Schönheit & Mode

Verschiedene Arten von Energieressourcen: Überblick, Verwendung

Pin
Send
Share
Send


Energie wird in der Physik einfach als Arbeitsfähigkeit definiert. Sonne ist die ultimative Quelle unserer Energie in unserem Sonnensystem. Energie ist das Grundbedürfnis der Lebewesen und das Leben kann nicht ohne Energie existieren. Der primitive Mensch entdeckte das Feuer und benutzte es aus verschiedenen Gründen, und selbst in der heutigen Welt ist Energie das Grundbedürfnis der industrialisierten Welt. Pflanzen fangen die Sonnenenergie für ihre Photosynthese ein. Auf zyklische Weise beziehen wir die indirekte Energie von den Pflanzen. So werden andere Energiequellen von Menschen für ihre Bedürfnisse entwickelt.


Bedeutung von Energieressourcen und -typen

Es gibt zwei grundlegende Arten von Energieressourcen

1. Erneuerbare Energiequellen

2. Nicht erneuerbare Energiequellen

Erneuerbare Energiequellen:

Diese Energiequellen werden in der Natur erzeugt und sind nicht erschöpfbar. Beispiele für erneuerbare Energiequellen sind Sonnenenergie, Wasserkraft, Geothermie, Windenergie, Gezeitenenergie usw.

1. Windenergie:

Wind hat Energie, wenn er sich mit hoher Geschwindigkeit bewegt und die Energie für unsere Bedürfnisse genutzt wird. Die traditionellen Energien, die verwendet werden, sind erschöpft, daher werden sie genutzt. Windkraft wird aus natürlichen und erneuerbaren Quellen mit modernen Technologien erzeugt. Es verschmutzt nicht die Umwelt und ist eine billige Energiequelle. Die Windmühlen werden zur Stromerzeugung genutzt. Die riesigen Flügel der Windmühlen bewegen sich mit der hohen Windgeschwindigkeit, um die benötigte Elektrizität zu erzeugen. Indien ist geographisch mit Küstengebieten, Wüsten und Hügeln gesegnet, um diese Energie zu nutzen. In Indien produzieren Kerala, Gujarat und Tamil Nadu Windenergie. Dänemark, China, USA und Deutschland sind die Hauptproduzenten der Windenergie.

2. Solarenergie:

Die Sonnenenergie ist die Hauptquelle auf der Erde. Diese erneuerbare Ressource ist reichlich vorhanden. Energie wird in der Sonne durch Kernfusion erzeugt. Solarenergie ist jedoch von geringer Qualität, da sie nur eine begrenzte Menge an Energie und Temperatur produziert. Daher wird es normalerweise zum Erwärmen von Wasser und Luft zum Kochen und Trocknen verwendet. Hohe Solarenergie wird von den Solarzellen in Strom umgewandelt. Es wird in Taschenrechnern verwendet. Solarzellen bestehen aus einer Kombination vieler Solarzellen. Bei künstlichen Satelliten liefern Sonnenkollektoren die Energie. Solarkocher und Solarheizungen werden nach diesem Prinzip hergestellt.

3. Wasserkraft:

Diese Energie hilft, die Kraftstoffvorräte zu sparen. Billiger und umweltfreundlicher als andere Energiequellen. Im Wasserkraftwerk wird Energie hinter einem Damm im Wasser gespeichert. Das gespeicherte Wasser fällt auf einer Turbine aus einer Höhe, um es drehen zu lassen. Die Wasserkraft dreht die Turbinenschaufeln und erzeugt so Strom. Die Wasserkrafthäuser werden an vielen Flüssen gebaut, um Strom zu erhalten.

4. Geothermie:

Dies ist die Energie, die unter der Erdoberfläche erzeugt wird. Innerhalb der Erdoberfläche ist die Temperatur ziemlich hoch. Diese hohe Temperatur heizt das Grundwasser auf und produziert Strom. Dieser Dampf wird dann zum Betrieb von Turbinen zur Erzeugung elektrischer Energie genutzt. Neuseeland, USA und Island nutzten diese Energiequelle.

5. Gezeitenenergie:

Gezeiten sind der periodische Anstieg und Abfall des Wasserspiegels des Ozeans, der durch die Schwerkraft des Mondes erzeugt wird. Gezeiten enthalten eine große Menge an Energie, die zur Erzeugung von Gezeitenenergie beiträgt. Das Auf und Ab des Wassers führte zur Erzeugung und Erzeugung von Energie, die dann die Turbinenschaufeln zur Stromerzeugung bewegt. Der am besten geeignete Standort für die Gezeitenenergieerzeugung in Indien ist das Arabische Meer und der Golf von Bengalen.

6. Biomasse-Energie:

Viehmist, Abwasser und landwirtschaftliche Abfälle sind die Biomasse, die traditionell zur Energieerzeugung verwendet wird. Früher wurden häufig Kuhdungkuchen und Brennholz verwendet, um Wärmeenergie zu erzeugen. In jüngster Zeit wird aufgrund von Umweltproblemen Biogas aus Biomasse hergestellt. Biogas ist eine Mischung aus vielen Gasen wie Methan, Kohlendioxid, Wasserstoffgas und anderen. Biogas wird heute zum Kochen in ländlichen Gebieten verwendet und es wird zur Stromerzeugung durch Biogasanlagen verwendet. In der Biogasanlage wird die Biomasse unter Ausschluss von Luft aber in Gegenwart von Wasser fermentiert. Ein Gemisch aus Kohlendioxid und anderen Gasen entsteht durch den Zerfall organischer Stoffe. Dieses Gas ist hochentzündlich und wird als "Biogas" bezeichnet.

7. Kernenergie:

Kernenergie wird aus den Elementen hergestellt, die radioaktiv sind und eine Kernspaltung erfahren. Um Kernenergie zu erzeugen, werden Kernbrennstoffe wie leicht zugängliches Uran benötigt. Kernenergie wird in Kernkraftwerken mit hohem Schutz erzeugt, da die gebildeten Produkte für uns schädlich sind. Wenn die radioaktiven Abfälle sicher in der Umwelt entsorgt werden, ist dies umweltfreundlich und eine zuverlässige Energiequelle für unsere Zukunft.

8. Kinetische Energie

Kinetische Energie ist die Energie, die aus der Bewegung eines Objekts wie Maschine, Räder, Turbinen und sogar Menschen abgeleitet wird. Mit zunehmender Geschwindigkeit steigt die erzeugte Energie proportional an. Diese Art von Energie wird hauptsächlich bei der Stromerzeugung eingesetzt. Moderne Erfindungen haben es möglich gemacht, kinetische Energie zur Befriedigung der täglichen Bedürfnisse zu verwenden. Beispielsweise leuchten die Ampeln an den Signalen aus der durch die Bewegung von Fahrzeugen erzeugten Elektrizität.

9. Potentielle Energie

Die potentielle Energie ist die von einem Objekt aufgrund seiner relativen Position abgeleitete Energie. Das Objekt muss von seiner üblichen Position geändert werden, um die Energieform zu speichern. Zum Beispiel speichert ein Ball etwas Energie, wenn er sich in einer erhöhten Position befindet. Diese Energie zerquetscht alles darunter, wenn sie freigesetzt wird. Die potentielle Energie wird in Achterbahnen, Aufzügen, Kränen usw. verwendet.

10. Mechanische Energie

Mechanische Energie ist die Energie, die entweder von kinetischen oder potentiellen Energien abgeleitet wird. Dies bedeutet, dass ein Objekt aufgrund seiner relativen Position oder Bewegung mechanische Energie speichert. In einfachen Worten, wenn eine Arbeit von einem Objekt ausgeführt wird, wird seine Energie ausgetauscht oder auf das Objekt übertragen, an dem die Arbeit ausgeführt wird. Mechanische Energie wird verwendet, um Objekte von einem Ort zum anderen zu transportieren, Autos, Motoren und Turbinen.

11. Wärmeenergie

Thermische Energie ist die Energie, die in einem Objekt enthalten ist, das seine Temperatur beibehält. Wenn ein Löffel in kochendes Wasser gestellt wird, wird die Wärme aus dem Wasser auf den Löffel übertragen, dies wird als thermische Energie bezeichnet. Im täglichen Leben wird Wärmeenergie verwendet, z. B. Kochen von Speisen, Sterilisieren, Recycling, Verbrennen von Abfällen usw.

12. Energie der Schwerkraft

Die Schwerkraftenergie ist die Energie, die ein Objekt aufgrund seiner durch die Schwerkraft gehaltenen Position hält. Dies ist eine Form potentieller Energie, bei der das Objekt, das mehr Energie besitzt, dasjenige ist, das sich vom Boden aus in höherer Position befindet. Die größte Nutzung von Schwerkraftenergie ist die Erzeugung von Elektrizität aus der Energie von Turbinenbewegungen aufgrund von Wasser.

13. Strahlungsenergie

Es ist die Energie, die durch elektromagnetische Strahlung entsteht. Die elektromagnetischen Wellen können sich im Raum ausbreiten und benötigen kein anderes Medium. Strahlungsenergie wird in Mikrowellenherden verwendet, in denen die Wellen Energie übertragen, um Millionen von Partikeln in kurzer Zeit zu kochen.

14. Klingenergie

Schallenergie wird durch die Vibration von Objekten aufgrund jeglicher Kraft erzeugt. Diese Energie wandert in Wellenformen und erfordert ein Medium um zu reisen. Diese Energieform ist im Vergleich zu den anderen Ressourcen in der Regel niedrig. Schallenergie wird in medizinischen Therapien, beim Anbau von Nahrungsmitteln, in der Navigation und Kommunikation verwendet.

Nicht erneuerbare Energiequellen:

Diese Energiequellen sind vor langer Zeit entstanden und werden in der Natur angesammelt, sind aber leicht erschöpft. Diese können nicht ersetzt werden. Zum Beispiel: fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdgas und Erdöl.

1. Chemische Energie:

Chemische Energie ist die Energie, die von Stoffen freigesetzt wird, wenn sie eine chemische Reaktion eingehen. Die Quellen sind Batterien, Gas, Lebensmittel usw. Wenn diese Substanzen eine chemische Umwandlung durchlaufen, ist irgendeine Form von Energie erforderlich, um die chemischen Bindungen aufzubrechen. Dies wird als chemische Energie bezeichnet. Dies ist eine nicht erneuerbare Energieform, da die meisten beteiligten Substanzen in Mengen begrenzt sind. Chemische Energie wird in Sprengstoffen, bei der Verdauung von Nahrungsmitteln, in Fahrzeugen usw. verwendet.

2. Elektrische Energie

Elektrische Energie ist die Energie, die durch das Bewegen geladener Teilchen entsteht. Wenn die Geschwindigkeit dieser Teilchen zunimmt, wird die elektrische Produktion erhöht. Diese Energie erzeugt Strom, der für das menschliche Leben unverzichtbar ist. Die elektrische Energie ist für die Übertragung der Energie von den elektrischen Anlagen direkt in unsere Häuser verantwortlich.

3. Kohle:

Kohle wurde vor langer Zeit durch den Abbau von Pflanzen unter hohem Druck und hoher Temperatur ohne Luft gebildet. Es ist eine feste Form eines braunen oder bräunlich schwarzen Kraftstoffs. Kohle wurde konventionell als Energiequelle verwendet. Kohle war nach Holz die wichtigste Energiequelle als fossiler Brennstoff. Kohlen sind je nach Kohlenstoffgehalt unterschiedliche Typen, d. H. Anthrazit, Bitumen und Braunkohle. Kohle wird verwendet, da sie in festen, flüssigen und gasförmigen Brennstoff umgewandelt werden kann. Es ist sehr nützlich bei der Erzeugung von Elektrizität. Wird auch als Rohstoff für Medikamente, Medikamente, Sprengstoffe und Düngemittel verwendet.

4. Erdöl:

Dieser dunkelbraun gefärbte, ölige, flüssige, fossile Brennstoff wird durch die Zersetzung organischer Stoffe unter sehr hohen Temperaturen und Drücken gebildet. Als die Organismen starben, siedelten sie sich auf dem Meeresgrund an, und durch Hitze und Druck von Millionen von Jahren wandelten sich diese toten Organismen in Öl um. Das Rohöl wird durch Bohren in die Erdkruste gewonnen und die verschiedenen Bestandteile werden durch fraktionierte Destillation gewonnen. Die Hauptkomponenten sind Benzin, Diesel, Naphtha, Kerosin, Schmiermittel und Paraffinwachs.

5. Erdgas:

Dieses Gas wird in sumpfigen Gebieten reichlich produziert. Sein Hauptbestandteil ist Methan. Dieses farblose und geruchlose Gas ist leichter als Luft. Aus diesem Grund wird es vor dem Transport in gefüllten Flaschen mit einem chemischen Mercaptan gemischt, um einen starken Geruch zu erzeugen. Erdgas wird zum Kochen in Form von Flüssiggas verwendet und auch als Kraftstoff in Kraftfahrzeugen verwendet. Compressed Natural Gas (CNG) ist ein sauberer Kraftstoff, der auch in vielen Branchen verwendet wird.

Aufgrund des Bevölkerungswachstums und der begrenzten Versorgung mit fossilen Brennstoffen ist erneuerbare Energie die Alternative für den Energiebedarf. Die Verbrennung dieser fossilen Brennstoffe verursacht Luftverschmutzung und Umweltgefahren. Aus diesen Gründen sind erneuerbare Energieträger jetzt ein Tag.

Das Wunder der Natur ist so, dass jedes einzelne Atom in ihm eine Form von Energie erzeugen kann, groß oder klein. Selbst wenn Sie mit den Augen blinzeln, gibt es eine gewisse Energie, die hineinfließt. Wenn Sie die Arten von Energien verstehen, können Sie nicht nur wie ein Profi klingen, sondern auch dabei helfen, die richtigen Ressourcen auszuwählen, um Ihre Arbeit zu erledigen.

Pin
Send
Share
Send