Schönheit & Mode

Arten von Blutgruppen und ihre Eigenschaften

Damit jeder lebende Organismus auf dieser Welt überleben kann, benötigen sie Proteine, Nährstoffe und Sauerstoff. Zum Übertragen dieser Substanzen in alle Teile des Körpers müssen sie transportiert werden. Blut wirkt im Körper als Transporter. Es macht 7% des menschlichen Körpergewichts mit einer durchschnittlichen Dichte von 1060 kg / m3 für Erwachsene aus. Das durchschnittliche Blutvolumen beträgt fünf Liter. Es besteht aus Plasma und verschiedenen Arten von Zellen. Blut ist eine andere Art von Blutkörperchen. Sie sind rote Blutkörperchen, Leukozyten und Thrombozyten bekannt. Für diejenigen, die wissen möchten, wie viele Arten von Blutgruppen sich im menschlichen Körper befinden:

Rote Blutkörperchen machen 45% des Blutes aus; Plasma beträgt etwa 54,3% und Leukozyten 0,7%. Die Blutfarbe ist rot, sie wird durch eine Substanz erhalten, die in ihr enthalten ist und als Hämoglobin bezeichnet wird. Ein Blut wird basierend auf der Anwesenheit von Antigenen auf der Oberfläche der roten Blutkörperchen entschieden. Blutgruppen werden vererbt und durch Beiträge beider Elternteile dargestellt. Bislang hatte die Internationale Gesellschaft für Bluttransfusion 35 menschliche Blutgruppensysteme erkannt. Hier sind die Hauptblutgruppe und die Blutgruppe

Warum unterscheiden sich die Blutgruppen?

Blut besteht aus roten und weißen Blutkörperchen, Plasma und Proteinen. Das Plasma enthält Antigene, die für die Immunität des Körpers verantwortlich sind. Bei den Antigenen handelt es sich um zwei Arten, A und B, die unterschiedliche Antikörper produzieren, um die krankheitserregende Krankheit zu bekämpfen. Menschen mit einer Blutgruppe O haben beide Antikörper. Dieser Unterschied bei Antikörpern schafft Resistenzen gegen einige Krankheiten und für andere anfällig.

Prozentsatz der Blutgruppen in Indien:

Laut Studie ist O mit 37,12% der Bevölkerung die häufigste Blutgruppe in Indien. Die zweithäufigste Blutgruppe ist B mit 32,26%, gefolgt von A mit 22,8%. AB ist das am wenigsten gefundene Blut auf dem indischen Subkontinent.

Seltenste Blutgruppe in Indien:

Die seltenste Blutgruppe ist die Bombay-Blutgruppe, die nur in 0,01% der indischen Bevölkerung vorkommt. Es ist am wahrscheinlichsten in Mumbai Einheimischen und daher der Name gefunden. Davon ist die negative Blutgruppe noch seltener als positiv. Es wird geschätzt, dass mit dieser Blutgruppe in ganz Indien nur 15 Spender identifiziert werden.

Blutgruppen werden nach ihren Antigenen in vier Kategorien klassifiziert:

  • Blutgruppe A.
  • Blutgruppe B.
  • Blutgruppe O
  • Blutgruppe AB.

Die Blutgruppe wird anhand des darin enthaltenen Rh-Faktors entschieden, ob sie positiv oder negativ ist. Vorhandensein von Rh-Antigen auf roten Blutkörperchen, dann ist dieses bestimmte Blut positiv, wenn Rh fehlt, ist es negativ. Nachfolgend sind die Blutgruppenarten und ihre Bedeutung aufgeführt.

1. Blutgruppe AB:

Diese Personengruppe kann Blut von jeder Gruppe erhalten, die besonders bevorzugt ist. Es gibt jedoch keine Chance, Blut für diese Blutgruppenleute zu spenden. Diese Gruppe von Menschen wird als universelle Empfänger oder Empfänger bezeichnet.

2. Blutgruppe AB +:

Die Blutgruppe AB + ist weltweit eine seltene Gruppe. Es hat eine Prävalenz von nur 4%. Blutgruppe kann ihr Blut verbessern, indem sie Diät wie Fleisch, Tagebuch, Meeresfrüchte, Getreide, Nüsse, Fett, Obst und Gemüse nimmt. Da AB-positiv ein universeller Akzeptor ist, können alle Blutgruppen transfundiert werden.

3. Blutgruppe AB-:

Nur 1% der Spenderpopulationen sind mit AB-negativem Blut verfügbar. Es ist mehr für Männer zur Herstellung von Plasma erforderlich. Dieselbe Diät von AB + ve wird auch für AB -ve befolgt. AB- kann Blut von O-Negativ, A-Negativ, B-Negativ und AB-Negativ erhalten.

4. Blutgruppe A:

Wenn die Individuen Antigen A auf der Oberfläche roter Blutkörperchen haben, wird dies als Blutgruppe A bezeichnet. Diese Gruppe hat Serum-Igm-Antikörper gegen B-Antigen. Diese Personen können Blut nur an Personen mit Blutgruppe A und AB spenden. Diät für Blutgruppe A muss folgen, ist eine fleischfreie Diät, die nichts ist, aber sie müssen vollständig vegetarisch sein. Sie müssen Bohnen, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse und Vollkornprodukte nehmen, die organisch frisch sind. Diese Gruppe hat ein empfindliches Immunsystem.

5. Blutgruppe A +:

Ein positives Ergebnis ist die zweithäufigste Blutgruppe, in der die Patienten viel brauchen. Sie können Blut von A positiv, A negativ, O positiv und O negativ erhalten. Etwa einer von drei macht 35,7% dieser Gruppe aus.

6. Blutgruppe A-:

Weltweit haben nur 6,3% der Menschen diese Gruppe. Es ist eine seltene Gruppe. Diese können nur Blut von A negativ und O negativ erhalten.

7. Blutgruppe B:

Die Personen, die Antigen B an roten Blutkörperchen besitzen, werden unter Blutgruppe B gruppiert. Diese Gruppe besitzt IgM-Antikörper im Serum gegen A-Antigen. Sie erhalten Blut von Gruppe B oder Gruppe O. Sie können Einzelpersonen für Gruppe B oder Gruppe AB spenden. Sie müssen Pflanzenfresser sein und können Hühnchen, Erdnüsse, Sesam, Tomaten, Linsen, Weizen, Mais und Buchweizen meiden.

8. Blutgruppe B +:

B-positiv ist der dritte Spender der Welt. Eine von zwölf Individuen hat im Durchschnitt 8,5% B-positives Blut.

Mehr sehen: Arten von Bierliste

9. Blutgruppe B-:

Dies ist die seltene Blutgruppe und einzigartig. Bei Durchführung der Umfrage ist bekannt, dass nur eine von 67 Personen eine B-negative Blutgruppe im Durchschnitt von 1,5% hat.

10. Blutgruppe O:

Die Blutgruppe O wird in einigen Ländern als Blutgruppe Null bezeichnet. Diese Gruppe hat kein Antigen A und Antigen B auf roten Blutkörperchen. Selbst Blutserum enthält keine Antikörper A und B. So kann Gruppe O nur Blut von Personen erhalten, die an Blutgruppe O leiden. Diese Personen können Blut an alle Personen anderer Gruppen spenden, da sie niemals Antigene und Antikörper enthalten. Daher wird Blutgruppe O als Universalspender bezeichnet. Da Blutgruppe O mit allen Gruppen kompatibel ist.

Eine Diät für Personen, die eine Blutgruppe O haben, die befolgt wird, ist eine proteinreiche Diät. Es umfasst mageres Fleisch, Fisch, Geflügel und Gemüse, leicht Getreide, Milchprodukte und Bohnen.

Mehr sehen: Verschiedene Arten lieben

11. Blutgruppe O +:

O positiv ist Spender. Es ist das häufigste Blut, das von allen Patienten in Not gebraucht wird. Im Durchschnitt hat einer von drei 37,4% der Blutgruppe O. O-Positiv kann nur an Personen der O-Gruppe spenden.

12. Blutgruppe O-:

O-Negativ heißt Universalspender. Es kann auf alle Blutgruppen übertragen werden. In der Welt haben nur 6,6% der Menschen O-Blut. Es ist zu hören, dass O-Negativ Hubschrauber für Patienten mit Trauma oder ernster Krankheit sind. Einer von 15 hat O negatives Blut. Wenn eine Person mit negativem Blut auch Blut braucht, muss der negative Spender nur noch Blut spenden.

Nicht nur Blutgruppen, sondern auch Plasma sind kompatibel. Auf diese Weise wird Blut in Gruppen eingeteilt. Da einige Antigene des Patienten ein Immunsystem auslösen, um transfundiertes Blut anzugreifen, ist es sicherer, ein geeignetes Blut zu transfundieren. Es ist also die Pflicht der eigenen Individualität, Blut zu spenden, wenn es nötig ist. Der menschliche Körper bildet alle drei Monate neue rote Blutkörperchen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, zweimal jährlich Blut zu geben.

Mehr sehen: Verschiedene Arten von Träumen

Loading...

Schau das Video: Blutgruppen und Blutzellenbildung Blut 3 Gehe auf & werde #EinserSchüler (September 2019).