Schönheit & Mode

5 Möglichkeiten, um Schuppen mit Salz zu behandeln

Pin
Send
Share
Send


Schuppen sind ein unerwünschtes Haarproblem, das viel Peinlichkeit verursachen kann. Eine juckende Kopfhaut mit, die losen Flocken auf Ihrer Schulter werden Sie sicher dazu bringen, Menschenmassen zu vermeiden. Schuppen sind eine Folge einer Pilzinfektion in Ihrem Haar. Während bestimmte Medikamente und Haarpflegemittel zu Hefewachstum auf den Haaren führen können, ist die übliche Ursache für Schuppen überschüssiger Talg. Eine der besten Methoden zur Behandlung von Schuppen ist die Verwendung von Meersalz im Haar. Salz verbessert die Durchblutung und reduziert die Ölsekretion der Kopfhaut. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Schuppen mit Salz behandelt werden.

Wie hilft Salz bei der Behandlung von Schuppen?

Es gibt zwei Arten von Schuppen, nass und trocken. Trockene Schuppen treten bei normaler bis trockener Kopfhaut auf, während bei fettigen Schuppen bei Menschen eine fettige Kopfhaut auftritt.

Die Hauptursachen für Schuppen sind:

  • Hormonelle Besorgnis
  • Ungesunde Diät
  • Verwendung verschiedener kosmetischer Produkte
  • Infizierte Kopfhaut
  • Bereinigen Sie die Kopfhaut nicht vollständig
  • Stress plus Spannung

Mehr sehen: So verwenden Sie Backpulver zur Schuppenbehandlung

Bedeutung von Salz zur Behandlung von Schuppen:

  • Eine der besten Methoden zur Behandlung von Schuppen ist die Verwendung von Salzmassagen. Es sind auch einzigartige Salzmassagen erhältlich, um Schuppen von den Haaren zu entfernen, durch die das Salz die Haarwurzeln und die Kopfhaut erreicht. Dies hilft bei der leichteren Beseitigung der abgestorbenen Hautzellen seit der Kopfhaut und damit, dass sich ein saubereres Gefühl ergibt.
  • Das Salz ist hilfreich, um überschüssiges Öl zu absorbieren, durch Talg verstopfte Follikel freizusetzen sowie Produktabfälle, um die mit Schuppen verbundene Entzündung und Psoriasis auf der Kopfhaut zu reduzieren.
  • Salz tränkt die gesamte Feuchtigkeit von der Kopfhaut, von der Pilze profitieren. Einmal Pilzbefall ist reserviert, Sie werden nicht von Schuppen erleben.
  • Die grobe Natur der Salzkristalle hilft, die schuppige Haut früher zu beseitigen, als Sie Ihr Schuppenshampoo verwenden. Die Anwendung von gewöhnlichem Salz für Schuppen ist überlegen, um juckende Kopfhautgefühle in Verbindung mit Schuppen und seborrhoischer Dermatitis zu beseitigen.
  • Massieren Sie mit Salz, um die Flocken in Ihrer Kopfhaut zu entfernen. Darüber hinaus behandelt Sie Ihre Verlegenheit. Dies ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Schuppenflocken zu behandeln.
  • Salz absorbiert auch überschüssiges Öl, das verhindert, dass Ihr Haar fettig wird. Auf diese Weise haften Schuppen nicht auf der Kopfhaut.

Mehr sehen: Bockshornkleesamen für Haarschuppen

Beste Methoden zur Behandlung von Schuppen mit Salz:

1. DIY Salzbehandlung:

Dies ist eine einfache, aber effektive Schuppensalzbehandlung. So gehen Sie vor:

Zutaten:

  • Salz - 1 EL
  • Shampoo - Handvoll

Methode:

  • Dazu müssen Sie einen Esslöffel Salz mit einer Handvoll Shampoo kombinieren.
  • Dann sanft in kreisenden Bewegungen auf der Kopfhaut einmassieren.
  • Gründlich waschen und mit normalem Shampoo plus Conditioner verfolgen.

Wie oft soll ich das machen: Zwei Mal pro Woche

Warum funktioniert das?

Mischen von Salz mit Shampoo kann die Haut auf der Kopfhaut abblättern. Es kann die Durchblutung fördern und überschüssiges Öl kontrollieren. Diese Behandlung kann Schuppen beseitigen und neues Haarwachstum fördern.

2. Verwendung von Bittersalz:

Epsom wird zur Behandlung einer Reihe von Gesundheitsproblemen verwendet, einschließlich Schuppen. Es ist auch bekannt, krauses Haar zu behandeln und handhabbar zu machen.

Zutaten:

  • Bittersalz - 2 EL

Methode:

  • Massieren Sie ein paar Esslöffel Bittersalz auf Ihre trockene, ansonsten etwas feuchte Kopfhaut für 2-3 Minuten.
  • Das Salzgranulat wird die abgestorbenen Hautzellen effizient von Ihrer Kopfhaut abblättern und die Schuppenpflege unterstützen.
  • Dann Shampoo direkt nach der Massage.
  • In dem Zustand haben Sie ein Schuppenshampoo; Lassen Sie es auf Ihrer Kopfhaut anbringen, die 30 - 60 Sekunden vor dem Spülen entworfen wurde.

Wie oft soll ich das machen: 2-3 mal pro Woche

Warum funktioniert das?

Bittersalz wirkt als natürliches Peeling. Es scheuert sanft die Schuppen auf der Kopfhaut ab und kontrolliert das Pilzwachstum. Es entfernt auch überschüssiges Öl auf der Kopfhaut und verhindert Schuppenbildung. Je nachdem, wie stark die Flocken sind, kann die Häufigkeit dieser Behandlung erhöht werden.

3. Normales Meersalz:

Meersalz ist ein wunderbares Entgiftungsmittel, das die Toxine aus der Haut spülen kann. Es kann das Pilzwachstum hemmen und Schuppen kontrollieren.

Zutaten:

  • Meersalz - 3 EL

Methode:

  • Holen Sie sich ein paar Tafelsalze in Salzstreuer und duschen Sie es in Ihre Kopfhaut.
  • Benetzen Sie jetzt Ihre Finger und richten Sie die Kopfhaut ein, sonst können Sie jemanden zum Reiben an der Kopfhaut auffordern.
  • Lassen Sie die Kopfhaut 10 bis 15 Minuten lang massieren, damit abgestorbene Hautschuppen vollständig von der Kopfhaut entfernt werden.
  • Nach der Massage können Sie Ihr Haar jetzt mit einem normalen Shampoo oder Anti-Schuppen-Shampoo baden.
  • Derzeit trocknen Sie Ihr Haar mit einem sauberen Handtuch. Außerdem werden Sie den Unterschied sofort sehen.

Wie oft soll ich das machen: Nicht mehr als zweimal pro Woche

Warum funktioniert das?

Meersalz kann Hautinfektionen und Wunden heilen. Es schält die abgestorbene Haut ab und stellt die Normalität wieder her. Meersalz kann Schuppen verhindern, indem es überschüssiges Öl aufnimmt und das Hefewachstum kontrolliert. Diese Behandlung kann Ihr Haar jedoch stark dehydrieren. Achten Sie darauf, es mit einem cremigen Conditioner fortzusetzen.

Mehr sehen: Henna für Haarschuppen

4. Mit Wasser verbrauchen:

Eine andere Möglichkeit, Schuppen zu behandeln, besteht darin, das interne System zu reinigen. Wenn Ihr Körper frei von Giftstoffen ist, können Sie Infektionen vertreiben.

Zutaten:

  • Wasser
  • Salz

Methode:

  • Eine weitere Methode, um Schuppen mit Salz zu behandeln, ist die häufige Einnahme von Wasser mit ausreichend Wasser.
  • Einer der Hauptgründe, warum Menschen unter Schuppen leiden, zusammen mit einer Reihe anderer Schwierigkeiten ist, dass sie dehydriert sind.
  • Um Ihren Körper zu hydratisieren, müssen Sie Wasser trinken, indem Sie Salz hinzufügen, mit der Absicht, dass das Wasser in Ihrem Körper lange genug bleibt, um seine Arbeit auszuführen.

Wie oft soll ich das machen: Täglich

Warum funktioniert das?

Das Trinken von Salzwasser kann die verlorenen Salze des Körpers wiederherstellen. Dehydratation kann zu trockener Haut führen und ist sehr anfällig für Schuppen, die Pilze verursachen. Eine Prise Salz in Ihrer täglichen Wasserzufuhr kann Ihnen dabei helfen, den Salzgehalt auszugleichen und den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen. Seien Sie vorsichtig mit dem Salzgehalt, da dies Ihren Natriumgehalt erhöhen kann.

5. Das Salz erhitzen:

Dieses effektive Peeling ist eine der besten Methoden, um Schuppen mit Salz zu beseitigen. So geht's:

Zutaten:

  • Salz - 3 EL
  • Wasser

Methode:

  • Kochen Sie 3 Esslöffel Tafelsalz in Wasser.
  • Nach dem Abkühlen auf normale Temperatur waschen Sie Ihre Kopfhaut und reiben Sie 5 bis 8 Minuten.
  • Dann waschen Sie Ihre Haare durch das normale Shampoo, das Sie anwenden.

Wie oft soll ich das machen: Wöchentlich

Warum funktioniert das?

Diese Methode kann dazu beitragen, dass das Salz tief in die Haut eindringt. Es kann die abgestorbene Haut abblättern und Infektionen verhindern. Es kann sogar überschüssiges Öl absondern und absorbiert überschüssige Feuchtigkeit aus dem Haar.

Bevor Sie diese DIY-Salzbehandlungen gegen Schuppen ausprobieren, müssen Sie verstehen, dass Personen mit empfindlicher Kopfhaut von der Anwendung ferngehalten werden. Salz, die Hauptbestandteile, kann die Kopfhaut stark beeinträchtigen und zu Verbrennungen und Irritationen führen. Es kann Ihre Kopfhaut dehydrieren und macht Ihr Haar trocken wie Heu. Es ist wichtig, Vorsichtsmaßnahmen wie eine gute Ölbehandlung zu beachten und auf eine gute Spülung zu achten, um das Haar und seine verlorene Feuchtigkeit wiederherzustellen. Versuchen Sie diese Behandlungen, um Schuppen loszuwerden, nehmen Sie sie jedoch mit einer Prise Salz.

Pin
Send
Share
Send