Yoga

Bhujangasana Yoga (Cobra Pose) - Schritte und ihre Vorteile

Pin
Send
Share
Send


Schauen Sie sich an, wie fit die Menschen in den vergangenen Tagen waren !! Perfekte Kurven, gut geformte und straffe Muskeln, flache Mägen und was nicht. Nun werfen Sie einen Blick auf die Körper, in denen wir leben, unformiert, schlecht gepflegt und eine traurige Geschichte, mit der Sie umgehen müssen.

Wenn Sie jeden Tag mindestens dreißig Minuten lang nicht trainieren, gerät der Körper in den Modus des sitzenden Lebens. Dies bringt eine Vielzahl gesundheitlicher Probleme mit sich, von denen einige uns lähmen oder uns das Leben nehmen können. Wollen wir das? NEIN

Nehmen wir heute ein Versprechen, ein Versprechen, das sich um Körper, Geist und Seele kümmert. Wir werden jetzt mehr darüber erfahren und lesen, mit was Yoga uns helfen kann. Die alte Kunst und Wissenschaft des Yoga gibt es schon seit Jahrhunderten. Menschen auf der ganzen Welt haben in mehrfacher Hinsicht davon profitiert, indem sie die vielfältigen Asanas und Körperhaltungen des Yoga praktizieren. Warum also nicht du?

Experten sagen, dass die meisten Beschwerden und Krankheiten im Körper auf mangelnde Pflege oder auf die Anmaßung zurückzuführen sind, die täglichen Bedürfnisse des Körpers zu ignorieren. Unser Körper gleicht einer Maschine, die, wenn sie nicht geölt und gut gewartet werden würde, rechtzeitig nachgeben würde. Dies ist sicherlich das, was wir nicht mit unserem menschlichen Selbst passieren wollen !! Also gut essen; Trinken Sie viel Wasser und trainieren Sie täglich.

Heute möchten wir über eine bestimmte Asana, Bhujangasana, sprechen. Die Haltung ist bekannt, um die Position einer Schlange zu wiederholen, die der Wirbelsäule und den Chakren des Körpers helfen kann. Lesen Sie daher bitte weiter und seien Sie für das gleiche gut informiert.

Bhujangasana Yoga (Kobra-Haltung)

Der Name Bhujangasana kommt von dem Sanskrit-Wort „Bhujang“, was Schlange oder Schlange bedeutet. Daher wird die Asana die Kobra-Pose genannt. Diese Asana ist eine zurückgebogene Pose, wobei die Person in einer Pose einer angehobenen Kapuze ähnelt. Das Asana ist Teil der Sequenz von Surya Namaskar (Sonnengruß) und Asanas in Padma Sadhana. Das Asana ist sehr vorteilhaft und bekannt dafür, die Kundalini zu erwecken, Krankheiten zu zerstören und die Körperwärme zu erhöhen.

Bhujangasana Yoga (Cobra Pose) - Schritte und ihre Vorteile:

Hier haben wir eine detaillierte Erklärung gegeben, wie man Bhujangasana-Yoga oder Kobra-Pose mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen und ihren Vorteilen, Modifikationen, Tipps für Anfänger und anderen Tipps, um diese Yoga-Haltung zu befolgen, ausführlich erklärt.

Bhujangasana Yoga (Cobra Pose) Schritte:

1. Beginnen Sie damit, auf Ihrem Bauch zu liegen, Ihre Handflächen unter den Schultern. Ihre Ellbogen müssen eng an Ihrem Torso befestigt sein. Die Fußspitzen müssen auf die Matte drücken und dadurch die Beine verlängern.

2. Drücken Sie Ihren Beckenknochen nach unten und aktivieren Sie auch Ihre Oberschenkelmuskulatur. Während Sie dies tun, müssen Sie spüren, wie sich Ihr Steißbein verklemmt, wenn sich Ihr Bauch zusammenzieht und die Wirbelsäule stützt.

3. Atme jetzt ein, drücke deine Hände auf den Boden und strecke deine Arme so, dass deine Brust nach vorne und oben gehoben wird.

4. Halten Sie Ihr Steißbein unter, während sich der Beckenknochen in Richtung Ihres Nabels bewegt. Diese Neigung des Beckens würde Ihnen helfen, die Offenheit in der unteren Wirbelsäule aufrechtzuerhalten, während Sie sich biegen.

5. Heben Sie sich nur so weit an, dass der Beckenknochen auf dem Boden bleibt und Sie keinen Druck im unteren Rücken fühlen.

6. Drücken Sie Ihre Schulterblätter in den Rücken, ohne hart in den Rückenmuskeln zu sein. Legen Sie die Ellbogen nahe an Ihren Brustkorb, wobei die Ellbogen leicht gebogen sind. Lassen Sie Ihre Rückenmuskulatur und Ihre Arme in dieser Position arbeiten.

7. Heben Sie Ihre Augen und Ihr Kinn an und behalten Sie einen bequemen Raum durch den Nacken. Halten Sie diese Position für 20 bis 30 Sekunden und atmen Sie tief durch.

8. Atmen Sie beim letzten Atemzug langsam aus, wobei Sie Kopf und Brust nach unten drücken. Fühlen Sie, wie sich Ihre Wirbelsäule verlängert, indem Sie Ihren Oberkörper mit Ihren Händen nach vorne ziehen.

9. Atmen Sie ein und heben Sie sich bis zu den Händen und Knien auf, und kehren Sie durch Ausatmen in die Pose des Kindes zurück.

Vorteile von Bhujangasana Yoga (Cobra Pose):

Körperliche Vorteile:

1. Dieses Bhujangasana zielt darauf ab, die Flexibilität der Wirbelsäule zu erhöhen und es auch zu stärken.
2. Es dehnte die verschiedenen Körperteile wie Brust, Schultern, Lunge und Bauch aus.
3. Cobra-Haltung stärkt die Rückenmuskulatur und die Arme.
4. Die inneren Organe werden gedehnt und auch massiert, indem sie diese Asana ausführen.
5. Das Ausführen des Asana hilft, die Lunge und das Herz zu öffnen.
6. Es hilft, die Bauchorgane anzuregen und das Gesäß zu festigen.

Therapeutische Vorteile:

1. Bhujangasana ist bekannt dafür, Menschen zu helfen, die an Asthma leiden.
2. Das Ausführen dieser Asana ist bekannt dafür, Ischias zu lindern.
3. Es hilft bei Stress und Müdigkeit.

Mehr sehen: Padmasana Vorteile

Modifikationen für Bhujangasana Yoga (Cobra Pose):

Es ist besser, diese Haltung auf dem Boden zu vermeiden, wenn Sie steif sind. Stützen Sie einen Metallstuhl gegen eine Wand und führen Sie diese Haltung mit den Händen an der Sitzvorderkante und mit den Ballen auf dem Boden aus.

Sie könnten Ihre Ellbogen unter den Schultern auf dem Boden ablegen, um die Arbeit an den unteren Rückenmuskeln zu reduzieren.

Vorsichtsmaßnahmen für Bhujangasana Yoga (Cobra Pose):

Diese Asana muss von Menschen mit Rückenverletzungen und Karpaltunnelsyndrom vermieden werden.
Vermeiden Sie diese Asana, wenn Sie Kopfschmerzen haben.
Schwangere Frauen dürfen diese Asana nicht durchführen.
Diejenigen, die sich einer inneren Organoperation unterzogen haben, dürfen diese Asana nicht durchführen.
Menschen, die an Arthritis in den Stacheln oder Handgelenken leiden, dürfen diese Asana nicht ausführen.

Cobra-Pose-Tipps für den Anfang:

Anfänger werden das Zurückbiegen möglicherweise sehr schwierig finden, daher ist es besser, nicht zu übertreiben. Um die Höhe zu finden, in der Sie diese Asana ausführen können, ohne Ihren Rücken zu belasten, nehmen Sie Ihre Hände für eine Sekunde vom Boden. Die Höhe, die Sie finden, ist durch Verlängerung.

Vorbereitungs- und Nachsorgepositionen:

Sethu Bandha Sarvangasana und Urdhva Mukha Svanasana sind die vorbereitenden Posen für diese Asana.
Die meisten Asanas mit Rückbeugung können als Nachfolge-Asanas für Bhujangasana ausgeführt werden.

Nun werden wir uns näher mit dem Bhujangasana oder der Kobra-Pose beschäftigen. Lassen Sie uns zunächst mehr über die alte und ursprüngliche Bedeutung und den Ursprung dieser Geschichte erfahren. Die Referenz dieser besonderen Pose stammt aus einer Schrift, die als Gheranda Samhita bekannt ist, und die Bedeutung dieser besagt, dass Sie Ihre Flotte zu großen Zeh halten müssen, um die Basis zu berühren, und sich dann wie die Kapuze einer Schlange erheben. Bhujangasana oder die Kobra-Haltung soll Feuer im Körper auslösen, was wiederum alle Krankheiten verbrennt und auch die "Kundalini" anregt. Es gibt viele andere Vorteile von Bhujangasana.

Man sagt wirklich, dass die vollkommene Gesundheit erreicht werden kann, wenn Sie das richtige Verdauungssystem haben und nachdem Sie wissen, dass die Bhujangasana-Schritte die Aufrechterhaltung solcher Gesundheitszustände für Sie einfacher sind. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Kobra-Pose eine der besten für diesen Zweck ist und auch die Verdauungskraft anzündet, die wiederum alle schlechten Bakterien und krankheitsverursachenden Keime verbrennt und die Energie in den besten Bahnen reguliert.

Was sind die vorbereitenden und nachfolgenden Yoga-Übungen zur Cobra-Pose?

Bevor Sie die Bhujangasana-Schritte üben, können Sie sich für das einfache Sahaja hasta Bhujangasana entscheiden. Nachdem Sie mit Ihrer Kobra-Pose fertig sind, können Sie nacheinander eine Reihe von Posen ausprobieren. Dies sind die Vakra hasta Bhujangasana, Niralamba Bhujangasana, Shalabhasana, Naukasana und Dhanurasana.

Mehr sehen: Paschimottanasana Schritte

Nehmen wir einige weitere Tipps für Bhujangasana Yoga (Cobra Pose):

Seien Sie vor allem nicht hart auf Ihren Körper und zwingen Sie ihn nicht, sich zu strecken, wenn er nicht mehr kann. Dies führt Sie nicht zu einem der Vorteile von Bhujangasana, sondern hat negative Auswirkungen auf den Körper. Es gibt Gründe, aus denen Sie sehen werden, dass einige Leute ihre Hüften in dieser Pose direkt auf dem Boden haben, während einige sie angehoben haben. Der Grund ist, dass manche Menschen flexibler sind als andere. Der andere Grund ist, dass die Länge der Arme und die Formen der Körper eines jeden nicht gleich sind und es daher einen Unterschied gibt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Vorteile variieren.

Zweitens sollten Sie nicht zu viel versuchen, da Sie dann die exakte Pose nicht machen können. Dies bedeutet, dass Sie hauptsächlich den Rücken entspannen müssen, um die richtige Position zu erhalten. Wenn Sie Ihren Rücken angespannt oder gestresst haben, werden Sie nicht in der Lage sein, den für Bhujangasana benötigten Bogen zu bekommen, ohne den es nicht von Nutzen ist, diese Pose zu üben. Beim Yoga geht es auch darum, sich zu beruhigen, und das solltest du tun.

Drittens brauchen Sie ein Gleichgewicht des Körpers in jeder Hinsicht. Versuchen Sie daher, eine ausgeglichene Routine für die Yoga-Haltung zu schaffen. Um die Bögen und das Gewicht des Körpers auszugleichen, können Sie Shalabhasana direkt nach etwas Saral hasta Bhujangasana üben und dann zu einer anderen Version übergehen.

Wann sollten Sie Bhujangasana nicht tun?

Es gibt verschiedene Vorsichtsmaßnahmen und Kontraindikationen, wenn es darum geht, Bhujangasana zu praktizieren. Diese Haltung sollte von schwangeren Frauen und bei Patienten mit schweren Wirbelsäulenproblemen, Geschwüren und Hernien überhaupt nicht geübt werden. Diese Pose ist die beste für diejenigen, die einen steifen Rücken haben und auch für diejenigen, die Menstruation haben. Wenn Sie sich einer Operation für Lunge, Herz, Rücken, Gehirn und Ähnliches unterzogen haben, ist diese Kobra-Pose wieder ein striktes Nein für Sie.

Sie dürfen die Zeit und Dauer des Übens dieser Asana nicht gleichzeitig erhöhen. Zuerst müssen Sie es für ungefähr 10 Sekunden tun und es ungefähr fünfmal wiederholen und dann auf 1 Minute und dann auf 5-10 Minuten erhöhen.

Mehr sehen: Anantasana Pose

Schau das Video: Die Kobra. Yoga Asana lernen für Anfänger. Bhujangasana (Dezember 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send