Schönheit & Mode

Was ist Lasertherapie für Haarausfall und seine Vorteile

Was ist Lasertherapie gegen Haarausfall?

Die Art der Lasertherapie bei Haarausfall ist die Low-Level-Lasertherapie (LLLT). Dies ist eine sichere Form der Behandlung mit Laserlicht, die seit einiger Zeit erforscht wird, um Nebenwirkungen und andere gesundheitliche Hinweise zu untersuchen. Es wird jetzt verwendet, um alle Formen des Haarausfalls bei Männern und Frauen zu heilen, sowohl genetisch als auch natürlich. Es wurde bereits zur Behandlung von Alopezie bei Männern oder bei männlichen Haarausfällen angewendet. Niedrige Lasertherapie wird im Allgemeinen als Kaltlasertherapie, Softlasertherapie, Rotlichttherapie, Biostimulation oder Photomodulation bezeichnet.

Low-Level-Lasertherapie für androgene Alopezie:

Low-Level-Laser, die für die Haarbehandlung verwendet werden Bei der Fallbehandlung handelt es sich um Geräte, die Laserlicht aussenden, um die Kopfhaut zu durchdringen und das Haarwachstum zu fördern. Laser, die bisher für diese Behandlung verwendet wurden, umfassen den Excimer (308 nm), das Helium-Neon (632,8 nm) und das gebrochene Erbiumglas (1550 nm). Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) verwendet die Geräte mit angeschlossenen Dioden. Diese Dioden emittieren rotes Licht (Wellenlänge 630-670 Nanometer), das mithilfe von Hauben oder Kopfkappen, Salonhauben oder Deckenverkleidungen oder Handgeräten übertragen werden kann.

Mehr sehen: Mesotherapie gegen Haarausfall

Der Hair Max®-Laserkamm (Lexington International LLC, USA) ist das einzige Lasergerät, das von der FDA als phototherapeutisches Instrument bei der Behandlung von Haarausfall bei Männern oder androgenetischer Alopezie eine 501 (k) -Zulassung erhalten hat und das Haar fördert Wachstum bei Männern und bei Frauen 2007 bzw. 2011. Sie haben auch batteriebetriebene Modelle, bei denen 7, 9 oder 12 rote Lichtstrahlen durch den Kamm durch die Zähne treten.

Woher wissen Sie, ob Sie ein Kandidat für die Low-Level-Lasertherapie bei Haarausfall sind?

Low-Level-Lasertherapie kann sowohl für Männer als auch für Frauen angewendet werden, die ein Muster mit kahlem Haar oder dünner werdendem Haar haben, das durch natürliche Faktoren oder einen erblichen Zustand verursacht wird. Ein System, das als Nor Wood-Hamilton-Klassifikation bekannt ist, wird verwendet, um den Grad des Haarausfalls bei Männern zu überprüfen. Ein System, das als Ludwig-Savin-Skala bekannt ist, wird verwendet, um den Grad des Haarausfalls bei Frauen zu überprüfen. Diese Systeme beschreiben das Ausmaß des Haarausfalls bei beiden Geschlechtern.

Wenn Sie bei den Norwood-Hamilton-Klassifikationen bei Männern ein Haarwachstum von IIa bis V oder bei Frauen ein Haarwachstum von I-4, II-1, II-2 nach der Ludwig-Savin-Skala haben, sind Sie für diese Behandlung berechtigt. Wenn Sie dagegen einen Hautprototyp von I bis IV in der Fitzpatrick-Klassifizierung oder Stirnkahlheit oder Haarausfall haben, können Sie diese Behandlung in Anspruch nehmen.

Mehr sehen: Kräuterbehandlung für Haarwachstum zu Hause

Vorteile der Low-Level-Lasertherapie bei Haarausfall oder Alopezie:

  • Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) ist eine Methode zur Regeneration des Haares, die für Männer und Frauen gleichermaßen geeignet ist.
  • Bei der Lasertherapie mit niedrigem Niveau (LLLT) wurden bisher keine schwerwiegenden Nebenwirkungen bei der Behandlung von Haarausfall berichtet.
  • Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) ist schmerzfrei.
  • Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) ist umweltfreundlich.
  • Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) ist angesichts der verfügbaren Behandlungsqualität und der Sicherheit des Mittels günstiger.
  • Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) ist im Vergleich zu anderen Haarwuchsarten relativ schnell.
  • Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) besteht aus tragbaren oder handgehaltenen Geräten.
  • Die Low-Level-Lasertherapie (LLLT) fixiert den Haarwuchs entlang der Stirnlinie am Kopf.

Mehr sehen: Ayurvedische Hausmittel für Haarausfall

6 bis 12 Wochen nach der Behandlung mit Low-Level-Lasertherapie (LLLT) bei Haarausfall wird eine Verbesserung und ein Wachstum der Haare festgestellt. Diese Form der Lasertherapie kann bei einigen Medikamenten nicht angewendet werden. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie sich für diese Behandlung entscheiden.

Bildquelle: 1.

Loading...