Schönheit & Mode

23 Schwangerschaftswochen - Symptome und Entwicklung des Fötus

Pin
Send
Share
Send


Schwangerschaft ist ein wunderbares Wort, umgeben von der Wunderschöpfung der Natur. Die feine Linie zwischen den beiden Ebenen - die wissenschaftliche und die göttliche Schöpfung - verschmilzt genau in der richtigen Menge, um eine Schwangerschaft zu bilden. Es ist die Erneuerung dieser Erde, die Geburt eines neuen Wesens, eines Teils und Vorurteils von Ihnen und Ihrer Familie. Die Schwangerschaft mag magisch klingen, aber viele Mütter in der Vergangenheit haben sich vehement über die Gefahren des Eintritts in die Mutterschaft beschwert. Oft wird gesagt, dass der Schwangerschaftsprozess durch den Beginn der Befruchtung gekennzeichnet ist, bei der das Sperma des Vaters mit dem Ei der Mutter zusammenstößt und eine Blastozyste bildet. Eine Blastozyste ist erst nach etwa vier Tagen ein befruchtetes Ei. Diese Blastozyste haftet dann an der Plazenta der Gebärmutter und wird dann zu einem Embryo. Selbst jetzt befindet sich das Kind in seinem frühesten Stadium ohne eine eigenständige Form oder Form. Es ist jetzt nur eine außerirdische Form von etwas, das nicht wiedererkannt werden kann, aber richtig. Der Embryo macht dann weitere Veränderungen durch, um schließlich einen Fötus zu bilden, von dem aus alle Aktionen beginnen.

Mehr sehen: 20 Wochen schwangere Symptome

Die Schwangerschaft ist in den ersten Monaten schwierig. Es beginnt mit einer verrückten Morgenkrankheit und wird dann einige Tage lang mit Schlaflosigkeit überhäuft, bis der kleine Babybauch hervortritt, der schließlich hervorsticht. Die ersten paar Monate sind ein Chaos von Emotionen, die überall verteilt sind. Ihre Angehörigen tun alles, um Ihre Depression oder Ihr Unglück zu kontrollieren. Dies ändert sich langsam, wenn sich das Baby in dir mit dir selbst verbindet. Mit der Zeit entspannt sich die Mutter in ihren neuen Körper, übernimmt die Verantwortung streng und hält sich daran. Sie gewöhnt sich an die Veränderungen, während sich ihr Kind mit sich selbst verbindet. Dies ist jedoch ein langfristiger Prozess von neun Monaten.

Mehr sehen: 27 Wochen schwanger

Was Sie über diese Woche denken sollten:

Dies ist insbesondere ein erster neuer Schritt in die Welt der Mutterschaft, in der schwangere Mütter zum ersten Mal immer ein Mix-and-Match-Gefühl haben. Bei diesem Schleier aus süßen und sauren Momenten, egal wie sehr die neun Monate Sie veranlassen, sich für Veränderungen einzustellen, wird die Startlinie zur Mutterschaft nur überschritten, wenn die Mutter ihr Kind zum ersten Mal in den Armen hält. Während dieser ganzen Zeit war es die einfache Nabelschnur, die sie zusammengebunden hat, und jetzt fühlt sie sich aufgeklärt und ekstatisch, wenn sie die vergangenen Monate der Schwierigkeiten vergessen hat.

Fötale Entwicklung des Babys:

Diese sehr neunmonatige Frist im medizinischen Bereich wird wöchentlich gezählt, da häufig das Wachstum und die Gesundheit des sich bildenden Kindes überwacht werden müssen. Dies hilft auch bei den Promotionsbesuchen. Diese insgesamt neun Monate werden in einer 40-wöchigen Herausforderung zusammengefasst, die weiter zur Unterstützung gruppiert wird. Die insgesamt 40 Wochen sind in drei Trimester unterteilt. Das erste Trimester befasst sich mit der Bildung des Babys im Inneren, während sich das zweite Trimester mit der Entwicklung des Babys befasst. Das dritte und letzte Trimester befasst sich mit der Perfektionierung der Funktionen, Merkmale und Organe des Babys bis zur 40. oder letzten Woche des neunmonatigen Geburtstages. Die 23. Woche fällt unter das zweite Trimester, das als goldene Ära gilt. Diese Woche wird Ihr Baby Änderungen durchlaufen, die hier aufgeführt sind.

Perfektes Hören:

Gewöhnen Sie sich zu Beginn dieser Woche daran, Ihrem Kind Bücher zu lesen und täglich zu sprechen, auch wenn es sich komisch anfühlt, wenn Sie versuchen, mit Ihrem eigenen Bauch zu sprechen. Mittlerweile haben sich ihre Ohrknochen eine bestimmte Form gebildet und verhärtet, so dass sie Geräusche wahrnehmen und sich damit vertraut machen kann. Sie können sogar Aufzeichnungen von Kindergedichten oder Melodien oder Melodien für Ihr Kind anlegen. Sie ist sich jetzt auch Ihrer Umgebung bewusst, beispielsweise der Stimme Ihres Mannes oder den Umgebungsgeräuschen. Ärzte sagen, dass nach der Geburt normalerweise dieselben Schallquellen verwendet werden können, um Ihr Baby in den Schlaf zu versetzen oder es zu beruhigen.

Mehr sehen: 22 Wochen schwangere Bewegung

Hautform:

Inzwischen hat sich ein leichter rötlicher Farbton in der Haut Ihres Babys gebildet, da all das Blut und die Venen unter ihrer weichen, zerbrechlichen Papierhaut durchströmt werden. Der Haut fehlt jedoch noch etwas Farbe, da sie sich im frühen Alter der Formation befindet. Auch in Abwesenheit von Luft und Körperfett ist die Haut jetzt ein bisschen schlaff und wird auch in dieser Woche gefüllt.

Keratinformationen:

Sie müssen dieses Wort in vielen Haarpflegemitteln viel gehört haben. Keratin ist eine glatte Schicht auf unserem Körper, die uns dabei hilft, die Haut zu straffen und den Haarwuchs ungehindert passieren zu lassen. Dieses Keratin ist ein essentielles Protein, das sich jetzt in die Zellen des Babys einfügt.

Gut atmen:

Neben einem stark wachsenden Herzschlag entwickeln sich auch die Lungen, damit das Baby in den letzten Wochen gut alleine atmen kann. Ungefähr zu diesem Zeitpunkt werden Pneumozystis gebildet, die wesentliche Lungenzellen sind.

Babygröße:

Dies ist ein guter Zeitpunkt, um die Veränderung Ihres Kleinen zu bemerken. Er ist jetzt wahrscheinlich so groß wie eine Mango. Zwischen 10 und 11 Zoll ist normalerweise die Größe eines 23 Wochen alten Babys. Das Gewicht Ihres Babys beträgt etwa 500 Gramm, aber es wird weiterhin gut und schön wachsen.

Fruchtwasser:

Fruchtwasser wächst schnell und Ihr Kind könnte nicht glücklicher sein. Warum? Nun, er hat eine Gala-Zeit, um sich an der Flüssigkeit zu erfreuen. Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass dies in den Mund Ihres Kleinen geht, da sich die Flüssigkeit jeden Tag mindestens 6-7 Mal reinigt. Im Ernst!

Symptome der 23. Schwangerschaftswoche und Hinweise zur Überwindung:

Während der Schwangerschaft werden zusammen mit der Mutter auch einige Änderungen vorgenommen, und einige der Änderungen sind unten aufgeführt.

Ödem:

Um diese Zeit können Sie etwas Schwellung in Ihren Gliedmaßen feststellen, besonders in der Fußregion. Dieser Zustand wird Ödem genannt, das buchstäblich durch Wassereinlagerungen im Körper gebildet wird. Dies ist jedoch kein schwerwiegender Zustand und kann Sie nicht einmal sehr stören. Machen Sie sich keine Sorgen, um diesen Zustand zu verhindern. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eine kalte Kompresse haben, um mit der Situation fertig zu werden. Versuchen Sie, durch das Obst anstelle des üblichen Wassers auf Flüssigkeit zu wechseln. Das sollte auch helfen.

Rückenschmerzen:

Um diese Zeit wird die Mutter einen quetschenden Rückenschmerz verspüren, der den Rücken oder den Unterleib steif macht und vor Schmerzen rot wird. Dies liegt daran, dass das Baby mit den vergangenen Wochen wächst. Bis zum Ende dieser Woche ist Ihr Baby mit fast 9 bis 10 cm Größe ein volles Pfund. Dies erfordert mehr Platz in der Gebärmutter, und während das Baby nach mehr Platz verlangt, drückt es die Wirbelsäule und die Hüftgürtel, was Schmerzen verursacht. Um Erleichterung zu bekommen, schlafen Sie auf Ihrer Seite und nicht auf Ihrem Rücken. Verwenden Sie ein Kissen zu jeder Zeit, um Ihre Rückenschmerzen zu lindern und die Beschwerden zu lindern.

Gewichtszunahme:

Dies ist die Zeit, zu der Ihr Baby eine Fettschicht unter seiner Haut wachsen lässt, wodurch die Mutter dazu neigt, auch etwas an Gewicht zuzunehmen. Inzwischen spüren Sie die Belastung Ihres Babys. Eine Gewichtszunahme während der Schwangerschaft zu verhindern, ist buchstäblich unmöglich, aber Sie können dies mit einer Diät ändern. Beginnen Sie mit der Umstellung auf Salate anstelle des Käsesandwiches. Reduzieren Sie die Kohlenhydrate und bam! Du bist startklar.

Urinfrequenz:

Die Größe Ihrer Gebärmutter wächst jeden Tag. Zu diesem Zeitpunkt ist eines der häufigsten Symptome, den Harndruck in regelmäßigen Abständen am besten zu spüren. Dies ist die Zeit, in der Sie eine größere Anzahl von Toilettenpausen haben werden. Aber gleichzeitig suchen Sie nach dem Brunch und dem Mittagessen auch einen Kühlschrank für einen kleinen Imbiss, da Ihr Appetit beeinträchtigt wird. So etwas wird normal sein und nichts zu befürchten. Ein besserer Weg, um diese Situation zu überwinden, besteht darin, die Wasseraufnahme zu begrenzen, und dies bedeutet nicht, dass man kein Wasser trinken muss. Sie sollten sich auf Früchte und andere natürliche Quellen für die Flüssigkeitszufuhr verlassen. Früchte zu nehmen, hilft Ihnen dabei, das Ausscheidungssystem zu brechen, das Ihren Ansturm auf die Toilette jedes Mal bremst.

Traumweber:

Für das zweite Trimester, in der 23. Woche, können viele Frauen an seltsamen Träumen teilnehmen, die ihre Schlafzentren für sie weben. Die Träume sind kaum realitätsnah und manifestieren sich in der Regel als Stress. Natürlich harmlos, aber es kann dich mental beeinflussen. Dein Baby ist noch nicht Teil deiner Träume, aber es könnte bald sein, also versuche zu schlafen, indem du an etwas Positives denkst. Um schlechte Träume zu überwinden, interpretieren Sie die Träume nicht und versuchen Sie nicht, sie mit der Realität zu verbinden, da dies eine schreckliche Entscheidung ist und Sie es am Ende bereuen werden.

Aktivitäten der 23. Woche:

In dieser Woche sollte es Ihr Wunsch sein, sich mit allem rundum zufrieden zu geben. Die verbleibenden Wochen sind gut angelegt. Mit den Sorgen und Unannehmlichkeiten passiert dies jedoch selten. Sie werden mit verschiedenen Aktivitäten jonglieren und sich auf die Geburt und die nie endenden Untersuchungen vorbereiten. Neben so viel Arbeit geht es auch darum, Elternschaft gut zu planen und zu trainieren. Sie werden diese Woche nicht viel stören und es wird bald vergehen, aber passen Sie auf sich auf und ruhen Sie sich mehr als gewöhnlich aus.

Diät und Bewegung für die 23. Woche:

Diät:

  • Wenn Sie kein Liebhaber von Gemüse sind, ist das Essen von magerem Fleisch und weißem Fisch sehr gut für die Gesundheit, da Sie rohe Meeresfrüchte vermeiden müssen. Sollte unbedingt Schweinefleisch und Rindfleisch vermeiden.
  • Für Liebhaber von Gemüse ist die Einnahme von Spinat und Tofu die richtige Wahl.
  • In den sechs Monaten der Schwangerschaft ist Zink sehr wichtig, da es für die Zellentwicklung Ihres Babys sehr hilfreich ist.
  • Es ist gut genug, wenn Sie die vorgeschriebenen Gemüse- und Zinkzusätze haben, die sich als das letzte Siegel des Deals erweisen.
  • Auch die Milchprodukte sollten konsumiert werden, aber Sie können keine Kalziumergänzungen einnehmen.
  • Wenn Sie Laktosegehalt tolerieren können, können andere Quellen Ihnen helfen, Zähne und Knochen Ihres Babys zu entwickeln.
  • In diesem Stadium sollte die Einnahme der rohen Nahrungsmittel vermieden werden, da die Pestizide während des Waschens möglicherweise nicht entfernt werden. Dies bringt die riskanten Fakten und versucht, Smoothies und Säfte zu haben.
  • Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung, die essentielles Gemüse mit täglicher Obstdosis umfasst, und lassen Sie die Grüns weg. Wählen Sie das Gemüse wie Kohl, Kürbis, Tomaten und Bohnen sind unsere persönlichen Favoriten.

Übung:

  1. Kniebeugen sind in diesem Monat die intelligentere Wahl, da sie die Flexibilität bieten. Sie können sich entspannen, indem Sie die Übungen für die Oberschenkel und den Beckenbereich machen.
  2. Yoga ist der beste Weg, um die Elastizität des Körpers und die Ausdauer zu verbessern. Dies gibt einen besseren Verstand für die Lieferung.
  3. Wenn Sie schwere Übungen machen, gehen Sie langsam im Park spazieren.
  4. Wenn Sie die Kegal-Übung zu diesem Zeitpunkt durchführen, ist dies die beste Option, die Ihre Muskeln um die Vagina und das Rektum herum hält und dadurch die Flexibilität erhöht, die die Belastungsstämme übersteht.
  5. Sie können die üblichen Dehnübungen ausführen, da dies während dieser Monate sehr sicher ist und keine Auswirkungen hat.

Sex während der Schwangerschaft in der 23. Woche:

Solange Ihre Schwangerschaft kein hohes Risiko für den Sex hat, ist dies in Ordnung, aber konsultieren Sie trotzdem Ihren Arzt. Wenn er sagt, ok, besteht die Chance, dass Sie es bekommen, wenn Sie seine Unterstützung am meisten brauchen. Aber es ist nicht gut genug, es zu haben, wenn Ihre Stimmung schwankt oder müde ist. Wählen Sie auf jeden Fall die richtige Haltung, die den Beckenbereich nicht belastet.

Tipps zur Überwindung von Stress während der Schwangerschaft:

  1. Cherishb über deine neue Phase, die eintreffen wird.
  2. Versuchen Sie, einkaufen zu gehen, das Sie verwöhnt. Versuchen Sie nicht, obsessiv zu werden.
  3. Da die Lieferung eine überwältigende Zeit ist, sollten Sie jedes Mal analysieren und gewichten, welche Situation für Sie die richtige ist. Wenn Sie dies mit Ihren Liebenswerten teilen, können Sie den Stress reduzieren.
  4. Sie können sich von den Personen, die dies bereits erlebt haben, beraten lassen, aber versuchen Sie nicht, sich gestresst zu fühlen.
  5. Seien Sie gegenüber Ihrem Partner ehrlich, denn die Elternschaft ist für das Baby sehr wichtig.
  6. Nehmen Sie an, dass sich Ihr drittes Trimester nähert und geben Sie zu, dass sich Ihr Leben ändern wird und beginnen Sie entsprechend umzusetzen.

Medizinische Behandlungen und Checkup:

Die meisten medizinischen Untersuchungen werden sehr routinemäßig sein, da Sie sie seit den letzten sechs Monaten durchgeführt haben. Sie werden an die Prozedur gewöhnt. In dieser Phase werden einige abschließende Tests durchgeführt, um die richtige Position des Babys zu bestimmen. Die meisten Gegenmedikamente, die Ihrem Baby keinen Schaden zufügen, werden vermieden. Einige davon sind unten aufgeführt.

  • Fieber-Paracetamol oder Acyclovir
  • Sodbrennen-Antazida
  • Verstopfung - Vermeiden Sie Abführmittel und Mineralöl. Sie können Drogen wie Metamucil nehmen
  • Husten-Dextromethorphan

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

  1. In diesem Monat wird das Baby das Wachstum beweisen und Sie werden sich bald den Veränderungen stellen.
  2. Achten Sie auf die Änderungen in der Position des Schwerpunkts, da das Baby betroffen ist, wenn Sie versuchen, Ihre Position zu ändern. Das mag auf den ersten Blick schwierig sein, aber im Laufe der Zeit wird es leicht werden.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie alles Alkohol ausschneiden. Der erste Monat war ein einfacher Versuch, da sich Ihr Baby noch in der Entwicklung befand, aber in diesem Monat müssen sich die Dinge ändern.
  4. Vermeiden Sie, Rohkost zu essen, der sich als schädlich für Sie und Ihr Baby erweisen kann. Sie können verschiedene Produkte wie Fleisch, Fisch und Eier essen und auch Gemüse wie die Karotten.
  5. Trinken Sie nur pasteurisierte Milch und informieren Sie sich vorab über die Menge, um Komplikationen zu vermeiden.

In diesem Stadium sollten Sie die medizinischen Behandlungen routinemäßig durchführen, um das Wachstum des Babys durch regelmäßige Überwachung zu unterstützen. Dazu gehören Ultraschall und Blutuntersuchungen.

Pin
Send
Share
Send