Schönheit & Mode

9 beste Lauftipps für Anfänger

Pin
Send
Share
Send


Laufen war eine einfache und intelligente Methode, um Gewicht zu verlieren und unerwünschte Kalorien zu verbrennen. Sie können etwa neun bis elf Kalorien pro Minute verbrennen, wenn Sie den richtigen Weg einschlagen. Das ist ein ziemlich guter Deal für alle Menschen, die mit ihrem Körper zu kämpfen haben! Es ist viel besser als Laufbänder, vor allem, weil Sie die Dinge auf natürliche Weise ausführen können.

Wenn Sie hoffen, bald ein Läufer zu werden, können Sie sich auf diesen Artikel beziehen.

Beste Lauftipps für Anfänger:

Holen Sie sich die richtigen Schuhe:

Das erste, was Sie tun müssen, um wie ein Profi zu laufen, ist, die richtigen Schuhe zu bekommen. Sie verhindern Verletzungen und helfen Ihnen, schneller zu laufen, als Sie es mit normalen Schuhen wahrscheinlich könnten. Wenn Sie also das nächste Mal einkaufen gehen, sollten Sie ein paar Laufschuhe kaufen, um Ihrer Routine etwas mehr Spaß und Spaß zu verleihen.

Mehr sehen: Walking-Vorteile für die Gewichtsabnahme

Sich warm laufen!

Ein gutes Aufwärmen ist für einen Läufer wertvoll. Sie bereiten Ihren Körper auf das gesamte Laufregime vor und lassen Ihre Herzfrequenz langsam ansteigen. Machen Sie daher einen kurzen Spaziergang oder leichtes Joggen, bevor Sie wirklich in die hohen und intensiven Runden einsteigen können.

Tu nicht zu viel:

Neue Läufer neigen dazu, sich sehr für ihr neues Hobby zu begeistern, aber man sollte immer daran denken, dass das Übertreiben zu Verletzungen führt. Erhöhen Sie Ihre Laufleistung nicht um mehr als zehn Prozent pro Woche. Wenn Sie mehr machen möchten, können Sie auch schwimmen oder Fahrrad fahren.

Machen Sie es intensiv:

Beim Laufen dreht sich alles um Intensität. vor allem, wenn es darum geht, abzunehmen. Anstatt auf dem mittleren oder mittleren Niveau zu bleiben, lernen Sie, sich etwas weiter zu bewegen. Und so geht's: Joggen Sie 60 Sekunden lang an einer Stelle und erhöhen Sie dann die Intensität für die nächsten 30 Sekunden. Sie müssen dies etwa 25 Mal wiederholen, bevor Sie es als Ende bezeichnen können.

Mehr sehen: Tipps zur körperlichen Fitness

Führen Sie aus, wenn Sie leer sind:

Studien und Forschungen im Laufe der Jahre haben erklärt, dass wenn Sie laufen, bevor Sie am Esstisch sitzen können; Ihre Chancen, Gewicht zu verlieren, sind größer. Sie helfen Ihnen, mehr Fett zu verbrennen und regen den Stoffwechsel in hohem Maße an.

Kein Fitnessstudio Kein Problem!

Es ist nicht immer möglich, ins Fitnessstudio zu gehen. Die Menschen sind wegen ihrer hektischen Zeitpläne und ihres Arbeitsdrucks beschäftigt. Aber wer hat gesagt, dass Sie wirklich ein Fitnessstudio brauchen, um wie ein Fitnesstrainer zu laufen? Sie können Ihre Umgebung zum Fitnessstudio machen. Laufen Sie zu Ihrem nächstgelegenen Park, laufen Sie die Treppe hinauf und kombinieren Sie Kniebeugen, Liegestütze und springende Wagenheber.

Spice Things Up:

Sie können immer verschiedene Methoden ausprobieren, wenn Sie sich mit derselben Routine langweilen. Versuchen Sie einmal wöchentlich Tabata oder eine geringe Intensität. Wenn Sie die Übungen variieren, wird Ihr Training Spaß machen und Sie werden meilenweit von Langeweile ferngehalten.

Laufen Sie die Hügel hinauf:

Wenn Sie müde sind auf flachem Boden zu laufen, machen Sie etwas Verrücktes. Laufen Sie die Hügel hinauf! Es wird zehn Prozent mehr Fett verbrennen als auf normalem Boden. Sie würden also 50 zusätzliche Kalorien verbrennen. Ist das nicht cool? Und nicht nur das, auch Ihre Beine und Oberschenkel werden gestrafft. Nicht schlecht, richtig?

Brechen Sie es auf:

Eine interessante japanische Studie hat gezeigt, dass das Training viel effektiver ist, wenn Sie Ihre 60-minütige Übung in zwei Hälften zerlegen. Sie müssen morgens dreißig Minuten laufen und abends weitere dreißig Minuten. Dies hilft Ihnen, Ihr Ziel schnell zu erreichen und Ihren Körper schlank, fit und leicht zu machen.

Bildquelle: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und 9.

Pin
Send
Share
Send