Schönheit & Mode

Top 9 gesunde Lebensmittel für eine gute Verdauung

Pin
Send
Share
Send


Wir unterschätzen oft ein gesundes Verdauungssystem, bis und wenn alles schief geht. In gewisser Weise sind wir das, was wir essen. Bauchschmerzen oder Verstopfung aufgrund von Verdauungsstörungen bestimmen weitgehend, ob wir glücklich und gesund oder krank und krank sind. Daher ist es nur passend, dass wir beobachten, was in den Mund geht, mit dem Ziel, dass wir verdauungsfördernde Lebensmittel konsumieren. Der Verdauungsprozess ist ein komplizierter Prozess, bei dem Lebensmittel abgebaut werden, die wir verbrauchen, um daraus Nährstoffe zu gewinnen und unerwünschten Abfall auszutreiben. Das Verdauungssystem kann durch eine Reihe von Faktoren geschwächt werden, die zu saurem Rückfluss, Verstopfung, Gas und anderen derartigen Beschwerden führen. Glücklicherweise haben wir viele Lebensmittel, die beim Wiederaufbau eines starken Verdauungssystems helfen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Beste Nahrungsmittel für eine gute Verdauung:

1. Joghurt:

Unser Verdauungstrakt ist mit guten Bakterien besiedelt, die die Nahrung abbauen und die Verdauung unterstützen. Im selben Joghurt ist reich an Probiotika und lebenden Kulturen, die zu der Bevölkerung von guten Bakterien in unserem Verdauungstrakt beitragen, die die Verdauung unterstützen. Es ist bekannt, dass die Probiotika in Joghurt Verdauungsbeschwerden wie Morbus Crohn und Reizdarmsyndrom lindern.

2. Bohnen:

Faser ist ein integraler Bestandteil des Verdauungssystems und sorgt für reibungslose Darmfunktionen. Bohnen sind der perfekte Weg, um Ihre tägliche Dosis an Fasern zu erhalten. Im Gegensatz zu anderen Gemüse, die auch reich an Ballaststoffen sind, neigen Bohnen weniger zu Blähungen.

3. Fischöl:

Während wir alle über die Vorteile von Fischöl und Omega-3-Fettsäuren Bescheid wissen, entdecken Experten nur, wie nützlich diese für die Verdauung sind. Der Konsum von ein oder zwei Teilen Fisch jeden Tag hat möglicherweise nicht die erforderliche Dosis Fischöl, um die Verdauung zu fördern, jedoch können Fischölergänzungen wirklich helfen. Jüngsten Forschungen zufolge ist es das Fehlen ausreichender Fischöle, die einer der Gründe für das Reizdarmsyndrom oder das Reizdarmsyndrom (IBS) sein können.

4. Ingwer:

Laut einer im European Journal of Gastroenterology and Hepatalogy veröffentlichten Studie fördert Ingwer die Verdauung, indem er den Prozess beschleunigt, durch den Nahrung aus dem Magen in den Dünndarm gelangt. Es mag zwar nicht angenehm sein, etwas Ingwer allein zu verschlingen, aber man kann sich vielleicht etwas gesundes Ingwertee oder Ingwer-Bonbons gönnen.

5. Pfefferminz:

Pfefferminze ist allgemein bekannt, um die Verdauung zu unterstützen und sogar bei IBS zu helfen. Man kann ein paar Tropfen Pfefferminzöl in ihrem Tee genießen oder es sogar ergänzend einnehmen. Studien haben bewiesen, dass eine tägliche Dosis von Pfefferminz-Nahrungsergänzungsmitteln für 4 Wochen in extremen Fällen von IBS Entlastung bringt, indem sie den Darm lindert und einen reibungslosen Stuhlgang fördert.

Mehr sehen: Kräuter, die die Gehirnleistung erhöhen

6. Wasser:

Während Wasser nicht als feste Nahrung gezählt werden kann, musste es hier nur enthalten sein, da Wasser die Verdauungshilfe Nummer eins ist. Täglich viel Wasser trinken, kann den Stuhlgang erleichtern, den Körper mit Feuchtigkeit versorgen und das Verdauungssystem in Topform halten.

7. Äpfel:

Die Äpfel sind reich an Vitamin A, Vitamin C, Mineralien, Foliate, Kalium und Phosphor. Die Äpfel sind ein Schatz an gesundheitlichen Vorteilen. Äpfel sind dafür bekannt, die Verdauung zu unterstützen, indem sie Verstopfung verhindern. Das in Äpfeln enthaltene Pektin ist auch für lebende Kulturen und gute Bakterien im Darmtrakt, die die Verdauung unterstützen, sehr förderlich.

Mehr sehen: Kräuter, die die Energie steigern

8. Bananen:

Bananen sind seit langem ein Heilmittel gegen Durchfall. Kalium und Elektrolyte in Bananen sind dafür bekannt, den Flüssigkeits- und Energieverlust auszugleichen, wenn konstanter Stuhlgang durchgeführt wird. Bananen sind auch reich an Fasern, die für die Verdauung unabdingbar sind.

9. Süßkartoffel:

Süßkartoffeln, die mit Ballaststoffen, komplexen Kohlenhydraten und Magnesium beladen sind, sind ein Geschenk der Verdauung.

Mehr sehen: Lebensmittel zur Steigerung der Ausdauer

Bildquelle: Shutter-Lager

Pin
Send
Share
Send