Yoga

Uthihita Parsvakonasana - Was ist zu tun und was sind die Vorteile?

Pin
Send
Share
Send


Das Leben ist zu kurz, um über traurige Tage des Aufbaus von Bauchspeicheldrüsen und Verdauungsstörungen, über verkümmerten Haarwuchs und Depressionen und meist über unkontrollierte Gefühle zu sitzen und zu trauern. Ob Sie es glauben oder nicht, mit Yoga gibt es für alles eine Lösung. Depressionen und Emotionen hängen oft mit einem ungesunden Körper zusammen.

Ein ungesunder Körper brüllt einen traurigen Menschen und als Krönung gibt es einen Flab-Aufbau, den Sie in den 20er Jahren so sorgfältig kontrolliert hatten. Jetzt haben Sie Sie aufgegeben. Deshalb sprechen wir im heutigen Thema über die verschiedenen Möglichkeiten und den Nutzen eines solchen Yoga unter den vielen Teilnehmern. Auch wenn der Katalog Sie mit Auswahlmöglichkeiten verwöhnt, machen wir kleine Schritte, um eine nach der anderen zu erstellen. Wie wäre es mit einem Tag, der mit Uthihita parsvakonasana beginnt?

Tipps für Anfänger:

Wenn Sie neu sind, sollten Sie Folgendes wissen.

  • Beginnen Sie mit leerem Magen. Dies bedeutet, dass der Darm auch sauber sein sollte.
  • Der Morgen ist die ideale Zeit zum Üben. Falls Sie es versäumen, üben Sie am Abend und stellen Sie sicher, dass mindestens 5 Stunden Abstand von Ihrer Mahlzeit und der Übungszeit besteht.
  • Wenn Sie an irgendeinem Punkt Ihres Körpers Schmerzen haben, hören Sie sofort auf. Denken Sie immer daran, sich fachkundig beraten zu lassen, bevor Sie es selbst versuchen.

Mehr sehen: Uttana Kurmasana

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Wenn Sie eine gebrochene Hüfte oder ein weiches Knochenmark haben, ist es besser, dass Sie es ablehnen, da das Markieren des Marks in Ihre Taille für Sie fatal sein kann, wenn Sie einen Fehler machen.
  • Nicht geeignet für Menschen mit schwachem Nervensystem oder schwachen Gelenken. Da diese Haltung Druck auf die Gelenke ausübt, kann dies zu einer unangenehmen Haltung führen.

Gegenanzeigen:

  • Kopfschmerzen sind eine häufige Kontraindikation, die damit verbunden ist. Hören Sie auf zu üben, wenn Sie Kopfschmerzen oder Migräne haben. Oder halten Sie sich vom Üben fern, wenn Sie etwas davon erfahren. Da die Pose eine Bewegung des Halses und der Augen einschließt, können Migränekranke dabei Probleme bekommen.
  • Wenn Sie ein Nackenproblem haben, schauen Sie nicht auf den Oberarm. Sie könnten geradeaus schauen und die Halsseiten gleichmäßig verlängern. Oder schauen Sie nach unten auf den Boden.
  • Die andere häufige Kontraindikation ist Schlaflosigkeit und hoher oder niedriger Blutdruck.

Wie es geht?

Der Uthihita Parsvakonasana ist auch unter seinem englischen Namen als Extended Side Angle Pose bekannt. Uthihita bedeutet in Sanskrit "gedehnt", Parsva bedeutet "Seite", kona "Winkel" und "Asana" "Haltung".

Dies ist einer der vielen Yoga-Namen, die buchstäblich für ihre endgültige Haltung stehen, normalerweise der Name, der die endgültige Position imitiert. Glücklicherweise ist dies einer der einfachen und kann von Anfängern ohne Schwierigkeiten ausgeführt werden.

Um es jedoch zu beherrschen, sollte die Praxis konsequent aufrechterhalten werden. Es braucht viel Geduld und Zeit, um es zu meistern.

Mehr sehen: Upavista Konasana Vorteile

Loslegen.

  • Stehen Sie auf Ihrer Yogamatte, atmen Sie tief durch und lassen Sie es heraus, wodurch Ihre Wirbelsäule bei der Tortur gestrafft wird. Ihr Hals sollte mit der Wirbelsäule ausgerichtet sein, wenn Sie nach vorne blicken, um Ihren Blick einzuschränken.
  • Heben Sie jetzt einen Fuß des Bodens an und platzieren Sie ihn einige Schritte vor Ihnen. Dies kann eines Ihrer Beine sein, hier sagen wir einfach das Richtige.
  • Ihr linkes Bein sollte immer noch gerade sein, wenn Sie mit Ihrem Unterkörper ein weiches umgekehrtes V bilden. Der Abstand zwischen den beiden Beinen sollte ausreichend sein, um eine weiche Dehnung zu erzeugen, jedoch nicht zu viel Unbehagen.
  • Beginnen Sie mit dem Bücken und bewegen Sie Ihren Körper nach vorne, während Sie Ihr rechtes Bein ganz nach unten beugen, bis sich die Oberschenkel parallel zum Boden befinden und Ihr Fuß und das Kniegelenk mittig ausgerichtet sind.

Wenn Sie jetzt nur Ihren Bauch auf Ihrem Knie ruhen, drehen Sie die andere Seite leicht. Da Ihr rechtes Bein hier oben ist, drehen Sie sich nach rechts.

Wenn Sie Ihren rechten Arm als Basis verwenden, schwenken Sie Ihren linken Arm nach oben und über Ihren Kopf, wobei Sie ihn gerade halten. Sie werden jetzt eine leichte Dehnung spüren, wenn Sie den Arm nach hinten bewegen und den Nacken entlang kippen.

Verriegeln Sie die Position vor dem Loslassen einige Sekunden lang.

Warum sollten Sie es tun?

  • Wenn Sie Ihre unteren Gliedmaßen strecken, nehmen Sie unwissentlich an einem Beintraining teil, das sie nicht nur straffen und straffen, sondern auch strecken wird. Ein paar Monate in diesem Yoga und schon bald werden Sie das Gefühl haben, dass ein paar Zentimeter zu Ihrer Torso-Länge hinzukommen.
  • Die Dehnung ist nicht nur auf den Unterkörper beschränkt, da die Dehnung der Taille auch den Oberkörper ausdehnt, was wiederum eine gute Technik zur Steigerung der Höhe ist.
  • Mit dieser Haltung können Sie jetzt unnötige Herzstillstände vermeiden. Wenn Sie Ihre Arme nach oben strecken, werden Sie auf jeden Fall eine sanfte Dehnung in Ihrem Arm spüren, was bedeuten würde, dass Ihre Herzmuskeln überarbeitet werden, um die verstopften Arterien und Ventrikel zu beseitigen.
  • Dies ist auch eine gute Darmübung, bei der Ihr Bauch nun verdreht und gestreckt die Organe im Inneren trainiert, was zu einer ordnungsgemäßen Verdauung und einem erhöhten Stoffwechsel führt.
  • Es streckt Ihre Leisten, Rücken, Taille und Schultern.
  • Es stimuliert die Bauchorgane und erhöht Ihre Ausdauer

Mehr sehen: Wie man Uddiyana Bandha tut

Uthitita Parsvakonasana ist wahrscheinlich eine harte Pose. Für die Anfänger da draußen kann es sehr gelenkig werden. Die Pose erfordert auch ein gutes Verständnis Ihres Körpers und dessen Ausrichtung. Beginnen Sie mit Supervision und gehen Sie langsam vor. Die Pose erfordert Geduld und Ausdauer, um die Kunst richtig zu machen. Aber sobald Sie fertig sind, können Sie viele Vorteile daraus ziehen, die Ihrem Körper einen positiven Nutzen bringen.

Bildquelle: Shutterstock

Pin
Send
Share
Send