Schönheit & Mode

Was verursacht nachts Husten und wie kann ich natürlich aufhören?

Pin
Send
Share
Send


Man kann einen Albtraum für eine schlaflose Nacht haben, denn Husten zeigt sein Aussehen in der Nacht, wenn alle still schlafen möchten. Ein Husten ist eine Reflexaktion des menschlichen Körpers, um aus verschiedenen Gründen gegen Fremdpartikel oder dicken Schleim, der vom Körper gebildet wird, zu kämpfen.

Hauptursachen für Husten in der Nacht:

Hier teilen wir einige Ursachen für Husten in der Nacht?

1. Schwerkraft:

Die Hauptursache für ein Husten in der Nacht ist die Schwerkraft, sagt Mitchells Blass, ein MD-Spezialist. Wenn wir uns gerade hinlegen, kommt unsere gastroösophageale Reflexwirkung herein und führt zur Befruchtung des Schleims, was wiederum zu einem Husten führt.

2. Virushusten:

Husten wird durch die Virusinfektion ausgelöst, die dazu führt, dass der Schleim dicker wird und den Hals nach unten abfließt. Die Virusinfektion verursacht eine Halsentzündung und löst das Hustenzentrum aus.

3. Asthma:

Asthma wird durch eine hyperreaktive Wirkung des glatten Tracheobronchialmuskels auf verschiedene äußere Reize verursacht, was zu einer Verengung der Schläuche führt. Die Kälteexposition während der Nacht erhöht das Risiko eines Hustens, der durch Asthma hervorgerufen wird.

4. Lungenkrankheiten:

Wie bei Bronchitis Tumoren, die vor allem in der Nacht Atemnot und Atemnot verursachen.

5. Medizin induzierter Husten:

Ursachen Arzneimittel wie Angiotensin-Converting-Inhibitoren verursachen Husten aufgrund der Anhäufung von Kinin-Mediatoren in den Atemwegen und es erhöht die Hustenreflexe.

6. Tuberkulose

Nicht anzeigen Tuberculodo zeigt keine größeren Symptome, da die Bakterien in einem menschlichen Körper ohne Wirkung auf den Körper gedeihen können. Wenn die Bakterien viele Tage lang gedeihen, führt dies zu einem trockenen Husten, der mit der Schwellung der Lymphknoten zunimmt.

7. Herzprobleme:

Zustände wie kongestives Herzversagen verursachen anhaltenden trockenen Husten zusammen mit Keuchen. Der Schleim kann bei einer Lungenentzündung zusammen mit Herzinsuffizienz mit Blut gefärbt sein.

8. Rauchen:

Rauchen verursacht, dass die Flimmerhärchen in der Lunge nicht funktionell werden, was zur Ansammlung eines Toxins führt. Um die Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, hustet die Person, die raucht, besonders in der Nacht. Sie wird auch als Raucherhusten bezeichnet.

9. Sinusitis:

Ein anhaltender Husten, bei dem es sich um einen trockenen Husten handelt, wird durch Reizung des Halses und des entzündeten Atemwegs verursacht und durch die trockene Luftumgebung zusätzlich verschlimmert, was uns das Atmen erschwert, das typischerweise bei einer Nasennebenhöhlenentzündung auftritt.

Natürliche Heilmittel zur Bekämpfung von trockenem Husten nachts:

Hier werden die besten 9 hilfreichen Mittel herausgearbeitet, die uns während eines durch Husten verursachten gestörten Schlafes helfen.

1. Kräutertee mit Honig:

Jedes heiße Getränk ohne Milch, das mit Honig entkoffeiniert ist, hilft beim Brechen der Schleimfasern und befreit den Atemweg, wodurch der Husten beruhigt wird. Diese Art von Hausmittel ist zu jeder Zeit in der Nacht leicht zu Hause verfügbar.

2. Dampf nehmen:

Ein trockener Husten wird hauptsächlich durch die Abnahme des Feuchtigkeitsgehalts im Hals verursacht. Um den Hals feucht zu machen und die Irritation zu reduzieren, könnte das beste Mittel sein, Dampf zu nehmen und den Dampf einatmen. Der Dampf kann entweder mit reinem Wasser oder mit medizinischem Wasser, entweder mit dem Nasentropfen oder mit medizinischem Öl wie Eukalyptusöl genommen werden.

3. Salzwasser-Gurgeln:

Salz hat die Eigenschaft einer antibakteriellen Wirkung, die dazu beiträgt, den Schleim abzubauen und den Hals zu beruhigen, indem die Halsauskleidung befeuchtet wird. Der Auswurf besteht aus Reizstoffen, Bakterien, die zu einer Infektion und Schwellung des Halses führen. Die Schwellung wird durch den Effekt der Osmose reduziert, bei der die Salzkonzentration außerhalb der Zellen während des Gurgelens ansteigt, wodurch das Wasser aus den Zellen freigesetzt wird, was tatsächlich die Schwellung verringert. Salzwassergurgeln bringt sofort gute Erleichterung. Übermäßiges Gurgeln mit Salzwasser sollte vermieden werden, da dies zu Mundtrockenheit führen kann.

4. Dampf Reiben:

Vapor Rub enthält Zutaten wie Eukalyptus und Kräuter, die eine wichtige Rolle bei der Unterdrückung der verstopften Nase spielen. Es ist ein äußerlicher topischer Applikationsbalsam, der um den Halsbereich, der in die Haut gelangt, aufgetragen wird und Husten abschwächt. Diese Art von Dampf kann zu Hause hergestellt werden, indem Kokosnussöl, Eukalyptusöl, Rosmarinöl und Lavendelöl verwendet werden oder Eukalyptusöl als Abrieb verwendet wird.

Mehr sehen: Liste der Hustenkrankheiten

5. Knoblauch gegen Husten in der Nacht:

Es ist ein Pharynx-Demulcents, das den Hals bei Husten in der Nacht beruhigt. Es handelt sich um eine kaubare arzneimittelhaltige Süßigkeit mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, die sich im Mund langsamer auflöst, indem das Medikament freigesetzt wird, das Menthol, Dextromethorphan und ein Anästhetikum wie Benzocain enthält, das den Halsbereich vor Husten leicht betäubt. Es hilft, Husten zu reduzieren, indem es den Hals befeuchtet und das Nervenende unterdrückt, was in der Nacht einen Husten auslöst.

6. Kurkuma zum Husten in der Nacht:

Kurkuma hat viele therapeutische Werte, eine davon ist die antibakterielle Wirkung. Es hilft, die Schleimbildung zu brechen und das Wachstum von Bakterien zu zerstören. Eine gute Tasse heißes Wasser mit einem Esslöffel Kurkuma zusammen mit schwarzem Pfeffer lässt es täglich kochen und trinken, bis der Husten nachlässt. Eine andere Methode könnte sein, die Kurkumawurzel zu Pulver zu mahlen und zusammen mit Wasser und Honig zu konsumieren, um den Hals zu beruhigen.

Mehr sehen: Symptome von trockenem Husten

7. Zwiebelmittel gegen Husten in der Nacht:

Das Einatmen des starken Dampfes der Zwiebel wird definitiv helfen, das Husten zu stoppen. Die tägliche Verwendung eines Teelöffels Zwiebelsafts zusammen mit Honig verringert die Entzündung und beugt dem Husten vor.

8. Probiotika:

Es bietet dem menschlichen Körper viele Vorteile gegen Mikroorganismen. In probiotischen Bakterien gibt es Bakterienstämme, die ein Immunsystem aufbauen, das gegen Husten auslösende Bakterien bekämpft. Den jüngsten Studien des British Journal of Nutrition zufolge hilft Bifidobacterium bifidum, ein bestimmter Bakterienstamm, gegen Erkältung und Grippe. Joghurt, eingelegtes Gemüse ist eine gute Quelle für Probiotika.

Mehr sehen: Hustensaft

9. Minzeblätter zur Erleichterung vom nächtlichen Husten:

Minzeblätter sind am nützlichsten bei der Heilung von Husten bei asthmatischen Patienten. Sie hat die antibakterielle und expektorierende Wirkung, die hilft, den Schleim abzubauen. Ein Tropfen Minzextrakt für lauwarmen Wasserverbrauch wirkt beruhigend und entspannend für den Hals.

Erkältung und Husten sind immer Krankheiten, die in jedem menschlichen Leben auftreten. Der Weg zur Diagnose und Behandlung der zugrunde liegenden Ursache ist der einfache Weg, um den Husten mit Husten loszuwerden. Die Ursache kann entweder ein externer oder ein interner Faktor sein. Wenn die Erkältung länger als eine Woche andauert, ist eine Konsultation der Ärzte dringend zu empfehlen. Im Freiverkehr muss das Medikament wegen seiner Nebenwirkungen unbedingt vermieden werden. Hustensirup, der weniger dosiert ist, kann nur verwendet werden, wenn jemand sich seiner medizinischen Vorgeschichte sicher ist, um eine aphylaktische Reaktion zu vermeiden, oder der beste Weg, eine einfache Erkältung zu behandeln, ist die Verwendung von Hausmitteln, die eine gute Erleichterung bewirken. Für Kinder ist es am besten, vor der Verabreichung von Arzneimitteln einen Arzt zu konsultieren.

Bildquelle: Shutterstock 4, 8,

Pin
Send
Share
Send