Yoga

Bidalasana (Cat Pose) - Vorgehensweise und Vorteile

Pin
Send
Share
Send


Yoga, die beliebteste Form von Bewegung, stammt aus Indien und wurde in der vorvedischen Zeit initiiert. Daher hat Yoga seitdem einen langen Weg zurückgelegt. Es ist ein absoluter Favorit von allen, da es auch für Körper, Geist und Seele von Vorteil ist. Diejenigen, die regelmäßig Yoga praktizieren, können versichern, dass Yoga sie zu einem besseren Leben geführt hat. Es löst Angst aus, beruhigt den Geist und wirkt bei so vielen Krankheiten und Wundern Wunder.

Übe Yoga und du wirst die Unterschiede selbst erleben. Nun gibt es so viele Yogastellungen und wir werden über eine relativ leichte Haltung sprechen. Es heißt Bidalasana. Bidal ist ein Sanskrit-Wort und bedeutet Katze. Asana ist Haltung. Daher wird es auch als Katzenhaltung bezeichnet. Die Haltung von Katzen kann auch von Anfängern versucht werden. Lassen Sie uns also zunächst die Schritte zur Durchführung dieser Übung herausfinden, bevor Sie die Vorteile nutzen können.

Wie es geht:

Da es sich bei Bidalasana um eine relativ leichte Körperhaltung handelt, können Anfänger es auch ausprobieren. Beginnen Sie mit einer Matte oder einer Decke und halten Sie Ihre Hände direkt unter den Schultern. Beugen Sie die Knie und halten Sie sie direkt unter den Hüften. Spreize deine Finger nach vorne. Atmen Sie jetzt tief ein und ziehen Sie, während Sie langsam ausatmen, Ihre Bauchmuskeln nach hinten in Richtung Wirbelsäule. Ziehen Sie Ihren Gesäßmuskel langsam zusammen, während Sie das Steißbein nach unten und unten verstauen.

Mehr sehen: Makarasana Vorteile

Festigen Sie Ihre Hände auf dem Boden, was dazu führt, dass Sie den Druck von Ihren Schultern nehmen. Runden Sie Ihren Rücken nach oben, während die Mitte Ihres Rückens zur Decke drückt. Jetzt rollen Sie Ihren Kopf nach unten und drücken Sie ihn nach innen. Schauen Sie auf den Boden und konzentrieren Sie sich auf die Knie. Dein Kinn sollte nicht zur Brust gezwungen werden. Wiederholen Sie den Vorgang 15 bis 20 Mal. Atme langsam aus und atme dabei aus. Setzen Sie sich beim Loslassen rückwärts auf Ihre Fersen. Dein Torso sollte aufrecht stehen. Halten Sie die Pose 30 Sekunden bis eine Minute. Konzentriere dich auf deine Atmung.

Vorteile von Bidalasana:

Wie jede andere Yogastellung hat auch Bidalasana oder die Katzenhaltung eigene Vorteile. Da dies eine wirklich einfache Haltung ist, kann Perfektion in sehr kürzerer Zeit erreicht werden, und jeder, der Erfolg hat, kann die folgenden Vorteile nutzen. Versuchen Sie die Katzenhaltung, um sie selbst zu erleben.

Mehr sehen: Maha Mudra Pose

1. Flexibilität in Ihrer Wirbelsäule:

Da sich Bidalasana hauptsächlich auf den Rücken konzentriert, hilft es, die Wirbelsäule zu dehnen und zu stärken. Daneben erhöht es auch die Flexibilität der Wirbelsäule.

2. Stimuliert den Verdauungstrakt und die Rückenmarksflüssigkeit:

Wenn diese Haltung die Rückenmuskeln streckt, zieht sie die Bauchmuskeln zusammen. Es ist vorteilhaft für die allgemeine Gesundheit.

3. Verbessert Durchblutung und Nieren bei Massagen:

Bidalasana hilft bei der Nierenmassage und verbessert die Durchblutung der Wirbelsäule und des Kerns.

4. Verwaltet Stress:

Die Katzenhaltung gilt als großer Stressfaktor, wenn Sie einen schwierigen und langweiligen Tag bei der Arbeit hatten. Es hilft bei der Bewältigung von Stress. Es bietet auch Massage für Ihre Bauchorgane.

5. Vorteilhaft für Menschen, die viele Stunden vor einem Computer verbringen:

Wenn Sie einer dieser Workaholics sind oder ein sehr fleißiger Student sind, sollten Sie diese Übung auf jeden Fall ausprobieren. Menschen, die viele Stunden vor dem Computer verbringen, belasten Nacken und Schultern mit dem Rücken. Es verursacht Schmerzen, aber mit der Katzenhaltung kann man Erleichterung bekommen, weil es die Spannung vom Hals löst. Es lockert auch die Wirbelsäule und den gesamten Rücken. Es lindert auch Rückenschmerzen.

Mehr sehen: Chaturanga Dandasana

Pin
Send
Share
Send