Schönheit & Mode

Versuchen Sie die Ayurveda-Behandlung für das Haarwachstum

Haben Sie alle klinischen Behandlungen und Therapien gegen Haarwuchs ausprobiert und trotzdem nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt? Es ist Zeit, zu den alten und bewährten ayurvedischen Behandlungen und Heilmitteln zurückzukehren. Die ayurvedische Behandlung behält einen ganzheitlichen Ansatz bei, um die allgemeine Gesundheit des Körpers einschließlich Ihrer Haare sicherzustellen. Laut Ayurveda ist der Haarausfall eine Folge von übermäßigem „Pitta Dosha“ in unserem Körper. Dies ist hauptsächlich auf einen gefährlichen Lebensstil und ungesunde Essgewohnheiten zurückzuführen. Die ayurvedische Behandlung bietet therapeutische Mittel, die in Kombination von Kräutern, Korrekturdiät, Ölmassage, Meditation und Yoga wirken. Folgen Sie diesem Schema, um lange, glänzende Locken zurückzubekommen. In diesem Artikel diskutieren wir die ayurvedische Behandlung von Haarwuchs.

Wesentliche ayurvedische Kräuter:

1. Bhringaraja - Bhringaraja ist treffend als der König der Haare bekannt, da er das Haarwachstum anregt und Haarausfall und vorzeitiges Ergrauen verhindert. Außerdem verbessert es den Schlaf und hält den Geist ruhig.

Mehr sehen: Welche Frucht ist gut für das Haarwachstum

2. Amla - Amla oder Indian Gooseberry ist das Lager für Antioxidantien und Vitamin C. Amla Pulver wird auch in verschiedenen Hausmitteln für das Haarwachstum verwendet.

3. Neem - Neem ist ein natürlicher Blutreiniger und ein hervorragendes Mittel gegen Läuse und Schuppen.

4. Ritha - Ritha ist ein hervorragendes ayurvedisches Kraut, das zur Reinigung der Haare verwendet wird. Es reinigt das Haar, ohne alle ätherischen Öle abzulassen.

5. Ashwagandha - Ashwagandha ist ein wirksames Kraut zur Förderung des Haarwuchses. Sie fühlen sich auch gesund und energiegeladen.

Ernährungsempfehlung:

Eine ausgewogene nahrhafte Diät fördert nicht nur die Verdauung, sondern ist auch für die Gesundheit Ihrer Haare von entscheidender Bedeutung. Eine gesunde Ernährung verhindert auch Haarausfall und vorzeitiges Ergrauen der Haare. Laut Ayurveda sind dies die natürlichen Nahrungsmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen müssen, um das Haarwachstum zu fördern.

  • Wenn Sie täglich Aloe Vera Saft trinken, können Sie schöne Mähne bekommen. Aloe Vera ist reich an Enzymen, die die Ansammlung abgestorbener Hautzellen auf der Kopfhaut verhindern. Dadurch gelangen alle notwendigen Nährstoffe effektiv zu den Haarwurzeln und sorgen für eine gute Gesundheit.
  • Ein Löffel weißer Sesamsamen gibt Ihnen jeden Morgen eine gute Dosis Kalzium und Magnesium. Diese Mineralien fördern das Haarwachstum und verhindern auch Haarausfall.
  • Milchprodukte wie Joghurt und Milch reduzieren den Haarausfall und andere Haarprobleme.
  • Es wird auch empfohlen, frische Säfte von Salat, Spinat, Luzerne und Karotten zu sich zu nehmen, da sie das Haarwachstum fördern.
  • Faserreiche Früchte und grünes Blattgemüse unterstützen auch das Haarwachstum und tragen zur Erhaltung der allgemeinen Gesundheit Ihrer Haare bei.

Mehr sehen: Beste Früchte für das Haarwachstum

Ayurvedische Ölmassage:

Eine der effektivsten ayurvedischen Behandlungen für das Haarwachstum ist die Kopfmassage mit medizinischem Haaröl. Die Kopfmassage nährt nicht nur die Haare, sie hilft auch, die Locken lang, glänzend und dick zu halten. Die sanfte Massage von Haar und Kopfhaut mit warmem Öl fördert die Durchblutung der Follikel und fördert dadurch das Haarwachstum. Dies sollte täglich für 5-10 Minuten durchgeführt werden, um maximale Ergebnisse zu erzielen. Die Haarmassageöle, die in Ayurveda für das Haarwachstum verwendet werden, sind Bhringraajöl, Kokosnussöl, Brahmiöl und ätherische Rosmarinöle. Neben dieser ayurvedischen Ölmassage wird Stress abgebaut.

Yoga und Meditation:

Neben dem oben genannten Regime kann das Haarwachstum auch durch Yoga und Meditation stimuliert werden. Da Stress die Hauptursache für Haarausfall ist, sind diese ayurvedischen Praktiken ein hervorragendes Mittel, um Körper und Geist zu beruhigen. Verschiedene Yogastellungen wie 'Sarvangasana', 'Pawanmuktasana' und 'Apanasana' helfen, die Durchblutung der Haarfollikel zu stimulieren und die Textur und das Haarwachstum zu verbessern. Diese Yoga-Asanas sollten jedoch nur unter Aufsicht eines ausgebildeten Yogalehrers durchgeführt werden. Tiefes Atmen und Meditation helfen, Angstzustände zu kontrollieren und den Geist ruhig zu halten.

Mehr sehen: Kopf für das Haarwachstum massieren

Alle diese ayurvedischen Behandlungen für das Haarwachstum sind äußerst effektiv, einfach zu praktizieren und haben absolut keine Nebenwirkungen. Daher ist es an der Zeit, dass Sie jetzt auf diese vielversprechende Behandlung umsteigen!

Bildquelle: 1, 2, 3 & Auslöser

Loading...