Schönheit & Mode

Ist Wellbutrin während der Schwangerschaft eine sichere Wette?

Wellbutrin ist der Markenname von Bupropion, einem Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen und saisonaler affektiver Störung. Es wird auch als Zyban verkauft, ein Medikament, das das Rauchen fördert. Bupropion gehört zur Klasse der Norepinephrin-Dopamin-Wiederaufnahmehemmer (NDRI), bei denen es sich um Antidepressiva handelt, die den Noradrenalin-Spiegel und den Dopamin-Spiegel im Gehirn regulieren.

Die Bug-Frage ist jedoch: Ist Wellbutrin während der Schwangerschaft sicher?

Wenn Sie dieses Arzneimittel bereits längere Zeit eingenommen haben, kann ein plötzlicher Rückzug während der Schwangerschaft zu unterschiedlichen physischen und psychischen Symptomen wie Schwindel, Nervosität oder Angstzuständen und Magenproblemen führen. Daher sollte es über einen bestimmten Zeitraum allmählich gestoppt werden. Es ist besser, Ihren Arzt zu konsultieren, die Vor- und Nachteile zu wägen und dann zu entscheiden, ob Sie die Medikation fortsetzen oder damit aufhören möchten.

Probleme im Zusammenhang mit Wellbutrin: -

  • Die Anwendung von Wellbutrin vor der Schwangerschaft kann ein Problem sein, da die Befruchtung aufgrund unregelmäßiger Menstruationszyklen verzögert werden kann.
  • Wellbutrin während der Schwangerschaft kann, wie beobachtet wurde, auch die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt erhöhen. Obwohl es viel niedriger als die Hintergrundrate für Fehlgeburten ist, ist es das Risiko nicht wert.
  • Die Anwendung dieses Medikaments erhöht nicht die Wahrscheinlichkeit von Geburtsfehlern, obwohl bei Neugeborenen selten Herzfehler beobachtet wurden.
    Mehr dazu: Citalopram in der Schwangerschaft

Mehr sehen: Citalopram in der Schwangerschaft

Wellbutrin- fortfahren oder nicht fortfahren?

Bei schwangeren Frauen mit unbehandelter Depression wurden häufig Fehlgeburten und Frühgeburten sowie Babys mit Komplikationen oder niedrigem Geburtsgewicht beobachtet. Unbehandelte Depressionen während der Schwangerschaft können nach der Geburt noch als postpartale Depressionen fortbestehen. Dies ist eine ernste Erkrankung, die dringend behandelt werden muss und frühestens behandelt werden sollte.

Wenn das Medikament nach eingehender Beratung mit dem Arzt abgesetzt werden kann, sollte es von einem erfahrenen Arzt durchgeführt werden. Das Arzneimittel sollte schrittweise und über einen längeren Zeitraum abgebrochen werden, um die Risikosymptome wie Übelkeit und Erbrechen zu reduzieren.

Wenn Sie sich für die Einnahme von Wellbutrin während der Schwangerschaft entscheiden, müssen Sie einige Grundlagen kennen. Die Babys können Entzugserscheinungen entwickeln, wie Reizbarkeit, Erschütterungen, Schlafstörungen oder Essstörungen. Dieses Risiko lohnt nicht, und Sie sollten diesbezüglich Ihren Arzt konsultieren. Fragen Sie nach Alternativen, wenn möglich, um das Baby sicher zu halten.

Mehr sehen: Hustensaft während der Schwangerschaft

Auswirkungen von Wellbutrin auf die Entwicklung der

Können Sie Wellbutrin während der Schwangerschaft einnehmen?

Über die negativen Auswirkungen von Wellbutrin während der Schwangerschaft ist nicht viel bekannt. Es könnte ein Zusammenhang zwischen der vorgeburtlichen Exposition gegenüber Bupropion und der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bestehen, die jedoch noch nicht vollständig untersucht wurde.

Stillen während der Einnahme von Medikamenten überträgt eine kleine Menge Wellbutrin auch auf das Baby. Es ist für die meisten Babys nicht schädlich. Es kann jedoch zu Anfällen für die Menschen führen, die dazu neigen.

Die übertragene Menge kann, auch wenn sie gering ist, das Wachstum des Kindes beeinträchtigen. Die Symptome der Mutter können auf das Kind übertragen werden, wobei das Baby zu früh geboren wird oder zahlreiche andere Komplikationen auftreten.

Wellbutrin nach der Geburt könnte auch die von der Mutter produzierte Milchmenge reduzieren und dem Baby die Milch nehmen. Daher ist es ratsam, den Arzt zu konsultieren und dann zu entscheiden, ob gestillt werden soll oder nicht.

Mehr sehen: Schmerzmittel während der Schwangerschaft

Bei all den Nebenwirkungen, die durch Wellbutrin verursacht werden, sollte die Einnahme dieses Arzneimittels so lange vermieden werden, bis dies unbedingt erforderlich ist. Eine Mutter will einfach nicht, dass ihr Kind zu früh oder mit Defekten geboren wird, und da Wellbutrin das Potenzial dazu hat, ist es sehr entmutigend. Wenn möglich, sollten alternative Medikamente zur Behandlung von Depressionen eingenommen werden.

Loading...