Schönheit & Mode

Niesen Ursachen und Symptome

Pin
Send
Share
Send


Das Wort Niesen bedarf keiner Erklärung. In medizinischen Worten wird dies als unwillkürliche Freisetzung eines Luftstoßes durch den Mund als Folge einer Form von Irritation in der Nasenhöhle beschrieben, die von einer immensen Befriedigung gefolgt wird. Das Niesen ist zwar ein allgemeiner Begriff im Haushalt, aber viele Menschen wissen nicht, warum sie plötzlich niesen oder warum sie jedes Mal, wenn sie an einem bestimmten Ort vorbeikommen, ihr Niesen benehmen.

Normalerweise spürt man vor dem Niesen ein lustiges Gefühl in der Nasenhöhle, fast genauso wie ein leises Stechen, aber dies ist eine der unwillkürlichen Aktionen unseres Körpers wie Herzschläge, Flattern der Augenlider usw. Ein Niesen kann einfach nicht gestoppt werden eine gute Sache, da der Körper beurteilen kann, welches Teilchen gut ist und welches Teilchen fremd und schädlich ist. Wenn diese Fremdkörper in unseren Körper eindringen, hindern die Miniaturhaare in unserer Nase sie daran, in die Nasenhöhle zu stürzen, während das Gehirn uns hilft, diese Fremdkörper durch die Nase aus dem Körper zu drücken.

Ursachen des Niesens:

Hier sind einige der Gründe, warum eine Person niest. Sie müssen sich um diese Dinge kümmern und auch vermeiden, sich vor Sneeze zu retten.

1. Verschmutzung:

Wenn Sie die Straße hinuntergehen, wird ein Dampfstoß aus dem Bus neben Ihnen verhüllt, und im nächsten Moment passieren Sie ein Bauhaus, in dem Sand und Zement gemischt werden, wodurch die Luft mit Glimmerpartikeln gefüllt wird. Jemand eilt an Ihnen vorbei, und Sie spüren, wie ein Tabakgeruch in Ihre Nase stößt. Auf dem Bus runter zur Arbeit, die neben dir arbeitende Frau, die unter Erkältung leidet, laut niest. Wo finden Sie all diese Schadstoffe? Unsere Nase hat jedoch kleine haareähnliche Strukturen, die als Zilien bezeichnet werden, die den Großteil dieser Luft, die wir einatmen, auffängt und filtert. Wenn die frische Luft aufsteigt, bleiben die Schadstoffe zurück. Wenn es Zeit ist, sie loszuwerden, löst das Gehirn den Niesen-Knopf aus und wir befreien ihn von unserem Körper.

2. Allergie:

Es sind nicht immer Schadstoffe, die Sie zum Niesen bringen, sondern jegliche Art von Teilchen, die mit Ihrem Körper nicht kompatibel sind, aber für Ihren Freund möglicherweise kein Problem darstellen. Wenn Sie beispielsweise eine Unverträglichkeit mit Pelz haben, Pelzartikel tragen oder sich in Kontakt befinden oder in deren Nähe sind, können Sie Ihre Allergien auslösen und da Ihr Körper das Element nicht bevorzugt, führt dies zu Niesepisoden, wenn es in der Nähe ist.

3. Erkältung:

Manchmal kann es sein, dass Sie kurz vor Erkältung und Fieber stehen. Kurz bevor das Fieber auftritt, spürt man vielleicht das überwältigende Niesen, das die Ankunft von Erkältung ankündigt. Darauf folgt eine rote Nase und Hühnersuppe im Bett. Deshalb ist es nie eine gute Idee, eine niesende Episode lange zu verlängern. Behandle es, bevor es ernst wird.

4. Starkes Parfüm:

Viele werden sich möglicherweise der Tatsache nicht bewusst sein, dass Ihr Parfüm auch dazu führen kann, dass Sie Niesen bekommen. Normalerweise tragen wir ein Parfüm an den nächstgelegenen Stellen der Nase, vielleicht an der Halsbeuge, an den Achselhöhlen und an der Schulter, hinter den Ohren usw. Wenn der Duft zu stark ist, als dass Ihr Körper ihn bevorzugen könnte, könnte er als Barriere dienen in deinen Körper eindringen Deshalb kann eine zu starke Duftlösung die Ursache Ihres Niesens sein.

5. Infektion:

Ein Niesen ist normal und sollte innerhalb von Minuten aufhören. Wenn dieser Effekt jedoch tagelang andauert und häufig Niesenausbrüche auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, da das Niesen möglicherweise auf eine Fehlfunktion in Ihrer Nasenhöhle hinweist, z. B. eine Infektion oder wund in den inneren Teilen, die das Niesen verursachen. Dies sollte jedoch ein wenig stechender Reizreiz während des Niesens folgen.

6. Kalte Luft:

Dies ist in der Regel der Fall, wenn ein plötzlicher Kaltluftanfall Ihre Nase trifft. Angenommen, Sie verlassen das Gebäude und werden von einem kühlen Windstoß getroffen. Dies führt dazu, dass sich die Membranen in Ihrer Nase schnell zusammenziehen und ein Niesen auslösen.

7. Zu helles Licht:

Wenn Sie plötzlich einem hellen Kerzenlicht ausgesetzt werden, kann dies zu einem Niesen führen. Dieser Zustand wird als „photischer Nieser“ bezeichnet, was äußerst selten ist. Sobald Sie dem Licht ausgesetzt sind, wirken Ihre Augen, die für helles Licht empfindlich sind, in Ihren Augennerven. Sie blinzeln. Wenn jedoch die umgebenden Nerven, wie die nasalen, zu hoch wirken, fangen Sie an zu niesen.

8. Allergie riechen:

Es ist nicht nur Parfüms, vor denen man vorsichtig sein sollte. Es gibt oft Auslöserelemente wie Alkoholgeruch oder eine bestimmte Art von Geruch, gegen den man allergisch sein könnte. Im Allgemeinen sind diese Merkmale unterwürfig, wenn nicht das tatsächliche Szenario platziert wird und die als Geruchsallergie bezeichnete Allergie wirkt. Für manche sind es sogar Duftgerüche oder kosmetische Gerüche, die bis zum Niesen wirken können.

9. Tierhaare:

Es ist durchaus üblich, dass jemand von Tierhaaren Allergien bekommt, besonders von Katzen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht in diese Kategorien fallen und wenn Sie sich darauf freuen, Ihrer Katze ein besseres Zuhause zu geben, in dem sie nicht die Ursache einer Allergie-Reaktion sein muss.

10. Schlechter Geruch:

Auf der Suche nach Ursachen des Niesens. Diese besondere Ursache unterscheidet sich von allen oben genannten Niesursachen. Wenn sich eine Person in einer unhygienischen Umgebung aufhält, sind schlechte Gerüche üblich. Das bedeutet, dass man leicht einem progressiven Niesen zum Opfer fallen kann, da einige Personen einem schlechten Geruch nicht standhalten können und als Allergie gegen die Atemmembranen wirken.

Mehr sehen: Schizophrenie Symptome

Symptome des Niesens:

Es gibt viele Symptome des Niesens, unter denen die besten unten beschrieben werden.

1. Brennendes Gefühl im Hals:

Unter allen Symptomen des Niesens ist dieses ziemlich häufig. Viele Menschen hatten einen brennenden Hals oder eine bestimmte Art von Entzündung im Hals, die auch zu anderen Problemen im Hals geführt hat. Während der Niesphase treten viele Symptome wie Halsschmerzen auf.

2. Verstopfung der Nase:

Verstopfte Nase? Atembeschwerden? Dies sind alles Symptome des Niesens. Wenn Sie fast den ganzen Tag niesen, haben Sie häufig Probleme beim Atmen, und eine verstopfte Nase oder ein verstopfter Nasenkörper kann ziemlich leicht auftreten. Eine der besten Möglichkeiten, um eine Verstopfung der Nase zu vermeiden, besteht darin, die Hilfe von Hausmitteln wie das Einatmen des Dampfkurkumapulvers und anderer ähnlicher Gewürze in warmem Wasser in Anspruch zu nehmen.

3. Halsschmerzen:

Eines der am meisten sehenden Symptome des Niesens ist Halsschmerzen. Man wird Halsschmerzen haben, wenn er oder sie unter niesen Problemen leidet. Halsprobleme sind ein häufiges Problem beim Niesen.

4. Fieber:

Ein leichtes Fieber kann auftreten, wenn Sie unter Niesen leiden. Viele Menschen haben einen leichten Anstieg der Körpertemperatur erlebt, wenn sie angegriffen oder mit schädlichen Keimen infiziert wurden, die das Niesen verursacht haben.

5. Brennende Augen:

Neben tränenden Augen ist auch das Brennen in den Augen ziemlich häufig. Die Menschen erleben das ziemlich oft und dies kann auch die Sehkraft beeinträchtigen (vorübergehend).

Mehr sehen: Ursachen von Sinus

6. Husten

Mit den Rachenproblemen kommt das Hustenproblem. Husten wird hinterlegt, der wiederum für alle Arten von Atemproblemen verantwortlich ist. Man leidet stark unter Hustenproblemen, wenn er oder sie bereits schwache Lungen und andere Atemprobleme hat.

7. Laufende Nase:

Wenn Ihre Nase den ganzen Tag läuft und kein spezifischer Grund für dieses Problem vorliegt, besteht die Möglichkeit, dass Sie unter Niesen leiden. Mit Hilfe dieses Symptoms ist es wirklich leicht zu verstehen. Eine laufende Nase ist ein häufiges Problem während einer Niesentzündung, und Menschen jeden Alters werden es erleben.

8. Müdigkeit:

Müdigkeit ist eines der häufigsten und meist auftretenden Symptome des Niesens. Es tritt aufgrund der hohen Spannung des Nervensystems auf, an das es nicht gewöhnt ist. Menschen, die eine schwache Nervenfunktion im gesamten Körper haben, haben eine Menge Probleme mit diesem bestimmten Symptom. Sie können auch einige andere zusätzliche Symptome bei diesem auftreten.

9. Tränende Augen:

Unter all den Niesensymptomen tritt dieses häufig bei Kindern auf. Die Augen werden wässrig, wenn sie vor nasalen Problemen stehen und die Phase des Niesens durchmachen.

10. Schüttelfrost

Zufällige Schüttelfrost sind einige der häufigsten Niesensymptome. Eine Person hat ein kaltes Gefühl, wenn sie unter Niesenproblemen leidet. Dieses Symptom wurde bei vielen Menschen gesehen. Es gibt viele Therapien und Heilmittel, die zu Hause ausgeübt werden können. Wenn Medikamente benötigt werden, sollte man nicht zögern, es einzunehmen, da das kalte Gefühl eine schlechte Richtung einnehmen kann, wenn es nicht zur richtigen Zeit geheilt wird.

Mehr sehen: Hautallergiesymptome

Schau das Video: Heuschnupfen behandeln Symptome. Tipps. Hyposensibilisierung. Allergietest (Kann 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send