine Grundlage in so ziemlich jeder Art von Yoga. Es wird als Änderungshaltung verwendet, eine Ruheposition, außerdem kann man sich noch ziemlich energisch vorbereiten, wenn man erkennt, wie man die richtigen Muskeln verbindet. Diese standardmäßige Vorwärtsfalte oder Stehposition zwischen Kopf und Knie weist außerdem eine Vielzahl von Variationen auf, die alle mit ihren persönlichen ausschließlichen Gesundheitsvorteilen verbunden sind.

Inhalt:

    Schritte, Vorsichtsmaßnahmen und Vorteile von Uttanasana (Standing Forward Fold Pose):

    Also, in diesem Artikel schreiben wir auf und diskutieren, was sind die Schritte und wie man diese Uttanasana und Vorsichtsmaßnahmen und Vorteile der Uttanasana-Pose macht.

    Schritt für Schritt Anleitung für Uttanasana Yoga:

    Schritte:

    • Positionieren Sie sich auf Ihrer Matte an der Schulterlücke der Füße, und zwar in einem Abstand, der einander ähnlich ist.
    • Schieben Sie Ihre Füße nach unten in den Boden und erden Sie sich außerdem stark.
    • Heutzutage atmen Sie aus und biegen Sie sanft von der Hüfte (nicht vom Magen) ab, und legen Sie auch Ihren Brustkorb und Bauch auf Ihre Oberschenkel.
    • Während des Lernens müssen Sie möglicherweise die Knie etwas beugen, um dies vollständig auszufüllen.
    • Unsicher sind Ihre Knie hinterlegt, bestätigen Sie, dass sie über Ihren Zehen einfach sind und auch nicht von außen nach außen gehen.
    • Fangen Sie langsam an, Ihre Beine flach zu machen, aber bestätigen Sie, dass Ihre Brust und Ihr Bauch nicht immer in Ordnung sind.
    • Erhöhen Sie Ihre Hüften, da Sie direkt durch Ihre Oberschenkelmuskeln ziehen und dabei die Fersen in den Boden drücken.
    • Früher fühlst du dich konstant; empfindlich deine Unterarme ergreifen deine Ellbogen und baumeln deinen Kopf nach unten.
    • Falls Sie flexibel sind, können Sie versuchen, Ihre Handflächen nach außen zu tragen, andernfalls halten Sie Ihre Fersen von hinten fest.
    • Halten Sie diese Pose für 30 Sekunden an und versuchen Sie sich schrittweise zu jeweils 1 Minute zu bewegen.
    • Während Sie die Pose ergreifen, atmen Sie sanft ein und aus. Wenn Sie einatmen, kurbeln Sie Ihren Torso an und heben ihn an. Bei jedem Ausatmen versuchen Sie, tiefer und tiefer zu gehen.
    • Eine weitere Möglichkeit, den Absprung zu erweitern, besteht darin, sich auf die Ballen der Füße zu verschieben, die ebenfalls etwas nach vorne hin dünn sind. Dies hebt die Rückseite Ihrer Beine und ermöglicht es Ihnen, die Pose umfassend zu ergreifen.
    • Vermeiden Sie es, Ihre Augen während dieser Pose zu schließen, und Sie werden das Gleichgewicht verlieren.
    • Um die Pose zu befreien, legen Sie Ihre Hände mit der Rückseite nach hinten auf Ihre Hüften und durchatmen Sie tief durch, strecken Sie den Rücken aus und beginnen Sie, sich zu positionieren.

    Mehr sehen: Vorteile von Shavasana

    Vorteile von Uttanasana Pose:

    • Durch das Arbeiten mit dieser Asana wird die Geschmeidigkeit verschiedener Körperteile wiederhergestellt, indem die Wirbelsäule, Ischiasnerven, Hüften, Sehnen und Bänder der Beine gezählt werden.
    • Beruhigt die Gehirnzellen, belebt und stimuliert das Nervensystem.
    • Es verbessert die Verdauung und Funktion der Nieren und der Leber.
    • Uttanasana Stärken Sie die Beinmuskulatur, Knie und Wirbelsäule.
    • Es ist erfahrungsgemäß, dass diese Asana dazu beiträgt, die Spinalnerven einer Person wiederzubeleben, außerdem werden die Nieren, die Leber und Uttanasana gestrafft, die Durchblutung in den Beinen wird verbessert und die Geschmeidigkeit der Oberschenkelmuskulatur wird erhöht.
    • Lindern Sie hohen Blutdruck, Sinusitis, Asthma, Osteoporose und Unfruchtbarkeit.
    • Durch die Beruhigung der Gehirnzellen hilft Uttanasana, das Nervensystem zu revitalisieren und zu beleben.
    • Diese Asana versorgt die Gesichtshaut, die Kopfhaut und sogar die Haarwurzeln mit Nährstoffen.
    • Reduziert Anspannung, Angstzustände, Hoffnungslosigkeit und Müdigkeit.
    • Verbessert die Durchblutung und das Zellwachstum.
    • Uttanasana hilft, eine vollständige Dehnungsübung auf der gesamten Körperrückseite durchzuführen.
    • Hebt die Hüften, Waden und Oberschenkeln auf, stimuliert das Nervensystem und das Hormonsystem.
    • Erleichtert Symptome der Menopause, Asthma, Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit.
    • Diese Asana hat sich für Menschen mit Angstzuständen als vorteilhaft erwiesen. Es verbessert auch das Sehvermögen und das Gehör.

    Mehr sehen: Pavanamuktasana Vorteile

    Vorsichtsmaßnahmen für Uttanasana Yoga (Stehende Vorwärtsfaltenhaltung):

    Obwohl Uttanasana in der Regel eine ziemlich sichere Methode für die körperliche Fitness ist, kommt es gelegentlich zu Pannen, und wenn und falls dies der Fall ist, müssen wir uns darauf vorbereiten oder zumindest über die Situation Bescheid wissen. Obwohl es keine strenge und schnelle Regel in Bezug auf die Gebote und Verbote gibt, gibt es ein paar Vorsichtsmaßnahmen, die man kennen sollte, bevor man diese Yoga-Pose ausprobieren möchte.

    • Da es sich hierbei um eine Atemübung handelt, bei der Sie den Darm saugen müssen, um mit der Übungsbewegung synchron zu sein, ist es am besten, wenn Sie diesen leeren Magen oder einen gut verdauten Magen ausführen. Aus diesem Grund sollte die Nahrungsaufnahme einige Stunden zurückliegen, damit sich die Nahrung fest im Körper verankern kann.
    • Möglicherweise haben Sie einen Schwindelpatienten. In diesem Fall wird in der Regel empfohlen, diese Übung zu deaktivieren. Schwindel ist das Gefühl von Schwindel oder Schleudern, das verstärkt werden kann, wenn Sie Ihren Kopf auf den Kopf stellen.
    • Das gleiche Gefühl von Schwindelgefühl kann sich aus einem Mangel an Nahrung im Magen ergeben. Wenn Sie daher empfohlen haben, diesen leeren Magen durchzuführen, stellen Sie sicher, dass Sie einige Stunden zuvor eine Nahrungsaufnahme erhalten haben, um das Gefühl der Benommenheit zu vermeiden.
    • Wenn Sie jemals einer Rutschscheibe am Rücken zum Opfer gefallen sind, besteht die Möglichkeit, dass die gleichen Phänomene auftreten, wenn Sie Rücken und Mark strecken und versuchen, die Rückseite des Beines zu erreichen. Stellen Sie in diesem Szenario sicher, dass Sie Ihre Dehnungen perfekt platzieren, oder deaktivieren Sie dies einfach.

    Mehr sehen: Wie mache ich Kapalbhati Yoga?

    Loading...

    Schau das Video: Forward Fold Yoga Pose - Yoga With Adriene (Juli 2019).