Haarpflege

15 besten Tipps für trockenes Haar zu Hause glänzend machen

Pin
Send
Share
Send


Wir alle träumen von glänzenden Haaren, von Haaren, die im Wind flattern und tanzen, wie diese Frauen und Männer in Hochglanzmagazinen oder im Fernsehen, nicht wahr? Newsflash: Wir haben fürchterliches trockenes Haar fürs Unternehmen, und die Realität schlägt schwer, wenn wir sie kämmen oder stylen müssen, damit sie großartig aussehen. Nun, am Ende des Tages ist nicht alle Hoffnung verloren. Hier sind ein paar Tipps für trockenes Haar, die dazu beitragen, dass unser Haar wieder zum Leben erweckt wird. Lesen Sie also weiter und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Warum haben wir trockenes Haar?

  • Sie könnten von Verschmutzung umgeben sein.
  • Sie könnten Haarfärbemittel verwenden.
  • Sie könnten elektrische Geräte verwenden, um Ihr Haar zu kühlen, zu glätten oder zu trocknen.
  • Du bist zu viel in der Sonne.
  • Sie schwimmen in gechlortem Wasser.

Wenn Sie einer oder mehreren der oben genannten Aussagen zugestimmt haben, haben Sie trockenes und sprödes Haar, daher die Gründe. Wie bereits erwähnt, gibt es jedoch Möglichkeiten, die Trockenheit zu besiegen und Glanz, Glanz und Sprungkraft zurückzubringen. Gehen Sie daher bitte die unten aufgeführten Tipps für trockenes Haar durch, Oma wusste es am besten und jetzt tun wir es auch. Um sich keine Sorgen zu machen, bringen wir Sie mit berühmten Tipps aus dem Schatz unserer Omas, um Ihnen zu helfen.

Hausgemachte Haarpflege-Tipps:

Hier ist eine Liste der 15 besten Haarpflege-Tipps für trockenes Haar.

1. Apfelessig für trockenes Haar:

Trockenes Haar muss konditioniert werden. Was kann man dagegen besser tun, als Apfelessig zu verwenden? Apfelessig wird als Mittel zur Gewichtsreduktion verwendet und hilft, das Haar weich, glänzend und sauber zu halten und jeden Strang zu befeuchten. Es entfernt auch Rückstände oder Ablagerungen durch zu viel Haarwäsche. Wenn Sie zu viel Haarwachs, Gele oder Styling-Produkte verwenden, sorgt Apfelessig für die Reinigung. Dadurch kann die Kopfhaut des Haares sauber bleiben und das Atmen der Kopfhaut erfolgt ebenfalls. Seien Sie frei von juckender Kopfhaut und Schuppenbildung.

  • Alles, was Sie brauchen, ist eine Tasse Apfelessig und Wasser in gleichem Maße. Verwenden Sie es als letzten Spülgang und trocken tupfen.
  • Dreimal die Woche und du bist gut dabei !!

Mehr sehen:Beste Haarpflege-Tipps

2. Banane und Avocado für trockenes Haar:

Wenn Bananen und Avocado zusammen gemischt werden und auf trockenes Haar angewendet werden, hilft dies beim Pflegen und Pflegen des Haares. Es hilft auch, das Haar zu befeuchten und die Nährstoffe zusammen mit den ätherischen Ölen würden den Glanz, das Glühen und den Sprung zurückbringen. Dadurch würden Spliss verschwinden, weniger Haar fällt ab und die Elastizität des Haares wird stark verbessert.

  • Banane und Avocado zerdrücken.
  • Fügen Sie ein wenig Mandelöl für die Ernährung der Kopfhaut hinzu; Ihr Haar wird Ihnen sicherlich für diese Nahrung danken.
  • Tragen Sie diese Mischung eine Stunde lang auf Ihr Haar auf.
  • Spülen Sie Ihre Haare wie gewohnt aus.

3. Heißes Öl für trockenes Haar:

Eine wöchentliche Behandlung mit heißem Öl wäre großartig, da sie die verlorene Feuchtigkeit zurückbringt und das Haar wieder lebendig wird. Eine Mischung aus Rizinusöl, Kokosnussöl, Senföl und Mandelöl wäre, wenn es erwärmt und angewendet wird, eine ausgezeichnete Behandlung für trockenes Haar. Die Packung bringt die verlorene Feuchtigkeit zurück und verleiht den Haarsträhnen zusätzlich Glanz. Dies ermöglicht Ernährung und Haarwuchs und keine Schäden mehr in der Zukunft zu fürchten. Einmal wöchentlich und jeweils eine Stunde, gefolgt von einer warmen Turbantherapie, werden die glorreichen Tage des Haares wieder hergestellt.

  • Fügen Sie gleiche Mengen Rizinusöl, Kokosnussöl, Senföl und Mandelöl hinzu.
    Wärmen Sie die Öle.
  • Massieren Sie diese Mischung auf Ihr Haar und lassen Sie es eine Stunde lang einwirken.
  • Waschen Sie es mit kaltem Wasser ab !!

4. Ätherische Öle:

Verwenden Sie die richtigen ätherischen Öle für Ihr Haar, und die Trockenheit wird in wenigen Wochen weggespült. Trockenes Haar tritt auf, da Talg und Feuchtigkeit aus dem Haar gestohlen werden oder die Kopfhaut auf natürliche Weise nicht genug Öle produzieren kann. Daher wird das Haar beschädigt, brüchig und bricht bald ab, und es treten Splitter auf. Sprechen Sie mit einem Experten darüber, wie Sie Öle aus Lorbeer-, Lavendel-, Kamille-, Petersilienblättern, Birken- und Sandelholz oder auch Zitrone und Rosmarin verwenden.

  • Mischen Sie jeweils einen Teelöffel der Öle und erwärmen Sie sie gut.
  • Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen, um die Kopfhaut kreisförmig zu massieren und die Wurzeln zu pflegen.
  • Folgen Sie einer heißen Turban-Therapie, lassen Sie den Turban für zwanzig Minuten eingeschaltet.
  • Waschen Sie die Haare mit kaltem Wasser.

Um bessere Ergebnisse zu erzielen, halten einige Frauen und Männer das Öl über Nacht. Sie könnten dasselbe auch tun.

5. Honig für trockenes Haar:

Honig eignet sich hervorragend als Conditioner für trockenes Haar. Es befeuchtet das Haar und bringt Glanz und Glanz zurück. Wenn das Haar feucht ist

  • Eine halbe Tasse Honig auftragen und eine halbe Stunde auf der Kopfhaut bleiben lassen.
  • Verwenden Sie lauwarmes Wasser, um es zu spülen, und tupfen Sie es mit einem sauberen Tuch trocken.

Tun Sie dies dreimal pro Woche, um die besten Ergebnisse zu zeigen. Honigpackung ist einer der perfektesten Haarpflegetipps für trockenes Haar.

Mehr sehen: Natürliche schwarze Haarspitzen

6. Avocado und Ei für trockenes Haar:

  1. Machen Sie eine Paste aus einer Avocado oder das Öl der Frucht, gemischt mit einem Ei und Honig wäre effektiv zu verwenden.
  2. Sie können auch einen Teelöffel Ihres milden Kräutershampoos verwenden.
  3. Verwenden Sie diese Mischung zum Reinigen der Haare.

Diese Mischung glänzt die Haarsträhnen, entfernt Schmutz und Schmutz und verleiht totem und trockenem Haar eine Textur.

7. Zitrone und Quark:

  1. Mischen Sie ein Ei mit Honig, Zitrone und Quark.
  2. Massieren Sie diese Paste auf Ihre Kopfhaut.
  3. Lassen Sie es eine halbe Stunde an und spülen Sie wie gewohnt.

Es ist Eier ganz, besonders wenn sie mit Honig, Zitrone und Quark gemischt werden. Wenn die Paste eine halbe Stunde lang auf der Kopfhaut aufbewahrt und dreimal in der Woche einmassiert wird, nährt sie das Haar, reinigt die Kopfhaut und fördert das Haarwachstum. Die Maske hilft auch, die Wurzeln zu konditionieren und erhält starke Haarfollikel. Es ist einer der besten Tipps für trockenes Haar und gibt gepflegtes und glattes Haar.

8. Gelatineprotein für trockenes Haar:

Protein wird für trockenes Haar benötigt, daher Gelatine verwenden. Beschädigtes und gestresstes Haar muss gefüttert werden. Gelatine tut dies, indem sie Feuchtigkeit und Proteine ​​liefert.

  • Mischen Sie einen Teelöffel Gelatine in warmem Wasser und einen Schuss Essig, um den besten Trank für die Pflege trockener Haare zu erhalten.
  • Tragen Sie die Paste auf das Haar auf.
  • Lassen Sie die Paste eine halbe Stunde an.
  • Spülen Sie es mit kaltem Wasser ab und trocknen Sie es sorgfältig ab.

Dreimal in der Woche wird Ihr Haar geschmeidig und strahlend.

Mehr sehen: Tipps für fettiges Haar hausgemacht

9. Aloe Vera für trockenes Haar:

Die Befeuchtung der Haare ist wichtig, deshalb sollten Aloe Vera-Behandlungen verabreicht werden. Die Paste aus Aloe Vera macht das Haar seidig und weich, fügt Textur hinzu und reinigt die Kopfhaut.

  • Mischen Sie Aloe Vera mit einem ätherischen Öl und Quark, um eine Paste für die trockene Haarpflege zu bilden.
  • Behalten Sie dies eine Stunde lang auf Ihrem Haar und spülen Sie es mit kaltem Wasser aus.

10. Mayonnaise für trockenes Haar:

Mayonnaise ist gut für die Haare und wirkt auch bei langweiligen Haartypen wunderbar.

  • Eine halbe Tasse mit Zitronensaft, gut gemischt und auf das Haar aufgetragen, ergibt eine gute Haarpackung.
  • Lass es für eine Stunde oder so.
  • Mit kaltem Wasser abspülen.
  • Dies ist einer der besten und idealen Tipps für trockenes Haar, das Ihr Haar glänzend und gesund machen kann.

11. Verwenden Sie Conditioner für trockenes Haar:

Vermeiden Sie es, Ihre Haare jede Nacht zu waschen, um trockenes Haar zu vermeiden. Für die Leute, die denken, dass das Benetzen Ihrer Haare glatt ist, passen Sie auf! Es kann die Trockenheit weiter übertreiben, was zu einer Verschlechterung der Haarschäden führen kann. Wenn es jedoch notwendig wird, Ihr Haar zu befeuchten, können Sie das Haar einfach von den Wurzeln bis zu den Spitzen konditionieren und es befeuchten und den Kopf schrubben. Wenn Sie das Shampoo-Stadium in diesem Bereich verlassen, können Sie die Nerven in Ihrer Kopfhaut auffrischen. Die Konditionierung kann regelmäßig durchgeführt werden, um das Haar vorübergehend zu fixieren und Ihrem Haar Glanz zu verleihen. Shampoo sollte jedoch gelegentlich und nicht täglich durchgeführt werden.

12. Fingerkämmen:

Zu den Pflegetipps für trockenes Haar zu Hause gehört auch, dass Sie Ihr Haar nicht viel bürsten. Kräuseltes Haar ist möglicherweise nicht ideal. Wenn Sie jedoch Ihre Haare bürsten, verliert das Haar an Feuchtigkeit und brüchig, was zu Haarausfall führt. Das Fingerkämmen ist ideal, da es die natürlichen Öle gleichmäßiger von der Kopfhaut zu den Schäften verteilt und sich so gleichmäßig verteilt.

13. Kämmen Sie nicht nasses Haar:

Das Färben der Haare kann die Sache zusätzlich verschlimmern. Bevor Sie also mit Ihrem bereits trockenen Haar experimentieren, sollten Sie alle hausgemachten Tipps für trockenes Haar nachbearbeiten. Kämmen Sie Ihr Haar erst, wenn es trocken ist, verwenden Sie Eier, um es zu ernähren, und planen Sie erst dann eine Reise zu Ihrem Lieblingssalon. Wenn Sie keine Zeit für andere Konditionierungsschritte haben, ist das heiße Öl-Bit auch ein Trick. Das sollte einen großen Unterschied machen und den Schaden minimieren, der andernfalls gefördert worden wäre. Verwenden Sie niemals einen Trockner, bevor Sie gehen, um sich die Haare färben zu lassen, da dies Ihrem bereits stumpfen Haar mehr Schaden zufügt.

14. Gesunde Ernährung:

Verändern Sie Ihre Routine und Sie werden auch einen Unterschied in Ihrem Haar feststellen. Die Chancen stehen in letzter Zeit, dass Sie sehr beschäftigt waren und alle Ihre Vermögenswerte zu Tode vernachlässigt haben. So rächen sich Ihre Haare jetzt zurück. Mach dir keine Sorgen! Es gibt nichts, was nicht behoben werden kann. Mit minimalen Anpassungen in Ihrem Leben, wie z. B. dem Sparen einer gesunden Mahlzeit, dem Trinken von viel Wasser, dem Ölmassieren Ihres Haares an jedem anderen Tag, nicht zu festem Haar oder dem Schlafen mit hochgesteckten Haaren usw., werden Ihre Probleme eingehen Keine Zeit, und Sie haben wieder glänzendes Haar.

15. Tragen Sie Milch für trockenes Haar auf:

Hat dir jemals jemand gesagt, dass Milch nicht nur gut für deine Knochen ist? Zu den Problemen, die bei trockenem Haar auftreten, gehört meistens die Mattigkeit. Wie man seit jeher weiß, kann Milch alles, was darin eingetaucht wird, zum Leuchten bringen. Dies gilt auch für Ihre Haare. Da es sich um eine Flüssigkeit handelt, werden auch die Haare geschmeidig.

  • Mischen Sie 2 TL Honig und fügen Sie ungefähr 1/4 Tasse Kokosmilch oder dicke Milch hinzu.
  • Trage dies auf dein Haar auf, von der Wurzel bis zur Spitze.
  • Waschen Sie es mit kaltem Wasser ab.

Der Unterschied wird sich bald zeigen - zu Ihrer Freude!

Nun, da Sie diese Hacks für die Pflege trockener Haare zu Hause kennen, können Sie Ihren Alltag mit Ihren trockenen Haaren stoppen, während Ihre Freunde alle ihre perfekten glänzenden Locken tragen. Nehmen Sie sich Zeit, um zu entscheiden, welche Zutaten Sie für den Tag aussuchen müssen, und Sie werden im Handumdrehen die Köpfe drehen, ohne sich dabei zu sehr zu bemühen.

Einige Tipps, um trockenes Haar zu vermeiden:

  1. Folgen Sie dem richtigen Ansatz für Shampoo und Conditioner, während Sie Ihr Haar reinigen. Es gibt verschiedene Arten auf dem Markt. Wählen Sie das richtige Produkt, das Ihr Haar hydratisiert.
  2. Schützen Sie Ihr Haar beim Trocknen. Vermeiden Sie es, ein Haar mit einem Handtuch zu trocknen, stattdessen ein altes T-Shirt. Vermeiden Sie heiße Werkzeuge, verwenden Sie jedoch Wärmeschutzmittel wie Gelprodukte auf Serumbasis, bevor Sie diese Lockenstäbe oder Glättwerkzeuge verwenden.
  3. Erhalten Sie regelmäßige Haarschnitte oder schneiden Sie einfach die Enden. Die Enden neigen dazu, sehr schnell trocken zu werden. Beseitigen Sie die beschädigten Enden, indem Sie regelmäßig einen halben Zoll schneiden, um Spliss zu vermeiden und Ihr Haar gesund zu halten.
  4. Schützen Sie Ihr Haar vor der Sonne. Tragen Sie einen Hut, um Schäden durch UV-Strahlen zu vermeiden, da dies zu Trockenheit führt.
  5. Vermeiden Sie Chemikalien und Produkte, die Ihr Haar trocknen. Produkte wie Haarfarbe und andere Heizgeräte neigen dazu, das Haar zu trocknen.
  6. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gesunde Ernährung einhalten. Diäten, die reich an Eiweiß, Vitaminen und ätherischen Ölen / Fetten sind, fördern das Haarwachstum von innen. Dazu gehören Blattgemüse, Obst, Fisch und Vollkornprodukte, da sie essentielle Fettsäuren enthalten, die Ihren Körper und Ihr Haar nähren.

Tipps zum Waschen des trockenen Haares:

Waschen Sie Ihre Haare, der richtige Weg kann verwirrend sein und Sie sind nicht alleine. Wir sind mit anderen Dingen aufgewachsen. Hier sind ein paar empfohlene Tipps zum Waschen der Haare:

  1. Spülen Sie Ihr Haar zuerst und vorzugsweise mit warmem Wasser, da es alle Poren öffnet, um die Öle in Ihrem Conditioner zu absorbieren.
  2. Konditionieren Sie Ihr Haar zuerst, wenn es lang ist. Stimmt. Schützen Sie die zerbrechlichen Enden, indem Sie zuerst konditionieren und dann shampoonieren.
  3. Schäumen Sie zuerst Ihre Kopfhaut. Die meisten Experten empfehlen, dass Ihr Shampoo nur Ihre Kopfhaut und die Haare, die der Kopfhaut am nächsten sind, verwenden. Sie benötigen kein weiteres Shampoo, um Ihre Haare zu reinigen. Eine Münze in der Handfläche reicht gerade aus.
  4. Massieren Sie das Shampoo sanft von der Kopfhaut und in senkrechten Strichen. Vermeiden Sie kreisförmige Bewegungen, da sich Ihre Haare verwickeln können.
  5. Du musst dich nicht wiederholen. Nur einmal shampoo und das ist alles, was Ihr Haar braucht.
    Konditionieren Sie Ihr Haar von der mittleren Länge bis zu den Spitzen. Drücken Sie das Wasser heraus und wenden Sie den Conditioner an. Je länger der Conditioner bleibt, desto besser ist die Absorption.
  6. Mit kaltem Wasser abspülen. Dies schließt alle Nagelhaut und verleiht Ihrem Haar mehr Glanz.

Wählen Sie erneut das richtige Produkt für Ihr Haar.

Folgen Sie diesen einfachen Hausmitteln für trockenes Haar, und mit etwas Beharrlichkeit werden Ihre Haare in kürzester Zeit satt sein! Haben Sie diese Küchenzutaten jemals in Ihrer Haarpflege verwendet? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren unten.

Pin
Send
Share
Send