Schönheit & Mode

Maniküre und Pediküre zu Hause

Wir als Mädchen können uns vorstellen, welche Art von Ärger wir jeden Monat durchmachen müssen, wenn wir im Salon unsere Nägel erneuern müssen. Abgesehen von dem vollen Terminkalender und den teuren Angeboten ist es fast ein Schmerz für uns Frauen, Zeit in der Hand zu buchen und in einem Salon zu sitzen und darauf zu warten, dass wir an der Reihe sind, wenn wir endlich wieder Nägel bekommen können, nur um den langwierigen Prozess zu durchlaufen im nächsten Monat noch einmal. Wäre es nicht einfacher, wenn wir all dies zu Hause am Sonntagmittag tun könnten, wenn wir viel Freizeit haben? Es würde oft keinen Spaß machen, nachts einen Schlummer zu haben, in dem Ihre Freundinnen sich gegenseitig die Nägel nähen, und Sie sind der Glänzende, der Ihren Freunden ein kostenloses Geld anbieten kann, das ohne große Probleme bezahlt wird. Es ist nicht nur praktisch für Sie, Ihre schönen Nägel zu Hause machen zu lassen, es ist auch eine großartige Möglichkeit, einige Zeit damit zu verbringen, sich selbst etwas Zeit zu erstatten.

Bevor wir fortfahren, hier ein kurzer Hinweis aus dem Schönheitsbuch für Mädchen, die noch immer verwirrt sind über den letzten Artikel und dessen Inhalt. Maniküre ist eine der häufigsten Schönheitsbehandlungen, die sich auf Ihre Hände konzentrieren, insbesondere auf Ihre Nägel, und arbeitet an deren Optimierung. Dies ist nur eine Schönheitsbehandlung, ähnlich wie bei einer Gesichtsbehandlung, bei der die Nägel mit komplizierten Werkzeugen und Techniken gefeilt, geglättet, poliert und wieder in Form gebracht werden.

Einige der Inhalte umfassen unregelmäßige Feilen der Nägel, das Zurückschieben der Nagelhaut, das Abschneiden der Nägel, um die gewünschte Form zu erreichen, das Abschneiden der Seitenhaut um die Nagelbetten, das Polieren der Nägel, damit sie glänzen und gesund aussehen viele solche. Die komplizierte Fähigkeit, Muster und Bilder auf den Nägeln zu zeichnen, ist ebenfalls Teil des Maniküreprozesses. Zuweilen gehören Bejeweling, bei dem den Nägeln Edelsteine ​​wie Requisiten hinzugefügt werden, um ihnen einen blendenden Effekt zu verleihen.

Wenn nun die Hände gepflegt sind, fühlen sich die kleinen Füße allein an, und so haben wir auch eine Lösung für unsere Füße. Die Lösung wird Pediküre genannt, bei der die Babyfüße poliert, gereinigt, farbig aufgehellt und aufgehellt werden. Der gesamte Prozess des bezahlten Geldes kann mithilfe dieses Artikels problemlos zu Hause erledigt werden.

Für eine solide Maniküre und Pediküre am Sonntagnachmittag hier die Schritte.

Bereiten Sie die Waffen vor:

Bevor Sie in die Nagelwelt einsteigen, bereiten Sie alle Ihre Vorräte vor und halten Sie sie bereit. Die wichtigsten Produkte sind Hautpflegecreme, Handcreme, Nagelhautschieber, Nagelfeilen, drei wichtige Nagellacke - Grundlack, Farbe und Decklack, Nagelpuffer und Nagelschneider. Sie benötigen auch ein paar Wattebausch und Q-Tips.

Vorbereitungen:

Stellen Sie den Arbeitsplatz, ein Handtuch oder einen weichen Karton ein, um eine feste Basis zu erhalten. Verwenden Sie einen Nagellackentferner, und entfernen Sie Ihre vorherigen Nagelbeschichtungen ordnungsgemäß. Verwenden Sie eine Handwäsche und Creme, um die Nägel zu erweichen. Verwenden Sie einen der q Tipps, um zu den Ecken und Kanten der Nägel zu gelangen, um die vorherige Farbschicht zu beseitigen. Wenn Sie Acryl haben oder Nägel hinzufügen, stellen Sie sicher, dass sich der Kleber auf den Nägeln nicht löst.

Schnippen und Einstellen:

Schneiden Sie zunächst die Nägel in eine beeindruckende Form. Die sexyste Maniküre kann nur erreicht werden, wenn Ihre Nägel nicht zu lang und nicht zu kurz sind, sondern nur eine beachtliche Länge. Die beste Form ist auch nicht das richtige Oval oder das Quadrat. Das "Squoval" sollte das Ziel sein. Beginnen Sie mit dem Ausschneiden der Nägel und verwenden Sie dann den Nagelfilter, um die gewünschte Form zu erhalten. Was den oberen Teil betrifft, spiegeln Sie Ihre Nagelbettbasis und fahren Sie fort. Eine der besten Tipps zum Feilen von Nägeln ist, den Filer leicht auf den Nägeln zu verwenden, anstatt ihn kräftig zu verwenden. Schwenken Sie Ihre Hand auch in Winkeln, die dem Hub entsprechen. Verwenden Sie anstelle der Nagelspitze den Feiler an der Unterseite der Nagelspitze. Auf diese Weise kann das Abkratzen oder Abplatzen des Nagels verhindert werden.

Mehr sehen: Nagellack-Kunst-Designs

Buff es up:

Der nächste Schritt erfordert, dass Sie Nagelpuffer und auch ein Puder verwenden. Verwenden Sie für das Buffing einen Stick-Puffer oder einen Pad-Style-Puffer, den Sie jetzt richtig greifen können. Mit dem Polierpulver die Oberfläche aufpolieren, um Unebenheiten oder Mattigkeit zu beseitigen; Machen Sie das Polieren jedoch nie zu viel, da die Nägel durch das Ausdünnen brüchig werden.

Einweichen und reinigen:

Eine Luke warme Schüssel Wasser und einige Zitronen könnten benötigt werden. Füllen Sie dazu eine kleine Schüssel, damit Ihre Nägel in beiden Fällen für Hände und Zehen passen. Für die Zehen benötigen Sie möglicherweise eine größere Schüssel, um in die Füße einzutauchen. Drücken Sie in Zitrone oder Limette und fügen Sie etwas flüssige Handwäsche hinzu. Wenn Sie möchten, können Sie sich aufreiben. Die Nägel kurz einweichen. Die Zitrone und die Seife lösen zusammen mit dem warmen Wasser den Schmutz und die abgestorbenen Häute von den Nägeln. Die Zitrone wirkt auch als Aufhellungsmittel, um bestimmte Flecken auf der Nagelspitze auszublenden.

Nagelhautheilung:

Wir alle wissen, wie ein perfekter Nagel von einer unangenehmen Nagelhaut am anderen Ende zerstört werden kann, die Sie anstarrt. Deshalb klopfen Sie Ihre Hände trocken und legen Sie sie sofort auf die Nagelhautheilung. Sie erhalten Nagelhautcremes in Ihrer nahe gelegenen Apotheke. Tragen Sie den Cram auf den Nagel und die Nagelbetten auf und drücken Sie dann die Nagelhaut mit einem Nagelhautschieber sanft zurück. Wenden Sie keine übermäßige Gewalt an. Der orangefarbene Stick oder der Nagelhautschieber erfordert nur eine sanfte Anstrengung, also übertreiben Sie ihn nicht.

Mehr sehen: Nagelkunstgeschäfte in Indien

Der Prozess endet:

Jetzt, da alle wesentlichen Dinge erledigt sind, müssen Sie die Hände oder Füße mit der Handcreme und -lotion zusammen mit dem Nagel glätten. Verwenden Sie eine Handcreme, damit die Nägel jetzt etwas Feuchtigkeit bekommen und geschmeidig werden. Lassen Sie die Sahne kurz einwirken.

Mal die Stadt rot:

Jetzt kommt der lustige Teil, die Nagelfarben. Beginnen Sie dazu mit einer Grundbeschichtung, die normalerweise transparent oder hautfarben ist, damit die Deckfarbe nicht manipuliert wird. Sobald das getrocknet ist, verwenden Sie die gewünschte Farbe (rot, grün, blau, gelb). Verwenden Sie anschließend einen transparenten Deckglanz, um die Farbe abzudichten und den Nagel vor Abplatzen zu schützen.

Und voila, du bist fertig mit deinen Nägeln.

Mehr sehen: Wie man eine französische Pediküre macht