Schönheit & Mode

30 Schwangerschaftswochen - Symptome und Entwicklung des Fötus

Pin
Send
Share
Send


Während die Tage sich der letzten Zählung nähern, gibt es jetzt einen Ansturm durch die Seiten eines Namensnamensbuchs; der letzte Anstrich für das Kinderzimmer wird gerade fertiggestellt. Bald werden die Krippen mit voller Geschwindigkeit einziehen. Der Arzt hat das grüne Signal zum Glücksbündel dieser Woche gegeben und so geht die Mutter glücklich herum. Mit der Zeit wird ihr klar, dass ihre Kampftage zu Ende gehen.

Jetzt hat sie eine tiefe Bindung zu ihrem Kind, das in ihr ruht, und sie hat das Privileg, die Macht zu unterstützen, ein neues Leben auf die Erde zu bringen. Aus medizinischen Gründen wurden die gesamten neun Monate in wöchentliche Untersuchungen und Kontrollen aufgeteilt, wobei davon ausgegangen wurde, dass der gesamte Prozess 40 Wochen in Anspruch nehmen wird. Mit der 30. Woche wird der Ultraschall in dieser Woche einige neue Entwicklungen Ihres Fötus und einige Änderungen in Ihnen offenbaren.

Die Wochen sind in drei Stufen unterteilt. Das erste das zweite und das dritte Trimester. Die Woche 30 wird als das letzte der Trimester betrachtet, wenn selbst die Mutter einige Veränderungen durchmacht. Während das zweite Trimester etwas friedlich war, kann dieses Trimester nicht so sein.

Was Sie über diese Woche denken sollten:

Jetzt hat sie eine tiefe Bindung zu ihrem Kind, das in ihr ruht, und sie hat das Privileg, die Macht zu unterstützen, ein neues Leben auf die Erde zu bringen. Aus medizinischen Gründen wurden die gesamten neun Monate in wöchentliche Untersuchungen und Kontrollen aufgeteilt, wobei davon ausgegangen wurde, dass der gesamte Prozess 40 Wochen in Anspruch nehmen wird. Mit der 30. Woche wird der Ultraschall in dieser Woche einige neue Entwicklungen Ihres Fötus und einige Änderungen in Ihnen offenbaren.

Fötale Entwicklung des Babys:

Brain Ahead:

Die 30. Schwangerschaftswoche wird im dritten Trimester betrachtet, dem letzten Trimester vor der Ankunft des Babys. Ungefähr um diese Zeit beginnt sich das Gehirn des Babys zu entwickeln und zu einer engeren menschlichen Gehirnform zu formen. All dies, während eine einfache glatte Oberfläche jetzt die Entwicklung der faltigen Masse zeigt, die wir Gehirn nennen. Diese Falten werden als Windungen bezeichnet, die das Wachstum von Zellen im Gehirn anzeigen. Mit zunehmender Zellbildung zeigt das Gehirn größere Funktionen.

Mehr sehen: 33 Wochen schwanger

Hautpflege:

Wenn der Fötus im Körper zum ersten Mal gebildet wird, würde der Ultraschall eine eher schmale Skelettfigur enthüllen, ein kleiner Mensch, bei dem der vor etwa einem Monat gebildete Brustkorb und die Hüftgurte prominent identifiziert werden können. Aber am Ende der 30. Woche würden Sie bemerken, dass Ihr Babybauch immer schwerer wird. Dies liegt daran, dass Ihr Baby in der Zwischenzeit wahrscheinlich etwa 1,3 kg wiegen oder geben würde. Der Großteil dieses Gewichts ist für die Fettschichten verantwortlich, die sich jetzt unter seiner Haut bilden. Diese Schichten würden Ihr Baby bald füllen, und die zerknitterte, schlaffe Haut wäre zierlich und passt in keinem Monat. Auch die Lanugos, das weiche braune Haar, das den Körper des Fötus bedeckt, um ihn vor harten Reibungen zu schützen, fangen an, die weiche Babyhaut zu enthüllen, während er sich auf Urlaub macht.

Geschenk der Vision:

In der 30. Woche wurde Ihrem Baby bereits das Sehvermögen geschenkt. Wenn sie mit den Augen flattert und sie schließt, können Sie, wenn Sie Glück haben, diese Aktion mit Ultraschall erfassen. Jedoch hat die Iris des Auges, die noch aus Pigmentmangel besteht, keine Farbe, weshalb sie weiß oder hell erscheinen könnte. Sie kann jetzt die Gegend überblicken, in der sie sich während dieser ganzen Zeit aufgehalten hat. Mit der Zeit entwickelt sich die Lichtempfindlichkeit.

Blutproduktion:

Im Anfangsstadium wurde das Blut des Babys von der Leber produziert. Der einzige Grund war das ungeeignete Wachstum des Knochenmarks im Anfangsstadium, weshalb die Leber die roten Blutkörperchen produzierte. In der 30. Woche werden Sie feststellen, dass sich das Knochenmark Ihres Babys stärkt. Damit beginnt das Mark, Stammzellen zu produzieren. Dies ist eine der wichtigsten Funktionen des menschlichen Körpers, die das Baby jetzt beherrscht. Diese freigesetzten Stammzellen werden in die roten Blutkörperchen, unser Blut, die weißen Blutkörperchen, die das Baby zum eigenen inneren Schutz entwickelt, und die Blutplättchen abgebaut.

Mehr sehen: 38 Wochen Schwangerschaftssymptome

Atmen Sie frei:

Während dieser ganzen Zeit benutzte das Baby die Hilfe der Mutter, um Sauerstoff einzuatmen und Kohlenstoff-DI-Oxid auszuatmen, das dann durch die Mutter selbst freigesetzt wurde. In der 30. Woche wird das ordnungsgemäße Funktionieren der Lunge und der Luftröhre oder des Windschlauchs verkündet. Dies ist der Grund, warum das Baby jetzt selbst mit der Hilfe der Mutter atmen kann.

Position in Punkt:

Ihr Baby hat nun seine Position eingenommen, die er sich bald aus seiner Gebärmutter herausdrücken wird. Es kann entweder verkehrt herum oder mehr in Richtung Beckenbereich sein. Es kann auch derjenige sein, wo er auf den Knien gebeugt ist und Brust und Arme nahe beieinander liegen.

Symptome der 30. Schwangerschaftswoche und Hinweise zur Überwindung:

Besser essen:

Jetzt sollte die Liste der zu erledigenden Aufgaben mehr Priorität haben. Das Baby möchte jetzt wachsen, die Lücke zwischen den Knochen und der Haut füllen und aus diesem Grund nimmt das Baby diesmal einen größeren Biss aus der Nahrung, die Sie essen. Dies ist auch die wichtige Zeit, um Ihre Wünsche und Wünsche in Schach zu halten und sich mehr auf die Ernährung zu konzentrieren. Was immer Sie konsumieren, landet direkt auf seinem Teller. Ihre Ernährung sollte Dinge wie Salate, Bohnen und Früchte umfassen. Dies wird sowohl der Schwangerschaft als auch dem Verlangen nach Nahrungsmitteln helfen, indem es Ihren Nährstoffbedürfnissen gut tut.

Atemlosigkeit:

Um diese Zeit können Sie als Mutter einen leichten Atemnot verspüren, der gelegentlich ansteigen kann, insbesondere wenn Sie sich vielleicht hinlegen. Dies ist kein zwingendes Symptom, auch wenn es bei manchen Müttern ruhig gesehen wurde. Dies liegt daran, dass das Fruchtwasser in Ihrem Gebärmutterhals aufgrund des wachsenden Babys auf einen Liter reduziert wird. Bei geringerem Platz drückt das Baby nach oben in den Magen, was wiederum das Zwerchfell nach oben drückt. Dies führt dazu, dass sich die Lunge weniger ausdehnt, was zu Atemnot führt. Wenige Zustände wie Blutdruckanstieg, Herzklopfen, vermehrtes Schwitzen, Frauen sollten in ein Krankenhaus eingeliefert werden, um weitere Komplikationen zu vermeiden Blutarbeit ist erforderlich, um den Blutzustand zu überwachen

In der Realität ist Atemnot während der Schwangerschaft jedoch normal, regelmäßige Bewegung in Kombination mit einer guten Ernährung hilft, Atemnot zu lindern.

Mehr sehen: 35 Wochen Fötusentwicklung

Verdauungsstörung:

Dies ist die Leerlaufzeit für die Mutter, um in ein ernstes Geflecht gewöhnlicher häuslicher Gesundheitsprobleme zu geraten. Dazu gehören unregelmäßige Stuhlgänge oder häufiges Wasserlassen mit einem starken Appetit. Jetzt, mit der Schwangerschaft, werden die Östrogenspiegel in Ihrem Körper wild und dies kann der Grund für ein allgemeines Verdauungsproblem sein. Versuchen Sie, die Produktion von Magensäure zu minimieren, indem Sie Ihre Ernährung in Schach halten. Das sollte zu Ihren Gunsten gut funktionieren. Eine andere Möglichkeit, diese Situation zu überwinden, ist die Begrenzung der Flüssigkeitszufuhr. Der Koffeingehalt muss reduziert werden, da er die Produktion von Salzsäure (HCL) im Darm erhöht und zu Säure- und Verdauungsstörungen führt. Proteinen wie Dal sollten das Essen zum Abendessen vermeiden, da sie die Fähigkeit haben, Gas- und Verdauungsstörungen zu erzeugen auch.

Juckreiz:

Wenn sich der Babybauch immer mehr ausdehnt, strecken sich die Muskeln in Ihrem Unterbauch und der Gebärmutter bis an die Grenzen, weshalb die Haut beginnt zu spalten. Dies kann zu starkem Juckreiz führen. Dies ist der erste Schritt zum Dehnen von Markierungen, aber zerkratzen Sie es nicht zu Ihrer Erfüllung, da ein Kratzen die Dinge umso schlimmer machen würde. Der beste Weg ist, die Creme darauf aufzutragen und zu massieren. Wenn dies nicht funktioniert, sollte Ihre kalte Kompresse helfen, die Situation ein wenig zu bewältigen.

Extremer Schwindel:

Schwindel wird durch hormonelle Veränderungen verursacht und erhöht die Aktivität des Körpers, um Blut zu pumpen. Während der 30. Woche ist das Baby bereits stärker gewachsen als im ersten und zweiten Trimester, was dazu führt, dass der Druck auf das Blutgefäß der Mutter steigt, wodurch der Sauerstoff erhöht wird Versorgung der Arterien und Venen. Welches ist der Hauptfaktor, der zu Schwindel führt

Aktivitäten der 30. Woche:

In wenigen Wochen wird der am meisten erwartete Tag live sein. Damit sollten schwangere Frauen ihren Körper entspannen und körperliche Aktivitäten ausüben und den Fötus mit guten Essenskenntnissen nähren.

Diät und Bewegung für die 30. Woche:

Diät:

  • Gesund 5: Eisen, Vitamin C, Folsäure, Omega-Fettsäure und Vitamin D
  • Verwöhnen Sie sich mit Lebensmitteln wie Getreide, Gemüse, Bananen und Bohnen.
  • Eisen: Blut ist etwas, das in entscheidenden Mengen für die Entwicklung Ihres Babys benötigt wird.
  • Vitamin-K-Nahrung ist sehr wichtig, da es einen Gerinnungsfaktor darstellt, der nach der Entbindung zu einer guten Heilung beiträgt
  • Brokkoli, Paprika, Mangold, Petersilie.

Übung:

Kniebeugen lassen mehr Raum für die Erweiterung der Beckenregion. Fügen Sie dies als erstes in Ihre 30. Trainingswoche ein.

  • Gehen ist eine Gewohnheit, die Sie nicht aufgeben sollten, selbst wenn Ihnen ein Baby im Weg ist. Ein Spaziergang im Park hilft immer, Stress abzubauen.
  • Becken-Stretching-Übungen wie Wasseraerobic, die für wasserliebende Frauen empfohlen wird. Wasser hilft, Müdigkeit vom Bein zu nehmen und Überhitzung zu reduzieren.
  • Übungen wie Pilates, Yoga sind sehr zu empfehlen, da es sich um Übungen mit geringer Wirkung handelt.
  • Kegel-Übungen erhöhen die Flexibilität in Ihrem Vaginalbereich, so dass die Entbindung für Sie weniger schmerzhaft ist.
  • Schwimmen oder Radfahren kann auch Ihr bevorzugter Gewichtsverlust sein. Es hält dich genauso fit wie die anderen auf der Liste.

Sex während der Schwangerschaft in der 30. Woche:

Es wird Höhen und dann Tiefen geben. So viel in Ihrem Kopf und ständigen Appetit und Stimmungsschwankungen sind Sie in einer schlechten Position, wenn es um sexuelle Libido geht. Ein wenig Intimität wird Sie weit bringen. Während des dritten Trimesters wird empfohlen, die Emotionen zu kontrollieren und einen kühlen Kopf zu bewahren. Obwohl hormonelle Veränderungen verschiedene Arten von Emotionen hervorrufen, die nicht vorhersehbar sind, kann dies mit Yoga und Bewegung einhergehen .Das hilft, alle sexuellen Wünsche zu kontrollieren.

Tipps zur Überwindung von Stress während der Schwangerschaft:

  • Versuchen Sie, mit Ihrem Baby und dem Rest zu sprechen, den Sie brauchen, um sich in Ihrem Leib zu entwickeln. Er wird auch Ihre Stimme auf diese Weise erkennen. Nichts wird dich glücklicher machen.
  • Regelmäßige Beratungen mit Frauenarzt und Ernährungsberaterin klären Sie nicht nur auf, sondern erleichtern Ihnen auch den Überblick, wohin Sie gehen.
  • Nehmen Sie jetzt am meisten an Ihren vorgeburtlichen Kursen teil, da Sie wissen müssen, wo Sie hin wollen.
  • Wenn Sie sich mit der Einrichtung des Hauses für die Ankunft des neuen Mitglieds beschäftigen, wird der Stress gemildert
  • Musik ist ein ausgezeichneter Schlüssel zum Entspannen. Musik zu hören, die nicht nur Mutter, sondern auch den Fötus entspannt.

Medizinische Behandlungen und Checkup:

Monatlicher Arztbesuch für die übliche Überwachung des Babys.Ultra-Sound-Scan zur Überprüfung der Position des Babys im letzten Trimester.Welche Art der Lieferung zeigt, ob es sich um eine Normalzustellung oder einen Kaiserschnitt handelt. Eine medikamentöse Heilung wird bei Schmerzen und anderen allergischen Erkrankungen nicht empfohlen. Aber einige der rezeptfreien Medikamente, die während der Schwangerschaft nicht interagieren und sicher eingenommen werden können, sind:

  • Schmerz - Acetaminophen. Lassen Sie sich nicht mit Ibuprofen und Naproxen verwöhnen.
  • Allergie-Antihistaminika und Ioratidin. Machen Sie sich nicht einmal die Mühe, Pseudophedrin zu verwenden
  • Decongestants wie Phenylephrine, da sie möglicherweise miteinander interagieren.
  • Husten-Dextromethorphan.
  • Verstopfung - Metamucil. Vermeiden Sie Abführmittel und Mineralöl.
  • Sodbrennen- Antazida sollten in der 30. Woche Ihr Freund sein.

Tipps und Vorsichtsmaßnahmen:

  1. Sie werden bemerken, dass Ihre lustigen Gefühle, wie Metallgeschmack oder Hunger, nachlassen. Dies liegt daran, dass Ihr Kind, das sich früher schnell entwickelt hat, es jetzt langsam angeht. Es ist normal, wenn etwas ungewöhnliches passiert, informieren Sie Ihren Arzt.
  2. Tragen Sie eine biologische Sonnenschutzlotion auf, bevor Sie einem sonnigen Tag ausgesetzt werden, um Pigmentflecken zu vermeiden
  3. Sie möchten nicht, dass Verdauungsstörungen Sie zu Fall bringen. Deshalb müssen Sie Ihr Abendessen mindestens 2 Stunden vor dem Schlafengehen beenden.
  4. Vermeiden Sie schwere Abendessen wie Pasta mit Käse, Reis oder Dals.
  5. Es empfiehlt sich, früh ins Bett zu gehen und eine korrekte Schlafposition zu erreichen. Statt gerade zu liegen, wird Druck auf die Wirbelsäule ausgeübt. Das Drehen auf einer Seite mit leicht angewinkeltem Knie verringert den Druck und das Ödem des Fußes hat ebenfalls die Kontrolle.

Mit einem guten Gemütszustand und einem kühlen Geist werden die Dinge auf die richtige Art und Weise geschehen. Solange Sie Ihren Verstand darüber durchdenken können, wird diese Woche leicht vergehen. In dieser Phase wird die Schwangerschaft mit der Zeit besser. Sie kommen mit der Verantwortung und dem Ernst der Situation in Einklang. Prost auf Sie und Ihr Baby "bald um die Welt zu sehen"!

Bildquelle: Shutterstock

Pin
Send
Share
Send